Wie Charon, der Fährmann der Unterwelt, rudert der Tod mit einem offenen Sarg durch die Basilika zum Altar – zur schrägen, runden, lila Bühne vor dem Kruzifix. Dieser Tod, der sich, lässig auf der Orgelempore sitzend, als Vollstrecker des göttlichen Willens vorgestellt hatte und nun dem Publi...