Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
23°C/9°C

Zweckverband legt Energie- und Klimaschutzkonzept für neun Landkreise vor

Cleverer Einsatz der Erneuerbaren und Investitionen in Wärmedämmung: So kann die Energiewende laut einer OEW-Studie gelingen.

Region Die Energiewende ist machbar. Zu diesem Ergebnis kommt die Energieagentur Ravensburg für die neun Landkreise des Zweckverbands OEW. Wichtige Voraussetzung: deutlich weniger Wärme verbrauchen.
mehr

Preisgekrönte Dozenten in Ulmer vh

Gegenseitige Kritik als Quelle der Inspiration: Die Teilnehmer von Esther Hagenmaiers (Mitte) vh-Kurs "Fotografie Intensiv" bei der Besprechung ihrer Arbeiten. Der Kurs ist einer von vielen im Fachbereich kulturelle Bildung.

Ulm Der vh-Fachbereich Kultur wächst stetig. Neben Tanz, Exkursionen, Autorengesprächen und hochwertigen Architekturvorträgen umfasst er auch die Ausbildung an diversen Instrumenten und an der Kamera.
mehr

OB Gönner: Flüchtlingsheim in Wiblingen ist nicht verhandelbar

Das Gemeindezentrum am Tannenplatz war mehr als voll, als die Stadt über die Flüchtlingsunterkunft informierte. Auch die Polizei war vor Ort.

Ulm Rund 500 Wiblinger sind zum Informationsabend der Stadt über das geplante Flüchtlingsheim Eschwiesen gekommen. Die Gegner hielten sich mit offener Ablehnung zurück, einige äußerten jedoch Bedenken. Mit einem Kommentar von Ulrike Schleicher: Die Angst nehmen
mehr

Bahnübergang oder Unterführung?

Senden und das Gleis: Auf diesem Luftbild ist gut zu erkennen, wie die Bahnstrecke die Stadt durchschneidet. In der Bildmitte sieht man den Bahnübergang, um dessen Zukunft es jetzt geht. Links das Bürgerhaus, unten die Hauptstraße mit Geschäften, Gastronomie und weiteren Gewerbebetrieben.

Senden Ohne die Schranke geht’s nicht weiter, sagen die in Senden, die am Bahnübergang hängen. Die anderen sehen vor allem Chancen, wenn die Stadt sich von der Bahn unabhängig macht. Eine Übersicht der Diskussion. Mit einem Kommentar von Niko Dirner: Aggressionen helfen nicht weiter
mehr

Ankara spielt mit dem Feuer

 

Ankara Die Türkei will offenbar im Windschatten der Militärschläge gegen die IS-Terrormiliz auch reinen Tisch mit den Kurden machen. Eine riskante Doppelstrategie, die das Land ins Chaos stürzen könnte.
mehr

Ai Weiwei auf dem Weg nach München

Familienzusammenführung: Ai Weiwei wird auf dem Flughafen München von seinem Sohn Ai Lao begrüßt. Foto: Peter Kneffel/dpa

Peking/Berlin Auf seiner ersten Auslandsreise seit seiner Festnahme vor vier Jahren wird der berühmte chinesische Künstler Ai Weiwei am Donnerstag in München erwartet.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Malte Höfig und sein Gitarrenlehrer Oliver Woog treffen sich einmal in der Woche zum Unterricht.

Malte Höfig: Ein junger Ausnahme-Gitarrist

Der erste große Wettbewerb und direkt ein Treffer: Malte Höfig spielt Gitarre seit er vier Jahre alt ist. Beim Bundesfinale von "Jugend musiziert" hat er mit 24 Punkten einen ersten Preis gewonnen. mehr

Ramona Heber am Brandstätter See – ihr Angelparadies ist aber die Mecklenburger Seenplatte.

Weder spießig noch stumm: Anglerin widerlegt Klischees

Angeln ist Männersport. Angler sind stumm wie Fische. Angeln ist spießig. Stimmt nicht! Angeln ist Bewegungssport, kommunikativ und für junge Leute attraktiv – auch für Frauen, wie Ramona Heber beweist. mehr

Es gibt viele im Neu-Ulmer Stadtrat, die sich in Sitzungen permanent mit dem Handy oder Tablett-PC beschäftigen. Stephan Salzmann malt dagegen lieber – beispielsweise die Skizze von seiner Idee der Rathausplatz-Bebauung.

Wie Stadtrat Salzmann den Rathausplatz überbauen will

Geht es nach den Vorstellungen von Stephan Salzmann, dem ehemaligen OB-Kandidaten und Stadtrat von PRO Neu-Ulm, wird das Neu-Ulmer Rathaus erweitert – mit einem Hochhaus direkt auf dem Rathausplatz. mehr

Die Hörvelsinger Genossenschaft ist mit dem Jahr 2014 zufrieden.

Dorfladen erzielt erstmals Überschuss

Dank eines Zuschusses der Stadt Langenau hat der Dorfladen Hörvelsingen 2014 erstmals ein Plus erzielt. Die Genossenschaft ist zufrieden. mehr

Ulmer Rathaus

Rathaus-Empfang für Schwule und Lesben

Die Gleichberechtigung von Schwulen, Lesben und Transsexuellen ist ihm ein Anliegen. Deshalb hat OB Ivo Gönner am Donnerstagabend die Organisatoren der in Neu-Ulm stattfindenden Christopher-Street-Day-Parade (CSD) im Rathaus empfangen. mehr

Lindenhof jetzt auch in Kenia: Aus Dankbarkeit für die Unterstützung seitens der Lindenhofschule haben die Betreiber ihr Café danach benannt.

Schüler bringen 4.500 Euro für Café in Kenia zusammen

Sie haben Runden gedreht, gekocht und gebastelt, alles für den guten Zweck. Dank der Lindenhofschüler konnte in Kenia das Café Lindenhof eröffnen, ein Treff für behinderte und nichtbehinderte Menschen. mehr

Symbolbild

Geld für schnelleres Internet

Der Pfaffenhofener Marktgemeinderat und der Gemeinderat in Holzheim nehmen am „Bayerischen Programm zur Breitbandförderung“ teil. Das haben die Gremien in ihren jüngsten Sitzungen beschlossen. mehr

Den Kannen-Kaffee in Berlin wird Karl-Heinz Brunner jetzt nicht vermissen.

SPD-Abgeordneter Brunner im Interview

Worauf freut sich SPD-Kreisvorsitzender Karl-Heinz Brunner in den Sommerferien und was würde er dem türkischen Präsidenten Erdogan gerne sagen? Im Interview "Drei Dinge" stellt er sich unseren Fragen. mehr

Versuch, mit der Rauschbrille einen Zettel in einen selbstgebastelten Fahrscheinautomaten zu werfen.

Berufsschule trainiert Verantwortungsbewusstsein

Fahren im Rausch, Anti-Gewalt-Training und Klischees über Hartz IV aufdecken: Die Aktionswoche „Fit fürs Leben“ an der Berufsschule Neu-Ulm bot den Schülern zum Schuljahresende ein vielfältiges Programm. mehr

Hoher Sachschaden und zwei Verletzte: Das ist die Bilanz eines Wohnungsbrandes in der Nacht auf Donnerstag in der Steinheimer Straße.

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Heidenheim

Zu einem Brand in einer Wohnung, bei dem hoher Schaden entstand, kam es in der Nacht auf Donnerstag in der Heideneheimer Weststadt. Zwei Personen erlitten bei dem Feuer Rauchvergiftungen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Schwörmontag 2015

Ulm feiert den Schwörmontag - und die ganze Stadt steht Kopf. Wir berichten in Text, Bildern und Videos über Lichterserenade, Schwörfeier, Nabada, Hockete, Konzert, Party in der Stadt und Co. mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Thomas Schmidt (weiß) setzte sich mit der SSG Ulm 99 im Stadtpokal-Halbfinale knapp gegen Türkspor Neu-Ulm, im Bild Hikmet Toran, durch.

Pokalverteidiger wieder im Endspiel

SSG Ulm 99 gegen den TSV Neu-Ulm lautet das Finale am Samstag (17), beim Fußball-Turnier um den Pokal der Städte Ulm und Neu-Ulm. mehr

SSV Ulm 46 und FC Blaubeuren gegen Konkurrenz aus der Landesliga

Die beiden letzten Bezirks-Vereine im WFV-Pokal, SSV Ulm 46 und FC Blaubeuren, haben es in der zweiten Runde mit Konkurrenz aus der Landesliga zu tun. mehr

TSV Bermaringen im FuPa Schnellcheck

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele für die neue Saison erfahren. Heute zu Wort kommt Frieder Rieck, Abteilungsleiter Fußball beim TSV Bermaringen. Er sprach mit uns über die Neuzugänge sowie die Vorbereitung und gab uns einen Ausblick auf die Saison 2015/2016 in Bermaringen. weiterlesen bei Fupa

Stadtpokal: Pokalverteidiger wieder im Endspiel

Eine Wiederholung des Vorjahres-Endspiels war beim 46. Fußball-Turnier um den Pokal der Städte Ulm und Neu-Ulm am Wiblinger Tannenplatz möglich. Denn das erste Halbfinalspiel hatte Vorjahresgewinner SSG Ulm 99 mit einem 2:1 gegen Türkspor Neu-Ulm gewonnen. weiterlesen bei Fupa

SV Oberelchingen im FuPa Schnellcheck

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele für die neue Saison erfahren. Heute zu Wort kommt Michael Groner, 2. Abteilungsleiter des SV Oberelchingen. Er sprach mit uns über die Neuzugänge sowie die Vorbereitung und gab uns einen Ausblick auf die Saison 2015/2016 in Oberelchingen. weiterlesen bei Fupa

Die Elektronik sorgte in Kuala Lumpur für eine Panne. Foto: Ahmad Yusni

Panne bei IOC-Wahl: Elektronik funktioniert nicht

Die Wahl der Winterspielestadt für 2022 bei der 128. Session des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) begann am Freitag in Kuala Lumpur mit einer Panne. mehr

U23-Ausschluss: Neuseeland-Verband erhebt Einspruch

Nach dem Ausschluss der neuseeländischen U23-Mannschaft aus dem Olympia-Qualifikationsturnier in Papua-Neuguinea hat der nationale Fußball-Verband am 31. Juli wie angekündigt Einspruch eingelegt. mehr

Pferdekutsche verunglückt schwer

Am Donnerstagabend verunglückte einer Pferdekuscthe mit elf Kindern und zwei Erwachsenen. Ein 11-jähriges Mädchen und der 78-jährige Gespannfahrer wurden schwer verletzt; er erlag wenig später seinen Verletzungen. mehr

Mehrere Motorradunfälle in der Region: Ein Toter

Am Donnerstag sind in Senden und in Schelklingen zwei Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Einer von ihnen ist an der Unfallstelle verstorben. Er war vermutlich zu schnell in die Kurve gefahren. mehr

Zwei Verletzte bei Unfällen auf der A8

Gleich zwei Unfälle hintereinander ereigneten sich am Mittwoch bei Nellingen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. mehr

Tier- & Hauspension

Das Haustier im Urlaub mitzunehmen, geht nicht immer. Wer keinen Urlaubssitter für sein Haustier hat, kann dank Tierpensionen trotzdem beruhigt in die Ferien starten. mehr

Der gesunde Dienstag

Freunde treffen und sich gleichzeitig bewegen – Radfahren macht in der Gruppe umso mehr Spaß. Rund 66 Millionen Fahrräder rollen durch Deutschland. Damit gehört die Straße den Radfahrern. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Die Trümmer eines Sportflugzeuges liegen auf einem Dach. Foto: Sven Friebe

Nach Sportflugzeugabsturz soll Maschine geborgen werden

Nach dem Absturz eines Sportflugzeugs soll die Maschine am Freitagmorgen geborgen werden. Das Flugzeug stecke immer noch im Dach einer Spedition bei Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis), sagte ein Polizeisprecher. mehr

Polizei ermittelt nach tödlichem Faustschlag

Nach dem gewaltsamen Tod eines 68-Jährigen in Mannheim sucht die Polizei nach dem unbekannten Täter. Es seien Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge aufgenommen worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. mehr

Flüchtlingsunterkunft: Flüssigkeit wird untersucht

Nach dem Fund von brennbarer Flüssigkeit in einer Asylbewerberunterkunft in Balingen (Zollernalbkreis) sollen Chemiker die Substanz untersuchen. Bisher sei unklar, ob es sich um Benzin oder einen anderen Brandbeschleuniger handelt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. mehr

Die städtische Pfandleihanstalt in der Gerberstraße nahe des gleichnamigen Shoppingcenters.

Pfandleihhäuser: Von der Uhr bis zum Schlauchboot

In Stuttgart gibt es immer mehr Pfandleihhäuser. Vom Arbeitslosen bis zum Geschäftsmann zählen sie alle Gesellschaftsschichten zu ihren Kunden. Hinterlegt wird vor allem Schmuck. Und das nicht immer aus Geldnot. mehr

Ein Schwabe mit Ambitionen: Chris Kattoll in Stuttgart.

Digitaler Weltenbummler

Mit 18 ging Chris Kattoll das erste Mal auf Reisen. Heute nennt er die Welt sein Zuhause. Das Kleingeld dafür verdient er auf Facebook und Youtube. mehr

Im Bürgerhospital nördlich des Hauptbahnhofs leben schon jetzt Hunderte Flüchtlinge - übergangsweise.

Land will auf Bürgerhospital-Gelände Flüchtlinge unterbringen

Was mit dem Bürgerhospital-Areal passieren soll, wird in Stuttgart derzeit heiß diskutiert: Das Land will eine Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge einrichten. Die Stadt hatte eigentlich andere Pläne. mehr

Setzt sich weiter für die Wiederbelebung des Nato-Russland-Rats ein: Martin Erdmann, Botschafter bei der NATO in Brüssel. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

Berlin streitet mit Bündnispartnern über Nato-Russland-Rat

Gibt es für den Nato-Russland-Rat eine Zukunft? Die deutsche Regierung sagt Ja und wirbt bei Bündnispartnern für ihre Position. Der Mangel an Dialog werde mittlerweile von vielen als Belastung verstanden, heißt es. mehr

Eine "Patriot"-Feuereinheit der Bundeswehr im türkischen Kahramanmaras. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

"Schmutzige Propaganda": Demirtas bestreitet PKK-Kontakte

Nach der Aufkündigung des Friedensprozesses mit der kurdischen PKK durch Präsident Erdogan geht die türkische Justiz verstärkt gegen die kurdische Opposition vor. Gegen HDP-Chef Demirtas wird ermittelt. mehr

Französische Polizisten weisen Flüchtlinge an einer Bahnstrecke bei Calais zurück. Foto: Yoan Valat

Britisches Sicherheitskabinett trifft sich wegen Lage in Calais

Der britische Premierminister David Cameron hat angesichts des Andrangs von Flüchtlingen auf den Ärmelkanaltunnel das Nationale Sicherheitskabinett (Cobra) einberufen. mehr

Unter den Autoherstellern bleibt Toyota Patent-Spitzenreiter: Mit 26 Prozent Anteil entfällt jede vierte geschützte Innovation auf die Japaner. Foto: Franck Robichon/Archiv

Studie: Toyota bleibt Patent-Spitzenreiter

Trotz des schleppenden Starts bei den alternativen Antrieben treiben die großen Autohersteller das Thema in ihren Entwicklungsabteilungen mit Hochdruck voran. mehr

Die Frankenstärke hat der Schweizerischen Nationalbank (SNB) im ersten Halbjahr 2015 ein Minus von 50,1 Milliarden Franken (47,18 Mrd Euro) beschert. Foto: Friso Gentsch

Frankenstärke brockt Schweizer Notenbank Milliardenverlust ein

Der Franken gilt als sicherer Hafen. Das treibt seinen Kurs in Krisenzeiten in die Höhe. Und es beschert der Schweizerischen Nationalbank Milliarden-Buchverluste bei den Devisenreserven. mehr

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank der Absatz der deutschen Brauereien ohne die alkoholfreien Sorten um 2,1 Prozent auf 46,9 Millionen Hektoliter. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Deutsche Brauereien können Vorjahreserfolg nicht wiederholen

Die deutschen Brauereien haben im ersten Halbjahr 2015 weniger Bier verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank der Absatz ohne die alkoholfreien Sorten um 2,1 Prozent auf 46,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. mehr

Kräftig schwingen, denn loslassen - Andy Ruland bei der Handtaschen-Weitwurf WM 2014. Foto: Norbert Mispelbaum

Handtaschen-Weitwerfer will Titel verteidigen

Kräftig schwingen, dann loslassen - so fliegt eine Handtasche am weitesten. Andy Ruland ist mit seinem Team amtierender Handtaschen-Weitwurf-Weltmeister. Seit Monaten bereitet er sich auf die Titelverteidigung vor. mehr

Hannes Jaenicke ist empört. Foto: Axel Heimken

Hannes Jaenicke: Cecil-Jäger gehört ins Gefängnis

Nach dem Abschuss des Löwen Cecil hat sich Schauspieler Hannes Jaenicke (55) entschieden gegen Großwildjagden ausgesprochen. mehr

Joss Stone 2014 bei einem Konzert in Portugal. Foto: Estela Silva

Joss Stone: Miss Barfuß macht jetzt Reggae

Mit Marihuana und warmem Guinness hat sich Joss Stone in Jamaika für ihr Album "Water For Your Soul" in Stimmung gebracht. Inspiriert hat sie dazu der Sohn einer wahren Reggae-Legende. mehr

Ai Weiwei wird in München von seinem Sohn Ai Lao empfangen.

Ai Weiwei in Deutschland angekommen

Großbritannien behandelt Ai Weiwei nahezu wie einen Kriminellen, will ihm nur ein kurzes Visum geben. In Deutschland ist er willkommen. mehr

Relaxt und gesprächig: 80er-Jahre-Kultmusiker Robert Görl mit Longdrink im Panoramarestaurant.

"Wir gingen hoch wie 'ne Rakete"

In den 80er Jahren feierte Robert Görl mit Gabi Delgado-López und dem Duo DAF Welterfolge – und war mit Annie Lennox liiert. In den 90ern produzierte er Techno. Heute schreibt er ein Buch und tourt wieder. mehr

Der ganz normale Komödienwahnsinn: "Figaros Hochzeit", inszeniert von Sven-Eric Bechtolf auf einer Simultanbühne.

Top und Flop: "Figaro" überzeugt, "Clavigo" enttäuscht bei den Salzburger Festspielen

Mozart zum Kugeln und auch ernst: Dem Salzburger Festspielchef Sven-Eric Bechtolf gelang eine starke Inszenierung von "Figaros Hochzeit". Stephan Kimmig enttäuschte mit einem "Clavigo" nach Goethe. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
In Reih und Glied: Was hier so entspannt aussieht, ist in Wirklichkeit knallhart. Beim Unterwasserrugby gibt es keine Gnade. Diese Spieler in Berlin wirken noch entspannt - noch. Foto: Lukas Schulze, dpa
Artikel des Tages
Juli 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
3
4
5
6
7
8
9