Elchingen / swp  Uhr
Beim Verladen einer Batterie ist auf dem Gelände von Bosch Rexroth Ammoniak ausgelaufen. Die Feuerwehr ist vor Ort.

Am Morgen des 31.05. kam es im Bosch Rexroth Werk in Elchingen zu einem Zwischenfall in der Produktion. Beim Tausch eines Transportbehälters kam es zum Austritt von Ammoniak. Das Ammoniak wird bei Bosch Rexroth für die Wärmebehandlung von Teilen verwendet. Durch einen schnellen Einsatz der Werkfeuerwehr und der örtlichen Feuerwehr wurde die Situation schnell unter Kontrolle gebracht. Mitarbeiter wurden aus Sicherheitsgründen aus zwei Produktionshallen evakuiert, es kam zu geringem Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Das könnte dich auch interessieren:

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.55 Uhr baute ein 21-jähriger Polo-Fahrer auf der Autobahn A8 betrunken einen Unfall.