Der Alarm ging um 14.52 Uhr am Freitag ein: Ein Lastwagenfahrer hatte beim Rangieren wohl eine kleiner Mauer übersehen. Böse Folge: Der Tank des Lastwagens wurde aufgerissen. Der Treibstoff floss aufs Gelände.

Feuerwehr war rasch zur Stelle

Die Feuerwehr Hechingen rückte mit mehreren Einsatzwagen aus. Mit Bindemitteln wurde der auf den Asphalt geflossene Diesel gesichert. Da Oberflächenwasser auf der Deponie ohnehin aufgefangen wird, bestand allerdings ohnehin keine Gefahr, dass Naturgewässer verschmutzt werden.

Das könnte auch interessieren: