Ulm/Neu-Ulm:

bedeckt

bedeckt
-1°C/-3°C

topaufmacher

Wir lieben Spiele!

Gesellschafts- und Computerspiele, Holzeisenbahnen und Bobby-Cars, Bastelsets und Mobile-Gaming. Wir lieben sie so sehr, dass wir ihnen nun ein ganzes Online-Special gewidmet haben. Doch was macht der digitale Wandel eigentlich mit unseren Spielgewohnheiten? Und wie reagieren baden-württembergische Hersteller wie Ravensburger, Märklin, Schleich oder Steiff darauf? Eine Suche nach der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft des Spielens. weiter lesen

Protest gegen B 10-Ausbau

BUND Naturschutz demonstriert gegen den Ausbau der B10 Neu-Ulm Nersingen

Neu-Ulm Am Landschaftsverbrauch für die B-10-Erweiterung in Richtung A 7 scheiden sich die Geister. Der Bund Naturschutz hat gestern gezeigt, wie breit die Schneise wird. Und in Pfuhl gibt es eine Bürgerinitiative.
mehr

Donaubad Wonnemar will zulegen und hofft auf eigenes Thermalbad

Donaubad Wonnemar: Pressekonfernz zu Besucherzahlen, Sauberkeit und Sicherheit:

Neu-Ulm/Ulm 2015 will das Wonnemar Freizeitbad erstmals schwarze Zahlen schreiben. Mit dem Ausbau des eigenständigen Thermalbereichs sollen ein Jahr später die Weichen für eine noch bessere Zukunft gestellt werden.
mehr

Handwerker entdecken 3D-Drucker

Metallbauer und Zahntechniker können vom 3D-Druck profitieren, Schreiner und Bäcker. Das neue Verfahren hält gerade Einzug im Handwerk. Es dürfte so einschneidend sein wie einst die CNC-Technologie.

Region Metallbauer und Zahntechniker können vom 3D-Druck profitieren, Schreiner und Bäcker. Das neue Verfahren hält gerade Einzug im Handwerk. Es dürfte so einschneidend sein wie einst die CNC-Technologie.
mehr

Sicherheitslücke: Millionen BMW ließen sich per Mobilfunk öffnen

Autos von BMW ließen sich per Mobilfunk öffnen.

München Vernetzte Autos sind bei BMW keine Zukunftsmusik. Die Münchner Nobelmarke bietet seit langem das System ConnectedDrive. Nun hat der ADAC eine Sicherheitslücke entdeckt: Die Autos ließen sich per Mobilfunk öffnen. Der Hersteller hat bereits reagiert.
mehr

Kölner Karneval gesteht nach "Charlie-Hebdo"-Stopp Fehler ein

Die undatierte Grafik zeigt in Köln das Siegermotiv für den Karnevalswagen zum Thema Meinungsfreiheit: "Foto: Festkomitee Kölner Karneval

Köln Nach dem Stopp des "Charlie-Hebdo"-Wagens hat das Festkomitee Kölner Karneval Fehler eingestanden.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Der Entwurf für die Sedelhöfe.

Die etwas anderen Sedelhöfe

Die neuen Investoren für die Sedelhöfe haben ihre Pläne vorgestellt. Wichtigste Botschaft: Sie haben Kritik am Projekt aufgenommen und Änderungswünsche eingearbeitet. Zentral dafür steht das weite Entree. mehr

Kanalaustausch in Neu-Ulm - mit einem seltenen Verfahren werden die maroden Abwasserrohre in der Augsburger Straße saniert. Uli Frommer und sein Stellvertreter des Fachbereichs Entwässerung und Wasserbau der Stadt Neu-Ulm haben EInblicke in die nasse Baustelle unter der Erdoberfläche gewährt.

Donauhauptsammler in der Augsburger Straße wird für zwei Millionen Euro saniert

Seit mehr als hundert Jahre gibt es den ältesten Kanal Neu-Ulms schon. Höchste Zeit, dass der Donauhauptsammler saniert wird: Mit glasfaserverstärkten Kunststoffelementen, die einen neuen Kanal im Alten bilden. Unsere Reporter waren mit der Kamera dabei im Kanal unter Neu-Ulms Straßen. Mit einem Video aus der Kanalisation. mehr

Benötigt Pfaffenhofen eine Umgehungsstraße? Darüber haben (von links) Umfahrungs-Befürworter Karlheinz Thoma, Moderator Walter Kaiser und Umfahrungsgegner Klaus Vidal in einer Podiumsdiskussion leidenschaftlich debattiert.

Umfahrung - Fluch oder Segen?

Benötigt Pfaffenhofen eine Umfahrung? Vor dem Bürgerentscheid am 8. Februar haben in einer Podiumsdiskussion Befürworter und Gegner miteinander debattiert. Bürger stellten Fragen an die Kontrahenten. mehr

Die Abstimmung hat ergeben: Die beiden neuen Tatortkommissare für Ulm sind Natalia Wörner und Ivo Gönner. Finden zumindest die SÜDWEST PRESSE-Leser.

Ein Tatort-Ermittlerpaar für Ulm: Die Ergebnisse der Abstimmung

Ein Tatort aus Ulm? Wenn es nach der SPD gehen soll, könnte Sonntagsabends das Münster über die Fernsehbildschirme flimmern. Aber welche Kommissare ermitteln im dichten Nebel der Donaustadt? Wir haben Ihnen ein paar Kandidaten vorgestellt und Sie haben abgestimmt. mehr

Im ehemaligen Gasthaus Sonne in Dintenhofen wohnen jetzt 28 Asylbewerber. Im Ortschaftsrat musste Kreis-Sozialdezernent Josef Barabeisch eine Informationspanne einräumen und Kritik einstecken.

Landkreis informiert zu spät über Sammelunterkunft für Asylbewerber

Die Ankunft von 28 Asylbewerbern hat die Einwohner des Dörfchens Dintenhofen überrascht. Weder das Landratsamt noch die Stadt Ehingen hatten über die Einrichtung einer Sammelunterkunft informiert. mehr

Die Amtskette Ihrer Magnifizenz, des Präsidenten der Universität Ulm. Wer trägt sie künftig bei Festveranstaltungen?

Bleibt Uni-Präsident Karl Joachim Ebeling bis 2017 im Amt?

14 Kandidaten wollen Nachfolger von Uni-Präsident Karl Joachim Ebeling werden. Derweil tauchen Fragen auf: Tritt Ebeling seine eigene Nachfolge an? Respektive: Hängt er noch zwei Jahre als Präsident an? mehr

Diebe stehlen Kinderwagen

Diebe haben einen Kinderwagen vor einem Geschäfte gestohlen. Die Mutter war mit ihrem Kind im Laden, als die Unbekannten zugriffen. mehr

Sachbeschädigung an Turnhalle

Unbekannte haben in der Turnhalle der Pfuhler Grundschule eine Sachbeschädigung angerichtet. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. mehr

Zwei Leicht verletzte bei Glätteunfall in Nellingen

Ein Transporter und ein LKW sind auf glatter Straße in Nellingen ineinander gerutscht. Zwei Personen sind dabei leicht verletzt worden. Es entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Die Nacht der 100.000 Bomben

Am Abend des 17. Dezember 1944 lag Ulm in Schutt und Asche. Nach dem Luftangriff der Briten war die Altstadt verwüstet – ein Feuersturm war über sie hinweggefegt. 707 Menschen starben. Zum 70. Jahrestag blicken wir mit einer Multimedia-Reportage auf die Nacht, die alles veränderte. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Muss verletzungsbedingt pausieren: TVG-Spieler Patrick Vögtlin.

Handball: Württembergligisten vor kniffligen Aufgaben

Achter gegen Zweiter, Neunter gegen Erster, Elfter gegen Zehnter: Die Württembergliga-Handballer der Region haben schwere Hürden zu bewältigen. mehr

Basketball

Ulmer müssen sich gegen Merlins auf Kampf bis zum Schluss einstellen

Die Ulmer Basketballer gehen am Samstag (18.30 Uhr) hochmotiviert ins Derby gegen den vermeintlichen Underdog aus Crailsheim. Die Merlins haben sich aber noch nicht aufgegeben und wollen endlich siegen. mehr

Die unterlegenen polnischen Spieler feiern die Schiedsrichter. Foto: Diego Azubel

Polens Handballer applaudieren Referees höhnisch

Polens Handballer haben nach dem verlorenen Halbfinale der Weltmeisterschaft gegen Gastgeber Katar deutliche Kritik an den Schiedsrichtern geübt. Die Spieler hatten sich sogar mit höhnischem Applaus von den serbischen Referees verabschiedet. mehr

Right Tackle Sebastian Vollmer von den New England Patriots könnte der erste deutsche Super-Bowl-Sieger werden.

Der Seebarsch im Super Bowl

Vor dem Finale im American Football wurde in den USA mehr über das Halbfinale und zu schwach aufgepumpte Bälle geredet. Dabei könnte morgen gleich in mehrfacher Hinsicht Historisches passieren. mehr

Autoneuheiten 2015

Mit über 170 Neuerscheinungen bietet das Auto-Jahr 2015 so viele Highlights wie schon lange nicht mehr. Der Automarkt der SÜDWEST PRESSE präsentiert Ihnen die wichtigsten Modelle des Jahres. mehr

Der gesunde Dienstag

Das rauschende Fest ist vorbei – zum neuen Jahr geht es für viele Menschen mit besten Vorsätzen an die Pfunde. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Wo die blauen Rohre enden

Über Jahre war das Grundwassermanagement der Tiefbahnhof-Baustelle in Stuttgart ein Zankapfel. Bis zu 6,8 Millionen Kubikmeter Wasser soll es bis Bauende verarbeiten. Nun zeigten die Macher, wie das geht. mehr

Tanja Gönner, die frühere baden-württembergische Verkehrsministerin, musste gestern Fragen im Untersuchungsausschuss Schlossgarten II beantworten.

"Es war ein schwerer Tag für dieses Land"

Hat die Politik Einfluss auf den S-21-Einsatz am 30. September 2010 genommen? Die frühere Mappus-Vertraute Gönner widerspricht im Untersuchungsausschuss diesem Verdacht. Grün-Rot hat weiter Zweifel. mehr

Retter der Bergwacht fuhren gestern auf dem Feldberg mit einer Schneeraupe zu einem Lawinenabgang am Herzogenhorn. Dort wurde eine verschütte Frau aus dem Schnee geborgen, sie erlag in der Klinik ihren schweren Verletzungen.

Viel Schnee, viele Notfalleinsätze Lawinenabgänge im Schwarzwald - Zwei Menschen umgekommen

Eisglatte Straßen, umgestürzte Bäume, Stromausfälle - der Winter sorgte gestern und in der Nacht zu Freitag für viele Notfalleinsätze. Im Schwarzwald kamen zwei Menschen bei Lawinenunglücken um. mehr

Ingeborg Mayer und Karl Czika sind oft zusammen in ihrer Senioren-WG. Für die Gemeinsamkeit gibt es einen großzügigen Wohn- und Essbereich. Aber wenn sie allein mögen, haben sie auch Rückzugsmöglichkeiten.

Im Alter nicht allein sein

Die Miete für eine große Wohnung teilen, niemals einsam sein: Das macht Wohngemeinschaften bei Studenten beliebt. Auch Ältere mögen diese Wohnform. In Stuttgart gibt es seit April 2013 eine Senioren-WG. mehr

Viel zu blättern gibt es für die Besucher der Kalenderausstellung im Haus der Wirtschaft. Besonders gelungene Exponate sind prämiert worden.

Birma-Katze Choupette und der Opel Corsa

Die ganze Bandbreite der Kalender-Kunst zeigt eine Ausstellung im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Liebhaber entzückt die Fülle der Themen. mehr

Klofreie Zone an der B 27

In Stuttgart wird Wildpinkeln bestraft. Entweder vom erbosten Bürger mit einem Guss Wasser, wie vor der Feuerwache am Wasen. So passiert im Oktober. Oder mit 35 Euro Bußgeld, wenn das unerlaubte Austreten im Stadtpark vor den Augen der Polizei geschah. mehr

Eine Szene aus "Leviathan": Roma (Sergej Pochodajew) sitzt neben einem Walgerippe am Strand der russischen Halbinsel Kola.

"Das Böse gehört nicht ins Kino"

Der im Westen vielfach preisgekrönte und zum Oscar nominierte russische Spielfilm "Leviathan" ist in seiner Heimat heftig umstritten. Nationale Kräfte sehen Russland in ein schlechtes Licht gerückt. mehr

BUCKS HEILE WELT: Es muss Ski gefahren werden

Vielleicht ist der Neffe gar kein Fall für den Kinderpsychologen. Vielleicht hat er, genau wie im Hinblick auf Mathe, einfach nicht das genetische Rüstzeug fürs Skifahren. Aber er soll, ja, er muss! mehr

Rettungseinsatz am Feldberg: Zwei Menschen mussten nach Lawinenabgängen aus den Schneemassen geborgen werden.

Unfassbar: FC Bayern verliert 1:4

So hatten sich Thomas Müller und der FC Bayern den Start in die Rückrunde nicht vorgestellt. mehr

Das Surren der Roboter

Baukästen, Roboter, Drohnen und Schnittstellen zur digitalen Welt: Technik und Elektronik sind in den Kinderzimmern weiter auf dem Vormarsch. Das zeigt sich auch auf der Nürnberger Spielwarenmesse. mehr

Joachim Krimmer, ist seit September 2014 Präsident der Handwerkskammer Ulm. Bei den Betrieben läuft es zurzeit ganz gut, sagt er, dennoch gibt es auch Probleme, mit denen er und seine Kollegen zu kämpfen haben.

"Selten so gute Konjunktur erlebt"

Die Auftragslage bei den meisten Betrieben im Einzugsbereich der Ulmer Handwerkskammer ist gut. Dennoch macht sich Präsident Joachim Krimmer Sorgen um die Zukunft, weil es an Nachwuchs mangelt. mehr

Einzelhandel legt überraschend deutlich zu

Die Konsumlust der Verbraucher beschert dem Einzelhandel ein stabiles Wachstum. 2014 war es mit 1,9 Prozent sogar etwas größer als erwartet. mehr

Mit der Waffe ins Studio

Es ist ein filmreifes Szenario: Ein bewaffneter Mann dringt in das Studio der niederländischen TV-Nachrichten ein. Er fordert Sendezeit, um der Welt die Wahrheit zu erzählen - doch die Polizei überwältigt ihn. mehr

Gestern noch zu viert, heute sind es nur noch drei. Links Jörn beim Kotz-Frucht-Löffeln, oben das Damen-Duo Maren und Tanja am Lagerfeuer und unten Rolf, der sich gleich zu Beginn der Staffel auf seine Brille gesetzt hatte und dies anschließend im Dschungel-Telefon aller Welt kundtat. Fotos: RTL

Was nicht tötet, härtet ab

Das große Finale steht an. Nach 15 eklig-langweiligen Tagen wird das RTL-Dschungelcamp aufgelöst. Bemerken wird das kaum einer, meinen selbst die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. mehr

Nichts zeichnet sich ab: Cate Blanchett in eleganter Robe.

Im Bus und ohne Höschen zur Preisverleihung

Superstar Cate Blanchett sorgte bei der Verleihung der australischen Filmpreise für Aufsehen. Sie reiste mit dem Bus an und trug keine Unterwäsche. mehr

Johanna zeigt beim Casting ihr Können: Die Sprünge hat sie jedenfalls drauf. Ob sie bei "Into the Little Hill" mitspielen darf, ist noch offen. Fotos: Olga Schwab

Junge Oper Stuttgart fördert kindliche Kreativität

Die Junge Oper Stuttgart bringt mit "Into the Little Hill" ein Stück auf die Bühne, das auf der Sage des Rattenfängers von Hameln basiert. 80 Kinder sind zum Casting gekommen, weil sie mitspielen möchten. mehr

Mit Beuys begann seine Kunstleidenschaft: Lothar Schirmer.

Der Verleger Lothar Schirmer hat Maßstäbe gesetzt

Lothar Schirmer ist einer der interessantesten deutschen Verleger. Am 1. Februar wird er 70 - seinen Verlag Schirmer/Mosel gibt es seit 41 Jahren. mehr

Prozess um Castorfs "Baal"?

Die weiteren Aufführungen von Bertolt Brechts Drama "Baal" in der Inszenierung Frank Castorfs am Münchner Residenztheater stehen auf der Kippe. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Die Schule fällt aus: Ein indischer Dorfbewohner inspiziert das zusammengeschossene Gebäude in der Krisenregion Kaschmir. Foto: Jaipal Singh
Artikel des Tages
Januar 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
2
3
4
5
6
7
8