Louis Armstrong war nicht nur ein begnadeter Trompeter. Nicht nur ein Erneuerer des Jazz, der den New-Orleans-Sound erst so richtig zum Swingen brachte. Der als einer der ersten virtuose Soli spielte, ein untrügliches Gespür für Rhythmus, Phrasierung und mitreißende Melodielinien hatte. Von Anfang an war er sich auch seiner Wirkung als Entertainer bewusst. Geschickt strickte er an seiner eigenen Legende.
Dazu gehörte die kleine Korrektur sein...