Im Stuttgarter Schloss Rosenstein, Teil des Naturkundemuseums, steht er da, ausgestopft: Der letzte Wolf Württembergs, der 1847 im Stromberg geschossen wurde, samt einem kleinen Artikel darüber. Nun ist das Tier zurück im Land, und die jüngste Sichtung in Kirchberg verdeutlicht: Nicht nur im Sch...