Wenn der inzwischen 72-jährige Ebrahim Hamedi in seinen Konzerten Lieder wie „Die Welt ohne dich“ (Jahan Bedoone To) und Textzeilen wie „Ich hole dir den Mond herunter. Ich lechzte nach tanzen im Regen“, singt, dann wird mitgesungen, getanzt, und Tränen fließen. In den USA füllt der iran...