Am Freitagnachmittag wird in Göppingen das 4. Bus-Festival eröffnet. Drei Tage lang präsentieren sich die Aussteller rund um die EWS-Arena mit ihren Produkten. Camping, Busse, Interieur, Zubehör: Das Angebot südlich der Arena und westlich der Schulsporthalle ist groß, hier gibt es eine Shopping- und Zubehörmeile. Hersteller zeigen ihre neuesten Modelle. Auf dem Schockenseegelände nördlich des „Campgrounds“, wo es Stellplätze im Grünen gibt, ist der Spaßbereich untergebracht: Die Besucherinnen und Besucher erwartet hier ein Streichelzoo, ein „Kinderspieleland“ sowie ein Go-Kart-Parcours für Erwachsene. Eine Gastro-Meile befindet sich zwischen dem  „Campground“ und dem Parkplatz 1 (Tagesbesucher).
Am Freitagabend soll bei der „BaBum Night“ mit DJ Jonas Fröhlich Partystimmung aufkommen. Ab 19 Uhr geht‘s los. Am Samstag wird ab 11 Uhr ein Camper-Flohmarkt angeboten, ab 15 Uhr sind Talkrunden mit unterschiedlichen Gästen zu aktuellen Trends vorgesehen. Am Samstagabend gibt es eine „offene Bühne“ am Lagerfeuer: Hier kann jeder sein eigenes Instrument mitbringen und bei der „Jam-Session“ mitmachen. Den Abschluss bildet am Samstag eine Feuershow.
Zu den Ausstellern beim Göppinger Bus-Festival gehören lokale wie überregionale Unternehmen aus der Auto-, Camping- und Zubehörbranche. Auch die Polizei wird am Samstag und Sonntag mit einem Stand beim Festival vertreten sein. Dort können sich die Besucherinnen und Besucher Tipps holen zum Thema Sicherheit am Urlaubsort. Die Polizei informiert aber auch darüber, wie man sein Hab und Gut zu Hause vor Einbrechern und Dieben schützen kann.

Info Die Messe und der Spielbereich des Bus-Festivals sind am Freitag von 15 bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 15 Uhr. Die Gastromeile ist heute und morgen bis 24 Uhr geöffnet, am Sonntag bis 15 Uhr.  Mehr Infos: www.bus-festival.de