Das Innere eines Kraftwerks. Vier Überlebende nutzen es als eine Art Bunker nach der großen Katastrophe. Hin und wieder singen sie – vom Ende der Welt. Die Staatsoper verknüpft Gustav Mahlers „Lied von der Erde“ (1908) mit Elfriede Jelineks Science-Fiction-Text „Die Bienenkönige“ (1976), zwei nicht unbedingt fürs Musiktheater geschaffene Werke, und macht eine 90-minütige Oper daraus. Am Dienstag war Premiere.
Das Team um Intendan...