Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 9.45 Uhr an der B 27-Auffahrt in Richtung Balingen bei Steinhofen. Eine 25-jährige Opelfahrerin mit BB-Kennzeichen kam aus Richtung Owingen und wollte nach links auf die B 27 abbiegen.
Just in diesem Augenblick kam ihr der Motorradfahrer mit einer Yamaha entgegen, der beim Verkehrskreisel bei Steinhofen abgebogen und vorfahrtsberechtigt auf der B 463 in Richtung Owingen unterwegs war.

Autofahrerin übersieht das Motorrad

Beim Abbiegevorgang übersah die Autofahrerin den Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Motorradfahrer aus Bisingen lebensgefährlich verletzt. Die 25-jährige Autofahrerin des Opel Adam und ihr 26-jähriger Beifahrer blieben jedoch unverletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst vorsorglich in eine Klinik gebracht.

Feuerwehr Bisingen im Einsatz

Weil an der Unfallstelle aus den beiden Fahrzeugen Öl und Kraftstoff auslief, rückte die Freiwillige Feuerwehr Bisingen mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann aus.
Am Auto und Motorrad entstand jeweils Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 17 000 Euro. Der Verkehr musste teils umgeleitet werden. Spezialisten der Verkehrspolizei Tübingen waren mit der Unfallaufnahme beschäftigt.