Ulm / swp Am Dienstag ist eine 27-jährige Opelfahrerin beim Abbiegen mit einer Frau auf einem Elektrofahrrad zusammen gestoßen. Dabei wurde die Radlerin leicht verletzt.

Wie die Polizei Ulm berichtet, ist die 27-Jährige gegen 13 Uhr vom Sachsenweg nach rechts in die Böfinger Steige eingebogen. Zeitgleich kam eine 42-Jährige mit ihrem Elektrorad auf dem Radweg angefahren. Obwohl die Radfahrerin Vorfahrt hatte, kam es zu einem Unfall.

Die 42-Jährige wurde über ihr Rad geschleudert und zu Boden gerissen. Dabei wurde sie leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Fahrradfahrerin in eine Klinik.

Die Polizei Baden-Württemberg schätzt den Schaden auf etwa 1000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren

Die kurzfristig erforderlichen Sanierungsarbeiten auf der A7 bei Dettingen sind abgeschlossen und die Sperrung ist aufgehoben.