Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
20°C/9°C

topaufmacher

Das Ulmer Münster

Ulm Ab auf die Spitze: Im dritten und letzten Teil unseres Multimedia-Specials zur Fertigstellung des Münsterturms vor 125 Jahren zeigen wir Ihnen Panorama-Aufnahmen von Dach und Turm, was alles auf dem Turm lebt und wie für das Klangfest geprobt wurde. weiter lesen

Kontrolle mit dem Ratten-TV

Foto: Fotolia.de/Kozlov Oleg

Ulm Nur die Hälfte des Ulmer Kanalnetzes ist unbeschädigt, ein Viertel davon muss bald repariert werden. Aber vorher wird noch schnell die Unterwelt der künftigen Straßenbahntrasse 2 in Schuss gebracht.
mehr

"klangfest@125": Generalprobe fast ausverkauft

Impressionen der Generalprobe für das "klangfest@2015"

Ulm Am Donnerstagabend hat die Generalprobe für das "klangfest@2015" auf dem Ulmer Münsterplatz stattgefunden. Das Klangfest ist einer der Höhepunkte der Feierlichkeiten anlässlich der Vollendung des Münsterturms vor 125 Jahren. Mit Video
mehr

Geschäftsführer der ADK-GmbH für Gesundheit und Soziales geht in Ruhestand

Rund um das Kreiskrankenhaus in Ehingen ist von 2001 an das Gesundheitszentrum gewachsen. Links oben sind das Parkhaus und das hohe Verwaltungsgebäude zu sehen, rechts davon Ärztehaus und Seniorenheim an der Hopfenhausstraße mit Hubschrauberlandeplatz. Unterhalb des Gartens liegen Rechenzentrum und Personalwohnheim, links daneben die Baustelle des Fachpflegeheims sowie Seniorenwohnungen (mit Pultdach) und Krankenpflegeschule. Links an der Spitalstraße unterhalb des Hochhauses der erste Teil des Gesundheitszentrums mit der Geriatrie und dem Sanitätshaus. In der Mitte das Krankenhaus und die Küche.

Ehingen Die kreiseigene ADK GmbH für Gesundheit und Soziales ist mit 2000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Alb-Donau-Kreis. Wolfgang Neumeister, der erste Geschäftsführer, geht in den Ruhestand.
mehr

Neu-Ulmer Stadträte legen Leitsätze für nächsten Jahre fest

Neu-Ulm Neu-Ulm wächst, die Stadt muss deshalb investieren, zum Beispiel in Kitas und Schulen und auch ins eigene Personal. Das alles kostet viel Geld.
mehr

NSU: Phantombilder unter Verschluss

Stuttgart Mehrere Zeugen haben nach dem Heilbronner Polizistenmord von flüchtenden Personen berichtet. Die Angaben wurden vom Staatsanwalt als unglaubwürdig gewertet - trotz Kritik des Soko-Chefs.
mehr

GNTM: Die große Bomben-Dokumentation

dpatopbilder HANDOUT - Kandidatin Vanessa Fuchs (r) und Jurorin Heidi Klum posieren am 23.05.2015 in New York nach der Aufzeichnung vom Finale der zehnten Staffel der Castingshow "Germany's Next Topmodel". Vanessa aus Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen) ist Deutschlands nächstes «Topmodel». Foto: Micah Smith/ProSieben/dpa (ACHTUNG: Honorarfrei - Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über "Germany's next Topmodel" und nur mit vollständiger Urhebernennung "Foto: Micah Smith/ProSieben/dpa". Das Foto darf nicht verändert, nur im vollen Ausschnitt verwendet und weder als Titelklinken noch als Titel verwendet werden! Keine Archivierung) +++(c) dpa - Bildfunk+++

New York Alles hat ein Ende. „Germany’s next Topmodel“ hat sogar zwei. Nun freut sich nicht nur die Siegerin Vanessa, sondern auch die Zuschauer! Ein spektakuläres Finale 2.0 wurde erwartet – daraus wurde aber nichts. Stattdessen therapierten Heidi und Co. ihre Schock-Momente vom bombigen Finale. Sandra Kolb hat bis zum Ende zugeschaut: Finale, oho, Finale, ohohoh!
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Jetzt aber mit Schwung: Wo einst eine Tanne stand, ist heute nur noch eine Pfütze, in der der Spatenaushub landet. Geschaufelt haben (von links) Architekt Ulrich Gerhardt, Stadtplaner Volker Jeschek, Albert Klöckler und Johann Krieger von der GWO sowie Jens Löffler von Mörk Bau.

Elf neue Wohnungen

Lange hat es gedauert, bis alle erforderlichen Genehmigungen vorlagen, nun aber ging es los: mit dem Spatenstich für das Projekt "Olgastraße 110". mehr

Miroslav Ondracek und sein Münster: Von der Höhe aus . . .

Miroslav Ondracek: Der Münster-Künstler

Weit ragt der 161,53 Meter hohe Kirchturm in den Himmel. In diesen Höhen umspielen ihn nur Wolken. Aber wer genau aufs Bild sieht, erkennt Gesichter in den Wolken. Bekannte Gesichter: Neben Kepler und Bismarck darf auch Einstein in der Stadtgeschichte neben dem Ulmer Wahrzeichen nicht fehlen. mehr

Vom Klosterhof aus sind die Jungtiere nur selten zu sehen, deshalb soll eine Webcam her.

Störche für die Hebammenschule

Es könnte ein Werbe-Gag für Hebammen sein: Ein Storchenpaar hat sich in Wiblingen niedergelassen und zieht dort zwei Junge groß - passenderweise auf dem Dach des Klosters, in dem auch die Hebammenschule untergebracht ist. Ein gutes Omen für die Zukunft des Ulmer Nachwuchses. mehr

Unbekannte überfallen Geschäft in Ulmer Innenstadt

Zwei bislang Unbekannte haben am Mittwoch gegen 17.30 Uhr ein Geschäft in Ulm überfallen. Sie schlugen die Angestellte und flohen schließlich, als ein Kunde hinzukam. Die Polizei such nun Zeugen. mehr

Die "Wirtschaftsstudie 2015" macht der Stadt Ulm eher einen Strich durch die Rechnung.

Neu-Ulm viel besser als Ulm

Im Landkreis Neu-Ulm lässt es sich gut leben und arbeiten - besser als in Ulm. Das ist das Ergebnis der "Wirtschaftsstudie Deutschland 2015". mehr

Weltladen hat neue Räume in Aussicht

Das Aus für den Weltladen scheint abgewendet. Das weitgehend von Ehrenamtlichen betriebene Geschäft, in dem fair gehandelte Waren verkauft werden, hat neue Räume in Aussicht. mehr

Marios Joannou Elia: Es gibt keine unspielbare Musik.

Komponist Marios Joannou Elia: Ulm muss seine Schwächen aufdecken

Marios Joannou Elia ist der Komponist des Ulmer Oratoriums, das am Freitag und Samstag anlässlich der Feierlichkeiten zum 125. Münsterturmjubiläum hätte aufgeführt werden sollen. Hier spricht er über Schwaben, das Turmjubiläum und warum er nach wie vor an eine Uraufführung seines Oratoriums auf dem Münsterplatz glaubt. mehr

Symbolbild

Freie Kita-Plätze im Neu-Ulmer Osten

„Kindergartenversorgung entspannt.“ Das ist das Fazit der Stadt Neu-Ulm nach einer Umfrage unter Kitas in Burlafingen und Pfuhl. Doch es gibt Kritik. mehr

Was geht am Wochenende in Ulm und Neu-Ulm?

Dieses Wochenende gibt es Grund zum Feiern, denn der Münsterturm wird 125. Und nicht nur das - weitere Events stehen in unseren Tipps. mehr

Drogenfahnder nehmen drei Männer fest

Der Kriminalpolizei Neu-Ulm ist eigenen Angaben zufolge ein Schlag gegen die Drogenszene in der Region gelungen. mehr

Unbekannte überfallen Taxifahrer

Nach einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer hat die Polizei am gestrigen Donnerstag - bis zum Abend erfolglos - nach zwei unbekannten Tatverdächtigen gefahndet. mehr

Taxifahrer mit Messer verletzt und beraubt

Ein Taxifahrer ist am Donnerstag von zwei bislang unbekannten Tätern bei Ritzisried überfallen, mit einem Messer verletzt und beraubt worden. Die Polizei fahndet nach den Unbekannten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Wandern in der Region

Raus ins Freie! Wir stellen Wandertouren in der Region vor. Zum Anschauen und Nachlaufen. Teil drei: Besuch im Kloster. mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Überschwängliche Freude bei Spielern, Verantwortlichen und Fans: Der FC Blaubeuren hat sich den Bezirkspokal gesichert.

FC Blaubeuren holt das Double

Der FC Blaubeuren schafft das Double. Der Meister der Kreisliga-B/Alb besiegt den SV Tiefenbach dank einer One-Man-Show von Marcin Bojarski mit 3:1 und komplettiert eine Spitzensaison mit dem Pokalsieg. mehr

Tim Nowak beim Leichtathletik Mehrkampfmeeting im Donaustadion.

Nowak knackt die EM-Norm

Jubel und Erschöpfung unterm Flutlicht im Donaustadion: Erst kurz vor 22 Uhr stand das Zehnkampf-Ergebnis fest. Lokalmatador Tim Nowak wurde ausgezeichneter Zweiter und schaffte die Norm für die U-23-EM. mehr

Die FIFA rechnet mit einem langen Kongress-Tag. Foto: Alessandro Della Bella

FIFA rechnet mit langem Kongress: Pk erst am Samstag

Der Fußball-Weltverband FIFA rechnet offenbar mit einem sehr langen Kongress der 209 Mitgliedsverbände in Zürich. mehr

Tim Kleindienst fällt für die U20-WM aus. Foto: Thomas Eisenhuth

U20-WM: Aus für Kleindienst - Köpke nachnominiert

Tim Kleindienst steht den Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei der U20-WM in Neuseeland (30. Mai bis 20. Juni) nicht zur Verfügung. mehr

Jobs aus der Region

Praktikant (w/m) Logistik / Auftragsmanagement
Kötz - ARNO GmbH

Ingenieur für Prozesstechnologie (m/w)
Oberdischingen - First Sensor Lewicki GmbH

Engineer (m/w) GUI Entwicklung
Ulm - Erstellung von der nächsten Generation von grafischen Benutzeroberflächen und/oder Sprachdialogsystemen ARNO GmbH

Produktionsmitarbeiter (m/w)
Ulm - Argo Personal Service GmbH

Der gesunde Dienstag

Tropische Prints liegen in diesem Jahr in Sachen Bademode voll im Trend. Der Strandurlaub naht. Jedes Jahr bieten die Designer optische Highlights – für jeden Geschmack und jede Figur. mehr

Tanzen - Darf ich bitten?

Egal, ob Cha-Cha-Cha, Tango oder Walzer – verschiedene Studien zeigen, dass Tanzen auf Menschen wie eine Wundermedizin wirkt und sogar den Alterungsprozess verlangsamen kann. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Polizeipräsident Bernhard Rotzinger. Foto: Patrick Seeger/Archiv

G7 in Bayern profitiert vom Nato-Gipfel am Oberrhein

Beim G7-Gipfel Anfang Juni in Bayern profitieren die Sicherheitskräfte vom Nato-Gipfel vor sechs Jahren am Oberrhein. Der Polizeieinsatz im April 2009 in Kehl (Ortenaukreis) und Baden-Baden diene den Behörden bei politischen Großereignissen als Konzept mehr

Feuer vernichtet Wohnmobil und Oldtimer in Garage

Beim Brand einer großen Garage in Freudenstadt ist ein Sachschaden von rund 100 000 Euro entstanden. Ein in der Garage abgestelltes Wohnmobil sowie ein Oldtimer brannten am Donnerstagabend komplett aus, wie die Polizei mitteilte. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. mehr

Feuerwehr rettet Katze aus Waschmaschine

In einem bisher wohl einmaligen Einsatz hat die Stuttgarter Feuerwehr eine Katze aus einer Waschmaschine befreit. Das Tier war am Donnerstagabend durch eine kleine Öffnung in das Gehäuse der Maschine geklettert, wie die Feuerwehr mitteilte. mehr

Reiner Dölfel bei der Arbeit.

Um Gottes Willen nicht rütteln

Prüfsaison auf Deutschlands Friedhöfen: Jeder einzelne Grabstein muss einmal im Jahr auf Standfestigkeit untersucht werden - auch in Stuttgart. mehr

Arbeiten am Erlebnisort Spielbank: Patrik Maier und Otto Wulferding.

Mehr Atmosphäre

Die Internet-Konkurrenz setzt der Stuttgarter Spielbank zu. Um dagegenzuhalten, versucht das Casino seinen Erlebnisfaktor zu erhöhen. Denn: "Man muss dem Spieler einen Grund liefern, hierher zu kommen." mehr

Opfer sagt im Prozess gegen Neonazis aus

Im Prozess gegen die "Autonomen Nationalisten" hat am gestrigen Donnerstag ein 19-Jähriger ausgesagt, der verprügelt wurde und sich angeblich einschleusen wollte. mehr

Grünen-Chef Özdemir über den türkischen Staatspräsidenten: "Erdogan verwandelt sich zunehmend zu einem autoritären Herrscher mit putinesken Zügen." Foto: Daniel Naupold/Archiv

Özdemir vergleicht Erdogan vor Türkei-Wahl mit Putin

Vor der Wahl in der Türkei übt Grünen-Chef Özdemir harsche Kritik an Präsident Erdogan. Der türkische Staatschef gehe mit der "Abrissbirne" gegen die Demokratie vor - und trage "putineske Züge". mehr

Der britische Premierminister Cameron kommt heute in Berlin mit Kanzlerin Merkel zusammen. Foto: Etienne Laurent

Cameron will in Berlin für EU-Reform werben

"Flexibel und fantasievoll" - so wünscht sich Großbritanniens Premier die EU der Zukunft. Camerons Forderung nach umfassenden Änderungen der EU-Verträge stößt auf dem Kontinent auf Skepsis - auch bei der Kanzlerin, die den frisch gebackenen Wahlsieger in Berlin empfängt. mehr

Außenminister Steinmeier (l) im Gespräch mit Journalisten. Seine nächste Reise führt ihn in die Ukraine. Foto: Jens Büttner

Steinmeier warnt vor neuer Eskalation in Ukraine

Außenminister Steinmeier reist zum ersten Mal in diesem Jahr in die Ukraine. Bei Gesprächen in Kiew will er sich dafür einsetzen, dass die Friedensvereinbarungen vom Februar endlich umgesetzt werden. mehr

Die Nordseewerke produzierten zuletzt Gründungselemente für den Bau von Offshore-Windkraftanlagen. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Emder Nordseewerke beantragen Insolvenz

Die ehemalige Traditionswerft Nordseewerke im ostfriesischen Emden hat einen Insolvenzantrag gestellt. Grund sei die demnächst drohende Zahlungsunfähigkeit, sagte Geschäftsführer Thierry Putters der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Ohne eine feste Vereinbarung zwischen den Geldgebern und Athen über Reformen können blockierte Hilfen von 7,2 Milliarden Euro nicht fließen. Foto: Valda Kalnina/Archiv

ESM-Chef Regling: Schnelle Einigung mit Griechenland nötig

Der Chef des Eurorettungsschirms ESM, Klaus Regling, dringt auf eine schnelle Einigung der griechischen Regierung mit den Geldgebern auf ein Reformpaket. mehr

Am geringsten fiel das Plus in der Luftfahrt sowie im Grundstücks- und Wohnungswesen aus (jeweils plus 0,4 Prozent). Foto: Arno Burgi/Archiv

Tarifverdienste stärker gestiegen als Inflation

Die Tarifgehälter in Deutschland sind zu Jahresanfang deutlich stärker gestiegen als die Verbraucherpreise. Einschließlich tariflich vereinbarter Sonderzahlungen kletterten die Verdienste im ersten Quartal 2015 um durchschnittlich 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr

Jetzt kann es für Lindsay Lohan nur noch aufwärts gehen. Foto: Hannah Mckay

Lindsay Lohan ist alle Justizsorgen los

Die Schauspielerin Lindsay Lohan (28) ist erstmals nach mehr als sieben Jahren ihre Bewährungsstrafe los. Das berichteten mehrere US-Medien nach einem Gerichtstermin in Los Angeles.  mehr

Michael Jacksons ehemalige Neverland-Ranch soll 100 Millonen Euo bringen. Foto: Armando Aroriyo

Michael Jacksons Ranch soll verkauft werden

Die einstige Neverland-Ranch des verstorbenen Popstars Michael Jackson soll nach einem Bericht des "Wall Street Journal" für 100 Millionen Dollar (rund 91 Mio Euro) verkauft werden. mehr

Picassos Vorhang "Le Tricorne" (Ausschnitt) hat einen neuen Platz gefunden. Foto: Glenn Castellano/New York Historical Society

Picassos Theatervorhang "Le Tricorne" ist umgezogen

Das Happy End zuerst: Der wohl größte Picasso der USA ist wohlbehalten umgezogen. Am Anfang der Geschichte aber steht ein Kunst-Streit, über den ganz New York spricht, und in seinem Zentrum ein deutscher Immobilien-Mogul - der schon den nächsten Eklat plant. mehr

Hanna Schygulla in "Die Ehe der Maria Braun".

Einer, dem man hörig war

Brutal und zärtlich, verletzend und verletzlich - so war er, so ist sein Werk. Der Filmemacher Rainer Werner Fassbinder lebte und arbeitete in Lichtgeschwindigkeit, bis er 37-jährig starb. Jetzt wäre er 70 geworden. mehr

Die CD von Siggi Schwarz und Ulmer Orchester.

Philharmoniker im Rock

Meilensteine der Rockmusik mit Orchester? Der Heidenheimer Gitarrist Siggi Schwarz hat sie jetzt eingespielt - mit Musikern der Ulmer Philharmoniker. mehr

Ekkehard Abele (vorne) gibt den Gunter, dahinter steht Tenor Vincent Lièvre-Picard.

Schwetzinger Festspiele mit der Oper "Wilde"

Zwei wunderbare Abende mit alter französischer Musik standen am Anfang der Schwetzinger SWR-Festspiele. Die Opern-Uraufführung mit ihrer kryptischen Parabel hingegen irritierte das Publikum. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Die vermutlich längste Startbahn der Welt: Ein beschädigter Eurofighter auf der Autobahn A9 in Bayern. Der Kampfjet soll im Airbus-Werk Manching wieder instand gesetzt werden. Foto: Daniel Karmann
Artikel des Tages
Mai 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
1
2
3
4
5
6
7