Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
23°C/9°C

Wochen-Quiz: Wissen Sie, was alles passiert ist?

Ulm Was geschah diese Woche in der Lokal- und Weltpolitik? Was war in Kultur und Sport wichtig? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.
mehr

Für Bahnhalt an Schmerzgrenze

In Merklingen soll es wieder einen Bahnhof geben.

Laichingen Auch Laichingen sagt weiter "Ja" zum Bahnhalt Merklingen. Um ihren Anteil von mehr als sechs Millionen Euro aufzubringen, wird die Stadt an ihre Schmerzgrenze gehen - und auf andere Projekte verzichten.
mehr

Merklingen entsorgt Abwasser in Neu-Ulm

Die Merklinger Kläranlage weiter zu betreiben, ist dem Gemeinderat zu teuer.

Merklingen Jetzt ist es amtlich. Die Kläranlage Merklingen wird spätestens Ende 2019 stillgelegt. Das Abwasser wird danach über einen neuen Anschluss in das Neu-Ulmer Klärwerk Steinhäule geleitet.
mehr

Württemberger Ritter trainieren regelmäßig in Weißenhorn

Hinein in die große Schlacht: Die Mitglieder der Württemberger Ritter beim Training im Garten des Claretinerkollegs in Weißenhorn. Mitunter geht es dann heftig zur Sache. Die Männer und Frauen, Kinder und Jugendliche des Vereins legen Wert darauf, das Leben von Rittern und Knappen und deren Bräuche bei den Turnieren so originalgetreu wie möglich darzustellen.

Weißenhorn Mit Äxten und Schwertern bewaffnet verwandeln sich Christian Fuchs und seine Mitstreiter in Kämpfer, Gesinde und Edelleute. Gemeinsam trainieren sie als Württemberger Ritter regelmäßig in Weißenhorn.
mehr

Kindergeburtstag nimmt ein tragisches Ende

Bei einem Ausflug mit einer Pferdekutsche in Oberschwaben ist ein 78-jähriger Kutscher ums Leben gekommen. Sieben Kinder und ein Vater wurden verletzt.

Attenweiler Elf Kinder feiern Geburtstag mit einer Kutschfahrt. Der Kutscher verliert die Kontrolle, der Ausflug endet für ihn tödlich, sieben Kinder werden verletzt.
mehr

Elfjähriger Kalifornier will als Jüngster auf Mount Everest

Der elfjährige Bergsteiger Tyler Armstrong posiert am auf dem Mount Whitney in Kalifornien. Foto: topwithtyler.com/Archiv

Yorba Linda Der elfjährige Tyler Armstrong aus Kalifornien will als jüngster Bergsteiger den Mount Everest erklimmen. Wie seine Familie mitteilte, soll die Besteigung des höchsten Gipfels der Welt im Mai 2016 erfolgen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Kindergartenkinder der Kindertagesstätte „kinder welt entdecker“ hintere Reihe von links: Marc Wörner von der Kindertagesstätte und Sabine Hartmann, Kunsttherapeutin an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin 
vordere Reihe von links: Saskia Vikari, Ivanka Pindric und Stefanie Vieth-Efinger von der Kindertagesstätte und Florian Janz, bei der Spendenübergabe in der Kinderklinik

Kindertagesstätte sammelt Geld für Kinderkrebsstation

Laufen für einen guten Zweck. Unter diesem Motto hat die Kindertagesstätte „kinder welt entdecker“ aus Ulm-Lehr, 1000 Euro für den Verein janz-besondere-hilfe gesammelt. mehr

Bayerischer Rundfunk und Südwestrundfunk haben live aus Weißenhorn berichtet und einige Weißenhorner zu Wort kommen lassen. Hier interviewt Reporterin Sibylle Möck Katrin Geiger, die Hauptamtsleiterin in der Stadtverwaltung.

Fuggerstadt Weißenhorn live im Fernsehen

Der Rummel ist vorbei, der Übertragungswagen verschwunden. Und doch ist die Fernseh-Liveübertragung aus Weißenhorn noch in aller Munde. Fazit: Das war eine tolle Werbung für die Stadt. mehr

Peter Rasmussen: Höhere Arbeitslosigkeit typisch vor den Sommerferien.

Mehr Arbeitslose im Sommer

Weil sich vor den Ferien mehr junge Leute arbeitslos melden, steigt die Arbeitslosigkeit in Ulm wieder leicht an. Die Agentur belegt mit ihren Zahlen jedoch nach wie vor den Spitzenplatz in Baden-Württemberg. mehr

Das Gemeindezentrum am Tannenplatz war mehr als voll, als die Stadt über die Flüchtlingsunterkunft informierte. Auch die Polizei war vor Ort.

OB Gönner: Flüchtlingsheim in Wiblingen ist nicht verhandelbar

Rund 500 Wiblinger sind zum Informationsabend der Stadt über das geplante Flüchtlingsheim Eschwiesen gekommen. Die Gegner hielten sich mit offener Ablehnung zurück, einige äußerten jedoch Bedenken. Mit einem Kommentar von Ulrike Schleicher: Die Angst nehmen mehr

Senden und das Gleis: Auf diesem Luftbild ist gut zu erkennen, wie die Bahnstrecke die Stadt durchschneidet. In der Bildmitte sieht man den Bahnübergang, um dessen Zukunft es jetzt geht. Links das Bürgerhaus, unten die Hauptstraße mit Geschäften, Gastronomie und weiteren Gewerbebetrieben.

Bahnübergang oder Unterführung?

Ohne die Schranke geht’s nicht weiter, sagen die in Senden, die am Bahnübergang hängen. Die anderen sehen vor allem Chancen, wenn die Stadt sich von der Bahn unabhängig macht. Eine Übersicht der Diskussion. Mit einem Kommentar von Niko Dirner: Aggressionen helfen nicht weiter mehr

Malte Höfig und sein Gitarrenlehrer Oliver Woog treffen sich einmal in der Woche zum Unterricht.

Malte Höfig: Ein junger Ausnahme-Gitarrist

Der erste große Wettbewerb und direkt ein Treffer: Malte Höfig spielt Gitarre seit er vier Jahre alt ist. Beim Bundesfinale von "Jugend musiziert" hat er mit 24 Punkten einen ersten Preis gewonnen. mehr

Ramona Heber am Brandstätter See – ihr Angelparadies ist aber die Mecklenburger Seenplatte.

Weder spießig noch stumm: Anglerin widerlegt Klischees

Angeln ist Männersport. Angler sind stumm wie Fische. Angeln ist spießig. Stimmt nicht! Angeln ist Bewegungssport, kommunikativ und für junge Leute attraktiv – auch für Frauen, wie Ramona Heber beweist. mehr

Es gibt viele im Neu-Ulmer Stadtrat, die sich in Sitzungen permanent mit dem Handy oder Tablett-PC beschäftigen. Stephan Salzmann malt dagegen lieber – beispielsweise die Skizze von seiner Idee der Rathausplatz-Bebauung.

Wie Stadtrat Salzmann den Rathausplatz überbauen will

Geht es nach den Vorstellungen von Stephan Salzmann, dem ehemaligen OB-Kandidaten und Stadtrat von PRO Neu-Ulm, wird das Neu-Ulmer Rathaus erweitert – mit einem Hochhaus direkt auf dem Rathausplatz. mehr

Die Hörvelsinger Genossenschaft ist mit dem Jahr 2014 zufrieden.

Dorfladen erzielt erstmals Überschuss

Dank eines Zuschusses der Stadt Langenau hat der Dorfladen Hörvelsingen 2014 erstmals ein Plus erzielt. Die Genossenschaft ist zufrieden. mehr

Ulmer Rathaus

Rathaus-Empfang für Schwule und Lesben

Die Gleichberechtigung von Schwulen, Lesben und Transsexuellen ist ihm ein Anliegen. Deshalb hat OB Ivo Gönner am Donnerstagabend die Organisatoren der in Neu-Ulm stattfindenden Christopher-Street-Day-Parade (CSD) im Rathaus empfangen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Schwörmontag 2015

Ulm feiert den Schwörmontag - und die ganze Stadt steht Kopf. Wir berichten in Text, Bildern und Videos über Lichterserenade, Schwörfeier, Nabada, Hockete, Konzert, Party in der Stadt und Co. mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Thomas Schmidt (weiß) setzte sich mit der SSG Ulm 99 im Stadtpokal-Halbfinale knapp gegen Türkspor Neu-Ulm, im Bild Hikmet Toran, durch.

Pokalverteidiger wieder im Endspiel

SSG Ulm 99 gegen den TSV Neu-Ulm lautet das Finale am Samstag (17), beim Fußball-Turnier um den Pokal der Städte Ulm und Neu-Ulm. mehr

SSV Ulm 46 und FC Blaubeuren gegen Konkurrenz aus der Landesliga

Die beiden letzten Bezirks-Vereine im WFV-Pokal, SSV Ulm 46 und FC Blaubeuren, haben es in der zweiten Runde mit Konkurrenz aus der Landesliga zu tun. mehr

SV Mähringen im FuPa Schnellcheck

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele für die neue Saison erfahren. Heute zu Wort kommt Florian Nebauer, FuPa-Vereinsverwalter und Spieler beim SV Mähringen. Er sprach mit uns über die Neuzugänge sowie die Vorbereitung und gab uns einen Ausblick auf die Saison 2015/2016 in Mähringen. weiterlesen bei Fupa

Pokal: SSV Ulm und Blaubeuren gegen Landesligisten

18 Jahre lang Sehnsucht: Am 20. Mai 1997 jubelten die Spatzen zum bislang letzten Mal mit dem Pott in der Hand. Seitdem schafften es die Fußballer des SSV 46 zwar noch fünf Mal ins württembergische Pokal-Finale - doch Ehrenrunden drehten immer die anderen. weiterlesen bei Fupa

TSV Bermaringen im FuPa Schnellcheck

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele für die neue Saison erfahren. Heute zu Wort kommt Frieder Rieck, Abteilungsleiter Fußball beim TSV Bermaringen. Er sprach mit uns über die Neuzugänge sowie die Vorbereitung und gab uns einen Ausblick auf die Saison 2015/2016 in Bermaringen. weiterlesen bei Fupa

Fußball-Skandal: Argentinier plädiert auf unschuldig

Ein weiterer Beschuldigter im Fußball- Korruptionsskandal hat vor einem Gericht in New York auf nicht schuldig plädiert. Der argentinische Geschäftsmann Alejandro Burzaco muss sich dort seit Freitag als Angeklagter verantworten. mehr

Junge Familie leicht verletzt

Bei einem Unfall auf der B10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen wurde eine Familie leicht verletzt. mehr

In der Hirschstraße bestohlen

Eine 71-jährige Frau wurde am Donnerstagnachmittag in einem Geschäft in der Hirschstraße von einem Dieb bestohlen. mehr

Auto und Roller zusammengestoßen

Am Donnerstagnachmittag sind in der Vöhlinstraße ein Auto und ein Roller zusammengestoßen. Dabei wurde der Rollerfahrer leicht verletzt. mehr

Tier- & Hauspension

Das Haustier im Urlaub mitzunehmen, geht nicht immer. Wer keinen Urlaubssitter für sein Haustier hat, kann dank Tierpensionen trotzdem beruhigt in die Ferien starten. mehr

Der gesunde Dienstag

Freunde treffen und sich gleichzeitig bewegen – Radfahren macht in der Gruppe umso mehr Spaß. Rund 66 Millionen Fahrräder rollen durch Deutschland. Damit gehört die Straße den Radfahrern. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

„Der frechen völcker schaar“

Wind weht über’s Feld. Hafer, Weizen, Gerste wiegen, dazwischen blühen Mohnblumen, blutrot. Grillen, Sonne, Wolken – eine Stimmung wie in dem Lied von Hannes Wader: „Weit in der Champagne im Mittsommergrün, / dort wo zwischen Grabkreuzen Mohnblumen blüh’n, / da flüstern die Gräser und wiegen sich leicht / im Wind, der sanft über das Gräberfeld streicht.“ mehr

Allein in der Großstadt: Chamäleon wartet auf seinen Besitzer

Ein herrenloses Chamäleon wartet in Stuttgart auf seinen Besitzer: Eine Anwohnerin habe das Tier vor ihrer Haustür gefunden und es am Freitagnachmittag bei der Polizei abgegeben, teilte das Polizeipräsidium Stuttgart mit. Die Beamten alarmierten den Tiernotdienst. Der brachte das Chamäleon in ein Tierheim. Der Besitzer ist aufgerufen, sich beim Polizeirevier zu melden. mehr

Südwest-Genossenschaftsbanken mit Plus im ersten Halbjahr

Baden-Württembergs Volksbanken und Raiffeisenbanken haben im ersten Halbjahr 2015 ihr Geschäft solide ausgebaut. Während das Kreditvolumen um 2,5 Prozent auf knapp 100 Milliarden Euro stieg, vertrauten die Kunden den Banken 106,5 Milliarden Euro als Einlagen an (plus 1,6 Prozent). mehr

Unternehmerin Daniela Germann-Schedl mit Tochter Larissa.

Pfandleihhäuser: Von der Uhr bis zum Schlauchboot

In Stuttgart gibt es immer mehr Pfandleihhäuser. Vom Arbeitslosen bis zum Geschäftsmann zählen sie alle Gesellschaftsschichten zu ihren Kunden. Hinterlegt wird vor allem Schmuck. Und das nicht immer aus Geldnot. mehr

Ein Schwabe mit Ambitionen: Chris Kattoll in Stuttgart.

Digitaler Weltenbummler

Mit 18 ging Chris Kattoll das erste Mal auf Reisen. Heute nennt er die Welt sein Zuhause. Das Kleingeld dafür verdient er auf Facebook und Youtube. mehr

Im Bürgerhospital nördlich des Hauptbahnhofs leben schon jetzt Hunderte Flüchtlinge - übergangsweise.

Land will auf Bürgerhospital-Gelände Flüchtlinge unterbringen

Was mit dem Bürgerhospital-Areal passieren soll, wird in Stuttgart derzeit heiß diskutiert: Das Land will eine Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge einrichten. Die Stadt hatte eigentlich andere Pläne. mehr

Iranische Atomwissenschaftler im Forschungszentrum der Uranumwandlungsanlage im Kernkraftwerk Isfahan. Foto: Archiv

EU lockert Iran-Sanktionen zum Rückbau des Nuklearprogramms

Die EU lockert nach dem Atomabkommen mit dem Iran erstmals Sanktionen, um dem Land den Rückbau seines Nuklearprogramms zu ermöglichen. Damit setzt die EU eine Resolution des UN-Sicherheitsrates vom 20. Juli um, wie der Europäische Auswärtige Dienst in Brüssel am Freitag mitteilte. mehr

Eine Impfstudie im westafrikanischen Guinea mit rund 4000 Teilnehmern hat ergeben, dass der Impfstoff VSV-ZEBOV wirksam vor einer Ansteckung schützen kann. Foto: Yann Libessart

Größter Erfolg der Ebola-Forscher: Impfstoff schützt zuverlässig

Fieberhaft forschten Wissenschaftler an Impfstoffen gegen das Ebola-Virus. Nun berichten sie von einem außerordentlichen Fortschritt. Kann die Epidemie in Westafrika damit besiegt werden? mehr

Die Anwälte der Angeklagten Zschäpe, Wolfgang Stahl (l), Anja Sturm (M) und Mathias Grasel (r) im Gerichtssaal in München. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Zschäpe muss ihre ursprünglichen Verteidiger behalten

Es ist ein weiteres Kapitel in der Dauer-Auseinandersetzung zwischen der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin und ihren drei ursprünglichen Verteidigern. Beate Zschäpe will sie loswerden. Das Gericht lehnt das aber nach wie vor ab. mehr

Übernimmt der US-Konzern FedEx den niederlädnischen Paketdienst TNT, blieben nur noch vier große Paketzusteller in Europa übrig. Die EU-Kommission nimmt die Milliardenfusion noch einmal genauer unter die Lupe. Foto: Koen Suyk

EU-Kommission prüft Übernahme von TNT Express durch FedEx

Bei Paketdiensten konkurrieren in Europa wenige große Anbieter miteinander. Zusammenschlüsse sieht die EU-Kommission daher skeptisch - Anfang 2013 brachte sie einen Milliardendeal in der Branche zum Platzen. Nun nimmt sie ein weiteres Geschäft unter die Lupe. mehr

Ungewohnte Situation: Der Ölriese Exxon Mobil leidet wie die anderen Ölmultis unter dem Preisverfall. Foto: Larry W. Smith/Archiv

Ölmultis leiden weiter: Shell, BP, Exxon und Co. unter Druck

Die Energieriesen müssen die Hoffnung auf steigende Ölpreise erstmal wieder begraben. Die Branche kämpft mit Gewinneinbrüchen und reagiert mit drastischen Sparmaßnahmen. Für die Verbraucher hätte eine anhaltende Phase mit billigem Öl allerdings viele Vorteile. mehr

Die 69 Tonnen schwere Maschine für Dreh-Fräsbearbeitung von Kurbelwellen, die in Chemnitz gebaut wurde, sollte eigentlich längst in Russland stehen. Das Bundesamt für Ausfuhr erteilte jedoch aufgrund der Russland-Sanktionen die Genehmigung nicht. Foto: Jan Woitas

Russland-Sanktionen setzen deutsche Wirtschaft unter Druck

Wirtschaftskrise, Rubelschwäche und Sanktionen machen Russland zu schaffen. Auch deutsche Unternehmer bekommen dies zu spüren. Müssen sie zudem wachsende Konkurrenz aus China fürchten? mehr

Spaniens Königs Felipe und die Regionalpräsidentin der Balearen, Francina Armengol, vor dem Palast in Mallorca. Foto: Montserrat T. Diez

König Felipe soll Palast auf Mallorca für Bürger öffnen

Spaniens König Felipe VI. (47) soll das Gelände des Marivent-Palasts auf Mallorca für Publikum öffnen. mehr

Jetzt wird endllich gerockt in Wacken. Foto: Axel Heimken

Bands heizen Wacken-Fans ein

Der Schlamm trocknet, die Bässe brummen wieder: Wacken hat sich vom matschigen Festivalstart erholt. Nun steht die Musik im Vordergrund. mehr

Al Schmitt bei der Grammy-Verleihung 2014. Footo:Paul Buck Foto: Paul Buck

"Walk of Fame"-Stern für Toningenieur Al Schmitt

Der legendäre Toningenieur und 21-fache Grammy-Preisträger Al Schmitt (85) wird mit einem Stern auf Hollywoods "Walk of Fame" geehrt. Nach Mitteilung der Betreiber vom Donnerstag wird der Musikproduzent am 13. August mit einer Plakette auf dem berühmten Bürgersteig geehrt. Schmitt soll den 2557. Stern auf der Flaniermeile vor dem Gebäude der Plattenfirma Capitol Records erhalten.   mehr

Ai Weiwei wird in München von seinem Sohn Ai Lao empfangen.

Ai Weiwei in Deutschland angekommen

Großbritannien behandelt Ai Weiwei nahezu wie einen Kriminellen, will ihm nur ein kurzes Visum geben. In Deutschland ist er willkommen. mehr

Relaxt und gesprächig: 80er-Jahre-Kultmusiker Robert Görl mit Longdrink im Panoramarestaurant.

"Wir gingen hoch wie 'ne Rakete"

In den 80er Jahren feierte Robert Görl mit Gabi Delgado-López und dem Duo DAF Welterfolge – und war mit Annie Lennox liiert. In den 90ern produzierte er Techno. Heute schreibt er ein Buch und tourt wieder. mehr

Der israelische Dirigent Dan Ettinger.

Top und Flop: "Figaro" überzeugt, "Clavigo" enttäuscht bei den Salzburger Festspielen

Mozart zum Kugeln und auch ernst: Dem Salzburger Festspielchef Sven-Eric Bechtolf gelang eine starke Inszenierung von "Figaros Hochzeit". Stephan Kimmig enttäuschte mit einem "Clavigo" nach Goethe. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Flüchtlinge entkommen der französischen Polizei in einem Waldstück in Calais. Noch immer versuchen Hunderte Flüchtlinge, von dem französischen Ort aus durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu gelangen. Foto: Yoan Valat
Artikel des Tages
August 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6