Sommer, Sonne, Meer oder doch lieber eine Wanderung in den Bergen? Auf der CMT in Stuttgart können Besucherinnen und Besucher ab Samstag die neusten Trends rund um Reisen und Touristik erkunden. Besonders im Fokus steht das Thema Camping. Die neusten Modelle werden auf der Messe vorgestellt und können eingehend begutachtet werden. Hier gibt es alle wichtigen Informationen rund um die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus.
Im Artikel beantworten wir folgende Fragen:
  • Welche Aussteller kommen zur CMT Stuttgart 2023?
  • Wo findet man den CMT Hallenplan?
  • Welche Öffnungszeiten hat die Messe in Stuttgart?
  • Wo gibt es Tickets für die Urlaubsmesse?
  • Wer bekommt die Tickets kostenlos?
  • Wo kann man an der Messe Stuttgart parken?
  • Wie kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur CMT?
  • Welches Partnerland hat die CMT 2023?

Welche Aussteller kommen zur CMT Stuttgart 2023?

Über 1600 Ausstellerinnen und Aussteller sind ab Samstag auf der „Caravan - Motor - Touristik“, kurz CMT, in Stuttgart. Mit dabei sind große Anbieter wie AIDA oder der ADAC, eine große Anzahl von Ausstellern von Wohnwagen und Wohnmobilen und vieles mehr. Eine vollständige Liste der Aussteller gibt es hier.

Wo findet man den CMT Hallenplan?

Das Gelände der Messe Stuttgart ist weitläufig. Wer sich zurechtfinden will, wirft am besten einen Blick auf den Hallenplan. Den gibt es hier.

Welche Öffnungszeiten hat die CMT Stuttgart?

Die CMT ist vom 14. Januar bis 22. Januar täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Einlass gibt es bereits ab 9 Uhr.

Wo gibt es Tickets für die CMT Urlaubsmesse Stuttgart?

Tickets gibt es ausschließlich online auf der Webseite von CMT. Wer ein Online-Ticket kauft, erhält in vielen Fällen ein VVS-Ticket dazu und kann damit mit Bus und Bahn anreisen. Die Preise für die Karten sind:
  • Tageskarte Wochentag: 14 Euro
  • Tageskarte Wochenende: 17 Euro
  • Zwei-Tageskarte: 22 Euro
  • Mittagsticket Wochentag: 8 Euro
  • Mittagsticket Wochenende: 10 Euro

Wer bekommt Tickets für die CMT Stuttgart kostenlos?

Kinder bis einschließlich 15 Jahren dürfen die Messe kostenlos besuchen – allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen. Dazu müssen Begleitpersonen bei der Ticket-Buchung ein Kinderticket auswählen. Begleitpersonen von Inhabern eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen B erhalten ebenfalls ein kostenloses Tagesticket. Das bekommt man an der Informationstheke im Eingangsbereich der Messe gegen Vorlage des Ausweises.

Wo kann man an der Messe Stuttgart Parken?

Am Messegelände stehen 6700 Parkplätze zur Verfügung. Gäste der Messe können auch die Parkmöglichkeiten am benachbarten Flughafen nutzen. Eine Übersicht der Parkplätze findet sich hier. Die Preise fürs Parken lauten wie folgt:
  • 1 Stunde: 2,50 Euro
  • 2 Stunden: 5,50 Euro
  • 3 Stunden: 8 Euro
  • Ab 4 Stunden 10,50 Euro
  • Ab 5 Stunden 13 Euro
  • Tagessatz ist 24 Euro

Wie kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur CMT?

Wer auf Parkgebühren und Parkplatzsuche verzichten möchte, kann mit dem ÖPNV anreisen. Ab Stuttgart Hauptbahnhof mit der Stadtbahnlinie U6 oder der S2. Mit verschiedenen Buslinien erreicht man ebenfalls das Messegelände. Alle Informationen zu Verbindungen gibt es auf der Seite des VVS.

Welches Partnerland hat die CMT Urlaubsmesse 2023?

Das Partnerland der CMT ist in diesem Jahr die Mongolei. Die BUGA Mannheim, die Nationalparkregion Schwarzwald und die Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof Baden-Württemberg sind Partnerregionen.

Die Region auf der CMT

Wie sich einzelne Regionen in Baden-Württemberg auf der Urlaubsmesse CMT präsentieren, lesen Sie in folgenden Artikeln:
  • Gaildorf ist bei der CMT wieder an den Verein Schwäbischer Wald Tourismus angedockt, hat aber dieses Mal einen eigenen Stand.
  • Der Landkreis Göppingen zeigt sich in Halle 6 mit der Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf (ESA), der Bädergemeinschaft sowie dem Städteverbund Göppingen, Eislingen und Ebersbach.
  • Der Alb-Donau-Kreis und der Kreis Neu-Ulm setzen den Fokus aufs Radfahren.