Ein Wettbüro in der Eitlinger Straße ist am Dienstagabend überfallen worden. Um 19.45 Uhr betrat ein bislang unbekannter, maskierter Täter das Wettbüro, ging zielstrebig an den Tresen und bedrohte den allein anwesenden 29 Jahre alten Angestellten mit einer Säge. Anschließend nahm der Täter wortlos die Geldkassette an sich und flüchtete ins Freie. Im Bereich der Parkplätze konnte die Geldkassette mit dem Münzgeld aufgefunden werden. Es fehlte lediglich etwas Scheingeld in geringer Höhe. Eine sofort eingeleitete Großfahndung verlief bislang erfolglos. Von dem Räuber liegt folgende Beschreibung vor: Der Mann ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 180 bis 185 cm groß, hellhäutig und schlaksig. Er hatte eine schwarze Sturmmaske auf und schwarze Handschuhe an. Bekleidet war der Täter mit einer verwaschenen Bluejeans, einem schwarzen Kapuzenpullover mit einer über die Sturmhaube gezogenen Kapuze sowie einer karierten, senfgelben Flanelljacke. Sachdienliche Hinweise nehmen das Kriminalkommissariat Reutlingen unter Telefon (0 71 21) 9 42 33 33 oder Polizeirevier Pfullingen unter (0 71 21) 9 91 80 entgegen.