Leicht verletzt wurde ein Radfahrer bei einem Unfall am Dienstag bei Göppingen. Kurz nach 17.15 Uhr war eine 45-Jährige mit ihrem Renault in Bartenbach unterwegs. Sie wollte von der Zeppelinstraße in die Lorcher Straße einfahren.

Fahrerin achtet nur auf die Autos

Bevor die Autofahrerin nach links in die Kreuzung abbog, achtete sie zwar auf den Autoverkehr, übersah aber, dass in diesem Moment ein Radler auf dem Fahrradstreifen unterwegs war. Der kam von links und hatte Vorfahrt. Beim Zusammenstoß erlitt der 32-Jährige auf dem Rad leichte Verletzungen.

Jetzt ermittelt die Polizei

Er suchte anschließend selbst einen Arzt auf. Sachschaden am Fahrrad: rund 500 Euro, am Auto: etwa 5000 Euro. Die Polizei Göppingen ermittelt gegen die 45-Jährige, sie sieht einer Anzeige entgegen.