Klare Kante für mehr Lohn. Zahlreiche Liebherr-Beschäftigte sind am Donnerstag wieder in den Warnstreik getreten. 2500 Kollegen, schätzt der Betriebsratsvorsitzende Rolf Ebe, seien dem Aufruf der Gewerkschaft gefolgt und hätten die Arbeit niedergelegt. Bis zu 800 von ihnen beteiligten sich auch ...