Ulm/Neu-Ulm:

Regen

Regen
16°C/11°C

Büro in luftiger Höhe - Der Alltag des Münstertürmers

Richtig beschaulich: Münsterturmwart Florian Gumper in der Turmstube auf 70 Metern Höhe.

Ulm Täglich 1500 Treppen hoch- und runtersteigen? Für einen Turmwart auf dem Ulmer Münster Alltag. Einer, der das seit fünf Jahren täglich macht, ist Florian Gumper. Durch eine kuriose Geschichte wurde er zum Turmwart.
mehr

Autobahn 7: Behinderungen wegen Belagsarbeiten

In Richtung Norden rollt der Verkehr ab der Ausfahrt Vöhringen schon auf zwei verengten Spuren. In den nächsten Tagen wird die Gegenfahrbahn gesperrt. Für den Verkehr in beide Richtungen stehen dann drei Spuren zur Verfügung.

Vöhringen Auf der A 7 geht es eng zu: Zwischen Vöhringen und Illertissen sowie zwischen Altenstadt und Dettingen wird saniert. Ende Mai kommt es noch dicker.
mehr

Mietvertrag läuft aus: Neues Museum für Magirus gesucht

Der Oldtimerclub hat die Magirus-Ausstellung mit vielen Details hergerichtet. Nun werden dringend neue Räume für das Museum gesucht.

Ulm 70 Oldtimer von Magirus und Iveco brauchen einen neuen Platz: Der Mietvertrag für das Museum im alten Magirus-Werk II läuft aus. Stadtrat Roth hat eine Aktion gestartet. Das Rathaus sieht wenig Chancen.
mehr

Steuerbetrug und Schwarzarbeit: Gericht vehängt Geldstrafe

Neu-Ulm Mit einem Teil-Freispruch ist am Dienstag der Prozess gegen den Chef einer Werkzeugfirma und Lehrer aus dem Kreis Neu-Ulm zu Ende gegangen. Der Mann muss wegen Steuerbetrugs 11 700 Euro bezahlen.
mehr

Kieler Minister Habeck will Grünen-Spitzenkandidat werden

Der Energiewendeminister von Schleswig-Holstein, Robert Habeck.

Kiel/Berlin Den Kieler Minister Habeck zieht es in die Bundespolitik. Der Grüne will bei der Bundestagswahl Spitzenkandidat werden. Die Risiken sind ihm sehr bewusst.
mehr

Golfstaaten wollen Beziehungen zum Iran normalisieren

Frankreichs Präsident Hollande in Riad im Gespräch mit dem Verteidigungsminister von Saudi Arabien.

Riad Die arabischen Golfstaaten wollen ihre Beziehungen zum schiitischen Nachbarn Iran normalisieren. Grundlage dafür sei die Nicht-Einmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten, heißt es laut Al-Arabija in der Abschlusserklärung des Gipfels des Golf-Kooperationsrates.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Auch auf dem Ulmer Hauptbahnhof fielen wegen des Lokführer-Streiks etliche Züge aus, vor allem Nahverkehrszüge für die Schüler.

Bahnstreik: Keine Spur von Chaos

Viel los auf den Straßen, ziemliche Leere am Hauptbahnhof, kein Chaos an den Schulen – die Region hat sich auf den erneuten Streik der Lokführer gut vorbereitet. Die Reaktionen sind gespalten. mehr

Landgericht/Amtsgericht Ulm.

Sänger der Böhsen Onkelz auf Zahlung einer Abfindung verklagt

In den Zeiten seines schlimmsten Absturzes wegen Drogen und einer Unfallflucht mit zwei Schwerverletzten, war der Sänger der Böhse Onkelz, Kevin Russell, künstlerisch weg vom Fenster. Am Dienstag musste er sich als Beklagter einem Zivilprozess vor dem Ulmer Landgericht stellen, war selber aber nicht erschienen. mehr

Aktion „Uni hilft“: Spender von Stammzellen gesucht

Studierende der Universität Ulm haben eine Typisierungsaktion zum Finden von möglichen Spendern lebensrettender Stammzellen organisiert. mehr

Die Feuerwehren von Neu-Ulm und Reutti haben zwei neue Mehrzweckfahrzeuge, die in der Hauptfeuerwache übergeben wurden.

Neue Fahrzeuge für Feuerwehr

Die Feuerwehren in Neu-Ulm und Reutti haben je ein neues Mehrzweckfahrzeug erhalten. Sie ersetzen zwei ältere Fahrzeuge und werden vor allem zum Mannschafts- und Gerätetransport eingesetzt, teilt die Stadtverwaltung mit. mehr

Seit der Sperrung der B 28 durch Blaustein wird der Verkehr aus Richtung Blaubeuren über Arnegg umgeleitet. Dabei bleibt es auch nach der jüngsten Besprechung zwischen Stadt und Regierungspräsidium.

B-28-Umleitung wird geändert

Die Umleitung für die B 28 in Blaustein wird in etwa drei Wochen geändert: Der gesamte Lkw-Verkehr wird über den Berliner Ring geleitet, die Straße Klingenstein-Arnegg für Pkw-Gegenverkehr freigegeben. mehr

Polizei Ulm sucht Exhibitionisten

Unsittlich gezeigt hat sich am Montag in Ulm ein Unbekannter an der Donau. mehr

Viele, viele bunte Münster

Für die Themenwelten im Land der Legoleute gibt es heutzutage Bausteinchen in allen Formen und Farben. Star Wars, Hobbit und Super Heroes sind einfach viel zu düster, als nur bunt daherzukommen. mehr

Fahrräder beliebtes Diebesgut in Ulm und Umgebung

Die Zahl der Fahrraddiebstähle im Raum Ulm und in der Region steigt an. Oft wird es den Dieben zu leicht gemacht, berichtet die Polizei. mehr

Ulmer Polizei sucht Exhibitionisten

Am Montag gegen 14 Uhr hat sich ein bisher unbekannter Mann an der Donau unsittlich gezeigt. Jetzt sucht die Polizei nach ihm mehr

Sattelzug schiebt zwei Lkw aufeinander

Der Fahrer eines Sattelzugs hat Dienstagfrüh gegen 1 Uhr einen Unfall auf der A 7 zwischen dem Hittistetter Dreieck und der Anschlussstelle Nersingen verursacht. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

125 Jahre Münsterturm

Zum 125. Jahrestag der Fertigstellung des Hauptturms des Ulmer Münsters widmen wir dem historischen Gebäude ein Multimedia-Special. In drei Etappen zeigen wir Ihnen unter anderem Orte, die Besucher normalerweise nicht zu sehen bekommen. mehr

WhatsApp Teaser Aktion Handy
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Oliver Unsöld (links) gab ein letztes Mal im Bundeswehr-Trikot Vollgas (hier gegen Ulms Sedar Özkaya).

Kapitän Unsöld hat Spaß beim 1:8-Abschiedsspiel

Beim Abschiedsspiel von Oliver Unsöld mit der Bundeswehr-Nationalmannschaft weinte der Himmel. Am Ende siegte der SSV 1846 Ulm Fußball mit 8:1. mehr

Frank Buschmann mag es, dass die Ulmer auf deutsche Spieler setzen.

Buschmann: Ulmer Saison bereits ein Erfolg

TV-Kommentator Frank Buschmann ist ein Kenner der Basketballszene. Der 50-Jährige traut Ulm das Halbfinale zu, dann dürfte aber Endstation sein. mehr

Bayern-Torjäger Robert Lewandowski könnte mit einer Maske gegen den FC Barcelona spielen. Foto: Peter Kneffel

Bayern gegen Barcelona: Gefühle, Maske, Wundersturm

Der Countdown läuft, die Spannung steigt: Im Fußball-Tempel Camp Nou steigt zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern das zweite Halbfinale der Champions League. Für Pep Guardiola wird es ein Abend der großen Gefühle. mehr

McLaren-Teamchef Eric Boullier (M.) erwartet Fortschritte von seinem Team. Foto: Mazen Mahdi

McLaren erwartet zum Europa-Start Fortschritte

Bei der schweren Aufholjagd auf die Formel-1-Spitze erwartet das McLaren-Team beim Europa-Auftakt an diesem Wochenende klare Fortschritte. mehr

Jobs aus der Region

Aushilfsbedienung (m/w)
Ulm - deutschsprachig, 2x wöchentlich abends;... Hotel Löwen

Steuerfachangestellte/r
Blaubeuren - Markus Reich Steuerberater

Aushilfsbedienungen (m/w)
Bernstadt - Albgasthof Bären

Leiter/-in des Fachbereiches Personal/EDV/Organisation
Herbrechtingen - Stadt Herbrechtingen

Der gesunde Dienstag

Der Strandurlaub naht. Jedes Jahr bieten die Designer optische Highlights – für jeden Geschmack und jede Figur. mehr

Tanzen - Darf ich bitten?

Egal, ob Cha-Cha-Cha, Tango oder Walzer – verschiedene Studien zeigen, dass Tanzen auf Menschen wie eine Wundermedizin wirkt und sogar den Alterungsprozess verlangsamen kann. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Rüffel für die Fraktionen

Vom Entwicklungspapier für das Gymnasium wird wenig bleiben - außer Streit mit der Opposition und in den eigenen Koalitionsreihen. Ein Scherbenhaufen? Nein, sagt Schulminister Stoch tapfer. mehr

Der Nabel der Keltenwelt: So könnte die Heuneburg an der Donau vor 2600 Jahren ausgesehen haben. Archäologen und Filmer haben die 3-D-Animation für die Landesausstellung "Die Welt der Kelten" 2012 produziert.Foto: brainpets/Filmakademie/LAD

Kultstätte der Kelten?

Kein schwäbisches Stonehenge, aber immerhin ein einzigartiges Baudenkmal für ganz Süddeutschland: Bei Langenenslingen ist eine monumentale keltische Befestigungsmauer freigelegt worden. mehr

Willi Rudolf, Hans-Peter Matt und Jürgen Wäldele (von links) hatten ihren Spaß auf dem barrierefreien 1000-Meter-Weg im Nationalpark.

Im Rolli durch den Nationalpark

Die Natur im Nationalpark soll für alle erlebbar sein. Auch für Menschen mit Handicap - zumindest auf einigen Strecken. Das ist das Ziel der Nationalpark-Verwaltung. Die Umsetzung ist noch ein weiter Weg. mehr

Frisch gefangene Forellen vor den Augen der Laufkundschaft räuchern - das will auch Jochen Rieker vom Forellenhof Rudersberg bei der ersten Street-Food-Veranstaltung in Stuttgart.

Hochwertiges auf die Hand

Sommer, Sonne, Schlemmereien: Gleich drei Events in Stuttgarts drehen sich in den kommenden Wochen um das Thema Essen auf der Straße. Beworben werden sie vor allem über Facebook. mehr

Kurz und bündig vom 6. Mai 2015

Schatz im Eissee Magstadt. Der Eissee in Magstadt (Kreis Böblingen) ist bei Kriminellen offenbar beliebt als Entsorgungsmöglichkeit für Beweisstücke. mehr

Ein Hingucker auf der Autoschau: Der TG 700 von AtTrack.

Fahrzeug-Schau mitten in der City

Stuttgart, Autostadt. Das stimmt im Allgemeinen, am Wochenende auch im Besonderen: In der Königstraße zeigen Autohäuser die neuesten Modelle. mehr

BND-Affäre spaltet Koalition

Die Union will sich in der BND-Spionageaffäre von der SPD nichts sagen lassen. Die Opposition rechnet derweil mit weiteren brisanten Enthüllungen. mehr

"Muttis Problembär": Muss sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Ende für die Kanzlerin opfern?

Schwer unter Beschuss

Thomas de Maizière ist Angela Merkels vertraute Vielzweckwaffe - im Kanzleramt und im Kabinett. Die BND-Affäre bringt nun beide in die Bredouille, die Regierungschefin und ihren Innenminister. mehr

1574|1050|Unbekannt|Archäologen des Regierungspräsidiums Stuttgart entdecken sensationell gut erhaltene keltische Befestigung bei Langenenslingen im Kreis Biberach
Foto: Regierungspräsidium Stuttgart ...

Keltenort mit neuer Attraktion

Im 5. Jahrhundert vor Christus war die Keltenburg bei Hundersingen (Landkreis Biberach) ein Zentrum der Macht. Die Kelten hatten hier Herrschafts- und Kultorte angelegt. Immer wieder werden Zeugnisse der uralten Hochkultur ausgegraben, wie jetzt eine 2500 Jahre alte Steinmauer. mehr

Bahnstreik geht weiter

Der Rekord-Streik bei der Deutschen Bahn AG geht weiter. Nach Ankündigung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) sollen über den gesamten Tag erneut rund 3000 Mitarbeiter dem Streikaufruf folgen und ihre Züge stehen lassen. mehr

VW-Chef Martin Winterkorn sieht die Geschäftsbasis von Volkswagen durch die mehrwöchige Führungskrise nicht beschädigt.

Neustart nach Machtkampf

Von Führungskrise war bei der Volkswagen-Hauptversammlung nichts zu spüren. Der Machtkampf beim größten europäischen Autobauer ist abgehakt. Stattdessen gab es Lobeshymnen für Ferdinand Piëch. mehr

Ex-IG-Metall-Chef Berthold Huber leitet kommissarisch den VW-Aufsichtsrat.

Ein Mann der leisen Töne

Berthold Huber hat sich als IG-Metall-Chef einen Namen gemacht. Jetzt, zwei Jahre nach seinem Abgang, steht er wieder im Rampenlicht. mehr

Bessere Kontrollen

Schon vor dem Urteil im Verfahren gegen einen Transplantationsmediziner steht fest: Manipulationen bei der Organvergabe, wie sie dem Angeklagten vorgeworfen werden, sind heute kaum noch möglich. mehr

Steigt aus "The Voice" aus: Samu Haber.

Leute im Blick vom 6. Mai 2015

Eros Ramazzotti Der italienische Sänger Eros Ramazzotti (51) hat mit seinen wilden Zeiten abgeschlossen. "Ich war rastlos, bin um die Häuser gezogen - auf der Suche nach neuen Abenteuern. Das ist Gott sei Dank vorbei", sagte er dem Magazin "Donna". mehr

3000|1952|Unbekannt|Ein Krabbenkutter kehrt am 05.05.2015 vor einer heraufziehenden Gewitterfront in den schützenden Sielhafen von Wremen (Niedersachsen) zurück. Wie hier an der Wesermündung im Kreis Cuxhaven zog gege ...

Dunkle Wolken über Deutschland

Wolken am Horizont, ein Gewitter zieht auf, der Krabbenkutter kehrt sicherheitshalber in den Sielhafen von Wremen (Niedersachsen) zurück. Der Westen und Norden Deutschlands hat gestern seit Mittag Donner, Blitz, Hagel und Starkregen erlebt. mehr

632|757|Unbekannt|Bonaparte überquert die Alpen am St. Bernhardt Landesaussstelung Napoleon in Bayern in Ingolstadt ...

"Napoleon und Bayern": Erfolgreiche Seitenwechsel

Vor 200 Jahren wirbelte Napoleon ganz Europa durcheinander. Die Bayern marschierten - fast - bis zum Schluss an der Seite des Franzosen und profitierten davon. Eine große Ausstellung in Ingolstadt. mehr

630|724|Unbekannt|Birgit Weyhe erhielt am 4. Mai 2015 in Stuttgart den 1. Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung, den höchstdotierten Comic-Preis Deutschlands, für ihr noch unveröffentlichtes Buch-Projekt "M ...

Vom Reiz des Comicbuchs

Graphic Novels werden in Deutschland noch immer unterschätzt. Das will die Berthold-Leibinger-Stiftung ändern: Als erste Preisträgerin erhielt Birgit Weyhe jetzt deren mit 15.000 Euro dotierten 1. Comicpreis. mehr

Wolfgang Beltracchi vor "La Blonde de Montpellier".

Beltracchis eigene Bilder: Neues vom Fälscher

Kunstfälscher Beltracchi hat Schulden. Deshalb will er jetzt eigene Originale verkaufen. Die sehen zwar auch aus wie Kopien, aber das ist so gewollt. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Strommasten im Nebel ? - Nein, Samenschirme an einer Pusteblume. Von April bis Mai ist die Hauptblütezeit der Pflanze in Europa. Foto: Federico Gambarini