Erst im Juni hatte der Gemeinderat entschieden, im Gewerbegebiet Dugendorf/Alber eine Flüchtlingsunterkunft zu bauen. Drei Baukörper aus je zwölf Containern sollen dort errichtet werden. Darin wäre dann in zwölf Wohneinheiten Platz für 35 bis 40 Personen, im Ausnahmefall könnten sogar bis zu ...