Ulm/Neu-Ulm:

Nebel

Nebel
15°C/6°C

Nach Insolvenz: Investoren zufrieden mit Alu-Schmelzwerk Oetinger

Ein neuer Trommelofen zeugt vom neu aufflackernden Investitionsgeist im Weißenhorner Alu-Schmelzwerk.

Weißenhorn Das Aluminium-Schmelzwerk Oetinger schreibt wieder schwarze Zahlen. Und es investiert wieder. In die Bauten, in die Anlagen. Die Investoren lassen der Geschäftsführung einigen Spielraum.
mehr

Noch mehr Tempo-30-Zonen in Ulm

Ulm/Neu-Ulm Sieht man von den Durchgangsstraßen ab, so gilt in nahezu allen Ulmer und Neu-Ulmer Wohngebieten Tempo 30. Auch auf Durchgangsstraßen werden die Geschwindigkeiten zunehmend nach unten korrigiert. Mit interaktiver Karte
mehr

No more cars 2 go: Reaktionen auf das Aus

Car2go

Ulm Smart-Sharing zum Handytarif: In Ulm ist das bald Geschichte. Das Daimler-Automietsystem macht den Standort dicht. Die Begründung: Die Pilotstadt rechnet sich für Daimler und den Partner Europcar nicht. Reaktionen aus dem Netz und von der Straße.
mehr

QR-Codes auf Gräbern: Trauer mit Pixelmuster

Der Bestatter Marc Ramseier zeigt auf einem Handy eine Trauerseite eines Verstorbenen. Die Trauerseite wird über einen QR-Code auf einem Grabstein angesteuert.

Stuttgart Muss uns das Internet überallhin folgen? Doch wohl kaum bis auf den Friedhof. Andererseits kennt man aber auch die Situation, dass man an einem Grab steht und gerne mehr wüsste über den Toten, über sein Leben, seine Geschichte.
mehr

Klagen gegen Rückbau des Atomkraftwerks Obrigheim gescheitert

Mitarbeiter verladen im stillgelegten Kernkraftwerk Obrigheim zerlegte Rohrteile. Sie können ihre Arbeit fortsetzen, hat das Verwaltungsgericht beschlossen.

Mannheim Bei der Demontage des Kernkraftwerks in Obrigheim geht alles mit rechten Dingen zu. Im Genehmigungsverfahren seien dem Umweltministerium keine Fehler unterlaufen, urteilte der Verwaltungsgerichtshof.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Brigitte Doster vom Dornstadter Helferkreis Asyl sortiert Kleidungsstücke. Zur Ausstattung des Shops neben der Sammelunterkunft haben viele Spender und Ulmer Berufsschüler beigetragen.

Helferkreis in Dornstadt unterstützt Asylbewerber

Helfen, aber richtig. Ideen zur Unterstützung der neuen Mitbürger hatte der Helferkreis Asyl in Dornstadt von Anfang an. Zu Enthusiasmus und Hilfsbereitschaft ist noch eine Strategie hinzugekommen. mehr

Beim Einsteigen in den Bus gestürzt: 72-Jährige verklagt die SWU - und verliert den Prozess

Prozess: 72-Jährige verklagt die SWU auf Schmerzensgeld

Eine 72-jährige Frau stürzt beim Einsteigen in den Bus. Sie verklagt die Stadtwerke auf Schmerzensgeld, unterliegt aber im Prozess, weil ein Video den Unfallhergang anders als von ihr beschrieben zeigt. mehr

Ein kleines Gesteck fürs Grab - das sind eher geringe Kosten gegenüber jenen Beträgen, die bei einer Beerdigung fällig werden. Nicht nur deshalb befindet sich die Friedhofskultur im Wandel.

Friedhöfe im Wandel - Gebühren sorgen für Ärger

Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Totensonntag: Im November erinnern sich die Menschen ihrer Verstorbenen. Das hat Tradition. Aber das Bestattungswesen ist im Wandel. Auch der Kosten wegen. Mit einem Kommentar von Edwin Ruschitzka: "Weg mit den Rüttelgebühren" und mit Videos zum Thema. mehr

Angeklagt: Erpressung, Betrug, falsche Verdächtigung.

Mordfall Bögerl: Soko-Blender kommt mit Bewährung davon

Es bleibt dabei: Das war von vorn bis hinten eine Lügengeschichte, die der 41-jährige Giengener der Soko "Flagge" aufgetischt hatte. Allein die juristische Quittung für diese Straftat fällt geringer aus: In der Berufungsverhandlung am Donnerstag kam der Mann mit einer Bewährungsstrafe davon. mehr

Razzia im Universum Center in Ulm. Die Polizei hat am Montagabend insgesamt 17 Wohnungen in Ulm und Neu-Ulm durchsucht. Vier Männer zwischen 26 und 61 Jahren sitzen seitdem in Haft. Der Vorwurf: Handel mit Drogen.

Universum-Center-Prozess: Trio dealte mit der Polizei

Das Nachspiel der Drogenrazzia im Universum-Center: Vor dem Schöffengericht ist am Donnerstag ein Drogendealer-Trio zu Haftstrafen verurteilt worden. Es war einem verdeckten Ermittler der Polizei aufgesessen. mehr

Bögge Röth Junge Union Senden

Nach nicht mal drei Wochen: Bögge gibt JU-Vorsitz wieder ab

Aus „persönlichen Gründen“ ist der Sendener Bürgermeister nur wenige Tage nach seiner aufsehenerregenden Wahl zum Junge-Union-Vorsitzenden wieder zurückgetreten. Gegenkandidat Julius Röth fühlt sich ausgetrickst und will die Wahl juristisch prüfen lassen. mehr

Einbrecher dank Zeugen festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge haben am späten Donnerstag in Ulm einen Einbruch verhindert. mehr

Schmuck aus Geschäft gestohlen

Das Schaufenster eines Ulmer Geschäfts haben Unbekannte am frühen Freitag eingeschlagen. Dann stahlen sie Schmuck. mehr

Einbrecher nutzen Gelegenheit

Unbekannte zögerten nicht lange, als sie am Donnerstag in Ulm die Gelegenheit zum Einbruch erkannten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Karlsplatz: Park oder grüne Hölle?

Karlsplatz Storytelling

Mitten in der Stadt prallen Welten aufeinander. Trinker und spielende Kinder, Schachspieler und Drogenabhängige, Hundebesitzer und Müllabfuhr teilen sich den Karlsplatz, einen Mini-Park am Rande des Ulmer Zentrums. Wir erkunden diesen Mikrokosmos und seine Bewohner - und nehmen Sie mit! mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Kurzärmelig, aber mit Handschuhen: Dennis Werner zeigte in Balingen eine starke Partie, obwohl er eigentlich eine schöpferische Pause nötig hätte.

Spatzen auf der Suche nach Balance - Heidecker-Einsatz in Freiburg fraglich

Schön gespielt, aber letztlich erfolglos. Nach dem 1:2 in Balingen geht es für Fußball-Oberligist SSV Ulm 1846 am Samstag beim Freiburger FC gleich wieder weiter. Vermutlich allerdings ohne Bastian Heidecker. mehr

Ob Ulms Boris Savovic (Nummer 14 , hier gegen Ludwigsburg) beim Sprungball am Samstag dabei sein wird, steht in den Sternen.

Ulmer Basketballer erwarten bislang glücklosen Phoenix Hagen

Der Tabellen-15. Phoenix Hagen ist ein Gegner, den die Basketballer von Ratiopharm Ulm am Samstag (18.30 Uhr) zuhause nicht unterschätzen dürfen. Leibenaths Team muss vor allem individuelle Fehler abstellen. mehr

Der russische Bob-Pilot Alexander Subkow beendete seine Karriere. Foto: Tobias Hase

Russischer Bob-Olympiasieger Subkow beendet Karriere

Der zweimalige Bob-Olympiasieger Alexander Subkow hat seine Karriere beendet. mehr

Babak Rafati kann sich vorstellen, zukünftig im Ausland Fußballspiele zu leiten. Foto: Carmen Jaspersen

Rafati wünscht sich Schiedsrichter-Aufgabe im Ausland

Der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Babak Rafati kann sich vorstellen, künftig wieder Fußballspiele zu leiten. mehr

Jobs aus der Region

31.10. Fachberater (w/m) für Mobilfunk/Dienste, Unterhaltungselektronik, Haushaltskleingeräte
Media Markt Ulm, Ulm

31.10. Ausbildung - Medizinische/r Fachangestellte/r
Facharzt für Kinder- u. Jugendmedizin Dr. med. Robert Jungwirth, Ulm

31.10. Verkäuferin (m/w)
nicht genannt, Ulm

Weihnachtsfeier jetzt planen

Wie in jedem Jahr steht Weihnachten immer ganz plötzlich vor der Tür mehr

Grabpflege

Gerade vor Allerheiligen richten viele die Gräber ihrer Angehörigen her. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Vor fast acht Monaten verschwand Flug MH370 von Malaysia Airlines. Bisher gibt es kein Wrack, keine Fortschritte bei den Ermittlungen, keinen Aufschluss über die Ursache. Foto: Ahmad Yusni

Kinder eines Passagiers klagen wegen MH370-Flugs

Fast acht Monate nach dem rätselhaften Verschwinden von Flug MH370 haben die Söhne eines Passagiers Klage eingereicht. Die elf und 14 Jahre alten Jungen verlangen Schadenersatz, die Höhe nannte Anwalt Gary Chong jedoch nicht. mehr

Tausende waren gegen die jüngsten Pläne von Regierungschef Orban auf die Straße gegangen. Foto: Julien Warnand

Orban zieht umstrittene Internet-Steuer zurück

Nach massiven Protesten hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban die von ihm geplante Internet-Steuer zurückgezogen. "In dieser Form ist diese Steuer nicht einführbar, weil die Diskussion darüber entgleist ist", erklärte Orban im staatlichen Rundfunk. mehr

Israelische Sicherheitskräfte vor dem Hintergrund des Tempelbergs. Foto: Abir Sultan

Fatah ruft zum "Tag des Zorns" auf

Nach dem Aufruf der palästinensischen Fatah-Partei zu einem "Tag des Zorns" ist die Sicherheitslage in Jerusalem angespannt. mehr

Der Einzelhandel muss derzeit Rückgänge verkraften. Foto: Boris Roessler

Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren

Verunsichert durch Krisen in aller Welt haben sich die deutschen Verbraucher im September in Kaufzurückhaltung geübt. Die Umsätze im Einzelhandel sind stark geschmolzen. Doch der Branchenverband gibt Entwarnung. mehr

Auch der weltgrößte Brauereikonzern hat unter dem sinkenden Bierkonsum zu leiden. Foto: Julien Warnand

Beck's-Brauer AB Inbev verkauft weniger Bier

Herbstliche Temperaturen im chinesischen Hochsommer und die politische Eiszeit zwischen Russland und dem Westen haben den Beck's-Brauer AB Inbev im dritten Quartal kalt erwischt. mehr

Japanische Geldflut treibt die Aktienmärkte an

Die überraschend gelockerte japanische Geldpolitik hat auch den deutschen Aktienmarkt nach oben getrieben. Im frühen Handel legte der Dax um 1,37 Prozent auf 9240,08 Punkte zu. mehr

Autfahrer fährt Rollerfahrer um und verletzt ihn schwer

Bei einem missglückten Wendemanöver hat ein 19 Jahre alter Autofahrer in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) einen Rollerfahrer umgefahren. Als der 17-Jährige stürzte, löste sich der Helm des Jugendlichen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er zog sich bei dem Unfall am späten Donnerstagabend schwere Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Schaden. mehr

Soll NSU-Enquetekommission ruhen? Beratungen am Dienstag

Wie geht es weiter mit der Enquetekommission im Landtag zum Thema NSU-Morde? Um diese Frage zu klären, tritt das Gremium am Dienstag noch einmal zusammen. Der kommissarische Vorsitzende Karl Zimmermann (CDU) sagte der Nachrichtenagentur dpa am Freitag mehr

Frau stürzt Treppe hinunter und verletzt sich lebensgefährlich

Eine Frau ist in einer Firma in Berghaupten (Ortenaukreis) eine Treppe hinuntergestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Warum es zu dem Unfall am Donnerstagabend kam, war zunächst unklar. Ein Hubschrauber brachte die Frau in ein Krankenhaus. mehr

Mit großem Orchester unterwegs: Neil Young. Foto: Steve Pope

Fast wie Frankie-Boy: "Storytone" von Neil Young

Man kann Neil Young so einiges vorwerfen, unter anderem politische Irrtümer und auch manche schwache Platte. Aber eines sicher nicht: dass er langweilt oder es sich auf den Lorbeeren des Woodstock-Veteranen und Rock-Erneuerers bequem macht. mehr

Gestorbene nach Monaten in Deutschland

In welchem Monat die meisten Menschen in Deutschland sterben

Am 1. November ist Allerheiligen. An diesem Tag erinnern Katholiken an ihre Toten. Sie schmücken Gräber und drücken damit ihre Zuversicht aus, dass die Menschen nach dem Tod in der Gemeinschaft mit Gott sind. Doch in welchem Monat sterben eigentlich in Deutschland die meisten Menschen? Eine Infografik mehr

Hat sich entschieden, Bestatter zu werden: Maximilian Bückendorf.

Nicht nur für die Toten - „Bestatter ist ein schöner Beruf“

Kann ein Beruf für die Toten schön sein? Sie sind auch für die Lebenden da, sagen junge Bestatter und entstauben das Berufsbild. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ruhe vor dem Sturm am Strand von Karachi: Pakistan bereitet sich auf einen schweren Zyklon vor. Foto: Shahzaib Akber
Artikel des Tages
Oktober 2014
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
3
4
5
6
7
8
9