Jahrzehntelang arbeitete Thomas Strohschneider als Chirurg in verschiedenen Kliniken, zuletzt mehrere Jahre als Chefarzt der Gefäßchirurgie im Stuttgarter Karl-Olga-Krankenhaus, das zum Klinikkonzern Sana gehört. Er sagt: Die radikale Ökonomisierung im Gesundheitswesen schade den Patienten.

Herr ...