Es war Bürgermeister Licht, der nach dem letzten Ortstafel-Klau im Herbst 2021, dem mindestens 20. in der jüngeren Geschichte des Dorfes Killer, die Idee hatte: Warum machen wir aus den derart begehrten und deutschlandweit berühmten Ortstafeln nicht ein Verkaufsobjekt, einen Werbegag, ein Souveni...