Geislingen a.d.St.:

bedeckt

bedeckt
-1°C/-3°C

topaufmacher

Wir lieben Spiele!

Gesellschafts- und Computerspiele, Holzeisenbahnen und Bobby-Cars, Bastelsets und Mobile-Gaming. Wir lieben sie so sehr, dass wir ihnen nun ein ganzes Online-Special gewidmet haben. Doch was macht der digitale Wandel eigentlich mit unseren Spielgewohnheiten? Und wie reagieren baden-württembergische Hersteller wie Ravensburger, Märklin, Schleich oder Steiff darauf? Eine Suche nach der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft des Spielens. weiter lesen

Bahn streicht IC-Halt in Geislingen

Ein Intercity hält im Geislinger Hauptbahnhof: Zehn Reisende steigen durchschnittlich ein oder aus - zu wenig für die Bahn.

Geislingen an der Steige Ein Intercity-Zugpaar zwischen Münster und Innsbruck hält neuerdings nicht mehr in Geislingen. Klammheimlich hat die Deutsche Bahn die Verbindung gestrichen – aus „fahrplantechnischen Gründen“.
mehr

Ein konstruktives Streitgespräch mit Geislinger Muslimen

»Wir stehen schon wieder im Mittelpunkt«: Geislinger Muslime, darunter Eltern von Kindern des Oberlin-Kindergartens, sitzen auf Kinderstühlen und berichten den Redakteuren Kathrin Bulling und Karsten Dyba, wie sie mit dem latenten Generalverdacht nach dem jüngsten Terror-Anschlag umgehen.

Geislingen an der Steige Nach den Anschlägen in Paris fühlen sich Geislinger Moslems unter Rechtfertigungszwang. Im Gespräch berichten sie von negativen Erlebnissen und betonen, dass der Terror nichts mit dem Islam zu tun hat.
mehr

Sicherheitslücke: Millionen BMW ließen sich per Mobilfunk öffnen

Autos von BMW ließen sich per Mobilfunk öffnen.

München Vernetzte Autos sind bei BMW keine Zukunftsmusik. Die Münchner Nobelmarke bietet seit langem das System ConnectedDrive. Nun hat der ADAC eine Sicherheitslücke entdeckt: Die Autos ließen sich per Mobilfunk öffnen. Der Hersteller hat bereits reagiert.
mehr

Kölner Karneval gesteht nach "Charlie-Hebdo"-Stopp Fehler ein

Die undatierte Grafik zeigt in Köln das Siegermotiv für den Karnevalswagen zum Thema Meinungsfreiheit: "Foto: Festkomitee Kölner Karneval

Köln Nach dem Stopp des "Charlie-Hebdo"-Wagens hat das Festkomitee Kölner Karneval Fehler eingestanden.
mehr

Chapel soll saniert werden

Die Chapel im Göppinger Stauferpark wird saniert und zu einem soziokulturellen Zentrum ausgebaut. Das plant zumindest der Göppinger Gemeinderat.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Der im Mai neu gewählte Kreistag hat seinen ersten Haushalt verabschiedet. Im Zahlenwerk sind auch 300.000 Euro für die Planung der Erweiterung des Landratsamts und die Sanierung des Altbaus vorgesehen.

Der Kreistag hat den Haushalt verabschiedet

Nachdem sich die Kreistagsmehrheit gegen eine Anhebung der Kreisumlage ausgesprochen hatte und der Stellenplan eine Mehrheit fand, billigte am Freitag das gesamte Gremium den Etat 2015. Mit einem Leitartikel von Daniel Grupp. mehr

Mit ihrer Stimmabgabe entscheiden die Bad Ditzenbacher morgen, wer in den nächsten acht Jahren als Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde lenken wird.

3013 Bad Ditzenbacher wählen am Sonntag

Es war ein kurzer, aber intensiver Wahlkampf. Am morgigen Sonntag haben es nun die Bad Ditzenbacher selber in der Hand – sie wählen aus sieben Kandidaten ihren neuen Bürgermeister oder Bürgermeisterin. mehr

KOMMENTAR GEMEINDERAT: Gruß aus Kleinkleckersdorf

Einstimmig hat der Gemeinderat am Mittwoch den Haushaltsplan für das laufende Jahr beschlossen. Soviel Konsens muss ein Lob wert sein. mehr

Im Sommer 2014 hebt ein Kran die Kuppel vom Dach der Schule.

Daniel-Straub-Realschule wird Denkmal des Monats

Die Daniel-Straub-Realschule in Geislingen wird Denkmal des Monats. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg kürt das moderne Gebäude dazu im Februar. mehr

Beim GZ-Wahlforum trägt ein Kandidat auf dem Podium bunte Schuhe. Wir sagen aber nicht wer - es könnte sonst die Wahl beeinflussen.

Manipulative Farbenlehre

Wer noch nicht wusste, was es damit auf sich hat, dass manche Tälesbewohner gern als „loidig“ bezeichnet werden, der ist spätestens seit dem GZ-Wahlforum zur Bad Ditzenbacher Bürgermeisterwahl schlauer. mehr

Glücklich mit Urkunden und Buchpreis: 15 Schüler haben in der Geislinger Stadtbücherei beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs gelesen.

15 Schüler lesen in der Stadtbücherei vor einer Jury

Lisa Marie Schäfer aus Wangen ist Siegerin des Kreisentscheids des 56. Vorlesewettbewerbs. Die Elfjährige hat sich gestern mit 14 weiteren Teilnehmern in der Geislinger Stadtbücherei einer Jury gestellt. mehr

Polizei sperrt Geislinger Steige

Schneeschauer und ein liegengebliebener Lkw haben am Freitagnachmittag für eine Vollsperrung der Geislinger Steige gesorgt. mehr

Diebe mit Schweißbrenner

Nachdem Unbekannte einen Zigarettenautomaten in der Tannenstraße in Ursenwang aufgebrochen haben, ermittelt die Kriminalpolizei. mehr

75.000 Euro Sachschaden

75.000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstag Abend bei einem Unfall in Schlierbach. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Bürgermeisterwahl

In Bad Ditzenbach werden die Wähler am 1. Februar zur Urne gebeten. Dann dürfen sie die Stimme für einen von sieben Kandidaten abgeben, die Rathauschef in der Gemeinde werden wollen. mehr

Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Stelldichein der Topteams

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche treffen die Handballerinnen von Frisch Auf Göppingen auf ein Top-Team der Bundesliga. Um 16 Uhr gastiert morgen der Zweite, der Buxtehuder SV, in der EWS-Arena. mehr

Tobias Wahl ist einer von drei Leistungsträgern beim Turn-Oberligisten TSV Süßen.

Abstiegskampf von Beginn an

Die Turner des TSV Süßen starten mit einem Heimwettkampf in die neue Oberliga-Saison. Erster Gegner am morgigen Sonntag um 15 Uhr in der TSV-Halle ist die zweite Mannschaft des VfL Kirchheim. mehr

Die unterlegenen polnischen Spieler feiern die Schiedsrichter. Foto: Diego Azubel

Polens Handballer applaudieren Referees höhnisch

Polens Handballer haben nach dem verlorenen Halbfinale der Weltmeisterschaft gegen Gastgeber Katar deutliche Kritik an den Schiedsrichtern geübt. Die Spieler hatten sich sogar mit höhnischem Applaus von den serbischen Referees verabschiedet. mehr

Der VfL Wolfsburg, hier mit Naldo (oben), hatte gegen den FC Bayern und Thomas Müller alles im Griff und siegte zum Rückrunden-Auftakt mit 4:1

Wolfsburg fertigt Tabellenführer mit 4:1 ab

Nach 21 Spielen muss der FC Bayern wieder eine Bundesliga-Niederlage einstecken. Zum Rückrundenauftakt zeigt der Tabellenzweite VfL Wolfsburg beim 4:1-Sieg, wie die Münchner zu packen sind. mehr

Autoneuheiten 2015

Mit über 170 Neuerscheinungen bietet das Auto-Jahr 2015 so viele Highlights wie schon lange nicht mehr. Der Automarkt der SÜDWEST PRESSE präsentiert Ihnen die wichtigsten Modelle des Jahres. mehr

Der gesunde Dienstag

Das rauschende Fest ist vorbei – zum neuen Jahr geht es für viele Menschen mit besten Vorsätzen an die Pfunde. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Wo die blauen Rohre enden

Über Jahre war das Grundwassermanagement der Tiefbahnhof-Baustelle in Stuttgart ein Zankapfel. Bis zu 6,8 Millionen Kubikmeter Wasser soll es bis Bauende verarbeiten. Nun zeigten die Macher, wie das geht. mehr

Tanja Gönner, die frühere baden-württembergische Verkehrsministerin, musste gestern Fragen im Untersuchungsausschuss Schlossgarten II beantworten.

"Es war ein schwerer Tag für dieses Land"

Hat die Politik Einfluss auf den S-21-Einsatz am 30. September 2010 genommen? Die frühere Mappus-Vertraute Gönner widerspricht im Untersuchungsausschuss diesem Verdacht. Grün-Rot hat weiter Zweifel. mehr

Retter der Bergwacht fuhren gestern auf dem Feldberg mit einer Schneeraupe zu einem Lawinenabgang am Herzogenhorn. Dort wurde eine verschütte Frau aus dem Schnee geborgen, sie erlag in der Klinik ihren schweren Verletzungen.

Viel Schnee, viele Notfalleinsätze Lawinenabgänge im Schwarzwald - Zwei Menschen umgekommen

Eisglatte Straßen, umgestürzte Bäume, Stromausfälle - der Winter sorgte gestern und in der Nacht zu Freitag für viele Notfalleinsätze. Im Schwarzwald kamen zwei Menschen bei Lawinenunglücken um. mehr

Ingeborg Mayer und Karl Czika sind oft zusammen in ihrer Senioren-WG. Für die Gemeinsamkeit gibt es einen großzügigen Wohn- und Essbereich. Aber wenn sie allein mögen, haben sie auch Rückzugsmöglichkeiten.

Im Alter nicht allein sein

Die Miete für eine große Wohnung teilen, niemals einsam sein: Das macht Wohngemeinschaften bei Studenten beliebt. Auch Ältere mögen diese Wohnform. In Stuttgart gibt es seit April 2013 eine Senioren-WG. mehr

Viel zu blättern gibt es für die Besucher der Kalenderausstellung im Haus der Wirtschaft. Besonders gelungene Exponate sind prämiert worden.

Birma-Katze Choupette und der Opel Corsa

Die ganze Bandbreite der Kalender-Kunst zeigt eine Ausstellung im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Liebhaber entzückt die Fülle der Themen. mehr

Klofreie Zone an der B 27

In Stuttgart wird Wildpinkeln bestraft. Entweder vom erbosten Bürger mit einem Guss Wasser, wie vor der Feuerwache am Wasen. So passiert im Oktober. Oder mit 35 Euro Bußgeld, wenn das unerlaubte Austreten im Stadtpark vor den Augen der Polizei geschah. mehr

Eine Szene aus "Leviathan": Roma (Sergej Pochodajew) sitzt neben einem Walgerippe am Strand der russischen Halbinsel Kola.

"Das Böse gehört nicht ins Kino"

Der im Westen vielfach preisgekrönte und zum Oscar nominierte russische Spielfilm "Leviathan" ist in seiner Heimat heftig umstritten. Nationale Kräfte sehen Russland in ein schlechtes Licht gerückt. mehr

BUCKS HEILE WELT: Es muss Ski gefahren werden

Vielleicht ist der Neffe gar kein Fall für den Kinderpsychologen. Vielleicht hat er, genau wie im Hinblick auf Mathe, einfach nicht das genetische Rüstzeug fürs Skifahren. Aber er soll, ja, er muss! mehr

Rettungseinsatz am Feldberg: Zwei Menschen mussten nach Lawinenabgängen aus den Schneemassen geborgen werden.

Unfassbar: FC Bayern verliert 1:4

So hatten sich Thomas Müller und der FC Bayern den Start in die Rückrunde nicht vorgestellt. mehr

Das Surren der Roboter

Baukästen, Roboter, Drohnen und Schnittstellen zur digitalen Welt: Technik und Elektronik sind in den Kinderzimmern weiter auf dem Vormarsch. Das zeigt sich auch auf der Nürnberger Spielwarenmesse. mehr

"Selten so gute Konjunktur erlebt"

Die Auftragslage bei den meisten Betrieben im Einzugsbereich der Ulmer Handwerkskammer ist gut. Dennoch macht sich Präsident Joachim Krimmer Sorgen um die Zukunft, weil es an Nachwuchs mangelt. mehr

Einzelhandel legt überraschend deutlich zu

Die Konsumlust der Verbraucher beschert dem Einzelhandel ein stabiles Wachstum. 2014 war es mit 1,9 Prozent sogar etwas größer als erwartet. mehr

Schockmoment im Fernsehstudio in Hilversum bei Amsterdam: Ein bewaffneter Mann im Anzug fordert am Donnerstagabend Live-Sendezeit. Doch er wird von der Polizei überwältigt (unten). Später stellt sich heraus, dass seine Pistole eine Attrappe war - "von einer echten nicht zu unterscheiden", sagt die Polizei. Fotos: afp

Mit der Waffe ins Studio

Es ist ein filmreifes Szenario: Ein bewaffneter Mann dringt in das Studio der niederländischen TV-Nachrichten ein. Er fordert Sendezeit, um der Welt die Wahrheit zu erzählen - doch die Polizei überwältigt ihn. mehr

Gestern noch zu viert, heute sind es nur noch drei. Links Jörn beim Kotz-Frucht-Löffeln, oben das Damen-Duo Maren und Tanja am Lagerfeuer und unten Rolf, der sich gleich zu Beginn der Staffel auf seine Brille gesetzt hatte und dies anschließend im Dschungel-Telefon aller Welt kundtat. Fotos: RTL

Was nicht tötet, härtet ab

Das große Finale steht an. Nach 15 eklig-langweiligen Tagen wird das RTL-Dschungelcamp aufgelöst. Bemerken wird das kaum einer, meinen selbst die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. mehr

Nichts zeichnet sich ab: Cate Blanchett in eleganter Robe.

Im Bus und ohne Höschen zur Preisverleihung

Superstar Cate Blanchett sorgte bei der Verleihung der australischen Filmpreise für Aufsehen. Sie reiste mit dem Bus an und trug keine Unterwäsche. mehr

Sie leitet die Junge Oper: Barbara Tacchini.

Junge Oper Stuttgart fördert kindliche Kreativität

Die Junge Oper Stuttgart bringt mit "Into the Little Hill" ein Stück auf die Bühne, das auf der Sage des Rattenfängers von Hameln basiert. 80 Kinder sind zum Casting gekommen, weil sie mitspielen möchten. mehr

Mit Beuys begann seine Kunstleidenschaft: Lothar Schirmer.

Der Verleger Lothar Schirmer hat Maßstäbe gesetzt

Lothar Schirmer ist einer der interessantesten deutschen Verleger. Am 1. Februar wird er 70 - seinen Verlag Schirmer/Mosel gibt es seit 41 Jahren. mehr

Prozess um Castorfs "Baal"?

Die weiteren Aufführungen von Bertolt Brechts Drama "Baal" in der Inszenierung Frank Castorfs am Münchner Residenztheater stehen auf der Kippe. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Hand in Hand: Unter dem Motto "Nürnberg hält zusammen" reichen sich die Teilnehmer einer Kundgebung gegen Fremdenhass die Hände. Foto: Daniel Karmann