Unterschiedliche Arten des Protests gegen AfD-Treffen

Vor Beginn des „Politischen Aschermittwochs“ der AfD beim Tagungszentrum Blaubeuren haben 60 bis 80 Anhänger der Antifa-Bewegung die Zufahrt blockiert.

Blaubeuren Mehr als 400 Bürger haben in der Blaubeurer Stadtmitte einen Gegenpol zum AfD-Treffen in Blaubeuren gebildet. In der Nähe des Tagungszentrums protestierten etwa 60 Demonstranten – teils deftig, aber friedlich.
mehr

Klettergerüsts für Schule in Reutti ist 13.000 Euro teuer

Gekauft und montiert – und das unaufwändig. So ganz anders als in Vöhringen läuft es in Neu-Ulm mit solch einem Klettergerüst.

Neu-Ulm Die gute Nachricht zuerst: Die Grundschule in Reutti soll ihr Klettergerüst endlich erhalten. Das Gerät selbst kostet nur 3000 Euro. Die schlechte Nachricht: Allein die Montage soll 13.000 Euro teuer sein. Mit einem Kommentar von Edwin Ruschitzka: So werden Eigeninitiativen im Keim erstickt
mehr

Ratiopharm Ulm gewinnt gegen Bayern München

Die Basketballer von Bayern München haben die Top-32-Runde im Eurocup mit einer erneuten Niederlage bei Ratiopharm Ulm beendet. Der Vizemeister unterlag im deutschen Duell nach einem 
katastrophalen Anfangsviertel mit 65:74 (26:44), zieht aber mit vier Siegen aus sechs Spielen als Gruppensieger ins Achtelfinale ein.

Neu-Ulm Die Ulmer Basketballer haben Bayern München zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen besiegt. Das 74:65 im Eurocup fiel dem Ratiopharm-Team gegen die ersatzgeschwächten Bayern überraschend leicht.
mehr

Kunsthistoriker Kunze wird neuer Weißenhorner Museumschef

In seinem Element: Der 58-jährige Kunsthistoriker Matthias Kunze soll künftig das Weißenhorner Museum leiten – zuerst in Teilzeit, ab April in Vollzeit. Er tritt damit in die Fußstapfen von Wolfgang Ott.

Weißenhorn Nun ist klar, wer neuer Weißenhorner Museumsleiter wird: Auf Wolfgang Ott folgt Matthias Kunze, derzeit Vorsitzender des Museumsvereins. Der 58-jährige Kunsthistoriker tritt sein Amt Anfang März an.
mehr

Lokführer krank - auch am Donnerstag fallen Regionalverbindungen aus

Stuttgart Viele Lokführer sind krank, ihre Züge stehen still. Auch am Donnerstag werden wegen einer Grippewelle unter den Bahn-Beschäftigen einzelne Regionalzüge nicht unterwegs sein.
mehr

Schwäbisch-derb, aber weniger Haudrauf beim Aschermittwoch

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), hier zu sehen auf einem Bildschirm, spricht beim Politischen Aschermittwoch in der Stadthalle in Biberach.

Fellbach/Biberach Nach dem Zugunglück in Bayern fällt der Politische Aschermittwoch in Baden-Württemberg nicht ganz so deftig aus. Dabei beginnt nun der Wahlkampfendspurt. Ein paar Spitzen gibt es allerdings doch.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Kommen beide am Donnerstag nach Geislingen und sprechen nur 100 Meter voneinander entfernt: Björn Höcke (AfD, l.), Winfried Hermann (Grüne).

Hausverbot für Björn Höcke (AfD) heute in Geislingen

Der Geislinger Oberbürgermeister Frank Dehmer hat nach Angaben des regionalen Fernsehsenders "Filstalwelle" am Mittwochabend Abend Björn Höcke (AfD) kurzfristig Hausverbot als Einzelperson erteilt. mehr

Ein Notarzteinsatzfahrzeug fährt hinter einem Rettungswagen.

37-Jähriger verletzt Bruder lebensgefährlich

Zwischen zwei Familienmitgliedern ist ein Streit am vergangenen Dienstag gegen 21 Uhr eskaliert. Ein 37-Jähriger soll mit dem Messer auf seinen Bruder eingestochen und ihn dabei lebensgefährlich haben. mehr

Heidenheims Trainer Frank Schmidt an der Seitenlinie neben Maskottchen Paule.

Berliner Hertha darf nach Sieg in Heidenheim vom Heim-Finale träumen

Der Traum vom Pokal-Finale im „Wohnzimmer“ ist für Hertha BSC ganz nah. Die Bundesliga-Fußballer aus Berlin setzten sich im Viertelfinale beim Zweitligisten Heidenheim durch. Auf der Schwäbischen Alb hatte das Team von Trainer Dardei keine Probleme. mehr

Neuer Torwart für SSV 1846 Ulm Fußball

Neuzugang beim SSV Ulm 1846 Fußball: Felix-Adrian Körber wechselt zu den Spatzen. Außerdem wurde der Vertrag mit Stürmer Serdar Özkaya aufgelöst. mehr

Sollen ähnlich einem Musikstück Stimmungen erzeugen, Atmosphäre schaffen: Zwei von Gerhard Richters "Birkenau"-Bildern in Baden-Baden.

Gemalter Holocaust im Museum Frieder Burda

Kann man mit den Mitteln der abstrakten Malerei das Grauen von Auschwitz beschwören? Gerhard Richter versucht es mit dem 2014 entstandenen "Birkenau"-Bilderzyklus im Museum Frieder Burda in Baden-Baden. mehr

Alles muss raus, dann kann die Sanierung des Dornstadter Hallenbads beginnen.

Sanierung des Dornstadter Hallenbads läuft an

In Dornstadt hat die Zeit ohne Hallenbad begonnen. In den kommenden 18 Monaten wird das in den 70er Jahren gebaute Bad saniert und erweitert. Zum Auftakt hieß es erst einmal: Wasser Abmarsch. mehr

Ein historisches

Ein steiniger Weg

Schwierig verläuft die Suche nach einem Standort für ein Film- und Medienhaus. Sechs Standorte sind in die engere Wahl genommen worden. Das Zentrum soll den Ruf Stuttgarts als Medienstadt stärken. mehr

 

Von Gyros bis zur Goldbrasse in Olivenöl-Senfmarinade

Sie startete pompös und wurde dann bodenständiger - so wollten es die Gäste. Heute bietet die Galleria Zeus griechisches Essen für viele Geschmäcker. mehr

Früher hinterm Tresen, jetzt auf der Bühne: Simon Thomas.

Neue Show mit Ex-Barkeeper als Zauberer

Bei der neuen Eigenproduktion im Friedrichsbau-Varieté stehen drei Zauberkünstler aus Stuttgart auf der Bühne: Am Freitag feiert "100% Magic" Premiere. mehr

 

"Blinken Sie für den Wechsel"

Keine Musik, Schweigeminuten im Gedenken an die Opfer des Zugunglücks im bayerischen Bad Aibling - beim politischen Aschermittwoch in Baden-Württemberg war gestern Zurückhaltung angesagt. mehr

Wachleute sollen künftig besser ausgebildet werden.

Kampf um eine bessere Ausbildung

"Seit Jahrzehnten bemühen wir uns, für das Problem eine Lösung zu finden", sagt Silke Wollmann. Sie ist Sprecherin des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft in Berlin. Ihr Verband fordert strengere Vorgaben und ein differenzierteres Vorgehen in der Ausbildung von Wachleuten. mehr

Ein Mitglied des Rocker-Clubs "Osmania Germania" wird in Neuss verhaftet. Die Bande hat auch in Mannheim ihr Unwesen getrieben.

Blutige Fehde auf offener Straße

Es war ein Straßenkampf mit Fäusten, Messern und einer Pistole. Nun müssen sich fünf Mitglieder der "Osmania Germania" wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Mannheim verantworten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Angriffe gegen Flüchtlinge

An jedem dritten Tag versucht in Deutschland jemand, ein Flüchtlingsheim anzuzünden. So auch in Wertheim: Hier hat eine Attacke im September 330 Betten vernichtet und die Sporthalle, in der sie standen, unbenutzbar gemacht. Besuch in einer Stadt, in der der Ausnahmezustand zur Normalität geworden ist. Mit interaktiver Grafik. » mehr

Istanbul: Anschlag in Istanbul

Bei dem Attentat waren am Dienstag in der Altstadt von Istanbul zehn Deutsche getötet und neun weitere verletzt worden. » mehr

Was ist 2016 los in Ulm und Neu-Ulm?

Das Jahr 2016 ist prallvoll mit bewährten, beliebten Festen. Die Ulmer und Neu-Ulmer können sich außerdem auf einige größere Ereignisse freuen: Donaufest, Landesturnfest, Posaunentag, Orchesterwettbewerb. Mit einem Zeitstrahl » mehr

WhatsApp Teaser Aktion Handy
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Der neu verpflichtete Torhüter Felix Körber könnte mittelfristig die Nachfolge von Dauerbrenner Holger Betz antreten.

SSV Ulm 1846 Fußball: Zwei kommen, einer geht

Torhüter Felix Körber kehrt zum SSV Ulm 1846 Fußball zurück. Wie auch Ex-Profi Andreas Spann. Der wird Co-Trainer und Spieler der zweiten Mannschaft. Serdar Özkaya hat die Spatzen indessen verlassen. mehr

Bei der Scheck-Übergabe (v.l.): Fußball-Abteilungsleiter Roland Will, Adam Azim, Idrissou Sabirou, der Fußball-Bezirksvorsitzende Manfred Merkle, Kolisama Abdoul Wahab, Modou Cessay und Trainer Robert Ehrentaler.

VfB Ulm erhält Scheck für Integration von Westafrikanern

Im Namen der Egidius-Braun-Stiftung des DFB überreichte der Fußball-Bezirksvorsitzende Manfred Merkle dem VfB Ulm einen Scheck über 500 Euro. Der Eselsberg-Klub hat vier Flüchtlinge aufgenommen. mehr

Ließ die versammelte baden-württembergische Elite hinter sich: Biathletin Lena Hanses.

Ulmer mit zwei Titeln bei baden-württembergischen Meisterschaften

In den Jugendklassen führt kein Weg an den Biathleten des DAV Ulm vorbei: Felix Beier und Lena Hanses haben sich die baden-württembergischen Meistertitel der Jugend gesichert. mehr

Körber kehrt zurück - Özkaya geht

Neuzugang beim SSV Ulm 1846 Fußball: Felix-Adrian Körber wechselt zu den Spatzen. Außerdem wurde der Vertrag mit Stürmer  Serdar Özkaya aufgelöst. weiterlesen bei Fupa

"Der ganze Verein ist enger zusammengerückt"

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck zur Winterpause wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele erfahren. Heute zu Wort kommt Roland Jegg, Trainer beim SV Oberroth. Er sprach mit uns über die Vorrunde und gab uns einen Ausblick auf das Fußballjahr 2016 in Oberroth. weiterlesen bei Fupa

Wiedersehen mit Stürmer Wild bei Illertisser Testspiel

Die Fußballer des FV Illertissen in Aktion: Am Mittwochabend (18 Uhr) hat der aktuelle Fünfte der bayerischen Regionalliga auf seinem Kunstrasen im Vöhlinstadion den SV Ochsenhausen als Testspiel-Gegner. weiterlesen bei Fupa

Laura Dahlmeier geht in Presque Island nicht an den Start. Foto: Mike Sturk

Biathlon: Männer in Bestbesetzung, Frauen mit Rumpfteam

In Presque Island beginnt mit den Sprint-Wettkämpfen der letzte Weltcup vor der Biathlon-Weltmeisterschaft in Oslo. Die deutschen Skijägerinnen sind ohne ihre Topläuferinnen am Start, die Männer um Simon Schempp gehen in Bestbesetzung auf die Jagd. mehr

Robert Harting kämpft nach seinem Kreuzbandriss um eine Teilnahme in Rio. Foto: Rainer Jensen

Harting kämpft um Olympia-Start: Zweites Gold wäre "geil"

Trotz langer Zwangspause will Diskus-Ass Robert Harting bei den Sommerspielen in Rio um sein zweites Olympia-Gold kämpfen. mehr

Das letzte Spannungsmoment: Der Heidenheimer Schnatterer trifft per Elfmeter zum 2:3 und holt den Ball aus dem Tor. Hertha-Keeper Jarstein ist sauer.

Superstart hilft nicht

Der DFB-Pokaltraum ist für den 1. FC Heidenheim ausgeträumt. Im Viertelfinale unterlag der Fußball-Zweitligist dem Bundesligisten Hertha BSC mit 2:3. Der Berliner Trainer Dardai hofft nun auf ein Finale daheim. mehr

Sturm verursacht Sachschäden

In der Nacht auf Mittwoch ließen starke Windböen Bäume umstürzen, die zum Teil auf der Straße lagen und durch die Feuerwehr beseitigt werden mussten. Allein der Landkreis Biberach zählt sieben umgestürzte Bäume und mehrere Unfälle. mehr

Pkw-Fahrer verletzt Radfahrer

Ein 76 Jahre alter Mann hat am Dienstagnachmittag einen Radfahrer angefahren, während er die Turmstraße abbog. mehr

Viele Einsätze für Polizei bei Weißenhorner Faschingsveranstaltungen

Auf den Faschingsveranstaltungen hatte die Polizei in Weißenhorn am Dienstag allerhand zu tun. Neben Körperverletzungen, Beleidigungen und Ordnungswidrigkeiten hatten es die Beamten mit einer randalierenden 15-Jährigen und einem 26-Jährigen, der den Hitlergruß zeigte, zu tun. mehr

Küchentrends

Damit das Kochen auch wirklich Vergnügen bereitet, ist eine sinnvolle Aufteilung wichtig. Auf dem Wochenmarkt frisches Gemüse einkaufen, kreative neue Rezepte ausprobieren und mit verschiedenen Aromen spielen: Kochen ist für viele heute zum entspannenden Zeitvertreib geworden. mehr

Der gesunde Dienstag

Pflege für die Hände. Sie sind ein Blickfang, brauchen aber gerade in der kalten Jahreszeit intensive Pflege: unsere Hände und Füße. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

 

Proteste vor dem Treffen der AfD

Der politische Aschermittwoch der AfD in Blaubeuren behagte nicht jedem. mehr

Gilt als einer der erfahrensten Politiker Frankreichs: Noch-Außenminister Laurent Fabius.

Notizen vom 11. Februar 2016

Petry darf ins Rathaus Das Hausverbot für AfD-Chefin Frauke Petry im Augsburger Rathaus ist rechtswidrig. Das entschied gestern das Verwaltungsgericht Augsburg und gab damit einem Eilantrag der Parteivorsitzenden statt. mehr

Foto: fotolia

Rosenmontag im März

Was hatten einige befürchtet, wie wurde im Vorfeld geunkt: Die tollen Tage könnten zu einer Neuauflage der Kölner Silvesternacht werden. Marodierende Horden von Südländern, die als Heino verkleidet pöbeln und Gewalt anwenden. mehr

Der Vorstandsvorsitzende der Metro Group, Olaf Koch, stellt die Bilanz für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2015/16 vor. Foto: Federico Gambarini

Metro profitiert von gutem Weihnachtsgeschäft

Das Weihnachtsgeschäft in Deutschland ist für die Metro gut gelaufen, doch die Russland-Krise belastet den Konzern weiterhin. mehr

Schnell soll es in der Küche gehen: Diese Neigung verspüren offenbar auch immer mehr Naturkostfans. Die Branche stellt sich darauf ein, wie die zahlreichen Fertigprodukte auf der Messe Biofach in Nürnberg zeigen.

Biokost im Fertiggericht

Bio auf dem Teller ist gefragt. Der Trend hat längst die Mitte der Gesellschaft erreicht. Wer heute Bio kauft, will nicht mehr unbedingt die Welt verändern - und schon gar nicht stundenlang Gemüse schnippeln. mehr

 

Preise für Schuhe sind gesunken

64,50 EUR hat ein Paar Damenschuhe 2015 im Schnitt gekostet und somit 95 Cent weniger als ein Jahr zuvor, hieß es zum Start der internationalen Schuhmesse GDS in Düsseldorf. Männerschuhe kamen auf 73,53 EUR, sie lagen damit um 1 EUR unter dem Vorjahrespreis. mehr

Eimersaufen anno 2005. Jetzt wurden die Benimmregeln zwar gestoppt - doch derlei Unsitten bleiben verboten.

Zu viel der Ordnungswut

Es gab 18 000 Verstöße in anderthalb Jahren in Palma de Mallorca - dennoch hat ein Gericht die "Verordnung für zivilisiertes Zusammenleben" gekippt. Kein Grund, sich ab sofort daneben zu benehmen. mehr

 

Karajan der Kochkunst

Paul Bocuse hat mit seiner Nouvelle Cuisine die Spitzengastronomie revolutioniert und gilt bis heute als unumstrittener Meister seines Fachs. Heute wird der Starkoch 90. mehr

Penélope Cruz freut sich über mehr Feminismus in der Branche.

Leute im Blick vom 11. Februar 2016

Antonio Banderas Schauspieler Antonio Banderas will im Alter sein Macho-Image loswerden. "Es ist einer der Vorteile des Älterwerdens, dass ich das Etikett des Latin Lovers abstreifen und neue Rollen spielen kann", sagte der 55-Jährige im Interview des "Playboy". mehr

Hier machte Ernest Hemingway mit seinen Literaten- Freunden in den 1920er Jahren gern einen drauf: in der American Bar "Le Sélect" in der Avenue des Champs-Elysées, Ecke Rue de Berri. Das Foto ist 1926 oder 1927 entstanden.

Sehnsucht nach Leichtigkeit

Die Franzosen reißen sich derzeit um ein fast vergessenes Buch des amerikanischen Schriftstellers Ernest Hemingway: "Paris - Ein Fest fürs Leben" von 1964 beschwört den Zauber der Seine-Metropole. mehr

Hat viele Termine auf der Berlinale: Monika Grütters.

Grütters: Deutscher Film steht gut da

Nur einer deutscher Film ist im Wettbewerb der Berlinale. Trotzdem hat die Branche Grund zu feiern, sagt Deutschlands oberste Kulturchefin. mehr

Erhält den Polarpreis: Cecilia Bartoli.

Polarpreis an Cecilia Bartoli und Max Martin

Die italienische Opernsängerin Cecilia Bartoli (49) und der schwedische Songwriter und Musikproduzent Max Martin (44) bekommen in diesem Jahr den mit je einer Million schwedischen Kronen (umgerechnet 105 000 Euro) dotierten Polarpreis. Das teilte die Jury gestern in Stockholm mit. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
In Mexiko-Stadt wird die neue Zentrale der BBVA-Bank feierlich eingeweiht. Foto: Jose Mendez