Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
24°C/14°C

Bayern verbietet Neonazi-Gruppe "Freies Netz Süd"

Polizeibeamte sichern einen beschlagnahmten ehemaligen Gasthof, der von Rechtsextremen gekauft worden war. Foto: David Ebener

München Nach jahrelangem politischem Druck und intensiven Ermittlungen der Behörden hat das bayerische Innenministerium das größte Neonazi-Netzwerk in Bayern, das "Freie Netz Süd" (FNS), verboten.
mehr

Kugelstoßen: Weltmeister Storl unterm Münsterturm in Aktion

Starke Männer packen für die starken Männer an: Auf dem Münsterplatz hat der Aufbau für das Kugelstoßen am Freitagabend begonnen.

Ulm Tribüne aufbauen, das erstaunliche Gefälle des Platzes ausgleichen, Rollrasen fürs Kugelstoßen auslegen: Die DM-Premiere vor dem Münster ist eine Herausforderung. Der Abbau tangiert auch den Wochenmarkt.
mehr

Rohbau für neues Studentenwohnheim im Wiley fertig

Das künftige Studentenwohnheim im Wiley liegt nur einen Steinwurf von der Hochschule entfernt.

Neu-Ulm Aus alt mach neu: Das Studentenwerk baut ein schickes Wohnheim im Wiley und gibt sein bisheriges auf. Am Mittwoch war Richtfest für den Bau mit 151 Plätzen, der im Sommer 2015 bezogen werden soll.
mehr

Hochschule: Ersatz für Standort in Böfingen in Sicht

Achim Bubenzer, Rektor der Hochschule Ulm, sagt, die lange Zeitspanne zwischen Schavans Promotion und dem Aberkennungsverfahren stimme ihn nachdenklich. Persönlich tue ihm Schavan leid. "Das ist ein tragischer Fall." Ihre Zukunft sieht er skeptisch: "Es dürfte sehr schwierig sein, im Amt zu bleiben."

Ulm Gute Nachricht für die Hochschule Ulm: Ein Neubau auf dem Oberen Eselsberg als Ersatz für die marode Außenstelle in der Eberhard-Finckh-Straße in Böfingen ist so gut wie sicher.
mehr

Joachim Löw bleibt Bundestrainer - „Motiviert wie am ersten Tag“

Thomas Müller glaubt, auch in Zukunft unter den Augen von Joachim Löw zu trainieren. Seit Mittwochnachmittag ist sicher: Es ist so.

Frankfurt Joachim Löw bleibt auch nach dem WM-Sieg Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 54-Jährige erklärte am Mittwoch in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes, dass er seinen Vertrag bis zur EM 2016 erfüllen will.
mehr

Taiwans Behörden bestätigen 47 Tote bei Flugzeugunglück

TransAsia-Schalter am Flughafen von Taipeh. Foto: David Chang/Archiv

Taipeh Bei der missglückten Landung eines Flugzeugs auf der taiwanesischen Insel Penghu sind nach amtlichen Angaben 47 Menschen ums Leben gekommen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Regenjacken, Schirme, gute Laune: Es ist in der Ulmer Innenstadt draußen zwar nicht so viel los ist wie an den Schwörmontagen der vergangenen Jahre, doch wer feiern will, der feiert.

Kleine Geschichten vom Rande des Schwörmontags

Kleine Geschichten am Rande des Schwörmontags: Wie man sich über das schlechte Wetter hinwegtrösten konnte, wo zu viel Eintrittsgeld verlangt wurde, wie das WM-Fieber erneut zuschlug und der Sitzordnung während der Schwörrede. mehr

Partizipatorische Kunst: Doris Graf weiß, wie man die Menschen zum Malen und Mitmachen anregt. Fotos: Lars Schwerdtfeger

Bilder einer Stadt: Doris Grafs Kunstprojekt "Ich, Ulm"

Wie sehen die Ulmer ihre Stadt? Die Künstlerin Doris Graf lässt Menschen Bilder zeichnen - und verwandelt diese in Piktogramme. Zum Auftakt der Aktion "Ich, Ulm" wurde fleißig losgemalt. mehr

Am Donnerstagmorgen musste die Feuerwehr zu einem Einsatz nahe Gussenstadt ausrücken. In einer Sortieranlage im Kickethau hatte sich der Inhalt von zwei Abfallcontainern selbst entzündet.

Stadträte bremsen Bau des Feuerwehrhauses in Illerberg

Zwar betonen alle Stadträte, die Feuerwehr Illerberg werde nicht in Frage gestellt. Dennoch soll nun ein externer Berater feststellen, ob noch Bedarf für eine eigen Wehr besteht. mehr

War das wirklich so toll, die diesmal gut platzierten städtischen Mülleimer umzuwerfen? Szene aus der Hirschstraße in der Nacht.

Bilanz: Nur wenige trotzen dem Dauerregen am Schwörmontag

Viel Regen, wenig Leute - die Lage am Schwörmontag blieb überschaubar. Es gab fünf Körperverletzungen und viele Jugendschutz-Verstöße. mehr

Regenjacken, Schirme, gute Laune: Es ist in der Ulmer Innenstadt draußen zwar nicht so viel los ist wie an den Schwörmontagen der vergangenen Jahre, doch wer feiern will, der feiert.

Schwörmontag: Wetter verhagelt das Geschäft

Der Regen hat den Schwörmontags-Gästen zwar nicht die Stimmung, den Wirten aber das Geschäft verhagelt. Wer seine Waren nicht verbraucht oder auf Eis gelegt hat, ist zum Wegwerfen verdonnert. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Thierer. mehr

Der vermeintliche Siebenschläfertag am 27. Juni brachte große Hitze, der tatsächliche Siebenschläfertag am 7. Juli sehr viel Regen.

Hildegard-Schülerinnen geht es wieder gut

Für die meisten Neuntklässlerinnen des St.-Hildegard-Gymnasiums geht die Klassenfahrt nach Berlin normal zu Ende. Zwei Mädchen werden abgeholt. mehr

Fünf Verletzte bei Unfall

Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen auf der Illerberger Straße in Weißenhorn ereignet. Dabei wurden fünf Menschen verletzt. Unfallverursacherin war nach Angaben der Polizei eine 33 Jahre alte Autofahrerin. mehr

Polizei warnt vor vermeintlichen Erbschaften

Ein 65-Jähriger hat vergangene Woche einen Brief aus Spanien erhalten. Weil ihm dieser suspekt vorkam, übergab er ihn der Polizei. Der Brief ist auf Englisch verfasst und erzählt von einer vermeintlichen Erbschaft über 8,5 Millionen Dollar. mehr

86-jähriger Radfahrer gestürzt, Polizei sucht Zeugen

Ein 86-Jähriger ist am vergangenen Donnerstag mit dem Fahrrad gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Möbel Borst KW28
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Immobilientipps
mehr Immobilientipps

Leichtathletik-DM: Die Ruhe vor dem Sturm

Am Freitag startet die Leichtathletik-DM in Ulm mit dem Kugelstoßen auf dem Münsterplatz. Am Samstag geht es dann im Donaustadion los. Dort sind die Aufbauarbeiten fast abgeschlossen. Die Fernsehsender beginnen gerade erst mit dem Entladen und Installieren der Technik. mehr

Cooly, Zürichs EM-Maskottchen, ist bereit für die ersten großen internationalen Leichtathletik-Titelkämpfe im Letzigrundstadion - und als Gast auch in Ulm dabei. Hier ist Renaud Lavillenie, Weltrekordhalter im Stabhochsprung, mit dem Maskottchen zu sehen.

Leichtathletik-DM als Kür für Zürich

Im Donaustadion geht es um mehr als nationale Titel. Für die Top-Athleten ist es die Kür für Zürich, wo vom 12. bis 17. August die Europameisterschaften ausgetragen werden. mehr

Sonderveröffentlichung
»Wohnen auf Zeit« - Komfortables Leben, Entspannen und Arbeiten in gemütlicher Wohlfühl-Atmosphäre

„Wohnen auf Zeit“ – Der perfekte Neustart in einer fremden Stadt

Sie haben endlich die Zusage erhalten: Die Wahl für die Besetzung der neuen Stelle ist auf Sie gefallen! Ein neuer Job, ein neues Leben. Gäbe es da nicht einen Haken: Der zukünftige Arbeitgeber befindet sich in einer Stadt am anderen Ende Deutschlands. Nun heißt es: Wochenlang eine Wohnung suchen, Makler-Provision zahlen und Kisten schleppen... oder? mehr

Seit 2000 spielte die DFB-Mannschaft fünfmal im Weserstadion. Foto: Daniel Reinhardt

Werder: Länderspielverlegung wäre nachvollziehbar

Bundesligist Werder Bremen kann den drohenden Entzug des Länderspiels gegen Gibraltar aus der Hansestadt durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) nachvollziehen. mehr

Jobs aus der Region

23.07. Koch/Jungkoch (m/w)
Gasthof Adler, Neu-Ulm-Ludwigsfeld

23.07. Haushaltshilfe (m/w)
Chiffre Südwest Presse, Ulm-Söflingen

23.07. Reinigungskräfte (m/w)
Weikmann Gebäudereinigung, Ulm-Lehr

Sanieren & Modernisieren

Viele Hausbesitzer beschäftigen sich bei einer bevorstehenden Renovierung ihrer vier ... mehr

Wenn’s knackt und zieht

Autsch! Wer bei Bewegungen, beim Aufstehen oder beim Treppensteigen Schmerz verspürt, ... mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit ... mehr

Bootsflüchtlinge vor der Südküste Italiens. Foto: Italienische Marine/Archiv

Bootsflüchtlinge unter Mordverdacht festgenommen

Italiens Behörden haben nach einem Bericht fünf gerettete Bootsflüchtlinge festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Dutzende mitreisende Flüchtlinge getötet zu haben, berichtete die Tageszeitung "La Repubblica" in Berufung auf die Polizei im sizilianischen Messina. mehr

Gustl Mollath (r.) und sein bisheriger Anwalt Gerhard Strate auf dem Weg ins Gericht. Foto: David Ebener/Archiv

Mollaths Wahlverteidiger legen Mandat nieder

Die beiden Wahlverteidiger des aus der Psychiatrie entlassenen Nürnbergers Gustl Mollath haben völlig überraschend ihr Mandat niedergelegt. mehr

Das Dach der US-amerikanischen Botschaft in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Berlin erwartet von USA bei Spionage echtes Handeln

Die Bundesregierung will sich in der US-Spionageaffäre nicht mit rein symbolischen Zusagen der Amerikaner zufriedengeben. Ziel der vereinbarten Gespräche über Leitlinien für die künftige Zusammenarbeit sei eine Zusicherung der US-Seite, die deutschen Interessen zu respektieren und nicht zu verletzen. mehr

App des Fahrdienstvermittler "Uber". Foto: Britta Pedersen

Hamburg verbietet weiteren Mitfahrdienst - Uber gestoppt

Hamburg hat einen weiteren Mitfahrdienst verboten. Die Verkehrsbehörde habe der Firma Uber am Montag eine Untersagungsverfügung zugestellt, teilte eine Sprecherin der Behörde mit. mehr

Die notleidende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) holt deutsche Beratungshilfe ins Haus. Foto: Mario Cruz

Deutsche Bank hilft Espírito Santos

Das in einer tiefen Krise steckende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) hat die Deutsche Bank als Berater zu Hilfe gerufen. mehr

Große Einkommensunterschiede bestehen weiterhin zwischen Männern und Frauen. Foto: Arno Burgi

Löhne 2013 deutlich stärker gestiegen als in Jahren davor

Die spürbaren Lohnerhöhungen im Vorjahr hatten es schon erwarten lassen: Beschäftigte hatten 2013 am Monatsende jeweils deutlich mehr auf dem Gehaltskonto als im Jahr davor. Frauen bekommen zwar noch immer deutlich weniger als Männer - aber sie holen auf. mehr

Lebensgefährliche Tierrettung

Sie wollte ihren Hund aus einem reißenden Fluss retten und geriet selbst in Lebensgefahr: Eine 33-Jährige ist in Lörrach von zwei Arbeitern in letzter Minute aus dem Fluss Wiese gezogen worden. mehr

Motorradfahrer bei Unfall getötet

Ein 45 Jahre alter Motorradfahrer ist am Mittwoch in Sulzbach-Laufen (Kreis Schwäbisch Hall) bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Mann in einer langgezogenen Kurve gefallen. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Straße war durch ein Unwetter verschmutzt. mehr

Arbeiter auf Dach abgestürzt und verletzt

Beim Sturz von einer Leiter ist ein Mann auf einem Dach in Eimeldingen (Kreis Lörrach) verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann am Mittwoch dort Folien angebracht. mehr

Der Beuys-Schnaps sorgt für Wirbel. Foto: Matthias Balk

Heftiger Streit über Fettecken-Schnaps

Keine Schnapsidee: Die Verarbeitung einer der berühmten Fettecken von Joseph Beuys zu hochprozentigem Alkohol hat zu einem Streit mit der Witwe des Künstlers geführt. mehr

Andreas Bourani singt "Auf uns". Foto: Jens Kalaene

WM-Hits dominieren die Charts

Deutschland ist Fußball-Weltmeister, die Nation im Partyrausch und die passende Musik dominiert die Charts. Andreas Bourani hat mit seiner Hymne "Auf uns", der auch der ARD-Song des Turniers war, wieder den ersten Platz erobert. mehr

Der DJ Paul Kalkbrenner. Foto: Sven Hoppe

Paul Kalkbrenner über seine Familie und die Wende

Techno-Star Paul Kalkbrenner (37) hat das Ende der DDR und die Wiedervereinigung wohl mit gemischten Gefühlen erlebt: "Ich komme aus einer Familie, die am 3. Oktober 1990 traurig vorm Fernseher saß", sagte der gebürtige Leipziger dem "Zeitmagazin". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Zwei Rauchsäulen schrauben sich nach einem weiteren israelischen Luftschlag in den Himmel über Gaza. Foto: Mohammed Saber