Crailsheim:

stark bewölkt

bewölkt
19°C/11°C

Wilderer mit Waffen in Hohenloher Wäldern unterwegs

Autofahrer werden nach den Buchstaben des Gesetzes zu Wilderern, wenn sie nach einem Wildunfall das getötete Tier einfach mitnehmen. Archivfoto

Crailsheim Jäger hassen die illegale Konkurrenz im dunklen Tann wie die Pest: Auch in Hohenlohe schleichen Wilderer durch den Wald und nehmen Reh, Wildsau & Co. ins Visier - mit oft grauenhaften Folgen.
mehr

Doch noch Leben in der Jagst: Kleinstlebewesen haben Giftwelle gut überstanden

Experten sind guter Dinge, dass die Jagst schon in absehbarer Zeit wieder ihr früheres ökologisches Potenzial erreicht. Das mit Kunstdünger kontaminierte Löschwasser tötete auf einer Strecke von 29 Kilometern im Kreis Hall rund 15 Tonnen Fische, im benachbarten Hohenlohekreis waren es 1,6 Tonnen. Archivfoto

Schwäbisch Hall In die Jagst könnte schneller als ursprünglich befürchtet wieder neues Leben einziehen. Diese hoffnungsvolle Botschaft geht vom "Arbeitskreis Jagst" aus, den das Landratsamt in Schwäbisch Hall gebildet hat.
mehr

Wolfgang Maier hat alle Erwartungen übertroffen - 20.000 Übernachtungen

Neben dem Schloss ist das Mawell Resort der touristische Magnet in Langenburg. Dessen Untergeschoss wurde in den Muschelkalk hineingetrieben. Foto: Ortner Media

Langenburg Hohenlohe von oben (Teil 10): Hoch über dem Jagsttal in Langenburg liegt das Mawell Resort, ein großzügig und raffiniert ausgestattetes Wellness-Hotel, das von einem Turm überragt wird.
mehr

Bertelsmann Stiftung: Südwesten hinkt bei Inklusion hinterher

Die Bertelsmann-Stiftung informiert zur Inklusion von Kindern mit Behinderung.

Stuttgart/Gütersloh Baden-Württemberg hinkt bei der Integration behinderter Kinder und Jugendlicher nach einer Erhebung der Bertelsmann Stiftung im Bundesvergleich hinterher. Mehr 28,7 Prozent der Kinder mit Förderbedarf besuchten demnach im Schuljahr 2013/14 eine allgemeine Schule.
mehr

Früherer Thüringer Neonazi-Anführer sagt im NSU-Prozess aus

Im Münchner NSU-Prozess ist ein früherer Anführer der Thüringer Neonaziszene als Zeuge geladen.

München Im Münchner NSU-Prozess ist heute ein früherer Anführer der Thüringer Neonaziszene als Zeuge geladen. Er hatte sich bei einer früheren Vernehmung als Führungsfigur des "Thüringer Heimatschutzes" bezeichnet. 
mehr

Bilder
mehr Bilder
Der Räumungsverkauf hat vor wenigen Tagen begonnen.

Nach 35 Jahren ist nun Schluss: Crailsheimer Babyausstatter hört auf

Das Babyfachgeschäft in der Schulstraße hat eine lange Geschichte. Doch jetzt, nach 35 Jahren, endet diese. Das Internet hat das Geschäft dermaßen erschwert, dass Brigitte Gross keine Zukunft mehr sieht. mehr

Graureiher ernähren sich auch von Mäusen.

"Tiere können die Jagst nun zurückerobern"

Durch das kontaminierte Löschwasser wurden auch unter Artenschutz stehende Lebewesen getötet. Es gibt jedoch auch eine gute Nachricht: Experten gehen davon aus, dass einige Fischarten bald zurückkehren. mehr

Es gibt noch viele freie Ausbildungsplätze als Bankkaufmann, Einzelhandelskaufmann, Fleischer, Maurer und Elektroniker.

Im Landkreis Hall stehen Azubis noch viele Stellen offen - Angebot größer als Nachfrage

Der Ausbildungsbeginn am 1. September beeinflusst diesen Monat die Arbeitsmarktlage stark. Im Landkreis stehen wie im vergangenen Jahr noch mehr als 400 freie Ausbildungsplätze zur Verfügung. mehr

Der junge Dieb räumte den Diebstahl ein. Symbolfoto

13-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein 13-jähriger Radfahrer ist am Dienstagnachmittag nach einem Sturz von einem Radlader angefahren worden. Der Junge wurde schwer verletzt. mehr

Keine Angst vor großen Tieren: Die Spezialität von Betriebshelfer Martin Stülpner ist die Arbeit mit den Ringelschwänzen.

Betriebshelfer springen immer dann ein, wenn auf einem Hof Not am Mann ist

Nach 30 Jahren und Hunderten von Einsätzen haben sie fast alles erlebt. Martin Stülpner, Eberhard Albrecht, Manfred Glück und Fritz Weber arbeiten als Betriebshelfer. Das HT stellt "die unverwüstlichen Vier" vor. mehr

Symbolbild

Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Ein achtjähriges Mädchen ist am Dienstag bei einem Unfall in Gammesfeld schwer verletzt worden. mehr

Rezeptformulare aus Diak geklaut

Ein 26-Jähriger wird verdächtigt, zwischen Freitag und Montag aus einem Büro im Diak eine größere Anzahl Rezeptformulare sowie zwei Stempel und Stempelkissen entwendet zu haben. Der Diebstahl wurde am Montagfrüh festgestellt. mehr

Handtasche aus Wagen gestohlen

Einer 82 Jahre alten Frau ist am Dienstag gegen 13.15 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Schönebürgstraße die Handtasche aus ihrem Einkaufswagen gestohlen worden. Sie stand nicht bei dem Wagen. Das nutzte der Täter aus. mehr

Polizeibericht vom Donnerstag: Verbotenes Messer dabei

Bei der Kontrolle eines 41-Jährigen in der Johanniterstraße hat sich herausgestellt, dass der Mann ein zugriffsbereites Einhandmesser bei sich hatte, das einen verbotenen Gegenstand darstellt. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht. mehr

 

Liebe auf den zweiten Blick

Kein Bezirk in Stuttgart ist so von Protzbauten und Handelspalästen geprägt wie die Mitte. Doch bei näherem Hingucken finden sich Plätze und Ecken mit Charme - eine Schönheit, die sich sehen lassen kann. mehr

 

Zwischen Maultaschen und Moussaka

Zu der Gartenwirtschaft auf der Waldau mit griechischen Säulen und Kastanienbäumen - da passt der Beiname "Der Grieche im Grünen" vorzüglich. mehr

Jonas Große, Sprecher der Bundespolizei in Stuttgart: "Kollegen stehen unter Strom."

Bundespolizei in Stuttgart an der Belastungsgrenze

In dieser Woche hat die Bundespolizei am Hauptbahnhof so viele Flüchtlinge wie nie zuvor aufgegriffen. Sprecher Große: "Herausforderung ist riesig." mehr

Die Fernsehmoderatorin Jessica Kastrop. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Jessica Kastrop fordert mehr Geld für Olympioniken

Die Fernsehreporterin Jessica Kastrop (Sky) ärgert sich über wenig Geld für deutsche Olympiateilnehmer. "Die meisten von ihnen leben deutlich unter der Armutsgrenze", sagte die 41-Jährige im badischen Offenburg der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Die Sauerstoffkonzentration im See sollte erhöht werden. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Fische im Max-Eyth-See in Gefahr: Feuerwehr pumpt Wasser

Um die Fische im Max-Eyth-See in Stuttgart am Leben zu halten, hat die Feuerwehr rund 10 000 Liter Wasser pro Minute aus dem See abgepumpt. Das Wasser führte sie über Löschrohre am Mittwochnachmittag unmittelbar wieder zurück in den See, wie das Deutsche Rote Kreuz mitteilte. mehr

Der FDP-Politiker Hartfrid Wolff . Foto: Bernd Weißbrod/Archiv

FDP-Politiker Wolff: Stuttgarter NSU-Ausschuss hat wenig Zeit

Nach Ansicht des FDP-Politikers Hartfrid Wolff droht dem NSU-Untersuchungsausschuss im baden-württembergischen Landtag die Zeit davonzulaufen. Das Gremium plant noch rund 15 Sitzungen bis zum Jahresende. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Weitere Videos:
Anzeigen und Prospekte
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Umweltkatastrophe: Fischsterben in der Jagst

Nach einem Brand bei Lobenhausen sterben Fische an kontaminiertem Löschwasser. Hilfsorganisationen und Fischereivereine sind im Einsatz. » mehr

Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Die erfolgreichen Starter (von links): Sascha Knodel, Simon Stegmeier, Daniel Reeb, Mareike Stegmeier, Nicole Weller, Valentin Junker und Herbert Stegmeier. Privatfoto

Äußerst erfolgreicher Sommer

Auf einen äußerst erfolgreichen Sommer mit zahlreichen tollen Platzierungen kann der Mini-Car-Club Crailsheim zurückblicken. mehr

Julian Schiffmann (links) erzielt den frühen Führungstreffer für den Oberligisten FSV Hollenbach beim Landesligisten Dorfmerkingen. Archivfoto: Marc Schmerbeck

Keine allzu große Hürde

Der FSV Hollenbach ist ins Viertelfinale des WFV-Pokals eingezogen. Landesligist Sportfreunde Dorfmerkingen war dabei gestern Abend keine allzu große Hürde für den Oberligisten. 4:1 hieß es am Ende. mehr

 

VfB Stuttgart kommt nach Crailsheim

Stürmer Robbie Kruse könnte erstmals für seinen neuen Verein VfB Stuttgart am Samstag, 5. September, um 18 Uhr im Crailsheimer Schönebürgstadion auflaufen. Die Schwaben nutzen nach ihrem miserablen Saisonstart die Länderspielpause zu einem Testspiel gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim. mehr

Superstar Dirk Nowitzki (r) führt die deutschen Basketballer bei der EM an. Foto: Marius Becker

Nowitzki vor Heim-EM: Mit Publikum soll "einiges gehen"

Darauf hat Dirk Nowitzki lange gewartet! Erst im Spätherbst seiner beeindruckenden Karriere darf der Basketball-Superstar ein Turnier vor eigenem Publikum bestreiten. In der Vorrunde in Berlin soll der Grundstein für Nowitzkis zweite Olympia-Teilnahme gelegt werden. mehr

Lukas Podolski ist voller Selbstvertrauen. Foto: Fredrik von Erichsen

Löw schließt Vorbereitung ab - Podolski selbstbewusst

Bundestrainer Löw bleibt nur noch ein Training, um seine Startelf für das EM-Quali-Spiel gegen Polen zu finden. Der Respekt vor dem starken Nachbarn ist da, doch das deutsche Team fühlt sich gut gerüstet. "Wir sind Weltmeister", betont der in Polen geborene Podolski. mehr

Dennis Schröder muss zum Aushängeschild des jungen deutschen Basketballs werden. Foto: Daniel Kasap

Die deutschen EM-Basketballer im Kurzporträt

Mit einer Mischung aus Routiniers und hoffnungsvollen Talenten startet Basketball-Bundestrainer Chris Fleming in die Europameisterschaft (5.-20. September) mit der Heim-Vorrunde in Berlin. Die Deutsche Presse-Agentur stellt die zwölf Spieler im Kader vor. mehr

Der gesunde Dienstag

Die erste Schwangerschaft mit Mitte 30, das ist heutzutage nichts Ungewöhnliches mehr. mehr

Haustiere und Tierpensionen

Das Haustier im Urlaub mitzunehmen, geht nicht immer. Wer keinen Urlaubssitter für sein Haustier hat, kann dank Tierpensionen trotzdem beruhigt in die Ferien starten. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Bei einer Waffenschau im 21. Jahrhundert dürfen Drohnen nicht fehlen. Foto: Wu Hong

China hält Rekord-Militärparade zum Kriegsgedenken ab

Nie zuvor hat China das Ende des Zweiten Weltkrieges mit einer Militärparade gefeiert. Nie zuvor gab es in Peking eine derart gigantische Waffenschau. Es ist auch eine Demonstration der Stärke. mehr

Orban rügte die "verfehlte Einwanderungspolitik" der EU und den mangelnden Schutz ihrer Außengrenzen. Foto: Julien Warnand

Flüchtlinge in Ungarn: Orban bittet bei EU um Finanzhilfe

Berlin, Paris und Rom sind sich einig: Die EU-Staaten müssen bei der Aufnahme von Asylbewerbern mehr Solidarität zeigen. Vor dem Außenministertreffen legen mehrere Länder Forderungen auf den Tisch. Ungarns Regierung will mehr Geld - und attackiert ihre Kritiker. mehr

Immer wieder finden Rettungskräfte in Autowracks Mobiltelefone mit halbfertigen Kurznachrichten. Foto: Nestor Bachmann/Archiv

Kampagne gegen Smartphones am Steuer

Drei Viertel der Autofahrer nutzen ihr Smartphone am Steuer, wie eine Umfrage des Automobilclubs Mobil in Deutschland ergeben hat. Wie gefährlich es ist, am Steuer E-Mails, SMS oder WhatsApp-Nachrichten zu lesen, will der Verband nun den Autofahrern bewusst machen. mehr

Die insgesamt 223 Kilometer lange A71 führt vom Autobahndreieck Südharz bei Sangerhausen in Sachsen-Anhalt durch Thüringen nach Schweinfurt in Bayern. Foto: Jens Schlueter/Archiv

Milliarden-Projekt A71 ist fertig

Die Autobahn 71 zwischen Thüringen und Bayern ist endgültig fertig. Mit der heutigen Freigabe des letzten Teilstücks ist das 2,6 Milliarden Euro teure Projekt durchgängig befahrbar. Damit ist der Autobahnneubau in Thüringen mit mehreren Verkehrsprojekten Deutsche Einheit (VDE) abgeschlossen. mehr

Daumen hoch für eine weitere Amtszeit: VW-Chef Martin Winterkorn kann sich darauf freuen, dass der Aufsichtsrat seinen Vertrag bis Ende 2018 verlängern wird.

Verlängerung für VW-Chef

Martin Winterkorn sitzt bei Volkswagen vorerst wieder fest im Sattel. Den Machtkampf mit dem einstigen Aufsichtsratschef Piëch hat der Konzernlenker überstanden - jetzt soll sein Vertrag verlängert werden. mehr

Falls es nicht aufgefallen sein sollte: Google hat ein neues Logo.

Google schreibt sich schlichter und bunter

. Die weltweit größte Suchmaschine Google gibt sich ein neues Logo mit schlichteren Buchstaben. mehr

Avril Lavigne singt wieder allein. Foto: Angelo Palombini

Ehe-Aus bei Avril Lavigne und Chad Kroeger

Das kanadische Musikerpaar Avril Lavigne und Chad Kroeger hat sich getrennt. Dies teilte die Sängerin (30) am Mittwoch bei Instagram mit. mehr

Robin Schulz hat alles auf eine Karte gesetzt. Foto: Andreas Gebert

Chartstürmer Robin Schulz hatte keinen Plan B

DJ und Produzent Robin Schulz (28) hat nach eigener Aussage alles auf seine Musikkarriere gesetzt. "Ich hatte nur Plan A, es gab keinen Plan B", sagte der Interpret des aktuellen erstplatzierten Songs der deutschen Charts ("Sugar" Feat. Francesco Yates) im Interview der "Neuen Osnabrücker Zeitung". mehr

Ein Notenblatt das Liedes "Good Morning To You" von Mildred Hill. Foto: University of Louisville

Manuskript von "Happy Birthday" entdeckt

Das Manuskript des Liedes "Happy Birthday To You" ist in den USA entdeckt worden. "Es war ein Zufallsfund", sagte der Direktor der Musikbibliothek der University of Louisville in Kentucky, James Procell, der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Das Berliner Ensemble setzt ein Zeichen gegen Fremdenhass.

Notizen vom 3. September 2015

Flagge gezeigt Das Berliner Ensemble setzt ein Zeichen gegen Fremdenhass. "Wo Häuser brennen, brennen auch Menschen", steht als Mahnung frei nach Heinrich Heine auf der neuen Fahne auf dem Theaterdach. mehr

Giovanna Casolla (Mitte) und Rubens Pelizzari (rechts) in Angelo Bertinis "Turandot"-Inszenierung beim Puccini-Festival in Torre del Lago.

Opern sehen, wo sie einst entstanden

Puccini-Opern dort erleben, wo sie der Meister einst komponiert hat: Das Puccini-Festival in Torre del Lago machts möglich und fesselte heuer mit "Tosca", "Turandot" , "Madame Butterfly" und "Trittico". mehr

Rapper Sido im Interview: "Ich bin sehr demütig, aber auch größenwahnsinnig."

Interview mit Sido: Zwischen Demut und Größenwahn

Mit seinem Album „VI“ geht Sido neue Wege, rappt Klartext zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und schaut auch über den deutschen Tellerrand hinaus. Der Höhenflug des Berliners sollte ungebremst weitergehen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Feierlichkeiten in Peking zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges. Das Land hält die größte Militärparade in der Geschichte der Volksrepublik ab. Foto: Wu Hong, EPA/dpa