Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
19°C/11°C

Oberliga: SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt 3:1 gegen FSV Hollenbach

Zuhause sind die Spatzen schon flügge: Auch das zweite Heimspiel wurde zur Ulmer Beute. Beim 3:1 über den zuvor unbesiegten FSV Hollenbach unterhielt der SSV 46 die Galerie besonders in der ersten Hälfte.

Ulm Zuhause sind die Spatzen schon flügge: Auch das zweite Heimspiel wurde zur Ulmer Beute. Beim 3:1 über den zuvor unbesiegten FSV Hollenbach unterhielt der SSV 46 die Galerie besonders in der ersten Hälfte.
mehr

Blaubeurer Straße stadteinwärts voraussichtlich bis Montagmorgen gesperrt

Die Belagsarbeiten in der Blaubeurer Straße haben begonnen. In mehreren Arbeitsschritten soll der alte Belag entfernt, die Grundierung gesäubert und eine neuer Belag aufgetragen werden. Dabei ist geplant, dass bis zum Wochenende immer mindestens eine Spur befahrbar ist.
Hier im Bild: Die "nackte" Straße ohne abgetragenen Belag.

Ulm Die Abschlussarbeiten in der Blaubeurer Straßen liegen voll im Zeitplan. Stadteinwärts ist die Straße bis Montagmorgen gesperrt. Vorausgesetzt das Wetter spielt mit und es regnet nicht stark.
mehr

Karlsruher Künstlers bemalt Grafitti-Wand in Ulm

Künstler Christian Krämer bemalt und besprüht Wand in Ulm

Ulm Die Ulmer Wand auf der Blauinsel schmückt wieder ein Kunstwerk. Der Karlsruher Streetartist Christian Krämer malte eine schlafende Frau darauf, die auf einem Teppich ruht. Der Titel: Rise and Shine.
mehr

Stuttgarter "Zacke" zwischen Marienplatz und Degerloch feiert 130. Geburtstag

Stuttgarts Zahnradbahn: Die "Zacke", wie man sie in der Landeshauptstadt nennt, bietet schöne Ausblicke über den Talkessel.

Stuttgart Seit 1884 verbindet die "Zacke" den Marienplatz im Stuttgarter Süden mit Degerloch. Eine Geburtstagsfeier gibt es nicht, Stuttgarter und Besucher der Stadt fahren nach wie vor gern mit der Zahnradbahn.
mehr

Lufthansa-Piloten kündigen erneuten Streik an

Lufthansa-Passagiere müssen erneut mit massiven Piloten-Streiks rechnen. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main Lufthansa-Passagiere müssen erneut mit massiven Piloten-Streiks rechnen. Mitten in der Ferienzeit kündigte die Vereinigung Cockpit (VC) am Freitagabend einen Ausstand an, mit dessen Beginn "ab sofort" gerechnet werden müsse.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Das Modell zeigt den Sichtbeton-Monolithen im Vordergrund, derzeit sind die Arbeiter im ersten Obergeschoss angelangt. Links daneben ist der erste Bauabschnitt für den Erweiterungsbau Judenhof 8 zu sehen; in den Sternen steht noch der zweite Bauabschnitt ganz links, die Erweiterung zum Doppelgiebelhaus. Das Foto rechts zeigt die Perspektive von der Buchhandlung Jastram aus.

Adrian Hochstrasser baut in der Karpfengasse mit innovativem Material

Neue Perspektiven hinterm Judenhof. Architekt Adrian Hochstrasser baut in der Karpfengasse einen "Sichtbeton-Monolithen" auf fünf Etagen. Das Material: geschäumter Glasschotter, "das ist eine Innovation". mehr

In Via Migrationsdienst, Olgastr. 137, geduldeter Flüchtling aus dem Irak  hat  sein Fachabi gemacht und will jetzt an der Hochschule Ulm studieren

Iraker Mustafa Haydar Hali ist geduldeter Flüchtling und studiert ab Herbst

Um ein paar Monate war Mustafa Haydar Hali zu alt gewesen. So war er, im Gegensatz zu seinem nur ein Jahr jüngeren Bruder, der mit der Mutter und der kleinen Schwester zum Vater nach Ulm durfte, zurückgeblieben, alleine in Syrien. mehr

Im August 2007 hat die Neu-Ulmer Wohnungsgesellschaft (Nuwog) ihr neues Verwaltungsgebäude in der Schützenstraße bezogen. Der markante rote Ziegelbau mit asymmetrischen Fensteröffnungen, entworfen vom Büro Fink und Jocher aus München, wurde mit dem Architektenpreis des Ziegel Zentrums Süd ausgezeichnet. Die Nuwog hat 5,4 Millionen Euro in den Bau investiert, in dem sich auch 15 Wohnungen befinden.

Ulmer und Neu-Ulmer Fassaden, die auffallen

Kleider machen Leute, Fassaden machen Häuser. In den Städten von Ulm und Neu-Ulm fallen sie auf, die modernen Fassaden - mit Glas, Naturstein, roten Ziegeln und anthrazitfarbenem Klinker. mehr

Ein Zombie: blutrünstig, aber brav.

Die braven Untoten von Ulm

Oh, schreckliche Zombiestadt Ulm! Eine Horde Untoter schlurft durch die Hirschstraße. Die Kleider zerfetzt, die Gesichter blutüberströmt. Wunden klaffen, Geschwülste entstellen sie, Gehirne liegen frei. Mit leerem Blick und ausgestreckten Armen ziehen die Zombies durch die Fußgängerzone. mehr

Handy

Inhofer startet Pilotprojekt: Mit Handy-App durchs Möbelhaus

Das gibt es in der Möbelbranche noch nicht. Bei den Inhofers in Senden kann man sich beim Einkaufen künftig vom eigenen Handy beraten lassen. „Wir haben da Pilot-Funktion“, freut sich Edgar Inhofer. mehr

ICE

Schwarzfahrer masturbiert in ICE von Ulm nach Stuttgart

Am Donnerstagmorgen masturbierte ein 31-Jähriger im ICE von Ulm in Richtung Stuttgart. Der Zugchef verwies ihn in ein extra Abteil - doch dort masturbierte der Mann weiter. Zudem hatte der Mann keinen gültigen Fahrschein. mehr

Unfall auf der A7 verursacht und davon gefahren

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der A 7 sucht die Autobahnpolizei Günzburg nach dem Unfallverursacher. mehr

Polizei beendet gefährliche Fahrt

Zeugen sucht die Polizei seit Donnerstag, als ein Autofahrer bei Blaustein den Gegenverkehr gefährdete. mehr

Wohnwagen verliert Räder

Erst hat ein Autofahrer am Donnerstag an seinem Anhänger ein Rad verloren, dann wurde ihm in Rottenacker das andere weggerissen. mehr

Schichtbeginn mit frischen Semmeln

Halb fünf am Morgen, Frühstück auf der Baustelle. Der Bäcker Niko Kalik versorgt die Mineure bei Hohenstadt mit frischen Backwaren und Kaffee. Für ihn sind die Arbeiten am Steinbühltunnel ein wirtschaftlicher Segen. Teil 4 unserer Multimedia-Serie "Zwischen den Bahnhöfen". mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Erstmals bei einer Weltmeisterschaft der Aktiven vertreten: Leonie Pieper vom Ulmer Ruderclub startet allerdings in einer nicht-olympischen Klasse.

Vier Ulmer starten bei Ruder-WM auf schwieriger Strecke in Amsterdam

Vier Ulmer Ruderer kämpfen ab Sonntag bei der WM um die Medaillen. Neben dem olympischen Trio ist Nachwuchsathletin Leonie Pieper am Start. mehr

Freut sich auf die Arbeit in Holzheim: Marcus Bindl.

Marcus Bindl, neuer Trainer von Schlusslicht TSV Holzheim zuversichtlich

Neu-Trainer Marcus Bindl lässt sich nicht unterkriegen. Die rote Laterne in der Bezirksliga mit dem TSV Holzheim mache seine Aufgabe nur reizvoller. mehr

Nico Rosberg wird in Spa-Francorchamps von der Pole Position aus ins Rennen starten. Foto: Valdrin Xhemaj

Rosberg holt Pole Position in Spa - Vettel Dritter

Mercedes-Pilot Nico Rosberg startet beim Großen Preis von Belgien von der Pole-Position. Der WM-Spitzenreiter fuhr in der Qualifikation zum zwölften Formel-1-Saisonlauf in 2:05,591 Minuten die Bestzeit. mehr

Die KSC-Spieler feiern den Sieg gegen Fortuna Düsseldorf. Foto: Kevin Kurek

Düsseldorf weiter ohne Saisonsieg: 0:2 gegen KSC

Fortuna Düsseldorf wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Knapp eine Woche nach der 2:3-Pleite im DFB-Pokal beim Viertligisten Würzburg unterlag die Mannschaft von Trainer Oliver Reck auch in der 2. Fußball-Bundesliga im Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 0:2 (0:1). mehr

Jobs aus der Region

23.08. Businesskunden-Verkäufer/in
Autohaus Sayler, Ulm-Söflingen

23.08. Automobilverkäufer/in
Autohaus Sayler, Ulm-Söflingen

23.08. Sozialarbeiter (m/w)
Universitätsklinikum Ulm, Ulm

Der gesunde Dienstag

Joggen, Radfahren oder auch einfach regelmäßig die Treppen nehmen – all das hält die Muskulatur und die Venen fit. mehr

Sanieren & Modernisieren

Viele Hausbesitzer beschäftigen sich bei einer bevorstehenden Renovierung ihrer vier Wände mit der Frage: Welche Dämmung ist sinnvoll für meine vier Wände? mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Das über einen Twitter-Account der Gruppe Albaraka News am 17. Juni 2014 verbreitete Foto zeigt angeblich einen IS-Kämpfer, der einen irakischen Soldaten fesselt. Foto: Albaraka News/Archiv

Verluste für IS-Terrormiliz bei Kämpfen um syrischen Flughafen

Bei heftigen Gefechten um einen strategisch wichtigen Militärflughafen im Osten Syriens hat die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) große Verluste erlitten. In den vergangenen drei Tagen seien mehr als 300 Extremisten getötet oder verletzt worden. mehr

Ein bisschen Nass muss sein: Ex-Basketballstar Yao Ming bei der "Ice Bucket Challenge". Foto: NBA Yao School

"Ice Bucket Challenge": Wie Spendenexperten den Jux finden

Es ist der Internet-Trend der Woche: Menschen, die mit Eiswasser duschen, stellen ein Video davon ins Netz. Hinter der "Ice Bucket Challenge" (Eiseimer-Herausforderung) steckt eine Benefizaktion für die Nervenkrankheit ALS. Also mehr als Jux und Dollerei? mehr

Ob die Berliner Mevlana-Moschee in Brand gesetzt wurde, ist noch unklar. Foto: Paul Zinken

Zentralrat der Muslime fordert mehr Polizei vor Moscheen

Angesichts der gestiegenen Zahl von Übergriffen auf Moscheen drängt der Zentralrat der Muslime in Deutschland auf mehr Sicherheit. "Wir brauchen einen erhöhten Polizeischutz vor den großen Moscheen in Deutschland", sagte der Vorsitzende des Zentralrates, Aiman Mazyek, der Zeitung "Die Welt". mehr

Badefreuden am Strand von Athen: Der Griechenland-Tourismus boomt wieder. Foto: Alexandros Beltes/Archiv

Reisebranche: Urlaubsziel Griechenland erlebt Renaissance

Das Reiseziel Griechenland erlebt bei den deutschen Urlaubern nach Angaben der Tourismusbranche eine Renaissance. mehr

Stahlkocher am Hochofen eines ThyssenKrupp-Werks. Foto: Caroline Seidel/Archiv

ThyssenKrupp will 500 Millionen Euro im Einkauf sparen

ThyssenKrupp weitet seinen Sparkurs aus. Der Industriekonzern will im Einkauf 500 Millionen Euro sparen und zudem seine Konzerndienstleistungen umbauen. Das kündigte ThyssenKrupp-Personaldirektor Oliver Burkhard in einem Interview mit der "Rheinischen Post" an. mehr

Die Zukunft der InterConnex-Verbindung ist nicht gesichert. Foto: Jens Büttner/Archiv

Firmenchef schließt Interconnex-Einstellung nicht aus

Die ostdeutsche Fernzugverbindung Interconnex wird wegen der wachsenden Konkurrenz durch Fernbusse womöglich eingestellt. Betreiber der Zugverbindungen zwischen Leipzig, Berlin und Rostock ist das private Bahnunternehmen Veolia Verkehr. mehr

Solidaritätsdemo für Irak: CDU-Vize befürwortet Waffenlieferung

CDU-Bundesvize Thomas Strobl hat rasche Hilfe für die verfolgten Minderheiten im Irak gefordert und deutsche Waffenlieferungen befürwortet. Diese Menschen verdienten unsere Unterstützung, sagte er am Samstag in Stuttgart bei einer bundesweiten Solidaritätskundgebung mehr

Vergessliche Rentnerin fährt ziellos umher: Polizeieinsatz

Eine vergessliche Autofahrerin hat einen Einsatz der Polizei in Bad Überkingen (Kreis Göppingen) ausgelöst. Die 71-Jährige und ihr 72-jähriger Mann waren am Freitag mit zwei Autos auf dem Weg nach Ulm, als der Mann seine hinter ihm fahrende Frau aus den Augen verlor. mehr

Demonstranten protestieren gegen Gewalt im Nordirak

Rund 1500 Menschen haben am Samstag in Stuttgart gegen gewaltsame Übergriffe auf religiöse Minderheiten im Nordirak und im Nahen Osten demonstriert. "Freiheit für die Christen", riefen einige der Protestler in der Innenstadt. mehr

Wer hier einkauft, kann seine Geldbörse stecken lassen: Im Free Store in New York gibt es alles kostenlos. Foto: Helena Golz

Alles umsonst: Der Free Store in New York

Bücher, Deko, Schuhe, Technik: Der kleine Markt am Herbert von King Park in New Yorks Viertel Bedford-Stuyvesant sieht wie ein normaler Flohmarkt aus. Aber eines werden die Besucher hier niemals finden: ein Preisschild. Alles ist umsonst. mehr

Der österreichische Schauspieler Harald Krassnitzer hatte bei seiner Berufslaufbahn große Unterstützung von seinem Vater. Foto: Georg Wendt

"Tatort"-Kommissar Krassnitzer: Der Stolz des Vaters

quot;Tatort"-Kommissar Harald Krassnitzer (53) ist ein erfolgreicher Schauspieler - von einer solchen Karriere hatte schon sein Vater geträumt. mehr

Beim Abschluss der 5. Lindauer Tagung der Wirtschaftswissenschaften auf der Insel Mainau unterhielt sich Königin Silvia auch mit Graf Björn Bernadotte. Foto: Felix Kästle

Königin Silvia besucht Blumeninsel Mainau

Königin Silvia von Schweden hat am Samstag die Blumeninsel Mainau besucht. Sie sei glücklich, auf der Insel zu sein und genieße die schöne Landschaft, sagte die royale Besucherin. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
St. Pauli macht glücklich: Ein junger Fan feiert den 2:1-Sieg des Kult-Clubs gegen den SV Sandhausen. Foto: Axel Heimken