Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
1°C/0°C

Liveticker: Letzter "Runder Tisch" zum Ulmer Citybahnhof

Ulm Heute findet um 18 Uhr im Rathaus der letzte "Runde Tisch" mit Vertretern aller Fachforen, Bürgermeister Alexander Wetzig und den Mitgliedern der Verwaltung statt. Verfolgen Sie die Veranstaltung in unserem Liveticker.
mehr

Ulm im Anflug

Der Meteoriteneinschlag in Russland im Februar hat Schlagzeilen und Angst gemacht. Europa baut sein Warnsystem aus, um gefährliche Himmelskörper mit Kollisionskurs auf die Erde ganz früh zu erkennen. Foto: NASA

Ulm Wenn wir das hier alle gemeinsam lesen, dann können wir sagen: Wieder mal Glück gehabt. Denn dann ist der Asteroid mit dem furchteinflößenden Namen 2004 BL86 am Montag Nachmittag, 17 Uhr, an der Erde vorbeigesegelt und hat uns weder pulverisiert, noch aus der Bahn geworfen. Jedenfalls nicht in Ulm.
mehr

Sieg für Scala-Sparer

Scala-Sparverträge: Das Landgericht Ulm hat am Montag das Urteil verkündet.

Ulm Das Landgericht Ulm hat Scala-Sparern den Rücken gestärkt: Die Sparkasse darf die hoch verzinsten Verträge nicht kündigen und muss höhere Sparraten zulassen. Sie hat zunächst auf ganzer Linie verloren. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Thierer
mehr

Pilot hantierte am Bugrad

Auf diesem Foto ist deutlich zu sehen, was Pilot Wolfgang Dallach kurz vor dem Absturz über Rechberghausen getan hat: Er hantierte mit der roten Teleskopstange in der Bildmitte, die normalerweise unter einer großen Abdeckung im Boden verborgen ist. Sie wird benötigt, um das Bugrad von Hand auszufahren.

Rechberghausen Ein NWZ-Foto zeigt: Es gibt ein ganz klares Indiz dafür, dass Kunstflieger Wolfgang Dallach über Rechberghausen am Bugrad hantierte.
mehr

26 Kommunen beteiligen sich am Biosphärengebiet Südschwarzwald

Freiburg Nach jahrelangen Diskussionen ist die Entscheidung gefallen: Ein Teil des Südschwarzwalds wird Biosphärengebiet. 26 Kommunen machen mit. Bis Ende des Jahres soll die Verordnung unterschrieben sein.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Prozess wegen Körperverletzung sowie versuchten Totschlags

Am Ulmer Landgericht hat am Montag ein Prozess gegen drei junge Männer begonnen. Es geht um Körperverletzung sowie versuchten Totschlag. Diese Tat soll sich am Längenfeld zugetragen haben. mehr

Andere Sprache, andere Schrift: Viele Flüchtlingskinder beginnen in der deutschen Schule bei Null. Spezielle Klassen sollen helfen.

Junge Flüchtlinge lernen in besonderen Klassen gemeinsam Deutsch

Bildung ist der Schlüssel zur Integration. Darin herrscht Einigkeit. Wer kein Deutsch spricht, kann gar nicht ins Schulsystem einsteigen. Deshalb gibt es spezielle Klassen. Eine Herausforderung für alle Beteiligten. mehr

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde eine 40-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Im Pkw eingeklemmt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Wangen, wurde eine 40-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. mehr

Weniger Betriebe im Süd-Westen haben Insolvenz angemeldet. Foto: S. Stache/Archiv

80 Stellen bei Lischma gerettet

Die insolventen Lischma Betonwerke haben einen Käufer gefunden: Sie werden von der Harsch Bau Gruppe (Bretten bei Karlsruhe) übernommen mehr

Am Montag haben die Stadtwerke damit begonnen, einen Teil des Steilhangs zwischen der Kienlesbergstraße und den Bahngleisen von Büschen und Sträuchern zu befreien. Grund ist die geplante Straßenbahn-Linie zwischen dem Kuh- und dem Eselsberg.

Linie 2: Vorarbeiten für Bau der Straßenbahn haben begonnen

Am Montag haben die Stadtwerke damit begonnen, einen Teil des Steilhangs zwischen der Kienlesbergstraße und den Bahngleisen von Büschen und Sträuchern zu befreien. Grund ist die geplante Straßenbahn-Linie zwischen dem Kuh- und dem Eselsberg. mehr

Klein und fein - so sieht sich die "Grüne Hausmesse" in der Ratiopharm-Arena. Bei regionalen Handwerkern schneidet sie gut ab.

Handwerker setzen auf die grüne Haus-Messe

Grün ist die Farbe der Hoffnung für die Handwerker aus der Region Ulm/Neu-Ulm. Sie setzen immer stärker auf die "Grüne Hausmesse" und kehren der "Leben Wohnen Freizeit" und der "Haus + Heim" den Rücken. mehr

Ausgebremst und geflüchtet

Ein 74-Jähriger Autofahrer ist am Montag auf der B 30 Richtung Biberach von einem Kleinlaster bedrängt und ausgebremst worden. Durch Ausweichen konnte er einen Unfall verhindern. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Gleich zweimal konnte die Polizei bei einer Kontrolle zwei Autofahrer festnehmen. Einer hatte keinen Führerschein und ein anderer hatte zusätzlich noch fast zwei Promille im Blut. mehr

Einbrecher in die Flucht geschlagen

Gleich mehrere Einbrüche gab es am Wochenende in Erbach, Blaustein und Langenau. Waren die Diebe in Langenau und Erbach erfolgreich, ging ein Einbrecher in Blaustein leer aus. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Die Nacht der 100.000 Bomben

Am Abend des 17. Dezember 1944 lag Ulm in Schutt und Asche. Nach dem Luftangriff der Briten war die Altstadt verwüstet – ein Feuersturm war über sie hinweggefegt. 707 Menschen starben. Zum 70. Jahrestag blicken wir mit einer Multimedia-Reportage auf die Nacht, die alles veränderte. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Ramona Böttinger war in Fendels in beiden Disziplinen eine Klasse für sich.

Drei Landestitel für Skifahrerin im Slalom und Riesenslalom

Ramona Böttinger vom DAV Neu-Ulm war die überragende Läuferin bei den baden-württembergischen Skimeisterschaften der Alpinen. mehr

Schrammte bei ihrem Comeback nach einer Knieverletzung knapp am Podest vorbei: Julia Böhmländer vom EV Ulm/Neu-Ulm.

Sophie Böhmländer: Podest knapp verpasst

Die Glitzerwelt des Eiskunstlaufs verzauberte am vergangenen Wochenende beim Wonnemar-Cup den Neu-Ulmer Ice-Dome. Da wo sonst der Puck an die Bande knallt, lautete das Motto "kleine Kufen - große Träume". mehr

Der gesunde Dienstag

Das rauschende Fest ist vorbei – zum neuen Jahr geht es für viele Menschen mit besten Vorsätzen an die Pfunde. mehr

Über die Maßen – muss nicht sein

Der Bauch ist eine der sensibelsten Zonen im menschlichen Körper. Viele hören nicht auf ihn. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Zwei Verletzte bei Kollision auf Glatteis

Eine 40 Jahre alte Autofahrerin ist wegen eisglatter Straßen in Illerrieden (Alb-Donau-Kreis) gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt worden. Die Frau wurde dabei in ihrem Wagen eingeklemmt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. mehr

Antifa-Anhänger hatten einen Beamten leicht verletzt. Foto: Daniel Naupold

Drei Festnahmen nach Anti-Pegida-Demo

Nach einer Demo gegen die islamkritische Pegida-Bewegung in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind drei Tatverdächtige festgenommen worden. Anhänger der Gruppierung Antifa hatten einen Beamten leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. mehr

Verkehrschaos hielt sich in Grenzen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Winterwetter sorgt für glatte Straßen

Das Winterwetter hat in der Nacht zum Dienstag im Schwarzwald zu schneeglatten Fahrbahnen geführt. Jedoch hielt sich das Verkehrschaos im Land am Morgen in Grenzen, sagte ein Sprecher des Lagezentrums beim Innenministerium in Stuttgart. Auf ansteigenden Strecken seien vereinzelt Lastwagen liegengeblieben. mehr

Ralf Thomas (rechts) mit einem Mitarbeiter am Pult der Verkehrsleitzentrale in Stuttgart. Über die Monitore erhalten sie in Echtzeit einen Überblick über die Situation an neuralgischen Verkehrspunkten.

Wie die Spezialisten den Verkehr der Landeshauptstadt steuern

Die Stuttgarter Verkehrsleitzentrale hat die Straßen der Landeshauptstadt fest im Griff. Bei Unfällen oder Baustellen wird nachjustiert. Doch das geht nur dann reibungslos, wenn auch die Autofahrer mitziehen. mehr

Expertinnen: Maria Kohl, Martina Froesch, Kim Schiklang.

Selbstbestimmung statt Therapiezwang im Umgang mit Transsexuellen

Der rechtliche und medizinische Umgang mit Transsexuellen muss verbessert werden. Das fordern Ärzte, Therapeuten und Juristen eines Workshops. mehr

Kofferleichen: Prozess beginnt

Fast ein Dreivierteljahr nach dem Fund von zwei Leichen in Koffern muss sich ein 48-Jähriger von kommendem Montag an vor dem Landgericht Stuttgart verantworten. mehr

Argentiniens Präsidentin, Cristina Fernández de Kirchner, geht in die Offensive. Foto: Presidency

Nach Nisman-Tod: Kirchner will Argentiniens Geheimdienste reformieren

Rund eine Woche nach dem mysteriösen Tod des Staatsanwaltes Alberto Nisman hat Argentiniens Staatschefin Cristina Fernández de Kirchner eine grundlegende Reform der Geheimdienste angekündigt. mehr

Doppelt hält besser? Einen polnischen Führerschein und einen deutschen Führerschein zeigt dieser Autofahrer. Foto: Patrick Pleul

Autoclub fordert zentrales europäisches Führerschein-Register

Automobilclubs pochen auf einheitliche europäische Standards bei der Vergabe von Führerscheinen. mehr

In New York stehen die Zeichen grad auf tiefsten Winter. Foto: Justin Lane

Unwetter "Juno" legt mit Schnee US-Ostküste lahm

Mit zunächst weniger Schnee als erwartet hat die Unwetterfront "Juno" die Ostküste der USA lahmgelegt. New York wurde in eine weiße Parklandschaft verwandelt. Fahrverbote sorgten in der Weltmetropole für ungewöhnliche Ruhe. mehr

Dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe lag eine Klage der Schutzgemeinschaft für Bankkunden vor. Foto: Uli Deck

Urteil zu Bankgebühren für Schalterleistungen erwartet

Der Bundesgerichtshof (BGH) will heute entscheiden, ob Banken Extragebühren für Barzahlungen am Schalter verlangen dürfen. Dem Gericht liegt die Klage der Schutzgemeinschaft für Bankkunden vor. mehr

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am Montag beim Start des Treffens in der belgischen Hauptstadt. Foto: Olivier Hoslet

EU-Finanzminister sprechen über neue Ukraine-Hilfen

Die EU-Finanzminister beraten heute in Brüssel über neue Milliarden-Hilfen für die pleitebedrohte Ukraine. Die EU-Kommission hatte vorgeschlagen, der Regierung in Kiew weitere 1,8 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen. mehr

Aktionäre auf dem Weg zu einer Siemens-Hauptversammlung. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Siemens lädt zur Hauptversammlung

Siemens-Chef Joe Kaeser muss sich heute auf der Hauptversammlung auf kritische Fragen der Aktionäre einstellen. Im Fokus dürfte die Milliarden-Übernahme des US-Kompressorenherstellers Dresser-Rand stehen, die angesichts der Talfahrt der Ölpreise bei Investoren in der Kritik steht. mehr

Für ein weltoffenes Dresden: Herbert Grönemeyer steht mit zahlreichen anderen Künstlern auf der Bühne. Foto: Sebastian Kahnert

Konzert statt Demo: Dresden zeigt sich bunt

Mehr als ein Dutzend Künstler und Bands haben sich bei einem Gratiskonzert in der Pegida-Hochburg Dresden für Toleranz und Weltoffenheit eingesetzt. mehr

Eines der Selfies aus Kim Kardashians Super-Bowl-Spot

Kim Kardashians Selfies erobern den Super Bowl

Am Sonntag werden Millionen von Amerikanern vor den Fernsehgeräten sitzen und sich den Super Bowl ansehen - und Kim Kardashian. Die hat ihre berühmten Selfies nämlich in einem Werbespot untergebracht, der zu dem Großereignis ausgestrahlt wird...

mehr

Rolf feiert sein Debüt bei der Dschungelprüfung

Fünf-Sterne-Menü á la Rolfe

Wie die sieben Zwerge hausen sie in aller Eintracht zusammen in dem großen Wald: Nachdem Sara raus ist, hat sich nicht viel verändert im Camp. Neu ist allerdings, dass es mal wieder was zu beißen gibt. Rolfe hat in der Prüfung fünf Sterne geholt. mehr

Tom Cruise bei einer Veranstaltung in London

"Mission: Impossible 5" kommt schon im Sommer

Agent Ethan Hunt alias Tom Cruise wird schon früher auf die Leinwand zurückkehren als geplant: "Mission: Impossible 5" läuft statt Weihnachten in den USA schon ab Ende Juli.

mehr

Inspektor Robert Lewis (Kevin Whately)

TV-Tipps am Dienstag

Auf ZDFneo führen die Ermittlungen von Inspektor Lewis zu einem arroganten Psychiater, während in Sat.1 ein Roboter eigene Gefühle entwickelt und im Ersten eine Iranerin Schwester Felicitas um Hilfe bittet.

mehr

Vincent van Goghs "Sämann" aus dem Jahr 1890.

Europäische Kulturhauptstadt Mons und ihr Auftakt mit Vincent van Gogh

Hier war er ganz unten: Vincent van Gogh erlebte in der belgischen Bergbauregion seine schlimmste Zeit - und wurde zum Maler. Die Europäische Kulturhauptstadt Mons feiert nun die "Geburt eines Künstlers". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Scherenschnitt im Steigflug: Eine Krähe vor dem winter-weißen Himmel von Bamberg in Bayern. Foto: David Ebener
Artikel des Tages
Januar 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
2
3
4
5
6
7
8