Ein Autofahrer verursacht einen Unfall mit einer Radfahrerin und will mit falschen Angaben davonkommen. Heiligabend verlief für eine 77-jährige Radfahrerin doppelt bedauerlich: Sie war gegen 15.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Göppinger Straße unterwegs, als ihr ein Mercedesfahrer die Vorfahrt nahm: Der Fahrer wollte von der Göppinger Straße nach links auf das MTB-Tankstellengelände abbiegen und übersah dabei die Radfahrerin. Es kam zum Unfall, und sie stürzte.
Glücklicherweise wurde sie nicht verletzt, aber es entstand Sachschaden am Fahrrad. Beide Beteiligten tauschten für die Schadensregulierung ihre Personalien aus. Wie sich hinterher herausstellte, hatte der Mercedes-Fahrer eine falsche Adresse und Telefonnummer angegeben.
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Mercedes mit Göppinger Kennzeichen machen können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Uhingen unter Telefon (07161) 93810 zu melden.