Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
9°C/5°C

topaufmacher

Die Nacht der 100.000 Bomben

Am Abend des 17. Dezember 1944 lag Ulm in Schutt und Asche. Nach dem Luftangriff der Briten war die Altstadt verwüstet – ein Feuersturm war über sie hinweggefegt. 707 Menschen starben. Zum 70. Jahrestag blicken wir mit einer Multimedia-Reportage auf die Nacht, die alles veränderte. weiter lesen

Folterbericht rehabilitiert Khaled El Masri

Khaled El Masri muss sich vor Gericht verantworten. Foto: K.-J. Hildenbrand/Archiv

Ulm Erstmals seit seiner Verschleppung vor zehn Jahren, geben die USA zu, Khaled El Masri entführt und gequält zu haben. Im CIA-Folterbericht steht, der Deutsch-Libanese sei absolut unschuldig.
mehr

Mehr Sperrbezirke: Sozialministerin Katrin Altpeter gegen Wohnungsprostitution

Bordell Prostitution Prostituierte Rotlicht Puff

Stuttgart Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) hat ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zur Wohnungsprostitution begrüßt. Das Urteil besagt, dass Hausbesitzer ihre Räume nicht uneingeschränkt an Rotlicht-Betriebe vermieten dürfen.
mehr

Ex-Bürgermeister: Haushalt war in Ordnung

Kein Bürgermeister mehr, aber Chef der Freien Wähler im Kreistag: Kurt Baiker.

Senden Die Schlammschlacht in Senden geht weiter. Der neue Sendener Bürgermeister Raphael Bögge habe Probleme damit, einen Haushalt aufzustellen. Deshalb, sagt sein Vorgänger Kurt Baiker, werfe er ihm nun unseriöse Buchhaltung vor. Die Kritik sei haltlos.
mehr

Hackeraffäre bei Sony: Spuren führen nach Nordkorea

Vor einem Kino in  New York fotografiert eine Frau das Filmplakat von "The Interview". 

New York Die Entscheidung von Sony Pictures, die Satire "The Interview" nach einer Hackeraffäre und Drohungen zurückzuziehen, sorgt in den USA weiter für Aufregung. Erfolgsautor Paulo Coelho bot 100.000 Dollar für die Filmrechte.
mehr

Ab nach Wolfsburg? Robbie Williams jobbt bei VW

Robbie Williams will bald bei VW in Wolfsburg jobben.

Robbie Williams weiß, wie man die Massen unterhält - und wie ein guter PR-Gag funktioniert. Kürzlich hatte sich der Popstar öffentlich einen "Job in Deutschland" gewünscht. Jetzt scheint klar: Für Williams geht es auf irgendeine Art und Weise zu Volkswagen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Gall verbietet Göppinger Neonazi-Gruppe

Es soll Schluss sein mit Nazi-Parolen: Das Innenministerium hat zum ersten Mal seit 1993 eine rechtsextreme Gruppe verboten. Sie hatten die Bevölkerung der Region jahrelang verunsichert. Ob weitere Verbote folgen, blieb offen. mehr

Martin Schuler: Mit dem Geschenk die Wertschätzung des Beschenkten zum Ausdruck bringen.

Martin Schuler, Heilpraktiker für Psychotherapie, übers richtige Schenken

Lieblos überreichte Gutscheine, im Ton vergriffen: Martin Schuler von der Ulmer „Praxis Lebensfreude“ verrät, wie mit Witz und Wertschätzung ein Fauxpas beim Schenken vermieden wird. mehr

Alblinsen für gutes Fleisch. Archivfoto

TV-Sender Arte hat bei Familie Häußler in Schwörzkirch gefilmt

Am vierten Advent ist Familie Häußler aus Schwörzkirch im Fernsehen zu sehen. Für seine Dokureihe "Zu Tisch . . ." war der Sender Arte auf dem Bio-Hof der Häußlers zu Gast. Im Mittelpunkt steht die Alb-Linse. mehr

Die Sedelhöfe sollen eine neue Tiefgarage bekommen. Die alte ist nach dem teilweisen Abriss kaputt und auch provisorisch nicht mehr reparierbar.

Sedelhöfe: Verhandlungen mit zwei Interessenten

Kurz vor Weihnachten haben MAB und der Gemeinderat der Stadtspitze grünes Licht gegeben: Sie kann mit neuen Sedelhöfe-Interessenten verhandeln. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Thierer mehr

46.100 Euro hat Sparkassen-Chef Dr. Armin Brugger (rechts) jetzt an Neu-Ulmer Vereine übergeben. In der Mitte OB Gerold Noerenberg.

Sparkassengeld für guten Zweck

Die Sparkasse unterstützt Vereine und Einrichtungen in Neu-Ulm mit insgesamt 46.100 Euro. Das Geld wurde in einer kleinen Feier übergeben. Künftig will man verstärkt Jugend- und Bildungsprojekte unterstützen. mehr

Selbstgemachte Serviettenringe - mit fertigen Figuren versehen.

Die besten Selbermach-Geschenke unserer Leser - Teil 2

Michaela Haciok (48) aus Ulm hat dieses Jahr für den Esstisch der Familie Serviettenringe gebastelt. "Das kann man auch gut zusammen mit den Kindern machen", sagt sie. mehr

Zu schnell gefahren und betrunken

Ein 19-Jähriger hat in der Nacht zum Mittwoch auf dem Kuhbergring in Richtung Wiblingen einen Unfall gebaut. Er ist viel zu schnell unterwegs gewesen und war dazu noch betrunken. mehr

Schlägerei um eine Parklücke

Um einen Parkplatz gestritten haben sich gestern Nachmittag gegen 16.45 Uhr zwei Autofahrer in der Borsigstraße in Neu-Ulm. mehr

Mann fährt Radlerin an und fährt davon

Ein 76-jähriger Autofahrer hat in Erbach eine Radfahrerin umgefahren und ist nach einem kurze Gespräch weggefahren. Ihn erwartet eine Strafanzeige. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Karlsplatz: Park oder grüne Hölle?

Karlsplatz Storytelling

Mitten in der Stadt prallen Welten aufeinander. Trinker und spielende Kinder, Schachspieler und Drogenabhängige, Hundebesitzer und Müllabfuhr teilen sich den Karlsplatz, einen Mini-Park am Rande des Ulmer Zentrums. Wir erkunden diesen Mikrokosmos und seine Bewohner - und nehmen Sie mit! mehr

Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Lange ist es her in der Lokhalle: Der ehemalige Ulmer Romeo Travis (links) gegen Robert Kulawick, der schon im April 2009 bei den Göttinger "Veilchen" spielte und auch morgen mit von der Partie sein wird.

Ulmer Bundesliga-Basketballer am Samstag beim Aufsteiger Göttingen

Nach der Niederlage in Brindisi und dem Aus in der Basketball-Eurochallenge können sich die Ulmer Basketballer nun auf den Liga-Alltag konzentrieren. Erster Test: Am Samstag in der Lokhalle gegen Göttingen. mehr

Coach Danny Jansson freut sich auf die schwierige Aufgabe.

Reifeprüfung gegen den Tabellenführer

Bevor die Pro B in die Winterpause geht, kommt am Sonntag (17.30 Uhr) mit den Iserlohn Kangaroos das beste Team der Liga nach Weißenhorn. mehr

Karl-Heinz Rummenigge kündigte eine China-Reise an. Foto: Andreas Gebert

Rummenigge kündigt Bayern-Trip im Sommer nach China an

Der FC Bayern plant ein Jahr nach seinem USA-Trip eine Marketing-Reise nach China. mehr

Köln einigte sich mit Timo Horn langfristig. Foto: Bernd Thissen

Köln bindet Keeper Horn bis 2019

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln kann im Tor langfristig mit Timo Horn planen. Wie der Aufsteiger am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 21 Jahre alten Keeper vorzeitig bis zum 30. Juni 2019 verlängert. mehr

Jobs aus der Region

19.12. Ingenieur / Techniker (m/w) PCB Layout
e.solutions GmbH, Ulm

19.12. SAP (Senior) Solution Architect (m/w)
cellent AG, Verschiedene Standorte

19.12. Ausbildung - Kauffrau/-mann im Einzelhandel
Möbel Mahler Einrichtungszentrum GmbH & Co. KG Neu-Ulm, Neu-Ulm

Über die Maßen – muss nicht sein

Der Bauch ist eine der sensibelsten Zonen im menschlichen Körper. Viele hören nicht auf ihn. mehr

Nur nicht durchdrehen

Viele Eigenschaften nicht nur im Winter von Vorteil mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Einfahrt zur Uniklinik Mannheim. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Uniklinikum: Keine Vertrauenskrise trotz Hygieneskandals

Trotz des Hygieneskandals sieht die Leitung des Mannheimer Uniklinikums keinen massiven Vertrauensverlust bei den Patienten. "Die Patienten springen von den OP-Wartelisten nicht in Massen ab", sagte einer der beiden neu eingesetzten Geschäftsführer, Frederik Wenz, am Freitag. mehr

Vorwürfe gegen Gefängnisbeamte: Justiz stellt Ermittlungen ein

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Ermittlungen gegen Bedienstete der Justizvollzugsanstalt Mannheim eingestellt. Die Vorwürfe eines Gefangenen wegen Körperverletzung im Amt und unterlassener Hilfeleistung seien unzutreffend, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. mehr

Die Unfallstelle wird nun erneut inspiziert. Foto: Marijan Murat/Archiv

Stuttgarter Stadtbahn entgleist erneut an selber Stelle

Eine Stadtbahn ist in Stuttgart zweimal in Folge aus den Gleisen gesprungen - an exakt derselben Stelle. Am Freitag entgleiste die U4 mit rund 50 Fahrgästen an Bord am Karl-Benz-Platz, wie eine Sprecherin des Stadtbahn-Betreibers SSB mitteilte. mehr

Im Stuttgarter Leonhardsviertel und den Straßen drumherum nimmt die Prostitution überhand.

"Exzesse eindämmen"

Die Stadt Stuttgart will die Situation der Prostituierten vor allem im Leonhardsviertel verbessern. Das Konzept sieht höhere Strafen für Freier vor. Außerdem soll eine öffentliche Diskussion angestoßen werden. mehr

Letzte Weihnachtseinkäufe: Am morgigen Samstag haben die Geschäfte in der Stuttgarter City bis Mitternacht geöffnet.

Nochmal ausgiebig Zeit zum Shoppen

Am letzten Samstag vor Weihnachten haben die Geschäfte in der Stuttgarter City länger offen. Auch der Weihnachtsmarkt schließt später. mehr

Ganz schön verrückt: Die Gruppe Supermug.

WOCHENEND-TIPPS

Tür auf, Tür zu, ha komm Man möchte dazu gehören, aber der Zugang wird einem verwehrt. Über die Willkür sozialer Ausschlussmechanismen und die Angst vor Isolation witzelt und jammert das Renitenz-Ensemble in dem Satire-Stück "Tür auf, Tür zu". mehr

Die Europäische Umweltagentur warnt, dass zu viel Lärm sogar zum vorzeitigen Tod führen kann. Foto: Arno Burgi

Jeder vierte Europäer ist schädlichem Verkehrslärm ausgesetzt

Eine verkehrsreiche Straße vor der Haustür kann Psyche und Körper schwer belasten. Jeder vierte Europäer ist zu viel Verkehrslärm ausgesetzt. Zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Umweltagentur in ihrem am Freitag in Kopenhagen veröffentlichten Bericht "Lärm in Europa 2014". Demnach leben geschätzt 125 Millionen Menschen mit einem Geräuschpegel von mehr als 55 Dezibel. mehr

Ein Mann steuerte sein Auto gegen die Parteizentrale von Spaniens Konservativen (PP) in Madrid und richtete damit erhebliche Schäden an. Foto: Sergio Barrenchea

Mann rast mit Auto in Zentrale von Spaniens Konservativen

Ein offensichtlich verzweifelter Spanier hat einen Anschlag auf die Parteizentrale der Konservativen (PP) von Ministerpräsident Mariano Rajoy verübt. Der 37-Jährige raste am mit einem - mit Gasflaschen beladenen - Auto in die Eingangshalle des Madrider PP-Gebäudes. mehr

Eine Schneekanone im Olympiastadion in Garmisch-Partenkirchen. Foto: Hartmut Reeh

Weiße Weihnachten? Nicht mal im Süden liegt Schnee

Für weiße Weihnachten muss man schon sehr hoch hinaus: Nur im Norden und Osten Bayerns, im Fichtelgebirge und Bayerischen Wald, sinkt in der kommenden Woche die Schneefallgrenze gelegentlich unter 800 Meter. mehr

Nach Angaben der Lufthansa sind derzeit sechs Tarifverträge offen. Foto: Boris Roessler

Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung im Tarifstreit mit Piloten ab

Im Tarifkonflikt mit den Piloten lehnt die Lufthansa eine Gesamtschlichtung ab. Das sagte ein Konzernsprecher in Frankfurt und bestätigte damit einen Bericht des Senders hr-Info. mehr

Anfang Dezember hatten Deutsche Annington und Gagfah den Zusammenschluss angekündigt. Foto: Caroline Seidel

Deutsche Annington startet Übernahmeofferte für Gagfah

Der Immobilienriese Deutsche Annington hat den ersten Schritt zur geplanten Übernahme des Konkurrenten Gagfah gestartet. mehr

Viele Kunden warten noch auf die nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren. Foto: Daniel Reinhardt

Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit

Nicht alle Banken erstatten Verbraucherschützern zufolge ihren Kunden nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren.  mehr

James Franco ließ es sich nicht nehmen, ein Bild mit Lady Gaga zu machen

Tweet des Tages

James Franco und Lady Gaga feiern zusammen

mehr

George Clooney beklagt die mangelnde Solidarität in Hollywood. Foto: Daniel Naupold

Sony-Hackeraffäre: George Clooney schaltet sich ein

Ermittler in den USA gehen nach der Hackerattacke gegen Sony Pictures und Terrordrohungen immer stärker von einem Angriff aus dem Ausland aus. mehr

Bud Spencer ist seit 1960 mit seiner Frau Maria verheiratet. Foto: Jan-Philipp Strobel

Bud Spencer: Nur wer Liebe gibt, bekommt Liebe zurück

Für Schauspiel-Legende Bud Spencer (85) ist es keineswegs selbstverständlich, geliebt zu werden. "Wenn du geliebt werden willst, dann musst du selbst erst einmal lieben", sagte er im Interview mit dem Magazin "Nido". mehr

Überraschendes Comeback: "Black Messiah" von D'Angelo and the Vanguard

D'Angelo: Die neue Stimme der Ferguson-Proteste?

Überraschung zum Jahresende: D'Angelo ist zurück! Fast 15 Jahre sind seit dem letzten Album verstrichen, dann musste plötzlich alles ganz schnell gehen. Denn D'Angelo brennt nach Ferguson einiges auf der Seele.

mehr

Allround-Satiriker: Heinz Strunk veröffentlicht am 30. Januar "Sie nannten ihn Dreirad"

"Fruchtig": Heinz Strunk kündigt neues Album und Tournee an

Heinz Strunk ruft eine neue Zeitrechnung aus: Das Jahr 2015 beginnt erst am 30. Januar - zumindest für die Fans des humoristischen Allround-Talents. Denn an diesem Tag veröffentlicht Strunk sein neues Album "Sie nannten ihn Dreirad".

mehr

Markus Lanz bei der finalen Ausgabe von "Wetten, dass..?" in Nürnberg

Markus Lanz ist TV-Absteiger des Jahres

Mit der mittlerweile abgesetzten Show "Wetten, dass..?" hat sich Markus Lanz wahrlich keine Freude gemacht. Erst musste er ein ständiges Lanz-Bashing über sich ergehen lassen und nun wird er laut einer repräsentativen Umfrage auch noch als TV-Absteiger des Jahres tituliert. Auch die weiteren Verlierer-Plätze sind prominent besetzt.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ein Blumenmeer für die Toten: Im Gedenken an die Opfer der blutigen Geiselnahme durch einen Islamisten haben tausende Einwohner von Sydney Blumen niedergelegt. Foto: Nikki Short