Am Mittwochabend beobachteten Zeugen in einem Lebensmittelmarkt am Albert-Einstein-Platz, wie ein 17-Jähriger eine Whiskey-Flasche klaute. Er steckte sie sich in die Unterhose und wollte den Laden verlassen, wurde aber von den Zeugen aufgehalten.
Wie die Polize berichtet, wurde der Jugendliche anschließend in ein Büro des Geschäfts gebracht, wo er zunehmend aggressiver wurde. Er versuchte zu flüchten, doch weitere Zeugen konnten ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die brachte ihn auf ein Polizeirevier wo er von einem Erziehungsberechtigten abgeholt wurde.