Märchen neu gedacht hat vor über hundert Jahren schon der Schweizer Autor Robert Walser, der mit „Aschenbrödel“, „Schneewittchen“ (beide 1901) und „Dornröschen“ (1920) gleich drei Vorlagen der Gebrüder Grimm als Dramolette adaptierte. Eine Bearbeitung von Walsers „Dornröschen“ ...