Ein Mann ist am Donnerstagmorgen, den 22.10.2020, am Esslinger Bahnhof mit einer Schneeschippe von einem bislang unbekannten Täter schwer verletzt worden.

Mann unvermittelt mit Schneeschippe traktiert

Der 60-Jährige war gegen sieben Uhr am Treppenabgang zu den Gleisen unterwegs. Dort wurde er völlig unvermittelt von einem Unbekannten mit einer Schneeschippe, die vor dem dortigen Kiosk zum Verkauf angeboten war, traktiert. Der Mann erlitt durch die Schläge schwere Verletzungen an den Armen und dem Kopf.

Reutlingen-Sickenhausen

Täterbeschreibung:

● etwa 25 bis 30 Jahre alt
● zirka 175 cm bis 180 cm groß
● ungepflegt
● kurze, schwarze Haare
● sowie einen Dreitagebart
● Bekleidet war er mit einer Jeans, einem bunten T-Shirt und einer Jacke

Polizei bittet um Mithilfe

Da zu der Zeit reger Publikumsverkehr, darunter mehrere Schüler, am Hauptbahnhof herrschte, werden Zeugen gebeten, sich unter Telefon 0711/3990-0 beim Polizeirevier Esslingen zu melden