Gegen 21.45 Uhr am Dienstagabend fuhren laut Polizei ein Ford, ein BMW und ein Wohnmobil auf der A8 in Richtung Stuttgart. Die drei Fahrzeuge kollidierten miteinander. In Folge verlor der 46-jährige Ford-Fahrer die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde leicht verletzt, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Baden-Württemberg/Bayern

Der 57-jährige BMW-Fahrer und dessen 7-jährige Beifahrerin kamen ebenfalls mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Insassen des Wohnmobils blieben unverletzt. Der Ford und der BMW waren nicht mehr fahrbereit.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 100.000 Euro. Zwei der drei Fahrstreifen waren über mehrere Stunden gesperrt. Der Unfallhergang ist noch unklar, ein Gutachter soll diesen nun rekonstruieren.

Das könnte dich auch interessieren: