Ulm/Neu-Ulm:

Regen

Regen
12°C/7°C

Universum-Center-Prozess: Trio dealte mit der Polizei

Razzia im Universum Center in Ulm. Die Polizei hat am Montagabend insgesamt 17 Wohnungen in Ulm und Neu-Ulm durchsucht. Vier Männer zwischen 26 und 61 Jahren sitzen seitdem in Haft. Der Vorwurf: Handel mit Drogen.

Ulm Das Nachspiel der Drogenrazzia im Universum-Center: Vor dem Schöffengericht ist am Donnerstag ein Drogendealer-Trio zu Haftstrafen verurteilt worden. Es war einem verdeckten Ermittler der Polizei aufgesessen.
mehr

Nach verzweifelter Suche: Göppingerin schenkt Mädchen aus Ulm Ersatz-Elefant

Wer hat diesen kleinen Elefanten gesehen? Bitte melden!

Ulm Da freut sich die kleine Jasmin, die ihren Plüsch-Elefanten „Ele“ verloren und verzweifelt gesucht hatte. Sie bekommt ein Ersatz-Tier – und Elefantendame „Ela“ ein neues Zuhause.
mehr

Grüne fordern Carsharing-Ersatz für Car2go in Ulm

Anfang 2014: Die Smarts von Car2go gehören seit vier Jahren zum Stadtbild. Nun schrumpft die Fahrzeugflotte, das System soll profitabler werden.
Ende 2014: Der Betrieb von Car2go wird in Ulm eingestellt.

Ulm Die Grünen wollen den Betrieb eines Carsharing-Systems in der Doppelstadt ausschreiben. Denn die Stadt Ulm dürfe nach dem Aus für Car2go zum Jahresende nicht in ein absolutes Carsharing-Loch fallen.
mehr

Ärger mit der Deutschen Bahn - Jetzt erst recht

Manchmal fährt der Zug ab, manchmal fährt er durch, manchmal macht die Deutsche Bahn viel Freude . . .

Ulm Peter Jahn hat das durchgemacht, was viele genervte Bahnreisende kennen: Verspätungen, Zugausfälle, unfreundliche Bahnmitarbeiter. Als dann die Bitte kam, sich nicht an die Presse zu wenden, kochte für ihn das Fass über.
mehr

Arbeitslosigkeit leicht gesunken

Agentur für Arbeit: Für die kommenden Monate erwarten Arbeitsmarktexperten eine verhaltene Entwicklung. Foto: Peter Kneffel

Nürnberg Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober um 75.000 auf 2.733.000 gesunken.
mehr

Zeitzeugen führen Schüler durch Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen

Die Jugendlichen fangen die Atmosphäre im Stasi-Untersuchungsgefängnis per Smartphone und Digitalkamera ein.

Berlin Jährlich besuchen mehr als 9000 Gruppen das frühere Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen in Berlin - unter ihnen viele Schulklassen. Unterwegs mit Schülern aus Dornstadt und Göppingen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Die Stadt Weißenhorn bereitet sich auf die Ankunft von Flüchtlingen aus Krisengebieten vor. Bürgermeister Wolfgang Fendt setzt bei der Unterbringung der Menschen auf private Initiativen und ehrenamtliches Engagement.

Weißenhorner Bürgermeister zum Thema Asyl: "Wir brauchen rasche Lösungen"

Illertissen, Elchingen, Neu-Ulm haben Flüchtlinge aus Krisengebieten aufgenommen. Weißenhorn noch nicht. Das wird sich bald ändern, sagt Bürgermeister Wolfgang Fendt. Seine Stadt stehe in der Pflicht. Im Interview: Warum Weißenhorn noch keine Flüchtlinge aufgenommen hat mehr

Moderne Wohnblöcke, günstige Mieten: Im Künetteweg hat die Nuwog ihr neues Wohnbauprojekt gefeiert.

Modellhafte Wohnanlage der Nuwog im Künetteweg

Geförderten und somit auch günstigen Wohnraum bieten in Neu-Ulm nur die Baugenossenschaft (BGNU) und die städtische Wohnungsgesellschaft (Nuwog) an. mehr

Hinweise auf Ziele, die es gar nicht mehr gibt.

Straßenschilder im Raum Laichingen wurden seit Jahren nicht aktualisiert

Den Truppenübungsplatz Münsingen gibt es seit neun Jahren nicht mehr, das Bundeswehr-Depot in Feldstetten wurde 2007 geschlossen. Trotzdem weisen Straßenschilder bei Laichingen immer noch darauf hin. mehr

Bergungsarbeiten auf der B10: Am frühen Donnerstagmorgen hat ein umgekippter Lkw die Fahrbahn blockiert.

B10 nach Unfall blockiert - Verkehr konnte umgeleitet werden

Leicht verletzt wurde ein Lkw-Fahrer während eines Unfalls auf der B10. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Wagen von der Straße ab und blockierte die gesamte Fahrbahn. mehr

Roland Riedlinger, GUL: Wir haben in der Fraktion noch keine abschließende Meinung gebildet.

Abschaffen oder beibehalten: Teilortswahl - ein heißes Eisen

Garantierte Sitze im Gemeinderat, dafür Zusammenschluss mit der größeren Nachbargemeinde: So lautete der Kompromiss der Gemeindereform. Langenau diskutiert über das Relikt der 70er-Jahre. mehr

Glücklos: David Braig erhielt im Strafraum völlig frei die Chance zum Ausgleich - ohne Erfolg. Sein Anschlusstreffer fiel zu spät.

SSV Ulm 1846 Fußball verliert in Balingen mit 1:2

Zwei Tore nach Standardsituationen kosteten den SSV Ulm 1846 Fußball bei der TSG Balingen einen durchaus möglichen Punkt. Nach fünf Spielen ohne Niederlage mussten sich die Spatzen 1:2 geschlagen geben. mehr

Einbruch in Maschinenhalle

Noch ungeklärt ist ein Einbruch in die Maschinenhalle einer Firma im Ortsteil Thalfingen. Die Diebe stahlen Gegenstände im Wert von etwa 1500 Euro. mehr

Vorfahrt genommen - Zwei Leichtverletzte

Zwischen Unterfahlheim und Bühl übersah ein 38-jähriger Autofahrer am Dienstag den Wagen eines 18-Jährigen. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt. mehr

Radfahrer angefahren

Ein 76-jähriger Radfahrer ist am Dienstag von einem Auto angefahren wurden. Der Fahrer des Wagens hatte den Radfahrer beim Einbiegen übersehen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Karlsplatz: Park oder grüne Hölle?

Karlsplatz Storytelling

Mitten in der Stadt prallen Welten aufeinander. Trinker und spielende Kinder, Schachspieler und Drogenabhängige, Hundebesitzer und Müllabfuhr teilen sich den Karlsplatz, einen Mini-Park am Rande des Ulmer Zentrums. Wir erkunden diesen Mikrokosmos und seine Bewohner - und nehmen Sie mit! mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Rudolf Münkle (r.) steht mit der KG Unterelchingen/Bellenberg vor zwei wichtigen Wettkämpfen.

Elchinger Ringer wollen die Vorentscheidung im Klassenkampf

Doppelkampf-Wochenende für die Oberliga-Ringer der KG Unterelchingen/Bellenberg. Dabei winkt ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt. mehr

Kombination aus Kraft und Eleganz: Pavlo Stankevych.

Turngala mit Handstandakrobat Pavlo Stankevych

Eine der Hauptattraktionen bei der Turngala Anfang Januar hat der Schwäbische Turnerbund nun verraten: Pavlo Stankevych zeigt Handstandakrobatik. mehr

Staatsanwaltschaft: 293 Verfahren gegen BVB-Anhänger

Die Dortmunder Staatsanwaltschaft hat nach den Vorfällen bei der Drittliga-Partie zwischen Borussia Dortmunds U23 und Hansa Rostock 293 Strafverfahren gegen BVB-Anhänger eingeleitet. mehr

Der FC Bayern möchte mehr Zuschauer ins Stadion bekommen. Foto: Oliver Acker

Bayern-Testlauf: Bald dauerhaft vor 75 000 Zuschauern?

Der FC Bayern sieht sich beim Bestreben zu noch mehr Zuschauerplätzen in der Allianz Arena auf einem guten Weg. mehr

Jobs aus der Region

30.10. Mitarbeiter Dünnschichtfertigung (m/w)
Reinhardt Microtech GmbH, Ulm

30.10. Industriemechaniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

30.10. CNC-Facharbeiter (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

Grabpflege

Gerade vor Allerheiligen richten viele die Gräber ihrer Angehörigen her. mehr

Der gesunde Dienstag

Wissenswertes über die Haut und ihre Funktion mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Erinnerungen an den heißen Juli: Sonnenuntergang auf dem Teufelsberg in Berlin. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Wird 2014 wärmstes Jahr seit gut 130 Jahren?

Deutschland spürt die globale Erwärmung: Das Jahr 2014 steuert hierzulande auf einen Temperaturrekord zu. Die ersten zehn Monate des Jahres seien so warm ausgefallen wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen 1881, sagte Uwe Kirsche, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). mehr

Rechtsgerichtete Hooligans waren in Köln gewaltsam gegen Islamisten vorgegangen. Foto: Caroline Seidel/Archiv

Innensenator will Hooligan-Demo in Berlin verbieten

Nach den Hooligan-Krawallen in Köln will Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) eine ähnliche Demonstration in der Hauptstadt verhindern. "Wir werden jedenfalls alles tun, um zu einem Verbot zu kommen", sagte er im ZDF-"Morgenmagazin". mehr

Gefährliches Pflaster: Baumaschinen der Firma Julius Berger bei einem Straßenbauprojekt in Nigeria. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Kidnapper lassen Deutschen in Nigeria wieder frei

Ein in Nigeria gekidnappter Mitarbeiter einer Wiesbadener Baufirma ist wieder frei. Ob Lösegeld gezahlt wurde, wollte eine Sprecherin des Unternehmens Julius Berger nicht sagen. Einzelheiten zu der Befreiung des Deutschen im Südwesten Nigerias wurden ebenfalls zunächst nicht bekannt. mehr

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Arcandor, Thomas Middelhoff, im Landgericht in Essen. Foto: Rolf Vennenbernd

Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Haft für Middelhoff

Für den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat die Staatsanwaltschaft im Untreue-Prozess vor dem Essener Landgericht eine Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten gefordert. mehr

BayernLB-Chef Riegler (l.) und der bayerische Finanzminister Markus Söder äußern sich zum Verkauf der faulen Hypothekenpapiere. Foto: Lukas Barth

BayernLB zahlt dem Freistaat 1,1 Milliarden Euro zurück

Die BayernLB kommt durch den Verkauf ihres Milliarden-Portfolios fauler Hypothekenpapiere bei ihren Aufräumarbeiten voran. Damit könnten vorzeitig rund 1,1 Milliarden Euro an den Freistaat Bayern zurückgezahlt werden, teilte die Bank mit. mehr

Einkaufen auch um 2.00 Uhr nachts? In einigen Gegenden könnte das lohnen - und sollte daher erlaubt sein, meint der HDE. Foto: Ole Spata

Verdi gegen Ladenöffnung rund um die Uhr

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stellt sich gegen Forderungen des Einzelhandelsverbands HDE, die Ladenöffnungszeiten werktags völlig freizugeben. mehr

Die Einschränkungen für Spielhallen werden größer. Foto: Ole Spata/Archiv

Automatenverband: Spielhallengesetz kommt Berufsverbot gleich

Das Landesspielhallengesetz entpuppt sich nach Angaben des Automatenverbands Baden-Württemberg als Berufsverbot für die Branche. Laut einer Studie der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim müssen in der Landeshauptstadt Stuttgart mehr

Wespennest verstopft Schornstein: Familie erleidet Rauchvergiftung

Weil Wespen im Schornstein nisteten, haben vier Mitglieder einer Familie aus Pforzheim Rauchvergiftungen erlitten. Die Abgase hatten sich in der Wohnung verbreitet, da sie nicht mehr durch den verstopften Schornstein abziehen konnten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zunächst war die Feuerwehr bei dem Vorfall am Dienstag von einem defekten Gasboiler ausgegangen. mehr

Marco Thiede. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Sandhausen will im Derby den Karlsruher SC "beschäftigen"

Der SV Sandhausen hofft im Baden-Derby der 2. Fußball-Bundesliga auf Ermüdungserscheinungen des Karlsruher SC. Der Gastgeber bestritt drei Spiele in neun Tagen. "Wenn wir große Lauffreude zeigen und den KSC beschäftigen, könnte das für uns ein Vorteil sein", sagte SVS-Trainer Alois Schwartz am Donnerstag. Sein Team stehe beim Tabellensiebten aber vor einer hohen Hürde. mehr

Blick in die Sixtinische Kapelle. Foto: Musei Vaticani/Claudio Peri

Sixtinische Kapelle: Neues Licht und neue Belüftung

Wer die Sixtinische Kapelle im Vatikan betritt, richtet den Blick in aller Regel sofort nach oben zur Decke mit ihren einzigarten Fresken Michelangelos. Die wohl bekannteste Kapelle der Welt präsentiert sich den Besuchern künftig in völlig neuem Glanz. mehr

Lil Wayne lacht sich einen Ast. Foto: Steve C. Mitchell

Lustiger Lil Wayne erklärt Release-Verzögerung

Rapper Lil Wayne hat Sinn für Humor: Die Release-Verzögerung seines neuen Albums "Tha Carter V" erklärte er mit einem Übermaß an sportlicher Tätigkeit. mehr

Tim Cook hat sich geoutet. Foto: Christoph Dernbach

Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul

Apple-Chef Tim Cook hat sich als homosexuell geoutet. "Ich bin stolz, schwul zu sein", schrieb der 53-Jährige in einem Beitrag für das amerikanische Wirtschaftsmagazin "Businessweek". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ruhe vor dem Sturm am Strand von Karachi: Pakistan bereitet sich auf einen schweren Zyklon vor. Foto: Shahzaib Akber
Artikel des Tages
Oktober 2014
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
3
4
5
6
7
8
9