„Wir sorgen uns um die Zukunft der WMF“, sagt der Mitarbeiter und Vertrauensmann Thomas Thunig. Das Unternehmen werde in „Bruchstücke zerschreddert. Wir als Geislinger müssen uns deswegen wehren“, betont er.
Was ihn so ärgert und sorgt, ist die Richtung, die das Geislinger Traditionsuntern...