Der von der Stadt geplante Verkehrsversuch, der die Ausweisung einer „temporären Fußgängerzone“ in Teilen der Karl- und Wilhelmstraße vorsieht, wird vom Vorstand des Stadtmarketings begrüßt. In einer Stellungnahme des Vereins an seine Mitglieder wird das Vorhaben als „Chance“ beschrieb...