Wer in den vergangenen Wochen auf den Burgberg wanderte und hoffte, dort in der Gaststätte einkehren zu können, wurde enttäuscht: Lange Zeit hatte sich kein Pächter gefunden, die Gaststätte war seit Beginn der Coronapandemie geschlossen. Das ändert sich nun – wenn auch noch nicht zum 1. Mai.