topaufmacher

Bombenanschlag in Ansbach - Zahl der Verletzten auf 15 gestiegen

Ansbach Drei Bluttaten in einer Woche in Bayern: Auf die Axt-Attacke in Würzburg und den Amoklauf in München folgt eine Bombenexplosion in Ansbach. Noch sind die genauen Hintergründe unklar. Bei der Tat wurden 15 Menschen verletzt, vier davon schwer. weiter lesen

Kreisjugendfeuerwehrtag in Bisingen ist einfach großartig

Kreisjugendfeuerwehrtag in Bisingen ist einfach großartig

Bisingen Es war ein Fest, das sicher noch lange nachwirken wird: Der Kreisjugendfeuerwehrtag in Bisingen war einfach überwältigend.
mehr

Bei der Rangendinger Hockete steht das Miteinander im Vordergrund

Dorffest Rangendingen

Rangendingen Ein großes Miteinander war die achte Dorfhockete in Rangendingen. Tausende Besucher feierten zwei Tage lang in der Ortsmitte.
mehr

Bodelshausen feiert 20 Jahre Partnerschaft mit Soltvadkert

EU-Kommissar Günther Oettinger war Gastredner beim Fest in Bodelshausen.

Bodelshausen Bodelshausen und das ungarische Soltvadkert besiegelten ihre 20-jährige Freundschaft neu. Festredner war EU-Kommissar Günther Oettinger.
mehr

Zweite Fraktion von AfD-Abgeordneten rechtens

Ulm Die aus der AfD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag ausgetretene Abgeordnetengruppe um den AfD-Bundeschef Jörg Meuthen ist einem Gutachten zufolge eine reguläre Fraktion.
mehr

Unfall stoppte Täter von Reutlingen auf seiner Flucht

Mitarbeiter der Kriminalpolizei arbeiten in der Innenstadt von Reutlingen (Baden-Württemberg). Hier hat ein Mann mit einer Machete eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde festgenommen. Das Motiv des Mannes und Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Reutlingen Nach der Attacke mit einem Dönermesser in Reutlingen sucht die Polizei weiter nach dem Auslöser der Bluttat. Offenbar kannten sich Opfer und der mutmaßliche Täter. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde der 21-Jährige auf seiner Flucht von einem Unfall gestoppt.
mehr

Unsere Nachrichten täglich kostenlos per E-Mail!

Ihre Vorteile:
100 % kostenlos. Dauerhaft
Alle News. Ihre Region und die ganze Welt auf einen Blick
Täglich pünktlich zur Mittagspause
Bilder
mehr Bilder
Strahlende Gesichter – und auch das Wetter machte mit.

Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Starzeln feiert sein Jubiläum

Das 40-jährige Jubiläum des Starzelner Drachen- und Gleitschirmfliegerclubs war ein schönes, buntes, farbenfrohes Fest - das am Sonntag voll erblühte. mehr

Der Vorsitzende des Fördervereins Realschule Hechingen, Oliver Blum, überreichte den Sozialpreis an Nina Killmaier (links).

Konrektorin Christine Fischer sagt beim Schulfest der Realschule Hechingen Adieu

Ein guter Schluss ziert alles: Mit einem bunten Fest feierte die Realschule Hechingen das Ende des Schuljahres. Preise und Belobigungen wurden überreicht. mehr

Die „Hagabomber“ hatten dieses Jahr einen Titel zu verteidigen. Was ihnen auch wieder gelang. Der Wanderpokal bleibt in Stetten.

Sommerfest des TSV Boll ist auch ohne Freizeitturnier ein Erfolg

23 Mannschaften traten vom Elfmeterpunkt beim Sommerfest des TSV Boll an. Acht Frauenmannschaften waren mit von der Partie. mehr

Zum Hechinger Stadtfrühstück am Samstag auf dem Marktplatz fanden sich gut 50 Gäste ein – und alle hatten gute Laune mitgebracht.

Hechinger Stadtfrühstück geht in die erste Runde

Zur Freude der Organisatoren, dem Hechinger Esprit, haben etwa 50 Teilnehmer das Stadtfrühstück auf dem Hechinger Rathausplatz genossen. mehr

Vor dem Rathaus in Hechingen starteten die Zweitakt-Fans zu ihrer Rundfahrt.

„Neiber Roggs“ lassen es beim „Fecker“ in Hechingen knattern

Es wurde laut in der Stadt, um das Rathaus roch es nach Benzin. Denn die „Neiber Roggs luden zu ihrer traditionellen Zwei-Takt-Nacht ins „Fecker“ ein. mehr

„Iron Savior“ liefert den fulminanten Top-Act beim diesjährigen Umsonst & Draußen Zollernalb.

Umsonst & Draußen Zollernalb wieder hochkarätig besetzt

Das Umsonst & Draußen Zollernalb hat sich auf lokaler Ebene eine treue Fangemeinde erarbeitet. Neben Top-Bands und Semi-Profis erhalten hier auch Nachwuchsbands eine Chance. mehr

21-Jährige wird auf dem Nachhauseweg fast vergewaltigt

Zu einer versuchten Vergewaltigung kam es am frühen Samstagmorgen gegen 4.20 Uhr im Fichtenweg auf Höhe der Geschwister-Scholl-Schule in Tübingen. mehr

Schild und Wagen sind Schrott

Zu einem Unfall kam es am Sonntagmorgen im Bereich der Einmündung Otto-Hahn-Straße und Landesstraße 391 bei Bisingen. Eine 25-Jährige Autofahrerin hatte deutlich zu viel Alkohol intus. mehr

Außenspiegel abgerissen – Polizei sucht Zeugen

Böse Überraschung für einen Autobesitzer in Haigerloch: Der Außenspiegel seines Wagens wurde abgerissen. mehr

Bartclub-Präsident Jürgen Burkhardt  am Steuer seines Bautz-Traktors Baujahr 1953.

Keine Chance mit ein paar Millimetern

Die Mitglieder des Bartclubs „Belle Moustache“ nehmen an Meisterschaften teil, richten aber auch, wie dieses Wochenende, eine Traktor-Schau aus. mehr

Albvereins-Vize Reinhard Wolf vor dem Kernenturm. 

Der König des Schurwalds

Er ist einer von sieben Albvereinstürmen in der Region Stuttgart: der Kernenturm im Schurwald. Er wurde schon vor 120 Jahren gebaut. mehr

Im Alten Rathaus in der Lange Straße tagte das Gericht, das über das Schicksal der angeblichen Hexen entschied.

17 Frauen brannten

In Sindelfingen wurde während der Hexenverfolgungen 17 Frauen der Prozess gemacht. War die Ernte schlecht, musste jemand dafür den Kopf hinhalten. mehr

Titelseite des Wimmelbuchs über den VfB mit einer Szene jubelnder Fans im Stadion.  

Zum Abstieg ein Wimmelbuch über den VfB

Der Verlag Bachem hat dem VfB ein Wimmelbuch gewidmet. Daraus ist eine kindgerechte Orgie in Rot und Weiß geworden. Ein Ex-Stuttgarter hat´s gezeichnet. mehr

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Foto: Maurizio Gambarini

De Maizière erschüttert über Gewalttaten

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat den Angehörigen der Verletzten der Gewalttaten von Reutlingen und Ansbach sein Mitgefühl ausgedrückt. Er sei erschüttert, sagte der Minister am Montag in Berlin. mehr

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

FDP-Fraktionschef verwundert über Gutachten zum Thema AfD

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke hat sich verwundert über das Ergebnis eines Gutachtens gezeigt, wonach zwei AfD-Fraktionen im Landtag möglich sind. Eine Partei könne sich mit mehreren Fraktionen finanzielle und andere Vorteile verschaffen, sagte Rülke am Montag in Stuttgart. mehr

Winfried Kretschmann (Grüne) spricht im Landtag in Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Geld für Opfer des harten Polizeieinsatzes

Fast sechs Jahre nach dem eskalierten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner bekommen einige der Opfer Entschädigungen. Die Polizei bestätigte am Montag in Stuttgart entsprechende Berichte der "Stuttgarter Nachrichten" und der "Stuttgarter Zeitung". mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Moebel_Schick_11
Alle anzeigen
Julia Behnke (am Ball) ließ es in der Esslinger Schelztor-Halle krachen und gewann mit ihren TusSies auch das zweite Turnier der noch jungen Saison nach dem Erfolg beim Pfullinger Pfulben-Cup eine Woche zuvor. Wegen schlechter Wetterverhältnisse konnte nicht wie geplant auf dem Marktplatz in Esslingen/Neckar angetreten werden.

TusSies holen nächsten Cup

Nicht unerwartet gewann Frauenhandball-Bundesligist TuS Metzingen am Samstagabend auch das Blitzturnier im Rahmen des Esslinger Marktplatzturniers. mehr

Auch betroffen von Regeländerungen: Marija Obradovic von den Metzinger TusSies will heute in Esslingen vollen Einsatz zeigen.

TusSies

Frauenhandball-Bundesligist TuS Metzingen beteiligt sich heute ab 18.30 Uhr an einem Blitzturnier im Rahmen des 51. Esslinger Marktplatz-Turnieres. mehr

Das Eröffnungsspiel der 41. Reutlinger Sportwoche, SG Reutlingen II - TSV Glems, fiel ins Wasser. Dieses Foto zeigt die einzige Torszene der Partie, die nach fünf Minuten abgebrochen wurde.

Verregneter Auftakt mit Spielabbruch, danach siegt der TBK

Nur eine Partie konnte gestern Abend beim Auftakt der Reutlinger Startwoche ausgetragen werden. Dabei bezwang der TB Kirchentellinsfurt den FC Mittelstadt mit 1:0. mehr

Der ehemalige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wurde von der FIFA-Ethikkommission für ein Jahr von allen Ämtern gesperrt. Foto: Arne Dedert

FIFA-Ethikkommission sperrt Niersbach für ein Jahr

Die FIFA-Ethikkommission hat den früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach im Zuge der Affäre um die WM 2006 für ein Jahr von allen Fußballaktivitäten auf nationaler und internationaler Ebene gesperrt. Der Bann gelte ab sofort, teilte die Kommission am Montag in Zürich mit. mehr

Sam Allardyce hält sich für den richtigen Mann Englands Nationalmannschaft zu trainieren. Foto: Sean Dempsey

Neuer England-Coach gibt Rooney keine Kapitäns-Garantie

Englands Fußball-Nationaltrainer Sam Allardyce hat bei seiner ersten Pressekonferenz offen gelassen, ob Wayne Rooney auch in Zukunft Kapitän der "Three Lions" bleiben wird.  mehr

Bayreuth findet Ersatz für Kenneth Horton. Foto: Nicolas Armer

Kader fix: Bayreuth holt Brooks - Horton geht

Basketball-Bundesligist medi Bayreuth hat mit der Verpflichtung von De'Mon Brooks seine Personalplanungen für die neue Saison vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige Amerikaner wird die letzte freie Position als Power Forward bekommen. Er erhält einen Einjahresvertrag. mehr

Haustiere und Tierpensionen

Die Nachfrage nach therapeutischen Angeboten mit Pferden ist groß. mehr

Sanieren & Modernisieren

Zugluft, Lärm und Kälte: Das alles bleibt draußen. Sie halten die Kälte draußen, schützen vor Einbrechern und geben dem Haus ein Gesicht, die Modernisierung von Fenstern und Türen lohnt sich. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

US-Außenminister John Kerry trifft zu dem Ministertreffen in Vientiane ein. Foto: Rungroj Yongrit

Südchinesisches Meer: Spannungen bei Ministertreffen

Kann Asien beim Konfliktherd Südchinesisches Meer die Wogen glätten? Außenminister sehen den Frieden in Gefahr, China verspricht friedliche Lösungen. US-Außenminister Kerry will auch mitreden. mehr

Blumen und Kerzen liegen am 25.07.2016 auf dem Gehweg vor dem Olympia-Einkaufszentrums (OEZ) in München (Bayern), drei Tage nach einer Schießerei mit Toten und Verletzten. Die tödlichen Schüsse hat ein 18-jähriger Deutsch-Iraner abgegeben. Zehn Menschen starben, darunter der Täter.

Ermittler: Mutmaßlicher Mitwisser traf sich mit Amokläufer am Tatort

Wusste ein 16-Jähriger von den Amok-Plänen seines 18-jährigen Freundes? Jedenfalls haben die beiden bis kurz vor der Bluttat über WhatsApp kommuniziert, sich sogar in Tatort-Nähe getroffen. Und: Sie hatten sich in der Psychiatrie einst über Amokläufe ausgetauscht. mehr

Interview: Macht sozialer Medien bei Anschlägen

Wir haben mit Wolfgang Schweiger, Professor für Onlinekommunikation an der Universität Hohenheim, über die Rolle der sozialen Medien bei Terroranschlägen und Attentaten gesprochen. Besonders die Arbeit der Polizei hat sich dadurch verändert. Welche Chancen, Gefahren und vor allem welche Macht in der Nutzung von Facebook, Twitter & Co. liegen, erklärt er im Interview. mehr

Die deutsche Wirtschaft läuft noch gut, aber seit dem Brexit-Votum sind viele Unternehmen weniger optimistisch geworden. Foto: Jens Wolf

Dem Brexit-Votum folgt Stimmungsdämpfer in der Wirtschaft

Nach dem Brexit-Votum in Großbritannien hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft leicht verschlechtert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex fiel im Juni um 0,4 auf 108,3 Punkte, wie das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung mitteilte. mehr

Würden amerikanische Behörden Rückrufe genehmigen, könnten sich VW-Besitzer in den USA auch für eine Umrüstung ihrer Autos entscheiden. Foto: Friso Gentsch

Kalifornische Umweltbehörde lobt VW

Seit Monaten bemüht sich Volkswagen um eine Lösung des Abgasskandals in den USA. Es gibt Fortschritte. Am Dienstag hat wieder einmal ein zuständiger US-Richter das Wort. mehr

Nintendo ist bei "Pokémon Go" nur ein Kooperationspartner. Foto: Peter Steffen

Nintendo-Aktie gibt Teil der Gewinne ab

Die wegen des Erfolgs des Spiels "Pokémon Go" rasant gestiegene Nintendo-Aktie hat am Montag einen Teil der Gewinne wieder abgegeben. Der Kurs sackte um fast 18 Prozent auf 23 220 Yen ab. mehr

Bayreuth mit Absperrgittern und ohne roten Teppich. Foto: Timm Schamberger

Bayreuther Festspiele ohne roten Teppich

Zäune, Taschenkontrollen, Trauerflor: Die jüngsten Bluttaten überschatten die Eröffnung der Bayreuther Festspiele. mehr

Elisa Badenes (l) und Friedemann Vogel bei der Gala in Stuttgart. Foto: Stuttgarter Ballett

Stuttgarter Ballett feiert Reid Anderson

Dass Reid Anderson in seinen 20 Jahren als Intendant des Stuttgarter Balletts fast 100 Uraufführungen auf die Bühne brachte, dürfte wohl Weltrekord sein. Bei einer glanzvollen Gala ließ er sich nun feiern. Dabei klangen aber auch Sorgen um den Zustand dieser Kunstform an. mehr

Das waren noch Zeiten: Kinder, Ende der 1980er Jahre, mit einem VHS-Rekorder.

Ende eines Zeitalters: Letzter Hersteller von VHS-Rekordern gibt auf

Die Ära des guten alten Videorekorders geht endgültig zu Ende. Der nach eigenen Angaben letzte Hersteller von VHS-Kassettenrekordern, das japanische Unternehmen Funai, stellt zum Ende dieses Monats die Produktion ein. mehr

Polizisten stehen am in Bayreuth (Bayern) vor der Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele vor dem Festspielhaus. Nach dem Amoklauf von München startet das berühmte Opernfestival in Bayreuth in diesem Jahr ohne roten Teppich und den traditionellen Staatsempfang.

Verschäfte Sicherheitskontrollen in Bayreuth

Die Gewalttaten der vergangenen Tage machen sich auch bei den Bayreuther Festspielen bemerkbar: Verstärkte Sicherheitskontrollen der Gäste, Polizeiaufgebot in der Stadt. mehr

Starke Bilder: „Jesus Christ Superstar“ auf der Großen Treppe.

Rockoper Jesus Christ Superstar startet auf der großen Treppe in Schwäbisch Hall

Auf der Großen Treppe vor St. Michael geben hervorragende Sängerdarsteller „Jesus Christ Superstar“: Die Rockoper passt glänzend ins Programm der Freilichtspiele Schwäbisch Hall. mehr

Noch hat der Generalintendant sein Büro in der Laeiszhalle.

Der lange Weg zur spektakulären Elbphilharmonie

Er hat nie aufgegeben: Seit neun Jahren wartet Generalintendant Christoph Lieben-Seutter auf die Eröffnung seines Konzerthauses: die spektakuläre Hamburger Elbphilharmonie. Er ist guten Mutes. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Richtiger Riecher: Ein Borneo Bartschwein hält im Berliner Zoo seinen Rüssel in den Wind. Foto: Paul Zinken