Windkraft: Nach 1000-Meter-Entscheidung in Crailsheim wird’s spannend

Schatten auf dem Windkraft-Planwerk der VVG: Die Abstands-Entscheidung in Crailsheim könnte weitreichende Folgen haben.

Crailsheim Eine knappe Mehrheit der Crailsheimer Stadträte will 1000 Meter Abstand zwischen Wohnungen und Windrädern – entgegen dem bisherigen Plan.
mehr

Idylle mit Verkehrsproblem - Spaziergang durch Beuerlbach

Foto: Ute Schäfer

Beuerlbach Ortrundgang in Beuerlbach: In dieser hübschen Ortschaft geht es beschaulich zu. Es sei denn, die Autobahn ist mal wieder dicht.
mehr

Aus 20.000 Euro werden Papierschnipsel

Polizei

Crailsheim Durch einen Trick haben zwei Unbekannte einer Frau in der Crailsheimer Innenstadt eine Menge Geld gestohlen. Nun sucht die Polizei Zeugen und warnt zugleich vor solchen Betrügereien.
mehr

Beachparty in Langenburg: Baden geht nicht, feiern schon

Die Palmen warten auf den Abtransport, die Beachparty ist vorbei: Diesmal muss die Langenburger Feuerwehr glücklicherweise nur die Fest-Deko abräumen, Ende Mai sah der Einsatz anders aus.

Langenburg Im Becken ist derzeit kein Wasser, von oben aber gab’s reichlich davon: Die Gäste der Beachparty in Langenburg durften sich nicht wie im Urlaub fühlen.
mehr

Tag 1 nach der Bürgermeisterwahl: Stefan Ohr will mehr Bürgerbeteiligung

Am Wahlabend im Rathaus: Martin Blessing (Mitte) gratuliert dem wiedergewählten Stefan Ohr; rechts dessen Kollege Siegfried Gröner aus Rot am See.

Kirchberg Mit mehr Bürgerbeteiligung will Stefan Ohr auf das Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Kirchberg reagieren. Ohr war nur knapp wiedergewählt worden.
mehr

Merkel warnt London vor falschen Illusionen

Welche Maßeinheit gibt die Bundeskanzlerin für den Brexit vor? Bis März 2017 sollen die Leitlinien der Scheidung feststehen, erklärte sie am Dienstag im Bundestag.

Berlin Die Bundeskanzlerin warnt die Briten vor falschen Hoffnungen: Nach dem Brexit muss London auf die bisherigen Privilegien als EU-Mitglied verzichten. Die SPD drängt weiter aufs Tempo.
mehr

Bilder
mehr Bilder
In Niederstetten sind nur noch Schulkinder und keine Kindergartenkinder mehr im Schulbus.

Stadt Niederstetten nimmt Beförderung von Kindergartenkindern selbst in die Hand

Beförderung von Kindergartenkindern: Stadt nimmt Transport komplett selbst in die Hand und lässt sich das 37.000 Euro pro Jahr kosten mehr

Bei der Übergabe (von links): Gerlinde Litak (Seniorenrat), Alois Wenig (Fahrer), Georg Abele (Autohaus), Christopher Lewerenz (Autohaus), Heinz Hütter (Fahrer), Manfred Stahl (Fahrer), Thomas Härterich (Geschäftsführer Autohaus), Elke Bechtel (Seniorenrat), Günter Metzger (Seniorenrat).

Großzügige Spende: Chauffeure des Stadtseniorenrats freuen sich über alltagstauglichen Wagen

Seit ein paar Wochen ist der Fahrdienst des Stadtseniorenrates in Crailsheim unterwegs. Jetzt hat das Autohaus Koch für ein Jahr ein Auto spendiert. mehr

Erwin Zoll zum Thema KIRCHBERG er.zoll@swp.de

Kommentar: Ein kleines Erdbeben in der Stadt

Das war schon ein kleines Erdbeben, das da Kirchberg in zwei Wellen erschüttert hat. Ein KOMMENTAR von Erwin Zoll. mehr

Fabian Stoermer (ganz links) und Vorstandsmitglied Susanne Hammer während des Festakts.

Musikalischer Festakt: Crailsheimer Waldorfschule feiert ihr zehnjähriges Bestehen

Die Freie Waldorfschule in Crailsheim gibt es seit zehn Jahren: Das ist am Freitag unter dem Motto "Suchen und Finden" gefeiert worden. mehr

Ausgetrunken (I): Seit 1991 wird in Raboldshausen, hier die frühere Brauereigaststätte, nicht mehr gebraut.

Bier-Serie: Roter Ochsen in Wackershofen vermittelt alte Gasthausgefühle

Wer’s genau wissen will, der fährt nach Wackershofen und setzt sich in den Roten Ochsen. Dort lernt er eine Gaststube aus dem 19. Jahrhundert kennen. mehr

Polizeibericht vom Montag: Einbrüche und Sachbeschädigungen

Ein stark alkoholisierter 49-jähriger Mann schlug am Montagabend mit einem Holzprügel die Scheibe am Haller Bahnhofsgebäude ein. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht. mehr

Hilfsbereitschaft mit 100 Euro bezahlt

Ihre Hilfsbereitschaft musste eine Frau am Montagabend mit 100 Euro bezahlen. mehr

Frau sexuell belästigt

Eine Radfahrerin ist am Montagnachmittag von einem Unbekannten verfolgt worden. Die Kripo sucht nach Hinweisen. mehr

Einbrüche in Gartenhütte, Wohnwagen und Jugendcontainer

Wohl schon in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden verschiedene Einbrüche begangen. mehr

Mehr Fahrgäste, mehr Einnahmen – und dennoch macht die SSB AG Defizit.

„Keine andere Wahl“

Trotz mehr Fahrgästen  im Jahr 2015  spricht der Vorstand der SSB von einer drohenden finanziellen Schieflage. Höhere Fahrpreise seien unvermeidlich. mehr

Ex-Model Ayse Bitzer mit ihrer „0039 Italy“-Kollektion.

Label aus Filderstadt auf der Berliner Fashion Week

Aysen Bitzer vom Mode-Label 0039 Italy durfte eine Kollektion für Coca Cola entwerfen. Heute stellt sie das Produkt in Berlin auf der Fashion Week vor. mehr

Erstaunliche Treffsicherheit: Elefanten-Dame Zella mit Wilhelma-Direktor Thomas Kölpin beim Tippen.

Zella: Die Deutschen verlieren gegen Italien

Wenn’s nach Zella geht, schmeißen die Italiener bei der EM die Deutschen raus. Bisher schon lag die Elefantin mit ihren Vorhersagen häufig richtig mehr

Im Wilhelmpalais soll im kommenden Jahr das neue Stadtmuseum eröffnen.

Zeitplan für Stadtmuseum in Gefahr?

Der Umbau des Wilhelmspalais zum Stadtmuseum ist im Zeitplan. Doch der scheint gefährdet, seit die CDU im Rathaus auf Änderungen drängt. mehr

Ein Finger der Hebamme wird von der Hand des Neugeborenen gehalten. Foto: Uli Deck/Archiv

Hebammen fordern Lösung gegen steigende Haftpflicht

Hebammen sehen sich von steigenden Haftpflichtprämien zunehmend in ihrer Existenz bedroht - sie fordern dauerhaft Abhilfe von der Politik. Der nach langem Streit erzielte höhere Ausgleich für freiberufliche Hebammen mit Geburtshilfe ist für den Deutschen mehr

Gestapelte Geldmünzen liegen auf Geldscheinen. Foto: Tobias Hase/Archiv

Steuerzahlerbund fordert mehr Transparenz bei Diätenerhöhung

Der Bund der Steuerzahler mahnt mehr Transparenz bei der umstrittenen Berechnung der Abgeordnetendiäten an. Er gehe aber davon aus, dass auch der neue Landtag mit seiner grün-schwarzen Mehrheit nichts an dem bisherigen "undurchschaubaren" mehr

Der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde, Gökay Sofuoglu.   Foto: Gregor Fischer/Archiv

Türkische Gemeinde: Feiger Anschlag

Die Türkische Gemeinde in Deutschland und der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) haben den blutigen Anschlag in Istanbul scharf verurteilt. "Terrorismus ist eine internationale Pest geworden", sagte Kretschmann am Dienstagabend bei einem Fastenbrechen für Muslime in Stuttgart. Es müsse alles getan werden, um die Menschen so gut wie möglich zu schützen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Unwetter im HT-Land

Nach orkanartigem Regen in der Nacht auf Montag ist es vor allem in Braunsbach und Cröffelbach zu großen Sachschäden gekommen. Auch andere Ortschaften im Landkreis Schwäbisch Hall und der Region hat es erwischt. Hier finden Sie alle Artikel und Bilder. » mehr

Bürgermeisterwahl in Kirchberg

Bei der Bürgermeisterwahl am 12. Juni treten fünf Kandidaten in Kirchberg an. » mehr

Biergeschichte(n)

Unsere neue HT-Serie zum Thema Bier. Hier finden Sie alle Artikel gesammelt. » mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Zwei Medaillen und ein fünfter Platz für das ungleiche Trio.

Taekwondo-Abteilung des SV Gründelhardt fereirt erste Erfolge

Nach ihrer Gründung im vergangenen Jahr hat die Taekwondoabteilung des SV Gründelhardt nun erste Erfolge für sich verzeichnet. mehr

Pauline Kawka sichert sich eine Silbermedaille.

Gute Ergebnisse für Hengstfelder Turnmädchen

Gute Ergebnisse für Hengstfelder Turnmädchen mehr

Start für das Laufevent in Großaltdorf im Vorjahr.

Entlang von Feldern und Wiesen

Drittes Laufevent beim SV Großaltdorf mit anspruchsvoller Strecke mehr

Henrich Mchitarjan steht vor einem Wechsel zu Manchester United. Foto: Guido Kirchner

"Bild": Mchitarjan für 42 Millionen Euro zu Manchester

Borussia Dortmunds Mittelfeldstar Henrich Mchitarjan wechselt nach "Bild"-Informationen für eine Ablösesumme von 42 Millionen Euro zu Manchester United. Der Transfer zum Premier-League-Club werde nächste Woche offiziell bekanntgegeben, berichtete die Zeitung auf ihrer Internetseite. mehr

Die Deutsche Fußball Liga (DEL) veröffentlicht die Spielpläne für die 1. Bundesliga und die 2. Liga im Rahmen einer Online-Präsentation. Foto: Frank Rumpenhorst

DFL veröffentlicht Spielpläne für 1. und 2. Bundesliga

Darauf warten die Fußball-Fans jedes Jahr - auf die neuen Spielpläne der ersten und zweiten Bundesliga. Am Mittwoch werden sie für die Saison 2016/17 präsentiert. mehr

Die Niederlage gegen Chile im Endspiel der Copa America nahm Lionel Messi (r.) zum Anlass, seine Karriere in der argentinischen Nationalelf zu beenden.

Sogar der Staatspräsident fleht Messi an

Argentinien macht mobil, um den Weltfußballer nach seinem Rücktritt aus der Nationalelf zum Umdenken zu bewegen. mehr

Guter Schlaf

Wer seine Probleme mit ins Bett nimmt, könnte Schlafstörungen bekommen. Eine gestörte Nachtruhe kann schnell zu einem großen Problem werden. mehr

Der gesunde Dienstag

Neben dem nervenzehrenden Geräuschpegel kann Schnarchen auch zu Schweißausbrüchen, Verspannungen, Nervosität oder Dauermüdigkeit führen. Für Bettnachbarn ist das Schnarchen des Partners eine Tortur. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

Drei Selbstmordattentäter greifen am späten Dienstagabend den Istanbuler Atatürk-Airport an. Es ist ein Massaker: Dutzende Menschen sterben, über 140 werden verwundet.

Neues Ausmaß des Terrors - Angriff auf Istanbuls Atatürk-Airport

Der Terror in Istanbul erreicht eine neue Dimension: Gleich drei Selbstmordattentäter greifen den größten Flughafen des Landes an. Er ist Sinnbild für den wirtschaftlichen Aufschwung der Türkei - und steht nun für ein furchtbares Massaker. mehr

Experten empfehlen für Krippen höchstens drei Kinder pro Erzieher oder zwischen sieben und acht Kindergartenkinder. Foto: Arno Burgi

Studie vergleicht Kinderbetreuung in Deutschland

Die Bertelsmann-Stiftung stellt heute eine Studie zur Qualität der Betreuung in Krippen und Kindergärten in Deutschland vor. Dabei beleuchten die Wissenschaftler um wie viele Kinder sich eine Erzieherin oder ein Erzieher kümmern muss. mehr

Mindestlohn: Das SPD-Projekt wurde am 1. Januar 2015 eingeführt. Es gibt einen Mindestlohn von 8,50 Euro an, der - bis auf wenige Ausnahmen - für die meisten Arbeitnehmer.

Warum der Mindestlohn auf 8,84 Euro steigt

Anfang 2017 steigt der Mindestlohn erstmals von derzeit 8,50 Euro auf 8,84 Euro pro Stunde. Die Regeln sind im Gesetz festgeschrieben, und sie werden eingehalten. Mit einem Kommentar von Dieter Keller: Maßvoller Anstieg des Mindestlohns. mehr

VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch ist gleichzeitig Vorstandschef der Porsche-Dachgesellschaft. Foto: Marijan Murat/Archiv

Nach Einigung in USA: VW-Spitze bei Porsche-Hauptversammlung

Im VW-Konzern geht es weiter Schlag auf Schlag: Im Abgasskandal hat Volkswagen eine Einigung mit den US-Behörden erzielt. Viele Fragen aber sind weiter offen. Am Mittwoch steht die Hauptversammlung der Porsche-Dachgesellschaft an. mehr

Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, in einem Kuhstall in Schlat. Der Deutsche Bauernverband, lädt vom 29. bis 30. Juni zum Deutschen Bauerntag nach Hannover. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv

Bauerntag beginnt im Zeichen allgemeiner Verunsicherung

In Zeiten großer Verunsicherung vieler Landwirte wegen der Preiskrise und wegbrechender Märkte werden knapp tausend Teilnehmer zum Deutschen Bauerntag erwartet. mehr

Passanten mit ihren Einkaufstüten in Köln. Das Marktforschungsunternehmen GfK veröffentlicht neueste Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Foto: Henning Kaiser

GfK stellt Daten zum Konsumklima vor

Das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK veröffentlicht die neuesten Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Der monatlich ermittelte Konsumklima-Index könnte weiteren Aufschwung erfahren. mehr

Bud Spencer und Terence Hill in „Die rechte und die linke Hand des Teufels 1970.

Trauer um Filmheld Bud Spencer

Haudrauf-Filme haben ihn weltberühmt gemacht. Bud Spencer war für viele ein Held der Kindheit. Nun ist er in Rom gestorben. Auch in Deutschland wird getrauert. mehr

Ben Patterson mit seiner Arbeit "Das Volk hat kein Brot". Foto: Heinz Hirndorf

Fluxus-Künstler Ben Patterson gestorben

Einer der Mitbegründer der Avantgardebewegung Fluxus, Ben Patterson, ist tot. Der 82-Jährige sei am Samstag in seiner Wiesbadener Wohnung gestorben, teilte der Nassauische Kunstverein mit. mehr

Bart Moeyaert, künstlerischer Leiter des Gastlandauftritts von Flandern und der Niederlande, neben dem offiziellen Plakat zur Buchmesse. Foto: Andreas Arnold

Flandern und Niederlande gemeinsam auf Buchmesse

Zwei Länder, eine Sprache: Flandern und die Niederlande sind Ehrengast der Buchmesse 2016. In Frankfurt zeigen sie, "was wir teilen": Mit einem Pavillon für entspannte Ausflüge in virtuelle Realitäten und einer rekordverdächtigen Zahl von Neuerscheinungen. mehr

Thomaskantor Gotthold Schwarz, singend in Blaubeuren.

Der singende Thomaskantor

Er leitet den wohl berühmtesten Knabenchor der Welt, in Blaubeuren aber war Thomaskantor Gotthold Schwarz als Sänger zu erleben. mehr

Ausgezeichnet: Der Schriftsteller Marcel Beyer, fotografiert auf der Frankfurter Buchmesse.  

Die ungeweinten Tränen

Er gilt als höchst vielseitiger Autor: Nun hat Marcel Beyer die renommierteste literarische Auszeichnung des Landes erhalten, den Georg-Büchner-Preis. mehr

Susanne Paesler 1995 in ihrem Atelier.

Muster mit Mehrwert

Eine wichtige, viel zu früh gestorbene Malerin ist im Schauwerk Sindelfingen zu entdecken: eine Retrospektive des Werks von Susanne Paesler. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Zwei Päpste am gleichen Ort: Diese Konstellation gab es seit dem Rücktritt Benedikts nicht allzu oft. Papst Franziskus und sein Vorgänger Papst Benedikt XVI. trafen sich zum 65. Priesterjubiläum des 89-Jährigen Joseph Ratzinger. Foto: L'osservatore Romano