Es war ein Rohrbruch, der in einigen Teilen Hechingens ab Sonntagnachmittag die Wasserversorgung zum Erliegen brachte. Betroffen waren wohl die Bereiche Schlossberg, Stockoch und Fasanengarten.
Einwohner meldeten, dass entweder gar kein Wasser mehr aus der Leitung kommt oder, falls doch noch was fließt, kaum Druck dahinter ist.
Der Notdienst war sofort im Einsatz. Es lag ein Rohrbruch vor.
Die gute Nachricht: Gegen 18 Uhr war der Schaden behoben. Das Wasser sollte dann wieder wie gewohnt fließen.