Erst, nachdem der Hirrlinger Gemeindewahlausschuss am Dienstagabend getagt hatte und die beiden Bewerber zugelassen worden waren, wurde das Geheimnis um den ominösen Kandidaten gelüftet, der bisher noch geheim gehalten worden war. Denn der Hirrlinger Hauptamtsleiter Markus Braun konnte wegen der ...