Wie die Polizei mitteilt, war ein 47-Jähriger am Samstag gegen 22 Uhr von Drackenstein kommend in Richtung Hohenstadt unterwegs. Als er mit seinem VW von der Merklinger Straße rechts in die Hohenstadter Straße abbog, kam er mit seinem Auto aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und wohl auch unter Alkoholeinwirkung zu weit nach links ab und rammte den BMW eines 30-Jährigen. Der hatte sich in der Hohenstadter Straße links eingeordnet, um in die Merklinger Straße abzubiegen.
Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW mehrere Meter nach hinten geschleudert. Dabei wurde der 30-jährige BMW-Fahrer verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Der 47-jährige Unfallverursacher musste eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 25 000 Euro.