Lennon war die Seele der Beatles, Harrison war der Geist, Paul war das Herz – und Ringo war der Drummer.“ Nicht gerade schmeichelhaft, was Produzentenlegende Sir George Martin da über Ringo Starr, der eigentlich Richard Starkey heißt, sagte. An diesem Dienstag feiert der Musiker, der als einer der unterschätztesten Schlagzeuger gilt, seinen 80. Geburtstag.

Ringo Starr startet mit den Beatles in Hamburg durch

Im August 1962 feuern Lennon,...