Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
21°C/16°C

Uni Ulm testet erstes fahrerloses Auto im Straßenverkehr

Ulm Campus Fahrt im führerlosen Auto

Ulm Testfahrt bestanden. Die Universität Ulm präsentiert das erste Auto, das selbstständig fährt. Noch ist die Technik nicht serienreif. Die Vision der Ulmer Forscher: In der Zukunft soll es Roboter-Taxis in der Stadt geben.
mehr

Rund 1200 Besucher beim „Waldrauschen“

Ausgelassen abtanzen inmitten einer Wolke Seifenblasen: Beim »Waldrauschen« in Tomerdingen boten am Wochenende 21 DJs ganz unterschiedliche elektronische Musik. 1200 Leute kamen an den beiden Tagen ins »Loch 1«- und trotz anderslautender Prognosen hielt auch das Wetter.

Tomerdingen Techno und Drum ’n’ Bass brachten am Wochenende den Wald bei Tomerdingen zum Rauschen. Rund 1200 Besucher kamen zu dem Techno-Festival.
mehr

Eindrucksvoller Bericht eines Alkoholkranken an der List-Schule

Kann man mit 1,3 Promille noch geradeaus laufen? Schüler der Friedrich-List-Schule haben es mit Ulli Blessmann (links) ausprobiert.<QM>

Ulm Probleme wegsaufen. Nicht mehr aufhören können. Entzug. Therapie. Selbsthilfe. Während der Projekttage haben zwei alkoholkranke Menschen Schülern der Friedrich-List-Schule aus ihrem Leben erzählt.
mehr

Ebola-Patient könnte in Hamburg behandelt werden

Ein Mitgleid von Ärzte ohne Grenzen bereitet sich in Guinea auf einen Einsatz im Ebola-Gebiet vor. Foto: Sam Taylor/Ärzte ohne Grenzen

Hamburg/Freetown Erstmals seit dem Ebola-Ausbruch in Westafrika könnte ein infizierter Patient in Deutschland behandelt werden. Die Weltgesundheitsorganisation hat beim Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) angefragt, ob ein Mitarbeiter einer Gesundheitsorganisation dort versorgt werden könnte.
mehr

IW-Analyse: Immer mehr ältere Frauen arbeiten

Bei 60- bis 65-Jährigen hat sich die Beschäftigung von 2002 bis 2012 mehr als verdoppelt.

Köln Die Anzahl der arbeitenden 60-65-Jährigen hat sich in den vergangene zehn Jahren fast verdoppelt. Das geht aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln hervor.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Deutschlandweit gibt es Meschen die Pfandgut sammeln, um ihre finanzielle Situation zu verbessern. Wie oder ob man diesen Menschen helfen kann, steht in der Politik aktuell zur Debatte.

EBU reagieren zurückhaltend auf Pfandkisten-Vorschlag

Ulmer SPD und Neu-Ulmer CSU wollen Pfandsammlern im Stadtgebiet das Leben leichter machen. Ihr Plan: Pfandkisten neben öffentlichen Mülleimern zu montieren. EBU-Chef Potthast sieht Probleme in der Umsetzung der Idee. In anderen Städten ist man schon einen Schritt weiter. mehr

Rum um die Kurve: Neben dem Kettenkarussell gibt es auf der Spatzenwiese diesmal auch ein Autokarussell.

Spielwiese Spatzenwiese: Förderverein soll künftig Fahrgeschäfte unterhalten

Lust auf Spielen, Sommer und Rabatz? Wer nicht in den Urlaub fährt, freut sich auf vier Wochen Spatzenwiese an der Donau in Höhe des Stadions. Hier können die Kleinen toben und die Mütter ausruhen. mehr

Rückgang der Gewerbesteuer: Sanierung zweier Parkhäuser verschoben

Von wegen reich - Neu-Ulm wird sein erklärtes Haushaltsziel von 2,7 Millionen Euro Überschuss wohl weit verfehlen - um 2,7 Millionen Euro. Die erwartete schwarze Null ist im bundesweiten Vergleich zwar immer noch gut, doch auf die Sanierung des Parkhauses am Edwin-Scharff-Haus wolle man dennoch verzichten. mehr

Landwirt Bernd Ruess mäht einen Weg für sein Labyrinth in ein Maisfeld an der Ausfahrt Ulm-Ost an der A8 (Archivaufnahme 2011).

Maislabyrinth bei Seligweiler eröffnet zum 16. Mal

Seit Samstag ist es wieder soweit: Das 16. Maislabyrinth nahe Seligweiler ist für Besucher geöffnet. Ein etwa 16.000 Quadratmeter großes Maisfeld steht wieder für Besucher aus der ganzen Region bereit. mehr

Im Fall Hoeneß geht es auch um die Gültigkeit der Selbstanzeige. Foto: Armin Weigel

Rekord-Einnahmen durch viele Selbstanzeigen im Finanzamt Ulm

Steuersünder machen weiter in großer Zahl reinen Tisch: In Ulm bleibt die Zahl der Selbstanzeigen, die sich 2013 verdreifacht hatte, derzeit auf hohem Level. Das Ulmer Finanzamt nimmt Steuern in Rekordhöhe ein. mehr

Der Entwurf für die Bebauung des Geländes zwischen dem Egginger und dem Grimmelfinger Weg sieht Wohnkomplexe vor, deren Innenhöfe sich nach Süden öffnen.

Stellplatz oder Parkplatz? Mehr Wohnungen am Egginger Weg

Das neue Wohnquartier am Egginger Weg auf dem Kuhberg fällt größer aus als zunächst geplant. Die Stadträte sind sich wegen des Parkens nicht grün. mehr

Milchlaster blockiert Autobahn

Ein 43-Jähriger hat am Montagmorgen die Kontrolle über seinen mit Milch beladenen LKW verloren und ist gegen die Leitplanke gestoßen. Die Autobahn in Richtung Merklingen war für fast drei Stunden gesperrt mehr

Tresor gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag den Tresor einer Firma in Langenau entwendet. Der Safe wurde offenbar in einem Stück abtransportiert. mehr

Ohne Helm vom Rad gestüzt

Eine 56-jährige Radlerin stützte ohne Helm von ihrem Fahrrad und zog sich leichte Verletzungen zu mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Spektakuläre Meister-Szene im Wolkenbruch: Der Münchner 400-Meter-Läufer Kamghe Gaba reckt den Daumen kurz vorm überfluteten Zielstrich. Fotos: Volkmar Könneke

Zusage am Rande der DM

Das große Aufräumen nach der Leichtathletik-DM war auch gestern noch angesagt. Außerdem gab es zum Ende dieser Titelkämpfe gute Nachrichten für den SSV 46. Einer neuer Trainer hat zugesagt: Julian Rudziok. mehr

Freuen sich über Bronze bei der U-23-WM: Die Ulmer Ruderinnen Meike Dütsch (l.) und Inga Thöne.

Erschöpft, aber glücklich

Bei der U-23-WM in Varese/Oberitalien gab es für die Ulmer Ruderinnen Meike Dütsch und Inga Thöne Bronze im Achter. Leonie Pieper belegte im leichten Doppelzweier den siebten Platz. mehr

Das neue bayerische Kombinationsgespann: Robert Lewandowski (rechts) und Franck Ribéry.

Liga zittert vor Lewandowski

Robert Lewandowski ist nach wenigen Wochen beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern München voll akklimatisiert. Der Ex-Dortmunder Stürmer trifft schon jetzt, wie er will. Ein Ende ist nicht absehbar. mehr

Sprunggewaltig mit Prothese: Markus Rehm bei seinem 8,24-Meter-Satz im Ulmer Donaustadion. Fotos: Volkmar Könneke

In der Bestenliste

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF, der über Markus Rehms EM-Start entscheiden soll, hat die Siegesweite von Ulm offiziell in seine Bestenlisten aufgenommen. Die Hoffnung für den Prothesen-Weitspringer steigt. mehr

Jobs aus der Region

28.07. Mitarbeiter (m/w) Vertriebsinnendienst
BrainOn GmbH, Ulm

28.07. Technischer Fachberater (m/w) im Außendienst
Christian Winkler GmbH & Co. KG, Dienstsitz Ulm, Vertriebsgebiet Großraum Allgäu

28.07. SAP CRM (Senior) Consultant (m/w)
cellent AG, verschiedene Standorte in Deutschland, Österreich, Schweiz (Home-Office möglich)

Sanieren & Modernisieren

Viele Hausbesitzer beschäftigen sich bei einer bevorstehenden Renovierung ihrer vier ... mehr

Wenn’s knackt und zieht

Autsch! Wer bei Bewegungen, beim Aufstehen oder beim Treppensteigen Schmerz verspürt, ... mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit ... mehr

Knuts letzter Auftritt

Aber das ist doch - genau: Knut, der Eisbär ist wieder da. mehr

Milliardenstrafe für Russland

Für Russland wird es ungemütlich: Ein Schiedsgericht verurteilt das Land zu einer Milliarden-Strafe, zugleich verhängt die EU neue Sanktionen. mehr

Kommentar · YUKOS: Milliarden-Strafzettel

Ausgerechnet Yukos, und ausgerechnet die Niederlande. Gestern hat das Internationale Schiedsgericht in Den Haag dem russischen Staat, also genauer Wladimir Putin, einen 50- Milliarden-Dollar-Strafzettel verpasst. mehr

Sommer und WM heben Bierlaune

Das gute Wetter und die Fußball-WM haben im Juni den Bierabsatz in Deutschland angekurbelt. Doch davon konnten nicht alle Brauereien profitieren. mehr

Preisbremse für Ökostrom

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. mehr

Dulgers Gegenmodell

Die Arbeitgeber machen sich für Weiterbildungsangebote für Geringqualifizierte stark. Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger startet damit eine Gegeninitiative zu den Plänen der Landesregierung. mehr

Lebenshilfe fordert tatsächliche Wahlfreiheit bei Inklusion

Der Landesverband Lebenshilfe wünscht sich durch das neue Inklusionsgesetz eine tatsächliche Freiheit für Eltern bei der Wahl der Schule und ein Zwei-Lehrer-Prinzip in entsprechenden Klassen. Es müsse ein "ehrliches Wahlrecht" geben, wenn es darum gehe, auf welche Schule Eltern ihr Kind mit Handicap schicken wollten, forderte die Expertin Nora Burchartz von dem Verband. mehr

Bernd Wahler bleibt Präsident des VfB Stuttgart. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv

VfB-Mitglieder verweigern Aufsichtsrat die Entlastung

Wohl als Denkzettel für den Beinahe-Abstieg aus der Fußball-Bundesliga haben die Mitglieder des VfB Stuttgart dem alten Aufsichtsrat die Entlastung verweigert. 53,3 Prozent der Abstimmenden waren auf der Mitgliederversammlung am Montagabend dagegen. mehr

Sparkassenverband stimmt LBBW-Wertpapierverkauf zu

Nach dem Stuttgarter Gemeinderat hat auch der Sparkassenverband den Verkauf von Wertpapieren der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in Milliardenhöhe gebilligt. Wie ein Sprecher des Verbandes am Montag mitteilte, wurde die Zustimmung einstimmig erteilt. Bei dem Verkauf solle auf eine günstige Marktlage geachtet werden. mehr

Im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sieht man sich gut gerüstet. In Liberia kämpfen Einsatzkräfte in Schutzanzügen gegen die Seuche. Hilfslieferungen mit Medikamenten und Schutzmaterial - hier von Ärzte ohne Grenzen - sind angelaufen. Fotos: dpa/afp

Ebola-Patient kann kommen

Seit Monaten wütet das Ebola-Virus in Westafrika. Ein Patient aus Sierra Leone könnte nun möglicherweise zur Behandlung nach Deutschland geflogen werden. In Hamburg steht ein spezielles Zentrum bereit. mehr

Verteidiger Barry Roux und sein Kontrahent . . .

Finale im Pistorius-Prozess

Das Urteil im spektakulärsten Mordprozess Südafrikas wird sich auf Indizien gründen. Hat Oscar Pistorius seine Freundin kaltblütig ermordet? Anklage und Verteidigung präsentieren nun ihre Argumente. mehr

Mit ihrer Aktion kam Lily Allen selbst bei ihren Fans nicht an.

Lily Allen täuscht Verhaftung vor

Wohl um ihr Comeback-Album "Sheezus" ein wenig zu bewerben, täuschte die britische Rapperin Lily Allen ihre eigene Verhaftung vor. Der Gag ging in die Hose - die australische Polizei ist entrüstet. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Sicher ist sicher: Philippinische Polizisten bereiten sich in Quezon City auf Angriffe von Demonstranten vor. Foto: Dennis M. Sabangan