Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
19°C/12°C

Weißenhorner "Kokablatt-Lehrer" freigesprochen

Kokablätter werden in Peru als medizinisches Nahrungsergänzungsmittel genutzt.

Weißenhorn Beifall im Memminger Gerichtssaal. Die 3. Strafkammer des Landgerichts hat die beiden Weißenhorner Lehrer im Kokablätter-Fall freigesprochen.
mehr

Sedelhöfe: IHK für Handel und ebenerdigen Zugang, aber gegen Wohnpark

Vom ehemaligen McDonalds Gebäude ist nicht mehr viel übrig. Auf dem abgeräumten Gelände sollen die Sedelhöfe entstehen, ein Wohn- und Einkaufszentrum. Am Verfahren gibt es heftige Kritik. Foto: Lars Schwerdtfeger

Ulm Die Ulmer IHK wiederholt ihr Ja zu den Sedelhöfen. Die Kammer ist zudem für einen direkten ebenerdigen Zugang zur Bahnhofstraße.
mehr

Begraben unter Bäumen: Friedwald in Weidenstetten kommt

Im "Jungfernbühl" bei Weidenstetten entsteht ein Begräbniswald.

Weidenstetten Die Genehmigung für den Begräbniswald liegt vor, nun muss die Gemeinde Weidenstetten noch eine Friedhofsverordnung erlassen: Im November können im "Jungfernbühl" die ersten Urnen bestattet werden.
mehr

Ungeahnter Boom: Fernbusse behaupten sich gegen Bahn

Der Andrang wächst stetig: 40 Fernbus-Unternehmen bieten deutschlandweit inzwischen 255 Linien an.

Berlin "Das machen wir jetzt öfter". Diesen Vorsatz fassen viele Reisende, die das erste Mal mit dem Fernbus unterwegs sind. Zwar braucht er länger als der Zug, aber er ist unschlagbar preiswert - und nicht nur das.
mehr

Bundeswehrsoldaten in der Türkei an Belastungsgrenze

Verteidigungsministerin von der Leyen besucht Bundeswehrsoldaten im türkischen Kahramanmaras. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Berlin Der Nato-Einsatz zum Schutz der Türkei vor Angriffen aus Syrien bringt die Raketenabwehr-Einheiten der Bundeswehr an die Grenze der Belastbarkeit.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Die "Schlikkerfrauen" der Sat-1-Komödie wollen ihre Filiale nicht aufgeben (von links): Sonja Gerhardt, Katharina Thalbach, Annette Frier und Shadi Hedayati.

TV-Komödie "Schlikkerfrauen" verarbeitet die Schlecker-Pleite

In der Komödie "Die Schlikkerfrauen" wollen sich vier Verkäuferinnen nicht mit der Firmenpleite abfinden und nehmen den Chef als Geisel. Der Hintergrund ist ernst, der Film besser, als der Titel vermuten lässt. mehr

Vom 6. Oktober an: Neutorbrücke für Autos gesperrt

Der Belag der Neutorbrücke wird erneuert. Gleichzeitig werden Abwasserkanäle und Wasserleitungen in dem Bereich verlegt. Konsequenz: Zwischen dem 6. und 19. Oktober ist die Brücke für Autos gesperrt. Mit einem Kommentar von Jürgen Buchta: Stadt setzt auf mehr Management. mehr

Ab dem heutigen Dienstag geht's rund im Weißenhorner "Barfüßer": Am Montag hat das Personal noch die Gläser eingeräumt.

Gasthaus Barfüßer eröffnet am heutigen Dienstag in Weißenhorn

Im alten Weißenhorner Bräuhaus wird wieder Bier gebraut: Am heutigen Dienstagabend eröffnet Ebbo Riedmüllers "Barfüßer" für geladene Gäste, ab Mittwoch stehen die Restaurant-Pforten jedermann offen. mehr

Der nette Herr von der Firma Seeberger bekommt bald mehr Kollegen - 150 in den kommenden fünf Jahren sind geplant.

Seeberger möchte 150 neue Jobs schaffen

Das Geschäft mit Nüsse, Trockenfrüchte und Kaffee scheint gut zu laufen - zumindest für das Unternehmen Seeberger. Dort sieht man sich auf Wachstumskurs und möchte in den kommenden fünf Jahren rund 15o Arbeitsplätze schaffen. mehr

Wohnen

Neues kleines Wohnquartier in Jungingen geplant

In Jungingen soll an der Einmündung der Fröbel- in die Ehmannstraße ein kleines Neubau-Quartier entstehen. Geplant sind 40 bis 50 Miet- und Eigentumswohnungen auf einem knapp 5000 Quadratmeter großen Gelände. mehr

Die Südbahn bei Erbach: Nicht nur der IRE-Halt am dortigen Bahnhof ist ein strittiger Punkt in der Region mit dem Verkehrsministerium.

Bund rückt weiter von der Südbahn ab

Der Bund hat einer baldigen Elektrifizierung der Südbahn erneut eine Absage erteilt. Jürgen Filius (Grüne) warnt nun vor einem "schleichenden Aus". mehr

Unbekannte wollen Balkontür aufhebeln - Einbrecher scheitern

Auch die Laichinger Alb ist immer wieder das Ziel von Einbrechern. Erst jüngst registrierte die Polizei eine Einbruchsserie in Merklingen. Jetzt waren Einbrecher auch in Laichingen unterwegs. mehr

Firmenangehörige durch Dämpfe leicht verletzt

Bei einem Betriebsunfall trat Säure aus, dabei wurden vier Firmenangehörige verletzt. mehr

Lkw mit 22 Tonnen Zement kommt von Straße bei Rißtissen ab

Am Montagmorgen ist ein mit 22 Tonnen Zement beladener Lkw auf der Landstraße L259 bei Rißtissen von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Fahrer blieb unverletzt, während der Sachschaden auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt werden. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Ein bisschen Marokko in der Karlstraße

Eva Seyberth in der Tanz Oase in der Karlstaße.

Eva Seyberth betreibt ihr Studio für orientalischen Tanz gern in der Karlstraße - auch wenn die Lage gewöhnungsbedürftig ist: Manchmal stehen Besoffene in der Tanz Oase, manchmal kotzen sie auch vor die Tür. Eine Geschichte unseres Multimedia-Projekts über die Karlstraße in Ulm. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Können optimistisch auf die neue Saison blicken: Die Volleyballerinnen des VfB Ulm.

Volleyball: Männer und Frauen des VfB Ulm starten in der Oberliga

Nachdem die Frauen des VfB Ulm ab- und die Männer aufgestiegen sind, starten beide Volleyballteams in der Oberliga. Mit neuem Trainer und vielen Rückkehrerinnen wollen vor allem die Damen oben angreifen. mehr

Bodenlage: Der Kunstrasenplatz, den die Hockeyabteilung des HSB von der Stadt Heidenheim gepachtet hat, kommt als Trainingsgelände für den 1. FC Heidenheim in Frage.

Hockey-Frauen auf gutem Weg Richtung Oberliga

Nach dem Abstieg aus der Regionalliga sieht Hockey-Trainer Wolfgang Reck das Frauenteam des SSV Ulm 1846 auf einem guten Weg in der Oberliga. Dem 4:0-Sieg beim TSV Ludwigsburg am Samstag folgte ein torloses Unentschieden gegen den TSV Mannheim am Sonntag auf eigenem Platz. mehr

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp glaubt an einen starken Auftritt von Shinji Kagawa & Co.. Foto: Jonas Güttler

BVB hofft auf Trendwende - Klopp fordert "Ergebnisse"

Kapitale Abwehrfehler, wenig Punkte. In Dortmund drückt der missratene Bundesliga-Start auf die Stimmung. Dennoch zweifelt kein Borusse an der Qualität des Teams. Mit einem Sieg in Anderlecht soll die Trendwende eingeleitet werden. mehr

WM-Spiel der DVV-Frauen gegen China verlegt

Das erste Zweitrundenspiel der deutschen Volleyballerinnen bei der WM in Italien am Mittwoch ist nach hinten verlegt worden. mehr

Jobs aus der Region

30.09. User Experience Engineer (m/w) GUI Modellierung
e.solutions GmbH, Ulm

30.09. Senior .NET Consultant/Softwareentwickler (m/w)
cellent AG, verschiedene Standorte

30.09. Java Consultant/Softwareentwickler (m/w)
cellent AG, verschiedene Standorte

Gut und gesund schlafen

Schlafen – darüber wurden schon Bücher geschrieben und Lieder gedichtet. mehr

Küchentrends

Was verbinden Sie ganz persönlich mit Ihrer Küche? Leckeres Essen, Geselligkeit, Spaß oder auch die ein oder andere sehr gelungene Party? mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Das Kontrollsystem an deutschen Transplantationszentren wurde nach dem ersten großen Organspende-Skandal 2012 verschärft. Foto: Jens Kalaene

Organtransplantationen: Prüfkommission legt Ergebnisse vor

Die Bundesärztekammer will heute Ergebnisse ihrer Kontrollen an deutschen Transplantationszentren vorstellen. Das Kontrollsystem wurde nach dem ersten großen Organspende-Skandal 2012 verschärft. mehr

Bergungstrupps entdeckten weitere Opfer, doch noch immer gelten einige Wanderer als vermisst. Foto: Japanisches Verteidigungsministerium

Beben behindern Bergungseinsatz in Japan

Nach giftigen Gasen erschweren zunehmende Beben und schlechtes Wetter am ausgebrochenen japanischen Vulkan Ontake die Arbeit der Retter. Sie können immer noch nicht zu Dutzenden Opfern am Gipfel vordringen. mehr

Die Staatsanwaltschaft zeigte ein Handy-Foto, das einen am Boden liegenden Mann und zwei Sicherheitsmänner zeigt. Foto: Polizei NRW

NRW zieht nach Skandal in Flüchtlingsheimen Konsequenzen

Nach den Übergriffen privater Wachleute gegen Flüchtlinge will die nordrhein-westfälische Landesregierung Konsequenzen ziehen. mehr

Im größten Transporter-Werk der Daimler AG in Düsseldorf standen wegen der Arbeitsniederlegung die Bänder still. Foto: Daimler AG

Daimler-Beschäftigte im Sprinter-Werk legen Arbeit nieder

Im Düsseldorfer Sprinter-Werk der Daimler AG haben am Dienstagmorgen Beschäftigte der Nacht- und Frühschicht aus Protest gegen befürchtete Stellenverlagerungen die Arbeit niedergelegt. mehr

Der Shell-Studie zufolge sollen in 25 Jahren Pkw-Besitz und Fahrleistungen nicht wesentlich geringer liegen als heute. Foto: Patrick Seeger

Shell-Szenario: Pkw-Bestand erreicht in acht Jahren seinen Gipfel

Die Zahl der Autos wird in Deutschland einer Studie zufolge noch einige Jahre lang zunehmen und 2022 mit rund 45,2 Millionen Pkw den höchsten Stand erreichen. mehr

Sowohl Irland als auch Apple haben den Vorwurf illegaler Beihilfen wiederholt zurückgewiesen. Foto: Peter Kneffel

EU sieht Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe

Die EU-Kommission geht davon aus, dass Apple in Irland jahrelang von unerlaubten Steuervergünstigungen profitiert hat. mehr

Autobahn 5 bei Heidelberg wird für drei Tage gesperrt

Autofahrer in Nordbaden müssen sich in der zweiten Wochenhälfte auf eine Vollsperrung der A5 in Richtung Norden einstellen. Zwischen den Anschlussstellen Walldorf-Wiesloch und Heidelberg-Schwetzingen werde die Autobahn von Donnerstag 20. mehr

Jeder zweite Abbrecher schmeißt erst gegen Ende der Ausbildung hin

Wer seine Ausbildung abbricht, wirft einer Studie zufolge häufig erst gegen Ende das Handtuch. Fast die Hälfte aller Abbrüche (45 Prozent) ist mehr als ein Jahr nach Beginn der Lehre, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Erhebung des Tübinger mehr

Bobic wurde letzten Mittwoch von seinen Aufgaben entbunden. Foto: S. Kahnert/Archiv

Bobic appelliert an VfB-Fans: "Vertraut den Trainern und Spielern"

Fredi Bobic hat sich erstmals seit seinem Rauswurf als Sportvorstand des VfB Stuttgart öffentlich geäußert. "Ich habe immer gesagt, es geht nicht um Personen, es geht um den Verein. mehr

Die TV-Nutzung ist auf Höchstniveau. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Deutsche sehen täglich 221 Minuten fern

Rumänien ist Weltmeister - zumindest, was den Fernseh-Konsum angeht. Laut einer Studie der RTL-Tochter IP Network zum weltweiten TV-Verhalten, die morgen veröffentlicht wird, verbringen Rumänen täglich im Schnitt fast sechs Stunden (340 Minuten) vor dem Fernseher. mehr

DJ Antoine hat einen neuen Job. Foto: Jörg Carstensen

DJ Antoine wird neuer "Superstar"-Juror bei RTL

DJ Antoine (39), Schweizer Musikproduzent und Labelchef, wird in der 12. Staffel der RTL-Castingreihe "Deutschland sucht den Superstar" Anfang 2015 neben Altmeister Dieter Bohlen (60) und Heino (75) in der Jury sitzen. Das teilte der Kölner Privatsender mit. mehr

Lucky Elephant grinsen sich eins. Foto: Sunday Best

Von glücklichen Elefanten und Trennungsschmerz

Popmusik abseits ausgetretener Pfade, mit Melodien, die dank Widerhaken nicht auf Anhieb ins Ohr gehen, dann aber nachhaltig dort verweilen: Das bieten neue Alben der Londoner Band Lucky Elephant und des Norwegers Sondre Lerche. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Goodbye, Lenin! Ein Demonstrant hat sich im ostukrainischen Charkow die Nase einer gestürzten Lenin-Statue gesichert. Foto: Sergei Kozlov