Ende September lag ein 48-Jähriger tot in seiner Einzelzelle in der Ulmer Justizvollzugsanstalt. Ein Suizid, bestätigte die Gerichtsmedizin. Der Mann war in Untersuchungshaft, weil er eine Familienangehörige getötet haben soll. Er war nicht auffällig gewesen, nicht als suizidgefährdet eingestu...