Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
19°C/4°C

Stadtentwicklung: Wunsch nach besserem Nahverkehr

Ulm Wie beurteilen sie die wirtschaftliche Lage und das Gewerbegebiet Ulmer Norden? Das wollte die Stadt von Unternehmen mit einer Umfrage wissen.
mehr

Fehlende Kindergartenplätze: Eltern wütend auf die Stadt

Kinder mit Erzieher lesen gemeinsam ein Buch im Kindergarten.

Burlafingen Dem Vorsitzenden des KitaElternbeirats ist der Kragen geplatzt. Die Stadt Neu-Ulm verschlafe die Platznot seit Jahren. Am Dienstag wird entschieden.
mehr

Geht doch: Google korrigiert nach Jahren falschen Eintrag

Auf der Internet-Landkarte endlich korrekt gekennzeichnet: Die Sportanlagen von SV Offenhausen und Golf- und Tennisklub Neu-Ulm.

Neu-Ulm Wer nach der Weltherrschaft strebt, verliert manchmal den Überblick. So geschehen beim Internetkonzern Google, der auf seiner Landkarte den Neu-Ulmer Golf- und Tennisklub fälschlicherweise als Sportverein Offenhausen betitelte. Nach Jahren des Irrtums ist der Fehler nun behoben.
mehr

Student untersucht die Nachwehen von Tschernobyl

Auf der Suche nach strahlenden Altlasten. Maurice Bigell entnimmt eine Bodenprobe im Alten Friedhof.

Ulm/Neu-Ulm Sind Ulmer Böden 29 Jahre nach dem Super-Gau in Tschernobyl noch radioaktiv belastet? Das wollte Student Maurice Bigell wissen. Er entnahm 55 Proben. Fazit: Es strahlt, die Werte seien aber unbedenklich.
mehr

Kapitän von Flüchtlingsschiff festgenommen

Italienische Ermittler und gerettete Flüchtlinge an Bord im Hafen von Catania auf Sizilien. Foto: Alessandro di Meo

Catania/Luxemburg Zwei Schlepper haben die Schiffskatastrophe im Mittelmeer überlebt und sind jetzt in den Händen der italienischen Justiz. In Libyen sollen aber noch eine Million Menschen auf die Überfahrt warten.
mehr

Fahren ohne Führerschein: Marco Reus erneut im Visier

Häufiger ohne Führerschein unterwegs? Fußball-Nationalspieler Marco Reus.

Dortmund 540.000 Euro Geldstrafe soll Marco Reus bereits bezahlt haben. Doch gegen den Dortmunder Fußball-Nationalspieler sind nun erneut Strafermittlungen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet worden.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Ulmerin in Bergen abgestürzt

Eine 30-jährige Frau aus Ulm ist nach Angaben der Polizei am Wochenende bei Füssen abgestürzt und getötet worden. Sie war ausgerutscht und 200 Meter in die Tiefe gestürzt. mehr

Eine Roma-Siedlung in Belgrad, Serbien.

Konferenz zur Lage der Roma in Europa

Zehn Millionen Roma leben in Europa, der Großteil davon auf dem Balkan. Sie sind die Verlierer der EU-Erweiterung, heißt es auf der Roma-Konferenz. mehr

Die Gewerkschaft Verdi hat für Montag alle bei der Stadt Ulm Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst zum Warnstreik aufgerufen. Alle Erzieherinnen und Erzieher, die bei der Stadt angestellt sind, folgten dem Aufruf und fuhren zur zentralen Verdi-Kundgebung nach Stuttgart.

Kämpferische Erzieherinnen, gestresste Eltern

Am Montag blieben die städtischen Kitas in Ulm dicht. Die Erzieherinnen und Erzieher fuhren zur Kundgebung der Gewerkschaft Verdi nach Stuttgart. Der Streik bringt Eltern in Nöte. Mit Bildergalerie und einem Kommentar von Beate Rose mehr

Am frühen Montagmorgen hat sich am Römerplatz in Ulm ein Unfall ereignet, bei dem ein 57-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Eine Autofahrerin hatte ihn beim Überqueren einer Kreuzung übersehen.

Unfall am Römerplatz: Motorradfahrer schwer verletzt

Am frühen Montagmorgen hat sich in Ulm ein Unfall ereignet, bei dem ein 57-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Eine Autofahrerin hatte ihn beim Überqueren einer Kreuzung übersehen. mehr

So kaufen wir heute ein: mit dem Einkaufswagen im Supermarkt.

Rivoir: Supermarkt nicht auf lange Bank schieben

Wann wird endlich ein Supermarkt in der Wissenschaftsstadt gebaut? Diese Frage treibt einmal mehr Martin Rivoir um, "weil nach einem einjährigen Diskussionsprozess immer noch nichts vorangeht". mehr

Polizisten in Oberschenkel gebissen

Einen 23 Jahre alten Mann wollten Beamte der Polizei am Samstag im Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl ins Krankenhaus einliefern. Der junge Mann wehrte sich jedoch vehement gegen die Polizisten und biss schließlich einen von ihnen in den Oberschenkel. mehr

Mit 66:80 (34:35) unterlagen die Spieler von Ratiopharm Ulm am Sonntagabend in der Ratiopharm-Arena Alba Berlin.

Per Günther lässt seine sportliche Zukunft weiterhin offen

Die Ehrung für 250 Bundesligaspiele wäre ein guter Zeitpunkt gewesen, um die Vertragsverlängerung zu verkünden. Doch Per Günther sagte nichts. mehr

Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 57-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Römerplatz gestern Morgen gegen 6 Uhr schwer verletzt worden. mehr

51-Jährige vertreibt Räuber

Furchtlos hat eine 51-Jährige in der Nacht zum Montag in Erbach einen Räuber vertrieben. mehr

Lkw verliert Öl im Lautertal

Wegen eines Ölunfalls ist die Feuerwehr am Montagmorgen in Blaustein angerückt. Ein Lkw mit beschädigtem Tank hatte Öl verloren. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Wandern in der Region

Zweite Tour im Rahmen der SWP-Wanderserie: Von Ehingen zur "Stadt auf den Bergen" und weiter nach Allmendingen.

Raus ins Freie! Wir stellen Wandertouren in der Region vor. Zum Anschauen und Nachlaufen. Teil zwei: Zur "Stadt auf den Bergen". mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Maximilian Reinelts (links) Platz im deutschen Achter ist in Gefahr.

Ulmer Ruderer gehen bei der Kleinboot-DM leer aus

Anders als in den Vorjahren kehrten die Ulmer Olympia-Ruderer von der deutschen Meisterschaft in den Kleinbooten ohne Medaille nach Hause. mehr

Die Schwimmerinnen des SSV Ulm bei den Deutschen Mastersmeisterschaften (von links): Alina Kiesinger, Lea Mantz, Paula Ohmle.

SSV Ulm 1846 erreicht in Heidenheim Bestzeiten

Die Schwimmer des SSV Ulm 1846 stellten in Heidenheim zahlreiche Bestzeiten auf. Eine herausragende Rolle nahm Paula Ohmle ein. mehr

Der Norweger Anders Jacobsen hört mit dem Skispringen auf. Foto: Fredrik von Erichsen

Vierschanzentournee-Sieger Jacobsen beendet Karriere

Der Norweger Anders Jacobsen hat seinen Rücktritt vom Skispringen erklärt. Der 30-Jährige, der in der Saison 2006/2007 die Vierschanzentournee gewann, begründete seinen Schritt im norwegischen Fernsehsender NRK mit fehlender Motivation. mehr

Marco Reus steht wegen Fahrens ohne Führerschein wohl weiterer Ärger bevor. Foto: Friso Gentsch

Reus steht wieder im Fokus der Staatsanwaltschaft

Wie häufig fuhr BVB-Profi Reus ohne Führerschein? Im Dezember 2014 hatte er in sechs Fällen bereits einen Strafbefehl in Höhe von 540 000 Euro zahlen müssen. Nach weiteren Hinweisen ermittelt die Staatsanwaltschaft erneut. mehr

Jobs aus der Region

Erzieher/innen
Blaustein - Stadt Blaustein

VERKAUFSBERATER/IN
Laupheim - Peter Kern Schuhhandel e.K.

Junior Market Manager (w/m)
Buchhof - Planung, Festlegung und Umsetzung der Marketingstrategie und der marketingpolitischen Maßnahmen Festo AG & Co. KG

Auszubildende (m/w) Berufskraftfahrer
Neu-Ulm - Konrad Allgaier Spedition

Meine Traumhochzeit

Nach dem schönen Antrag gibt es viel zu erledigen. Mit einem organisierten Zeitplan sparen sich Verlobte die große Aufregung und behalten ohne Stress den Überblick. mehr

Der gesunde Dienstag

Ab und zu plagt einen der Magen oder der Darm, schlimmstenfalls sogar beide. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

E-Batterien sind "Schlüssel zum Erfolg" für E-Autos. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Bosch schließt Zellfertigung für E-Auto-Batterien in Europa nicht aus

Eine Fertigung von Batteriezellen für E-Autos ist für den Zulieferer Bosch noch nicht vom Tisch. "Es wird eine Zellproduktion in Europa geben, wenn die Nachfrage groß genug ist", sagt auch Boschs Leiter E-Mobilität und Batterietechnologie, mehr

Der Dekra-Vorsitzende Stefan Kölbl. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Prüfkonzern Dekra stärkt Firmenzentrale in Stuttgart

Der Prüfkonzern Dekra investiert in seine Firmenzentrale in Stuttgart. 30 Millionen Euro fließen zwischen 2013 und 2016 in drei Gebäude, wie Vorstandschef Stefan Kölbl der "Stuttgarter Zeitung" (Dienstag) sagte. mehr

Ralf Broß (parteilos), Oberbürgermeister in Rottweil. Foto: S. Kahnert/Archiv

Rottweil berät über Bürgerentscheid wegen Großgefängnis

Der Gemeinderat von Rottweil will kommende Woche über einen Bürgerentscheid zu einer großen Justizvollzugsanstalt (JVA) im Stadtgebiet beraten. "Am 29. April stehen JVA und Bürgerbeteiligung auf der Tagesordnung, und da werden wir auch über einen mehr

Lieferwagen an allen Ecken - ein gewohntes Bild in der Innenstadt.

Verkehr auf Bestellung

Das große Aufkommen an Lieferwagen in der Innenstadt ist Kritikern ein Dorn im Auge. Zumal sich viele Fahrer nicht an die vorgeschriebenen Zeiten halten. Eine zentrale Umladestation ist in der Diskussion. mehr

Stuttgarter Studenten regten den Turmbau einst an.

Der Klotz auf dem Gähberg

Für seine Erbauer war der Bismarckturm ein nationales Symbol. Den heutigen Besuchern des Klotzes auf dem Gähberg kommt es auf die Aussicht an. mehr

Stuttgart wird Feinstaub bis 2020 nicht los

So wird das nichts: Obwohl die Autos immer sauberer werden, wird Stuttgart sein Feinstaubproblem laut einer Studie bis 2020 nicht los. mehr

Im Bundesministerium der Verteidigung wird das Drohnen-Projekt weiter vorangetrieben. Foto: Ole Spata

Verteidigungsministerium treibt Drohnen-Projekt voran

Das Verteidigungsministerium treibt das Drohnen-Projekt "Triton" als Ersatz für den gescheiterten "Euro Hawk" voran. mehr

Japans Regierungschef Ende 2013 im Yasukuni-Schrein. In diesem Jahr hat Abe auf einen persönlichen Besuch des Ortes verzichtet. Foto: Franck Robichon

Japans Regierungschef opfert für umstrittenen Kriegsschrein

Japans Umgang mit seiner Kriegsvergangenheit belastet immer wieder die Beziehungen zu Südkorea und China. Erneut schickt Regierungschef Abe eine Opfergabe an einen umstrittenen Kriegsschrein. Welche Worte wird er zum 70. Jahrestag des Kriegsendes wählen? mehr

Ein Fensterputzer auf dem gläsernen Dach eines Geschäftshauses. Foto: Matthias Hiekel

Anteil regulärer Jobs nimmt ab

Teilzeit, Befristungen, geringfügige Beschäftigung - mehr als sieben Millionen Menschen in Deutschland arbeiten ohne regulären Job. Der Anteil der früher klassischen Arbeitsverhältnisse nimmt ab. mehr

SAP macht dank der Übernahmen inzwischen 32,5 Prozent seiner Umsätze in den USA. Foto: Uli Deck

Schwacher Euro stärkt SAP den Rücken

Der starke Dollar und die Übernahmen von anderen Softwareanbietern geben SAP im ersten Quartal Rückenwind. Doch das Wachstum hat seinen Preis: Die Umstellung auf Abo-Modelle, das sogenannte Cloud Computing, kostet viel Geld. mehr

Thomas Middelhoff im September 2014 in einem Saal des Landgerichts in Köln. Foto: Thilo Schmülgen

Gericht will über Auflagen für Middelhoff berichten

Das Essener Landgericht will heute Einzelheiten zu den bislang noch unbekannten Auflagen bekanntgeben, unter denen der früheren Topmanager Thomas Middelhoff auf freien Fuß gesetzt werden könnte. mehr

Noch hat Regierungschef Alexis Tsipras keinen Weg gefunden, die Finanzkrise seines Landes nachhaltig zu bekämpfen. Foto: Yannis Kolesidis

Gazprom-Chef trifft Tsipras in Athen

Griechenland hofft auf Energie-Milliarden aus Russland. Bei den akuten Finanzproblemen dürften die aber nicht helfen. Denn noch sind die angestrebten Vereinbarungen über eine Gaspipeline nicht in trockenen Tüchern. mehr

Wo ist Nessie?. Foto: Harry Melchert

Suche nach Nessie: Google-Kameras erkunden Loch Ness

Wer schon immer mal nach dem berühmten Seeungeheuer Nessie in Schottland fahnden wollte, muss dafür jetzt nicht mal mehr den Schreibtisch verlassen. mehr

Ihre Liebe hat nicht gehalten: Big Sean und Ariana Grande. Foto: Michael Nelson

Ariana Grande und Big Sean haben sich getrennt

Das Ende eines Liebes-Duetts: Die Popsängerin Ariana Grande (21, "Love me Harder") und der Rapper Big Sean (27, "Control") haben sich getrennt. Das bestätigten ihre Sprecher dem US-Promiportal "Us Weekly". "Sie mögen sich sehr und bleiben enge Freunde", hieß es in dem gemeinsamen Statement. mehr

Roseanne Barr leidet an einer Augenkrankheit. Foto: Nina Prommer

Comedy-Star Roseanne Barr sieht immer weniger

Die US-Schauspielerin Roseanne Barr (62, "Die Teufelin") hat in einem Interview über ihre Augenkrankheit berichtet. "Meine Sehkraft wird immer schlechter", sagte sie dem US-Internetportal "Daily Beast". Sie leide unter grünem Star und Makuladegeneration, einer Erkrankung der Netzhaut. mehr

Heidenheimer am Staatstheater Nürnberg: Marcus Bosch.

Glück aus der Gosse

Auch das ist ein Franken-Tatort: In der Nürnberger Oper am Richard-Wagner-Platz stößt der junge Siegfried dem Riesen Fafner das Schwert ins Herz. Der "Siegfried" als Märchen aus der Gosse - eine starke Premiere. mehr

Hana Zallama beim Poetry Slam in Braunschweig.

"Weil wir unzumutbar sind"

Viele Muslime leiden unter Generalverdacht und Vorurteilen. Das merkt man auch in der Kunst. Junge Poeten islamischen Glaubens verpacken ihre Kritik in Gedichte. Und finden deutliche Worte. mehr

Grausames Ende der Tragödie: Agaue (Aglaja Stadelmann, links) und Dionysos (Sidonie von Kosigk) mit Pentheus' Haupt.

Tiefes Erschaudern

John von Düffel adaptiert Euripides: "Die Bakchen (Pussy Riot)" am Theater Ulm ist ein starker, spannungsreicher Tragödienabend. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Von wegen moderne Kunst ... hier wird harte Arbeit gezeigt: Ein Erntehelfer sticht auf einem mit Folien abgedeckten Feld nahe Schönach in Bayern Spargel. Foto: Armin Weigel