Die Feuerwehr war am Freitagnachmittag bei einem Brand in Amstetten im Einsatz. Der Alarm ging gegen 16.15 Uhr bei der Polizei ein, wie eine Sprecherin auf Nachfrage der GZ berichtet.

Brand in Amstetten: Ein Feuerwehrmann verletzt

Es handelte sich um Feuer in einer Scheune eines landwirtschaftlichen Hofs in der Spitalstraße. Zunächst war über verletzte Personen nichts bekannt, im Laufe des Abends teilte die Polizei mit, dass ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten verletzt wurde.

Feuer in Scheune mit Rindern

In dem Gebäude befanden sich ungefähr 30 Rinder. Etwa die Hälfte wurde in Sicherheit gebracht. Wie hoch der Sachschaden ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Löscharbeiten dauerten bis 20 Uhr an.