Ulm/Neu-Ulm:

bedeckt

bedeckt
2°C/-3°C

Zeugen stützen Edathy

Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy auf dem Weg zur öffentlichen Anhörung im Untersuchungsausschuss. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Berlin Die Glaubwürdigkeit des früheren SPD-Abgeordneten Edathy wurde vielfach angezweifelt. Doch nun stützen mehrere Zeugen im Untersuchungsausschuss dessen Darstellung der Ereignisse von 2013.
mehr

Schwaben wühlen emsig

Bis in die Alpen und ins Bodensee-Gebiet hinein reicht das Netz des am Donnerstag gegründeten Vereins Schwabenbunds. Das Ziel der Kommunen und Wirtschaftsverbände ist, die Interessen der Menschen und Unternehmen gegenüber den umgebenden Metropolen zu wahren.

Lautrach Die Organisation steht, der Vorstand ist gewählt, erste Vorhaben sind umgesetzt bis vorbereitet: Der Schwabenbund hat seine Arbeit aufgenommen - mit Projekten von der Alb bis zu den Alpen.
mehr

Die etwas anderen Sedelhöfe

Der Entwurf für die Sedelhöfe.

Ulm Die neuen Investoren für die Sedelhöfe haben ihre Pläne vorgestellt. Wichtigste Botschaft: Sie haben Kritik am Projekt aufgenommen und Änderungswünsche eingearbeitet. Zentral dafür steht das weite Entree.
mehr

Anwohner werden bei Sanierungen weiter zahlen müssen

Neu-Ulm Werden Straßen oder Kanäle saniert, müssen sich Anwohner an den Kosten beteiligen. Die Stadt sieht keinen Spielraum und verweist auf Gesetze. Mit einem Kommentar von Chirin Kolb: Verständlicher Ärger.
mehr

Deutsches Ehepaar in Paraguay entführt und ermordet

Paraguays Innenminister Francisco José De Vargas Benítez spricht mit den Journalisten.

Asunción Ein deutsches Ehepaar, das in Paraguay Rinder züchtete, ist bei der Arbeit entführt und getötet worden. Nach Polizeiangaben wurden die beiden am Mittwoch verschleppten Deutschen im ländlichen Nordosten des südamerikanischen Landes erschossen aufgefunden.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Am 12. Januar hat Norman Roßberg sein Amt als City-Manager in Neu-Ulm angetreten.

Neu-Ulm: City-Manager Norman Roßberg stellt sich vor

Neu-Ulm hat einen neuen City-Manager. Norman Roßberg stellte nun sich selbst und seine Ideen für die Donaustadt vor. Die Gäste diskutierten intensiv. mehr

Bei dem Frontalzusammenstoß am späten Mittwochabend erlitten die Fahrer schwere Verletzungen.

Unfallursachen: Schnee, Eis und zu hohes Tempo

Schneeglätte und zu schnelles Fahren führten laut Polizei zu einem schweren Unfall bei Altheim/Alb. Ein 35-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt. mehr

600 Tonnen Streusalz hat der städtische Winterdienst der Entsorgungsbetriebe noch auf Lager. Gerade wurde wieder etwas Nachschub bestellt, damit das Salz immer frisch und rieselfähig ist.

Streusalz gespart - Volleinsatz in Ulm bei Glatteis verbraucht nur 70 Tonnen

Bis jetzt sind die Entsorgungsbetriebe Ulm (EBU) gut durch den milden Winter gekommen. Es wurden nur 900 Tonnen Streusalz verbraucht. mehr

Die Ausnahmekünstler der neuen Produktion "Die verbotene Stadt" des Chinesischen Nationalzirkus zeigten im Ulmer Congress-Centrum spektakuläre Akrobatik.

Chinesischer Nationalzirkus zeigt spektakuläre Akrobatik im CCU

Sie sind durch Seile und Lassos gesprungen, haben mit den Füßen Übertöpfe jongliert und balancierten auf einem Stapel Hocker. Die Ausnahmekünstler der neuen Produktion "Die verbotene Stadt" des Chinesischen Nationalzirkus zeigten im Ulmer Congress-Centrum spektakuläre Akrobatik. mehr

Die Glacis-Galerie in Neu-Ulm.

Glacis-Galerie eröffnet am 19. März

Jetzt ist es amtlich: Die Glacis-Galerie in Neu-Ulm eröffnet am 19. März. Dann stehen Kunden rund 100 neue Ladengeschäfte offen. mehr

Das Sedelhöfe-Gelände: Ist bald Schluss mit dem Dornröschenschlaf?

Ulmer Gemeinderat stimmt dem Einstieg der Investorengruppe zu

Nicht zurück auf Null. Der Ulmer Gemeinderat ist mehr als nur einverstanden mit dem neuen Investor aus Hamburg, der die Sedelhöfe realisieren möchte. Das Planungsverfahren kann fortgesetzt werden. mehr

Im Acker überschlagen

Mit leichten Verletzungen überstand eine junge Frau am Donnerstag einen Unfall auf der Alb, bei dem sie sich mit ihrem Auto überschlagen hatte. mehr

Auf Glätte in den Gegenverkehr

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Autofahrer am Mittwoch bei Altheim. Er war mit seinem Fahrzeug auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geraten. mehr

Auto überschlägt sich

Auf der Fahrt von Elchingen in Richtung Pfuhl kam am Mittwoch auf der Kreisstraße NU8 ein Fahrzeug von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Die Nacht der 100.000 Bomben

Am Abend des 17. Dezember 1944 lag Ulm in Schutt und Asche. Nach dem Luftangriff der Briten war die Altstadt verwüstet – ein Feuersturm war über sie hinweggefegt. 707 Menschen starben. Zum 70. Jahrestag blicken wir mit einer Multimedia-Reportage auf die Nacht, die alles veränderte. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Zuschauer mit Tape am Finger - diese Rolle gefällt Ulms Boris Savovic gar nicht.

Mit oder ohne Boris Savovic im Heimderby

Training bei den Ulmer Basketballern: Boris Savovic ist wieder dabei, doch noch muss er sich schonen mit seiner Fingerverletzung. Das Heimderby gegen Crailsheim soll aber so oder so eine Ulmer Siegesfeier werden. mehr

Charlotte Lehr SSVUlm1846

Ulmer Mädels schwimmen im Ländle vorne mit

Drei Schwimmerinnen des SSV Ulm 1846 nahmen den Weg nach Freiburg auf sich, um sich mit den Konkurrenten auf zwei der längsten Strecken zu messen. mehr

Die Mannschaft von BVB-Trainer Jürgen Klopp ist derzeit nur Tabellen-17. Foto: Roland Weihrauch

Umfrage: 58 Prozent erwarten Dortmunder Klassenverbleib

Trotz der schwachen Hinrunde von Borussia Dortmund glaubt die Mehrheit der Deutschen nicht an einen Abstieg des BVB aus der Fußball-Bundesliga. mehr

Bayern-Trainer Pep Guardiola: Mit klaren Ansagen weist der 44-Jährige der Mannschaft den Weg zum Titel.

Rekordverdächtige Bayern

Fußball-Knüller zum Rückrundenauftakt: Schlägt Verfolger VfL Wolfsburg heutigen Abend (20.30 Uhr/ARD) den übermächtigen Tabellenführer FC Bayern, bleibt's in der Liga vielleicht doch noch ein wenig spannend. mehr

Autoneuheiten 2015

Mit über 170 Neuerscheinungen bietet das Auto-Jahr 2015 so viele Highlights wie schon lange nicht mehr. Der Automarkt der SÜDWEST PRESSE präsentiert Ihnen die wichtigsten Modelle des Jahres. mehr

Der gesunde Dienstag

Das rauschende Fest ist vorbei – zum neuen Jahr geht es für viele Menschen mit besten Vorsätzen an die Pfunde. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

So soll es nicht mehr laufen: Die Sanierung des Stuttgarter Schauspielhauses wurde teurer und teurer. Der zuständige Abteilungsleiter wurde schon abgelöst, das Land baut jetzt außerdem mit einem Risikotopf vor.

Kampf der Kostenexplosion

Neue Strukturen bei der Bauverwaltung, transparente Kostenausweisung, ein Extra-Topf für Risiken: Mit einer Reform will das Land dem Ärgernis dauernder Kostenexplosionen bei öffentlichen Bauten begegnen. mehr

Im Fall eines äußerst grausamen Mordes wurde gestern im Landgericht Heilbronn das Urteil verkündet.

Enkel ermordet Opa

Lebenslange Freiheitsstrafe ist dem Landgericht Heilbronn für einen besonders brutalen Mord nicht genug. Der 23-jährige Täter, der seinen Opa erstach, muss wohl in Sicherungsverwahrung bleiben. mehr

Abschied von der Landespoltik: Ingo Rust (SPD) wechselt ins Esslinger Rathaus.

Szene Stuttgart

Rusts neue Wege Gestern hat Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid seinen bisherigen Staatssekretär Ingo Rust im Haus der Wirtschaft feierlich verabschiedet. mehr

Pläne, das Sindelfinger Krankenhaus zu erhalten und zu erweitern und dafür die Böblinger Klinik zu schließen, kommen nicht zum Tragen. Stattdessen entschied sich der Verbund für einen Neubau zwischen den Städten.

Ein Mega-Projekt

Der Klinikverbund Südwest in Böblingen steht vor seiner bisher größten Herausforderung: Dem Bau eines neuen Klinikums für 350 Millionen Euro. Es soll zentral auf dem Areal "Flugfeld" an der A 81 entstehen. mehr

Die Restauratorin Ariane Bräckel an ihrem Arbeitsplatz an der Jubiläumssäule. Vor ihr die Löwen, die die Concordia "bewachen".

Göttin muss sich mit Geduld wappnen

Noch hängt die Schlossplatz-Göttin Concordia buchstäblich in den Seilen. Ein Restauratorenteam gibt ihr die alte Schönheit wieder zurück. mehr

Kurz und bündig vom 30. Januar 2015

In Klinik eingewiesen Böblingen. In eine psychiatrische Klinik ist gestern der Mann eingeliefert worden, der unter dem Verdacht steht, seinen Vermieter in Böblingen mit dem Messer getötet zu haben. mehr

Nicht lustig! Dieser Wagen fährt nun doch nicht beim Umzug mit.

Karneval todernst

Das Aus kam überraschend: Anders als geplant wird im Kölner Rosenmontagszug kein Persiflagewagen zu den Pariser Terroranschlägen mitfahren. Die "Freiheit und leichte Art" des närrischen Treibens solle nicht eingeschränkt werden, begründet das Festkomitee. mehr

EU verschärft Vorgehen gegen Kiew-Gegner

Im Ukrainekonflikt weitet die EU ihre Sanktionen in kleinen Schritten aus. Streit gibt es in der Frage weiterer Wirtschaftssanktionen gegen Moskau. Mit einem Kommentar von Knut Pries: Ruhig Blut bewahren. mehr

Ein wenig Lob vom EU-Parlamentspräsidenten darf sein: Martin Schulz (rechts) mit dem neuen griechischen Premierminister Alexis Tspiras.

Kontaktaufnahme in Athen durch EU-Parlamentspräsident Schulz

Leicht war der erste Besuch des EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz in Athen nicht. Unterdessen sollen tausende entlassene Staatsdiener zurückkehren - unter ihnen fast 600 Putzfrauen. mehr

Die Anleger sind bei Amazon inzwischen schnell zufrieden. Foto: Jakub Kaczmarczyk/Archiv

Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn

Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon hat im vergangenen Weihnachtsgeschäft zwar weniger verdient, die Börsianer mit den schwarzen Zahlen aber trotzdem begeistert. mehr

Das Logo des Internet Konzerns Google auf dem Google Campus im Silicon Valley. Foto: Ole Spata/Illustration

Google: Trotz Milliardengewinn Erwartungen nicht erfüllt

Google baut seinen Gewinn kräftig aus und verdient Milliarden, doch die hohen Erwartungen der Wall Street kann der Internet-Riese nicht erfüllen. mehr

Der deutsche Einzelhandel bilanziert das Jahr 2014. Foto: Julian Stratenschulte

Einzelhandel zieht Bilanz und blickt auf 2015

Der deutsche Einzelhandel bilanziert das Jahr 2014 und blickt auf die kommenden Monate. Grundlage für die Rückschau sind Umsatzzahlen, die das Statistische Bundesamt zuvor veröffentlicht. mehr

Artgenossen sehen Hunde angeblich besonders gern - auch im Fernsehen.

Vierbeiner vor der Glotze

Aus dem Körbchen vor die Mattscheibe: Fernsehmacher aus Amerika haben Hunde als Zielgruppe für sich entdeckt. Den ersten TV-Sender speziell für die Vierbeiner gibt es jetzt auch in Deutschland. mehr

Die manuelle Bedienung des Handys ist bei laufendem Motor auch im stehenden Auto nicht erlaubt.

"Blindflug" beim Simsen

Simsen, twittern, liken, sharen - immer mehr Autofahrer sind während der Fahrt mit ihrem Smartphone im Internet unterwegs. Experten warnen vor der Ablenkung und der großen Unfallgefahr. mehr

Knöllchen-Horst verliert gegen Dolly Buster

Knöllchen-Horst ist bekannt dafür, Falschparker anzuzeigen. Selber gibt er sich dünnhäutig: Er zeigte Erotik-Star Dolly Buster an. Sie habe ihn beleidigt. mehr

Der kleine Rango erlebt das Abenteuer seines Lebens

TV-Tipps am Freitag

In Sat.1 versucht Chamäleon Rango eine Stadt zu retten. Auf ProSieben wird June in die Mission von Geheimagent Roy hineingezogen und bei RTL II will ein Junge sich bei seinen Peinigern rächen.

mehr

Christoph Eschenbach, hier die Wiener Philharmoniker dirigierend.

Siemens-Preis für Dirigent Eschenbach

Er gehört zu den herausragenden Dirigenten unserer Zeit. Jetzt erhält Christoph Eschenbach den renommierten Ernst von Siemens-Musikpreis. mehr

Welterfolg mit den "Dornenvögeln"

Die australische Bestseller-Autorin Colleen McCullough, die mit ihrem Roman "Die Dornenvögel" ein Millionenpublikum erreichte, ist tot. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Blütenteppich: Gläubige streuen auf den Weg der Mönche in Bangkok Blüten. Foto: Rungroj Yongrit
Artikel des Tages
Januar 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
2
3
4
5
6
7
8