Das hatte sich Katrin Maith anders vorgestellt: „Ich habe jetzt zwei Stunden umsonst in der Kälte gewartet“, sagt die Ehingerin am frühen Dienstagnachmittag. Mit zwei anderen, die sich in der Oberschaffnei gegen das Coronavirus impfen lassen wollten, ist sie abgeblitzt. Dort hatte ein mobiles ...