Ulm / SWP  Uhr

Handgreiflich ist am Dienstag ein Bettler in der Ulmer Innenstadt geworden. Wie die Polizei mitteilt, war eine 40-jährige Frau in der Schwambergerstraße unterwegs, als zwei Männer sie ansprachen und um Geld baten.

Als die Frau das verweigerte, lief ihr einer der Männer nach und packte sie an ihrem Rucksack. Dadurch erlitt sie leichte Verletzungen.

In Wiblingen sorgte am Samstagabend ein Betrunkener, der von seiner Frau aus der Wohnung geschmissen wurde, für Unruhe - er musste mit Verdacht auf Alkoholvergiftung in die Klinik.

Gegenüber der herbeigerufenen Polizei benahm sich der Begleiter des 48-jährigen Rucksackziehers rabiat. Zuletzt mussten die Beamten beide Männer überwältigen. Die beiden Betrunkenen verbrachten die Nacht im Gewahrsam der Polizei.