Ulm/Neu-Ulm:

bedeckt

bedeckt
-1°C/-3°C

topaufmacher

Wir lieben Spiele!

Gesellschafts- und Computerspiele, Holzeisenbahnen und Bobby-Cars, Bastelsets und Mobile-Gaming. Wir lieben sie so sehr, dass wir ihnen nun ein ganzes Online-Special gewidmet haben. Doch was macht der digitale Wandel eigentlich mit unseren Spielgewohnheiten? Und wie reagieren baden-württembergische Hersteller wie Ravensburger, Märklin, Schleich oder Steiff darauf? Eine Suche nach der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft des Spielens. weiter lesen

Wie erlebt eine Flüchtlingsfamilie die erste Zeit im Asylwohnheim?

In dem kleinen Zimmer lebt die Familie auf engstem Raum. Die zweijährige Drenusha würde gerne in den Kindergarten gehen.

Ulm Das Andenken an die Flucht ist schwarz und kalt. Ramush Bytyci streicht über den harten Griff der Taschenlampe. "Ein gutes Gerät", sagt er.
mehr

Vor 20 Jahren große Demo für Setra

Setra-Demo vor 20 Jahren.

Ulm/Neu-Ulm Am morgigen Sonntag ist es nun 20 Jahre her, dass eine Großdemonstration auf dem Münsterplatz den Blick auf die Setra-Omnibusse von Kässbohrer und die damit verbundenen Arbeitsplätze richtete.
mehr

Donaubad Wonnemar will zulegen und hofft auf eigenes Thermalbad

Donaubad Wonnemar: Pressekonfernz zu Besucherzahlen, Sauberkeit und Sicherheit:

Neu-Ulm/Ulm 2015 will das Wonnemar Freizeitbad erstmals schwarze Zahlen schreiben. Mit dem Ausbau des eigenständigen Thermalbereichs sollen ein Jahr später die Weichen für eine noch bessere Zukunft gestellt werden.
mehr

Sicherheitslücke: Millionen BMW ließen sich per Mobilfunk öffnen

Autos von BMW ließen sich per Mobilfunk öffnen.

München Vernetzte Autos sind bei BMW keine Zukunftsmusik. Die Münchner Nobelmarke bietet seit langem das System ConnectedDrive. Nun hat der ADAC eine Sicherheitslücke entdeckt: Die Autos ließen sich per Mobilfunk öffnen. Der Hersteller hat bereits reagiert.
mehr

Wuppertal: Mann schießt auf Polizisten und tötet sich selbst

Polizisten untersuchen den Tatort in Wuppertal.

Wuppertal Ein 44-Jähriger hat in Nordrhein-Westfalen auf zwei Polizisten geschossen und anschließend seine Pistole gegen sich selbst gerichtet. Zeugen beobachteten in Wuppertal, dass sich der Mann an geparkten Autos zu schaffen machte, wie die Polizei mitteilte.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Rhetorikspezialist René Borbonus macht mit dem Thema Respekt den Auftakt einer neuen Vortragsreihe.

René Borbonus: Respekt erleichtert das Miteinander

Respekt ist eine Tugend, die immer mehr verloren geht. Das sagt der Kommunikationstrainer René Borbonus und zeigt, wie es anders besser geht. Mit Video mehr

Die Grafik zeigt den Bebauungsplan für das Söflinger Krankenhaus.

Söflinger Krankenhausareal: Massive Kritik an Neubebauung

Heiße Bürgerinfo zur Bebauung des Krankenhausareals in Söflingen: Anwohner haben große Geschütze gegen das Vorhaben aufgefahren. Die Planer lenken ein und wollen das Konzept noch einmal überarbeiten. mehr

BUND Naturschutz demonstriert gegen den Ausbau der B10 Neu-Ulm Nersingen

Protest gegen B 10-Ausbau

Am Landschaftsverbrauch für die B-10-Erweiterung in Richtung A 7 scheiden sich die Geister. Der Bund Naturschutz hat gestern gezeigt, wie breit die Schneise wird. Und in Pfuhl gibt es eine Bürgerinitiative. mehr

IG Metall will Anspruch auf Altersteilzeit erhalten.

Warnstreiks der IG Metall gehen weiter

Die Warnstreiks der IG Metall gehen weiter. Gestern folgten nach Angaben der Gewerkschaft fast 1950 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie der Region dem Streikaufruf. mehr

Ulrich Fuchs war Generaldirektor der Kulturhauptstadt Marseille 2013. Zukunftspläne für die Wilhelmsburg - der städtische Entwicklungsprozess läuft.

Ulrich Fuchs über das Potenzial Ulms als Kulturhauptstadt

Die Wilhelmsburg könnte das Leitprojekt einer möglichen Bewerbung Ulms als Europäische Kulturhauptstadt 2025 sein. Das sagt Ulrich Fuchs, Mitglied der EU-Jury zur Auswahl der Kulturhauptstädte. mehr

Der Entwurf für die Sedelhöfe.

Die etwas anderen Sedelhöfe

Die neuen Investoren für die Sedelhöfe haben ihre Pläne vorgestellt. Wichtigste Botschaft: Sie haben Kritik am Projekt aufgenommen und Änderungswünsche eingearbeitet. Zentral dafür steht das weite Entree. mehr

Ärger um erste Party in Weißenhorner Fuggerhalle hält an

Die Vorkommnisse rund um eine große Party in der Fuggerhalle haben ein Nachspiel in Weißenhorn. Die Stadt pocht auf die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen. Die Polizei kritisiert die "Mutti-Zettel". mehr

Betrüger geben sich als Verwandte aus

Allein im Januar haben 30 Rentner der Polizei in Kempten Betrugsversuche mit dem Enkeltrick gemeldet. Ein Schwerpunkt: der Landkreis Neu-Ulm. mehr

Einbrecher scheitern zweimal

Aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass Einbrecher am Donnerstag zweimal leer ausgingen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Die Nacht der 100.000 Bomben

Am Abend des 17. Dezember 1944 lag Ulm in Schutt und Asche. Nach dem Luftangriff der Briten war die Altstadt verwüstet – ein Feuersturm war über sie hinweggefegt. 707 Menschen starben. Zum 70. Jahrestag blicken wir mit einer Multimedia-Reportage auf die Nacht, die alles veränderte. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Muss verletzungsbedingt pausieren: TVG-Spieler Patrick Vögtlin.

Handball: Württembergligisten vor kniffligen Aufgaben

Achter gegen Zweiter, Neunter gegen Erster, Elfter gegen Zehnter: Die Württembergliga-Handballer der Region haben schwere Hürden zu bewältigen. mehr

Basketball

Ulmer müssen sich gegen Merlins auf Kampf bis zum Schluss einstellen

Die Ulmer Basketballer gehen am Samstag (18.30 Uhr) hochmotiviert ins Derby gegen den vermeintlichen Underdog aus Crailsheim. Die Merlins haben sich aber noch nicht aufgegeben und wollen endlich siegen. mehr

Andy Murray sieht sich im Finale als Außenseiter. Foto: Made Nagi

Murray sieht Djokovic als Favoriten

Andy Murray sieht sich im Australian-Open-Finale gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic als Außenseiter. mehr

Plakate von Befürwortern und Gegnern des Neubaus des Stadions des SC Freiburg sind in Freiburg zu sehen. Foto: Patrick Seeger

Freiburger Bürgerentscheid garantiert Spannung

Der Bürgerentscheid zum geplanten Stadionneubau des SC Freiburg hat für reichlich Unruhe gesorgt. Am Sonntag sind die Bürger gefragt. Die Befürworter haben einen prominenten Unterstützer. mehr

Autoneuheiten 2015

Mit über 170 Neuerscheinungen bietet das Auto-Jahr 2015 so viele Highlights wie schon lange nicht mehr. Der Automarkt der SÜDWEST PRESSE präsentiert Ihnen die wichtigsten Modelle des Jahres. mehr

Der gesunde Dienstag

Das rauschende Fest ist vorbei – zum neuen Jahr geht es für viele Menschen mit besten Vorsätzen an die Pfunde. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Retter der Bergwacht fuhren gestern auf dem Feldberg mit einer Schneeraupe zu einem Lawinenabgang am Herzogenhorn. Dort wurde eine verschütte Frau aus dem Schnee geborgen, sie erlag in der Klinik ihren schweren Verletzungen.

Viel Schnee, viele Notfalleinsätze

Eisglatte Straßen, umgestürzte Bäume, Stromausfälle - der Winter sorgte gestern und in der Nacht zu Freitag für viele Notfalleinsätze. Im Schwarzwald kamen zwei Menschen bei Lawinenunglücken um. mehr

Wo die blauen Rohre enden

Über Jahre war das Grundwassermanagement der Tiefbahnhof-Baustelle in Stuttgart ein Zankapfel. Bis zu 6,8 Millionen Kubikmeter Wasser soll es bis Bauende verarbeiten. Nun zeigten die Macher, wie das geht. mehr

Tanja Gönner, die frühere baden-württembergische Verkehrsministerin, musste gestern Fragen im Untersuchungsausschuss Schlossgarten II beantworten.

"Es war ein schwerer Tag für dieses Land"

Hat die Politik Einfluss auf den S-21-Einsatz am 30. September 2010 genommen? Die frühere Mappus-Vertraute Gönner widerspricht im Untersuchungsausschuss diesem Verdacht. Grün-Rot hat weiter Zweifel. mehr

Ingeborg Mayer und Karl Czika sind oft zusammen in ihrer Senioren-WG. Für die Gemeinsamkeit gibt es einen großzügigen Wohn- und Essbereich. Aber wenn sie allein mögen, haben sie auch Rückzugsmöglichkeiten.

LBG betreibt die erste Senioren-WG in Stuttgart

Die Miete für eine große Wohnung teilen, niemals einsam sein: Das macht Wohngemeinschaften bei Studenten beliebt. Auch Ältere mögen diese Wohnform. In Stuttgart gibt es seit April 2013 eine Senioren-WG. mehr

Viel zu blättern gibt es für die Besucher der Kalenderausstellung im Haus der Wirtschaft. Besonders gelungene Exponate sind prämiert worden.

Größte Kalender-Ausstellung zeigt 1000 Exponate

Die ganze Bandbreite der Kalender-Kunst zeigt eine Ausstellung im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Liebhaber entzückt die Fülle der Themen. mehr

Klofreie Zone an der B 27

In Stuttgart wird Wildpinkeln bestraft. mehr

Demonstranten fordern die Aufklärung des Verschwindens der 43 Studenten in Mexiko-Stadt. Foto: Sashenka Gutierrez

Internationales Team untersucht Studenten-Massaker in Mexiko

Ein internationales Experten-Team soll den Mord an Dutzenden Studenten in Mexiko untersuchen. Die Gruppe nimmt Mitte Februar in Washington ihre Arbeit auf, wie die Interamerikanische Menschenrechtskommission mitteilte. mehr

Griechenlands neue Regierung kündigt die Zusammenarbeit mit der Troika auf. Die Euro-Partner fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Foto: Orestis Panagiotou

Griechenland kündigt Zusammenarbeit mit Troika auf

Durch den Regierungswechsel in Griechenland werden nach Einschätzung von Linksfraktionschef Gregor Gysi auch andere finanzschwache Länder auf Distanz zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gehen. mehr

Bei Lawinenabgängen im Schwarzwald haben zwei Menschen ihr Leben verloren. Foto: Patrick Seeger

Tödliche Unglücke: Bergwacht warnt vor weiteren Lawinen

Nach Lawinenunglücken mit zwei Toten im Schwarzwald haben Polizei und Bergwacht Wintersportler zu erhöhter Vorsicht aufgerufen. Durch den hohen Schnee in den Bergen herrsche akute Lawinengefahr, teilten sie in Freiburg mit. mehr

Technik, Elektronik und Digitales erobern deutsche Kinderzimmer

Baukästen, Roboter, Drohnen und Schnittstellen zur digitalen Welt: Technik und Elektronik sind in den Kinderzimmern weiter auf dem Vormarsch. Das zeigt sich auch auf der Nürnberger Spielwarenmesse. mehr

"Selten so gute Konjunktur erlebt"

Die Auftragslage bei den meisten Betrieben im Einzugsbereich der Ulmer Handwerkskammer ist gut. Dennoch macht sich Präsident Joachim Krimmer Sorgen um die Zukunft, weil es an Nachwuchs mangelt. mehr

Einzelhandel legt überraschend deutlich zu

Die Konsumlust der Verbraucher beschert dem Einzelhandel ein stabiles Wachstum. 2014 war es mit 1,9 Prozent sogar etwas größer als erwartet. mehr

Suge Knight: Er soll zwei Männer überfahren haben

Suge Knight unter Anklage: So kam es zum Tod von Terry Carter

Terry Carter ist tot, der Mann, der ihn überfahren haben soll, der ehemalige Hip-Hop-Mogul Suge Knight, inzwischen hinter Gittern. Aber was passierte wirklich in Compton?

mehr

Gestern noch zu viert, heute sind es nur noch drei. Links Jörn beim Kotz-Frucht-Löffeln, oben das Damen-Duo Maren und Tanja am Lagerfeuer und unten Rolf, der sich gleich zu Beginn der Staffel auf seine Brille gesetzt hatte und dies anschließend im Dschungel-Telefon aller Welt kundtat. Fotos: RTL

Das Dschungelcamp geht heute zu Ende

Das große Finale steht an. Nach 15 eklig-langweiligen Tagen wird das RTL-Dschungelcamp aufgelöst. Bemerken wird das kaum einer, meinen selbst die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. mehr

Mit der Waffe ins Studio

Es ist ein filmreifes Szenario: Ein bewaffneter Mann dringt in das Studio der niederländischen TV-Nachrichten ein. Er fordert Sendezeit, um der Welt die Wahrheit zu erzählen - doch die Polizei überwältigt ihn. mehr

Nina Petersen (Katharina Wackernagel), Max Morolf (Wanja Mues)

TV-Tipps am Samstag

Im ZDF wird ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle erschossen und seine Kollegin entführt, während auf ProSieben Michael Douglas als Börsenbetrüger aus dem Gefängnis kommt. In Sat.1 sucht Gargamel Schlumpfhausen heim.

mehr

Johanna zeigt beim Casting ihr Können: Die Sprünge hat sie jedenfalls drauf. Ob sie bei "Into the Little Hill" mitspielen darf, ist noch offen. Fotos: Olga Schwab

Junge Oper Stuttgart fördert kindliche Kreativität

Die Junge Oper Stuttgart bringt mit "Into the Little Hill" ein Stück auf die Bühne, das auf der Sage des Rattenfängers von Hameln basiert. 80 Kinder sind zum Casting gekommen, weil sie mitspielen möchten. mehr

Mit Beuys begann seine Kunstleidenschaft: Lothar Schirmer.

Der Verleger Lothar Schirmer hat Maßstäbe gesetzt

Lothar Schirmer ist einer der interessantesten deutschen Verleger. Am 1. Februar wird er 70 - seinen Verlag Schirmer/Mosel gibt es seit 41 Jahren. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Die Schule fällt aus: Ein indischer Dorfbewohner inspiziert das zusammengeschossene Gebäude in der Krisenregion Kaschmir. Foto: Jaipal Singh
Artikel des Tages
Januar 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
2
3
4
5
6
7
8