Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
5°C/-4°C

Inhofer-Chefs wegen Sozialbetrugs und Steuerhinterziehung angeklagt

Wenn die Terminplanung des Landgerichts Augsburg hinhaut, wird sich das Management von Möbel Inhofer, nach eigenen Angaben das größte Haus Europas, wohl von Juli an in der Hauptverhandlung verantworten müssen. Sozialbetrug und Steuerhinterziehung hat die Staatsanwaltschaft angeklagt.

Augsburg/Senden Jetzt steht es fest: Die Geschäftsführung von Möbel Inhofer muss sich vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Augsburg verantworten.
mehr

"Ulmer Oratorium" zum Münsterturm-Jubiläum abgeblasen

Komponist Marios Joannou Elia vor dem Münster, wo sein »Ulmer Oratorium« nicht aufgeführt wird. «

Ulm Gedacht als kulturelles Highlight zum Münsterturm-Jubiläum, ist das „Ulmer Oratorium“ abgesagt: OB Gönner hat die Aufführung in Abstimmung mit Münsterkantor Wieland und Operndirektor Kaiser abgeblasen. Mit Leitartikel von Jürgen Kanold: Am Boden
mehr

Frontalzusammenstoß: Schwerer Unfall
auf B311

Auf der B311 ist es am Donnerstagnachmittag bei Obermarchtal zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw gekommen. Dabei gab es einen Schwer- sowie zwei Leichtverletzte.

Obermarchtal Auf der B311 ist es am Donnerstagnachmittag bei Obermarchtal zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw gekommen. Dabei gab es zwei Schwer- sowie eine Leichtverletzte.
mehr

Kümmert nimmt Wahl nicht an - Ann Sophie singt für Deutschland

Andreas Kümmert bedankt sich beim Publikum für seine Wahl. Daneben Moderatorin Barbara Schöneberger und die Zweitplazierte Ann Sophie. Foto: Jochen Luebke

Hannover Newcomerin Ann Sophie wird Deutschland beim Eurovision Song Contest in Österreich vertreten. Eigentlich hatte Andreas Kümmert die Wahl gewonnen, nahm aber die Wahl nicht an.
mehr

Bundestag lässt Elektroautos auf die Busspur

Soll künftig Bussen und Elektroautos vorbehalten bleiben: Busspur in Berlin. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin Umweltfreundliche Elektro-Autos führen bisher ein Nischendasein in Deutschland. Deshalb ermöglicht der Bundestag neue Privilegien wie die Nutzung von Busspuren. Doch während die Opposition die Maßnahmen für nicht ausreichend hält, gehen sie vielen Kommunen schon zu weit.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
ARCHIV - ILLUSTRATION - Die Funktionsweise eines Laser-Geschwindigkeitsmessgeräts Riegl FG21-P der Polizei wird am 16.09.2014 bei einer Pressevorführung in Berlin erläutert. Die Zahl gibt die Geschwindigkeit an. Der Wert wurde von der Polizei zu Demonstrationszwecken voreingestellt.  Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa (Das Autokennzeichen wurde aus rechtlichen Gründen gepixelt - zu dpa: "Bericht: 85 Blitzer-Standorte auf Bayerns Straßen" vom 22.02.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

B-28-Umleitung: Schon 1400 Autos geblitzt

Innerhalb von zwei Tagen sind an der Umleitung in Arnegg 1400 Autos geblitzt worden, die zu schnell waren. Und 150, die gegen die Richtung fuhren. mehr

Sorgerechtsstreit um Mopsdame Lilly beendet

Am Donnerstag kam es zur zweiten Verhandlung im Sorgerechtsstreit um Mopsdame Lilly im Amtsgericht Neu-Ulm. Schnell war klar: Die Klage wird fallengelassen, Lilly bleibt eine Bayerin. mehr

Das Hallenbad in Dornstadt ist derzeit geschlossen. Anfang Mai soll er wieder öffnen.

Nachgefragt: Dornstadter Hallenbad soll Anfang Mai wieder öffnen

Wegen Zweifeln an der Stabilität der Betondecke ist das Dornstadter Hallenbad geschlossen. Wir haben bei Bürgermeister Rainer Braig nachgefragt. mehr

Erkennen Sie sie noch? Die Sonne! Und die lässt sich die kommenden Tage wieder mal bei uns blicken - Grund genug also das Wochenede in vollen Zügen zu genießen. Wir haben ein paar Tipps für Sie gesammelt.

Tipps für ein frühlingshaftes Wochenende

Der Fühling kündigt sich an! Am Wochenende werden wir von der Sonne verwöhnt und dabei wird auch der größte Sesselhocker aktiv. Wir haben ein paar Tipps gesammelt, wohin es gehen könnte. mehr

300 Mitglieder von ver.di streiken am Donnerstag in Ulm für mehr Lohn, den Erhalt ihrer Betriebsrente und die Übernahme der Auszubildenden.

Warnstreik im Öffentlichen Dienst: 200 Angestellte protestieren

Die Tarifverhandlungen laufen zäh, das Land will die betriebliche Altersvorsorge im öffentlichen Dienst kürzen. In Ulm streikten etwa 200 Angestellte. mehr

Die leeren Flächen lassen Raum für Fantasie: Eine Rekonstruktion des Wengen-Altars, hier bei geschlossenen Innen- und geöffneten Außenflügeln. Fotos: Ulmer Museum/Institut für Konservierungswissenschaften der AKA Stuttgart

Das Ulmer Museum präsentiert alle erhaltenen Teile des Wengen-Altars

Nach zwei Jahren Arbeit präsentiert das Ulmer Museum seine Schau "Jerusalem in Ulm": Diese schöne Ausstellung führt erstmals die erhaltenen Teile des zerstörten spätgotischen Wengen-Altars zusammen. mehr

Umgekipptes Wohnmobil blockiert Autobahn

Ein umgekipptes Wohnmobil hat am Mittwoch gegen 12.30 Uhr die Autobahn A7 auf Höhe Dettingen in Richtung Ulm für rund 30 Minuten blockiert. mehr

Autokran fährt sich fest

Der Fahrer eines Autokrans kam am Mittwoch vermutlich aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug fuhr sich deswegen fest und muss geborgen werden. mehr

Aggressiver Fußgänger schlägt auf Auto ein

Ein bislang unbekannter Fußgänger hat in Senden auf ein Auto eingeschlagen, weil er mit dem Fahrer des Wagens offenbar in Streit geraten war. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Buchs Spielertrainer Harald Haug gibt die Richtung vor: Mit der Zusage für eine weitere Saison hat er ein Zeichen gesetzt.

Zusammenhalt ist beim TSV Buch Trumpf

Den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga hat der TSV Buch im Visier. Am Samstag um 15.30 Uhr gastiert der Aufsteiger bei den SF Dorfmerkingen. mehr

Soll das Pitching der Falcons bereichern: Andy Orfanakos, ein Kanadier mit griechischem Pass.

Zwei Kanadier und ein Ellwanger stoßen zu den Ulmer Baseballern

Vier neue Spieler verstärken den Kader des Baseball-Regionalligisten VfB Ulm Falcons. Besonders das Pitching dürfte sich in der neuen Runde verbessern. mehr

Programm vom 6. März 2015

FUSSBALL 2. Bundesliga - Freitag, 18.30 Uhr: Nürnberg - Heidenheim, Düsseldorf - Bochum, Aue - Ingolstadt. - Samstag, 13: Braunschweig - St. Pauli, Aalen - Greuther Fürth. - Sonntag, 13.30: 1860 München - Sandhausen, Union Berlin - Kaiserslautern, FSV Frankfurt - Darmstadt. - Montag, 20. mehr

Vor Gründung einer Krim-Liga

Der Europäische Fußballverband Uefa unterstützt die Idee der Gründung einer Fußball-Liga auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim. "Wir befürworten das. mehr

Sanieren und Modernisieren

Kaum etwas ist im Winter wichtiger als das ohnehin schon rare, gesunde Tageslicht und etwas wohltuende Wärme. mehr

Raumwunder auf vier Rädern

Daniela und Joachim Funk brachten den Suzuki bei ihrem Test übers Wochenende so richtig auf Touren. Mit drei Kindern im Gepäck ging es ins verschneite Allgäu, um das Auto auf Herz und Nieren zu testen. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Fairen Wahlkampf verabredet

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und sein CDU-Herausforderer Guido Wolf wollen einen fairen Landtagswahlkampf führen. mehr

Weniger illegal Eingereiste aus dem Kosovo

Die Zahl der Balkan-Flüchtlinge ist in Baden-Württemberg in den vergangenen Tagen deutlich zurückgegangen. mehr

Lösung zum Flughafenanschluss bei S-21-Treffen erwartet

In der Debatte um die Anbindung des Landesflughafens an das Bahnprojekt Stuttgart 21 könnten die Projektpartner heute eine Lösung erarbeiten. An dem Treffen in Berlin nehmen Verkehrsminister Winfried Hermann, Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn mehr

Bachtester unterwegs

Der Landkreis Esslingen lässt in den kommenden Wochen die Fließgewässer untersuchen. Die Behörde will sich ein Bild über die Wasserqualität verschaffen. Wie es damit aussieht, lässt sich an dem Vorhandensein von Insektenlarven, Muscheln, Schnecken und Würmern ablesen. mehr

Seelöwen dienen der Wissenschaft

Nur noch bis heute sind die beiden jungen Seelöwen Eric und Marten in der Wilhelma zu sehen. Die beiden Bullen, die im Mai und Juni 2014 in Stuttgart auf die Welt gekommen sind, wechseln ins "Marine Science Center" an die Ostsee. mehr

Spendenaktion für eine Linde

Die Filderstädter OB Gabriele Dönig-Poppensieker hat eine Spendenaktion initiiert, die den Zweck hat, eine Linde zu kaufen. Sie soll die Linde am Esslinger Weg in Bernhausen ersetzen, die von Baumfrevlern abgebrannt worden ist. Von ihr blieb nur noch ein Stumpf übrig. mehr

Kommentar · OECD: Bedeutungsloser Durchschnitt

Jungs können in Deutschland durchschnittlich besser rechnen und Mädchen flüssiger lesen. Das kam 2012 beim Schulleistungstest Pisa der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) raus. Was sollen Eltern mit solchen Ergebnissen anfangen? mehr

Kommentar · BEWÄHRUNGSHILFE: Abwicklung eines Erfolgsmodells

Es ist paradox: Selten war eine Reform derart erfolgreich wie die Übertragung der Bewährungshilfe auf den freien Träger "Neustart" in Baden-Württemberg. Dennoch steht das Modell vor dem Aus. mehr

Stichwort · ÄRZTE: Gesetz soll Versorgung stärken

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will mit seinem "Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung" (GKV-Versorgungsstärkungsgesetz) die Verteilung der Ärzte in Deutschland verändern. mehr

Anklage gegen Möbel Inhofer

Vier Verantwortliche des Sendener Möbelhauses Inhofer - darunter die Geschäftsführer August Inhofer sowie sein Neffe Edgar Inhofer - müssen sich vor der Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht Augsburg verantworten. mehr

Bayern LB bald auch in Stuttgart

Bayern-LB-Chef Johannes-Jörg Riegler sieht die Landesbank gut auf Kurs. Der Abbau von Altlasten belaste das Ergebnis 2014 noch einmal, aber die ungarische Tochter MKB und das ABS-Portfolio seien jetzt weg, und operativ habe die BayernLB "ordentlich verdient", sagte der Vorstandschef der... mehr

Siemens-Sparte selbstständig

Im vergangenen Jahr hat Siemens-Chef Kaeser angekündigt, dass die Medizintechnik eigenständig werden soll. Jetzt geht es an die Umsetzung. Mitte März sollten die rund 11 000 Beschäftigten der Sparte in Deutschland über den Betriebsübergang informiert werden, hieß es gestern. mehr

Raumsonde erreicht heute Ceres

Siebeneinhalb Jahre nach dem Start ist die Raumsonde "Dawn" am Ziel. Sie kommt heute am eisigen, schwarzen Zwergplaneten Ceres an. mehr

US-Milliardär findet japanisches Schiffswrack

Ein US-Forscherteam hat das Wrack des japanischen Schlachtschiffs "Musashi" gefunden. Das vom Microsoft-Mitbegründer Paul Allen (62) finanzierte Team entdeckte das Wrack auf dem Boden der Sibuyan-See. mehr

Trotz Niederlage soll Ann Sophie zum ESC 2015

Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) ist es zu einem Eklat gekommen. Der Sieger der Zuschauerabstimmung, Andreas Kümmert, erklärte nach seiner Wahl den Verzicht auf die Teilnahme am Finale am 23. Mai. mehr

Notizen vom 6. März 2015

Gegen Tarifeinheitsgesetz Die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA) hat das vom Parlament in erster Lesung behandelte Gesetz zur Tarifeinheit scharf kritisiert. mehr

Thomas Hayo, Heidi Klum und Wolfgang Joop (v.l.n.r.) bilden die Jury von "Germany's next Topmodel"

"Germany's next Topmodel": Umstyling hält, was es verspricht

Endlich war es soweit: Bei "GNTM" stand das Umstyling auf dem Programm. Aus der Erfahrung der vergangenen neun Staffeln bedeutete das natürlich auch: Drama, Tränen, Zickenkriege. Doch diesmal sorgte ein Mädel für ein Novum...

mehr

Andreas Kümmert überlässt Ann Sophie das ESC-Ticket nach Österreich

ESC-Vorentscheid: Andreas Kümmert gewinnt - Ann Sophie fährt nach Wien

Dass Andreas Kümmert den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest gewann, war nicht unbedingt eine Überraschung. Dass er seinen Platz dann an Finalgegnerin Ann Sophie abtrat dafür umso mehr. So vertritt nun die Wild-Card-Gewinnerin Deutschland beim ESC in Österreich.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Und nun? Ein eher schmächtiger Bagger steht vor dem riesigen Rumpf eines verunglückten Jets der Turkish Airlines auf dem Flughafen von Kathmandu. Foto: Narendra Shrestha