Ein Unbekannter hat am Dienstagnachmittag in der Falkenstraße in Ilshofen an der Haustür eines älteren Mannes geklingelt, ihm nach dem Öffnen ins Gesicht geschlagen und ihn mit einer Schusswaffe bedroht. Seine Forderung: Bargeld.
Laut Polizei ergaben die Ermittlungen in der Zwischenzeit, dass der spätere Täter bereits am Montagnachmittag in der Falkenstraße klingelte und Prospekte eines Lebensmitteldiscounters verteilte.
Es soll sich bei ihm um einen etwa 35 Jahre alten Mann mit stabiler Statur und kurzen schwarzen Haaren handeln. Er war etwa 1,75 Meter groß, trug eine blaue Jeans, eine dunkle, dickere Jacke und braune Schuhe. Außerdem trug er eine Sonnenbrille mit runden Gläsern und sprach gebrochenes Deutsch.
Ein Phantombild wurde erstellt, es kann auch auf der Internetseite der Polizei angesehen werden: Wer kennt diesen Mann?
Die Kriminalpolizei Schwäbisch Hall nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0 73 61 / 58 00 entgegen.