In aller Deutlichkeit hat Landrat Edgar Wolff am Montag die anhaltende Kritik an den Umständen der Kreistagssitzung am 12. November zurückgewiesen und sich erneut gegen den Vorwurf der „Sorglosigkeit“ gewehrt. „Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ich selbst fühlen sich zu Unrecht a...