Die Bergwacht hat eine Wanderin am Samstag vom Boßler bei Gruibingen gerettet. Wie die Kräfte mitteilten, war die 32-Jährige gegen 17 Uhr gestürzt und hatte sich dabei am Fuß verletzt. Alarmierte Retter der Bergwacht aus Geislingen-Wiesensteig und aus Göppingen versorgten die Frau und transportieren sie anschließend zu einem Rettungswagen an der Gaststätte „Deutsches Haus“. Die Verletzte wurde dort von einer Notärztin versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Bergwacht war mit 15 Rettern etwa zwei Stunden im Einsatz.