Ulm/Neu-Ulm:

sonnig

sonnig
30°C/19°C

Großfeuer zerstört Bauernhof - Schaden beträgt bis zu eine Million Euro

Beim Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Berghülen-Treffensbuch ist Sachschaden von bis zu einer Million Euro entstanden. Die Feuerwehr war mit 150 Kräften und 35 Fahrzeugen im Einsatz. Das Wohnhaus, zwei Stallgebäude, ein Getreidelager und eine Scheune wurden zerstört. Verletzt wurde niemand.

Treffensbuch Schaden von bis zu einer Million Euro ist am Montag beim Brand eines Bauernhofs in Treffensbuch entstanden Neben Stallungen und Scheune wurde auch ein Wohnhaus zerstört. 150 Feuerwehrleute löschten.
mehr

Wie gefährlich ist das Schwimmen in der Donau?

Aller Einsatz kam zu spät: Die Rettungsdienste konnten den 22-Jährigen nur noch tot bergen.

Ulm/Neu-Ulm Der tödliche Badeunfall am Sonntagabend belebt die Debatte aufs Neue, wie gefährlich Schwimmen in der Donau ist. Zwar gibt es kaum Strudel und Strömungen, das Gesundheitsamt rät aber davon ab.
mehr

Kontaminiertes Löschwasser tritt aus Kanal aus

"Irgendwann war das Ding mal offen": Aus dem Überlaufkanal (rechts am Ufer) gelangte kontaminiertes Löschwasser in den Mühlkanal und von dort in die Jagst. Jetzt ist der Mühlkanal trockengelegt. Das austretende Sickerwasser wird auf ein Feld gepumpt. Fotos: Jens Sitarek

Lobenhausen Fest steht, dass beim Mühlenbrand in Lobenhausen kontaminiertes Löschwasser durch einen Damm gesickert ist. Die Frage ist, ob dies die einzige Ursache für das verheerende Fischsterben in der Jagst sein kann.
mehr

Spatzendame "Blitz" hebt nicht ab

Spatzendame "Blitz" von Familie Fried.

Ulm Fliegt er nun oder nicht? Mitte Juli hatte die achtjährige Clara Fried in der Radgasse ein hilfloses Spatzenjunges gefunden. Familie Fried aus Ulm päppelte ihn auf, stets mit der Absicht, ihn freizulassen, sobald er sich zu einem ordentlichen Ulmer Spatzen gemausert hat. Daraus wird wohl in nächster Zeit nichts.
mehr

Zug mit Flüchtlingen aus Ungarn an Grenze zu Österreich gestoppt

Flüchtlinge warten in Budapest auf einen Zug Richtung Deutschland. Foto: Tamas Kovacs

Wien/Hegyeshalom Wegen erhöhten Flüchtlingsandrangs ist ein Schnellzug aus Budapest auf dem Weg nach Wien an der Grenze gestoppt worden. Österreichische Beamte seien in Hegyeshalom zugestiegen, sagte ein Polizeisprecher.
mehr

Keine sicheren Beweise für Existenz von Zug mit Nazi-Gold

Die polnische Eisenbahnstrecke Wroclaw-Walbrzych: Rollte hier ein Zug mit Nazi-Gold? Foto:

Walbrzych/Breslau Gibt es ihn, oder gibt es ihn nicht? Ein angeblich entdeckter "goldener Zug" aus der Endphase des Zweiten Weltkrieges verursacht in Polen Aufregung. Die Behörden sind skeptisch - und müssen die Schatzsucher in ihren Wäldern in Zaum halten.
mehr

Bilder
mehr Bilder

Auto landet im Graben - Fahrer flüchtet

Nachdem ein 38-Jähriger einen Unfall verursacht hat, ist er geflüchtet. Der Mann stand unter Drogeneinfluss. mehr

Singen? Würde Krimi-Autorin Katrin Rodeit nie in der Öffentlichkeit. Ihre Heldin schon.

Die Stimme des Mörders: Neuer Ulm-Krimi

Mit "Mich sollst du fürchten" hat die Blausteiner Autorin Katrin Rodeit jetzt ihren dritten Ulm-Krimi mit ihrer Privatdetektivin Jule Flemming vorgelegt. Diesmal wird der Mord am Vater der Heldin neu aufgerollt. mehr

Zwei Motorradfahrer zusammengestoßen

Zwei Motorradfahrer sind am Sonntag bei Gundershofen zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden dabei so schwer verletzt, dass sie in die Klinik mussten. mehr

Der aus Südamerika stammende Tanz setzt sich in Europa durch.

Das Forró-Fieber geht in Ulm um

Einprägsam und ziemlich flott: Der brasilianische Tanz Forró breitet sich unter immer mehr jungen Menschen aus. Getanzt wird auf WG-Partys, Marktplätzen und in Hinterhöfen. Zwischen Mann und Frau bleibt wenig Platz für Berührungsängste. mehr

Viel geboten war beim Basketball unter freiem Himmel auf dem Münsterplatz (von links oben im Uhrzeigersinn): der 125.000 Euro-Sehnsuchts-Wurf, Per Günther mit seinen Fans, Pausenact Culcha Candela und die Lords of Gravity, einer spektakulären Dunking-Truppe aus Budapest.

Ulmer gewinnen Open-Air-Spiel -
Dreier für das Münster

Das Spiel gewonnen, 6000 Menschen prächtig unterhalten und obendrein auch noch Geld für das Münster gesammelt. Das Basketball-Event unter freiem Himmel war ein Risiko - aber eines, das aufgegangen ist. mehr

Ein Hubschrauber sucht am Sonntag nach einem Vermissten Schwimmer im Bereich der Donauinsel.

Suchaktion in der Donau -
Schwimmer ertrunken

Am Sonntagabend ist ein vermisster Schwimmer tot aus der Donau geborgen worden. mehr

 

Per "Brownie" aufs Wasser knallen

Auch nach der "Arschbomben-WM" in Sindelfingen gilt das Splashdiving als Spaß-Sportart. Doch die Athleten wollen ernst genommen werden. Nur durch viel Training tun die Sprünge nicht so weh. mehr

Durch das Dampfen mit der E-Zigarette sei er vom Tabakrauchen losgekommen, sagt Dieter Schmidt, Leiter der Stuttgarter Filiale von Damfastore.

Geschmacksstoffe nicht immer harmlos

Seit Februar dieses Jahres gibt es in Feuerbach einen Spezialladen für E-Zigaretten. Das wirft die Frage auf: Sind sie weniger riskant als das Tabakrauchen? mehr

Die Angeklagten Tunaham A. und Cilem G. erwarten im Landgericht Stuttgart mit ihren Anwälten das Urteil im sogenannten "Loverboy"-Prozess.

Stuttgarter "Loverboy" erhält wegen Menschenhandels zwei Jahre Haft

Nach acht Monaten hinter Gittern kann der Hauptangeklagte im Stuttgarter "Loverboy"-Prozess das Gericht ohne Handschellen verlassen. Die zweijährige Haftstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. mehr

Entworfen vom englischen Künstler Gerry Judah. Foto: Daniel Maurer

Skulptur mit drei 911-ern am Porsche-Stammsitz zu sehen

Sie ragen bis zu 24 Meter in den Himmel, an ihren Enden sind Original-Sportwagen befestigt: Drei Stahlträger am Stammsitz des Autobauers Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen bringen drei der Luxusautos als Kunstwerk hoch hinaus. mehr

In einem Labor eine Probe untersucht. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Kasse: Erweiterte Meldepflicht schützt vor Klinikkeimen

Die erweiterte Meldepflicht verdeutlicht nach Ansicht der Techniker Krankenkasse (TK) besser die Gefahr lange zu wenig beachteter Klinikkeime. Bislang mussten nur Untersuchungen sowie die Zahl vom Keim MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) mehr

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Zwei Unbekannte schlagen Mann krankenhausreif

Zwei Männer haben einen 25-Jährigen in einer Karlsruher Straßenbahn krankenhausreif geschlagen. Die Behörden ermitteln wegen versuchten Totschlags und suchen nach Zeugen, wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei am Montag mitteilten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Wander-Serie: Rund um Bad Schussenried

Wandern rund um Bad Schussenried: Mit Alpenblick, Klosterbesuch und versteckten Badeseen. Teil sechs der Wanderserie. » mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Was für eine Kulisse für den Test der Ulmer Basketballer gegen Daniel Theis und Co.

Ratiopharm Ulm gewinnt Münsterplatz-Test gegen Brose Baskets Bamberg

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm hatten zu kämpfen - aber eigentlich nur mit der brutalen Hitze auf dem Münsterplatz. Den Meister Bamberg rangen sie in der regulären Spielzeit mit 71:58 nieder. mehr

Siegte auf der Langstrecke in Leipzig: Kerstin Hartmann.

Hartmann für Hoffnungslauf zuversichtlich

Eine gute und eine schlechte Nachricht brachte der erste Tag der Ruder-WM aus Ulmer Sicht hervor: Max Reinelt braucht ein Rennen weniger zu machen, Kerstin Hartmann muss in den Hoffnungslauf. mehr

Erfrischung in der Bezirksliga: Der Langenauer Ibrahim Sedju nutzt die Trinkpause in Blaubeuren.

Staig sofort hellwach

Da war's nur noch einer: Nach dem 1:0 über Grimmelfingen hat allein der TSV Neu-Ulm eine weiße Weste in der Bezirksliga. Aufsteiger Türkspor Neu-Ulm kam in Oberroth zum ersten Dreier - dank Özgür Sahin. mehr

Spielabbruch in Scharenstetten

Das Spiel Scharenstetten gegen Suppingen musste nach der ersten Halbzeit abgebrochen werden - der Schiedsrichter erlitt einen Kreislaufzusammenbruch. Unangefochten an der Tabellenspitze bleibt der TSV Herrlingen. Hier ist der Spieltag in der Übersicht. weiterlesen bei Fupa

Drei Eigentore in Einsingen

Der dritte Spieltag in der Kreisliga A2 Donau ist gespielt - hier sind die Partien in der Übersicht. Die Favoriten aus Silheim und Burlafingen siegen auswärts, Söflingen und Eggingen stehen mit null Punkten am Tabellenende. weiterlesen bei Fupa

Aufheim/Holzschwang mit dem ersten Dreier

Beim FV Gerlenhofen wurden mit Ralf Butzmann und Jan Stoschek zwei Spieler für jeweils 300 Einsätze geehrt. Sportlich hatte Gerlenhofen beim 1:2 in Au nichts zu feiern. Den ersten Sieg gab es für Aufsteiger Aufheim/Holzschwang. Hier ist der Spieltag in der Übersicht. weiterlesen bei Fupa

Marin Cilic ist seine Titelverteidigung erfolgreich angegangen. Foto: Tannen Maury

Titelverteidiger Cilic startet bei US Open mit Sieg

Titelverteidiger Marin Cilic ist in die zweite Runde bei den US Open der Tennisprofis eingezogen. Der Kroate gewann am Montag in New York 6:4, 7:6 (7:3), 7:6 (7:3) gegen den argentinischen Qualifikanten Guido Pella. mehr

Für Bochum erzielt Simon Terodde das einzige Tor des Abends. Foto: Jonas Güttler

Bochum behauptet die Tabellenführung

Fünf Spiele, fünf Siege: Bochum bleibt in der 2. Liga das Maß aller Dinge. Der Tabellenführer besiegte 1860 München mit 1:0. Torschütze war erneut Terodde. Bochum stellt damit einen Startrekord auf. mehr

Bochum legt einen famosen Saisonstart hin. Foto: Jonas Güttler

Bochum behauptet die Tabellenführung

Fünf Spiele, fünf Siege: Bochum bleibt in der 2. Liga das Maß aller Dinge. Der Tabellenführer besiegte 1860 München mit 1:0. Torschütze war erneut Terodde. Bochum stellt damit einen Startrekord auf. mehr

Radler schwer verletzt

In Emerkingen hat sich am Sonntag ein Unfall ereignet, bei der ein Radfahrer von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde. mehr

Motorradfahrer rammt Auto

In Börslingen hat sich am Sonntag ein Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Autofahrer ereignet, bei der der eine schwer, der andere leicht verletzt wurde. Offenbar hatte der Motorradfahrer dem Autofahrer die Vorfahrt genommen. mehr

Auto wird bei Unfall in zwei Teile gerissen

Viel Glück im Unglück hatten drei Unfallbeteiligte bei einem spektakulären Auffahrunfall auf der A7 . Die Autobahn war kurzzeitig voll gesperrt. mehr

Der gesunde Dienstag

Die erste Schwangerschaft mit Mitte 30, das ist heutzutage nichts Ungewöhnliches mehr. mehr

Haustiere und Tierpensionen

Das Haustier im Urlaub mitzunehmen, geht nicht immer. Wer keinen Urlaubssitter für sein Haustier hat, kann dank Tierpensionen trotzdem beruhigt in die Ferien starten. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Eine dunkle Rauchwolke steht über dem Ort der Explosion. Foto: Toni Galan

Tote bei Explosion in Feuerwerksfabrik in Spanien

Das Unternehmen im Nordosten Spaniens ist ein großer Hersteller von Feuerwerkskörpern in Europa. Eine Explosion wirft einen Schatten auf die Geschichte der mehr als 150 Jahre alten Firma. mehr

Gewalt vor dem ukrainischen Parlament in Kiew: Eine Verfassungsänderung treibt Demonstranten auf die Straße. Foto: Sergey Dolzhenko

Blutige Proteste in der Ukraine

Chaos in Kiew: Eine umstrittene Verfassungsreform löst massive Ausschreitungen in der ukrainischen Hauptstadt aus. Eigentlich soll die Reform den Frieden im Kriegsgebiet Donbass fördern. Kommt es dort zu einer geplanten Waffenruhe? mehr

Trägt von nun an den Namen Denali. Foto: Gary Kemper/Archiv

Mount McKinley heißt offiziell wieder Denali

Der Mount McKinley ist der höchste Berg Nordamerikas. Aber da, wo er steht, nennen ihn die Menschen anders. Seit Jahrzehnten kämpfen die Alaskans darum, dass der Berg auch offiziell "Denali" heißt. Schließlich passt dieser Name viel besser. mehr

GDL-Gewerkschaftschef Claus Weselsky. Foto: Kay Nietfled/Archivbild

GDL-Chef Weselsky schmeißt Vorgänger raus

Der Hauskrach bei der Lokführergewerkschaft GDL ist eskaliert. Der geschäftsführende Vorstand um Gewerkschaftschef Claus Weselsky hat am Montag gleich eine ganze Reihe früherer Top-Funktionäre aus der Gewerkschaft ausgeschlossen. mehr

Die IG Metall möchte keine Billiglohngruppe im Flächentarifvertrag. Foto: Jens Wolf

IG Metall gegen Billig-Lohngruppe im Flächentarif

Die IG Metall hat sich gegen eine Billig-Lohngruppe im Flächentarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie ausgesprochen. mehr

Trotz der aktuell noch guten Lage rechnen viele Unternehmen nach Einschätzung von Volkswirten in der zweiten Jahreshälfte 2015 mit einer Abschwächung auf dem Arbeitsmarkt. Foto: Paul Zinken

Mehr freie Stellen denn je im August- 2,8 Millionen ohne Job

Der Export läuft rund, die Auftragsbücher sind voll - kein Wunder, dass so manches Unternehmen mit seinem bisherigen Personal nicht mehr auskommt. Es gibt so viele freie Stellen wie nie zuvor. Volkswirte warnen dennoch vor zu großer Arbeitsmarkt-Euphorie. mehr

Die Schauspieler Sebastian Zimmler (l) und Robert Finster spielen in "Hüter meines Bruders" zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der jüngere Pietschi verschwindet bei einem gemeinsamen Segelausflug spurlos. Foto: Henning Kaiser

"Hüter meines Bruders": Drama um Fragen der Identität

Zwei Brüder, die verschiedener kaum sein könnten. Und doch gehen sie an Pfingsten immer zusammen segeln. Gregor, 32, steht mitten im Leben, hat einen guten Job als Arzt und ist verheiratet. Pietschi ist zwei Jahre jünger und hat er seinen Platz im Leben anscheinend noch nicht gefunden. mehr

Der in Deutschland lebende ukrainische Regisseur Sergej Losniza drehte eine der ersten Dokumentationen über die Unruhen in der Ukraine. Sie trägt den Namen "Maidan". Foto: Guillaume Horcajuelo

"Maidan": Dokumentation über Unruhen in Ukraine

Es ist einer der ersten Dokumentationsfilme über die Unruhen in der Ukraine: "Maidan". Der in Deutschland lebende Regisseur Sergej Losniza fängt darin über einen längeren Zeitraum Bilder vom Unabhängigkeitsplatz in der Hauptstadt Kiew ein. mehr

Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen eigentlich nur beobachten, wie Geschichte entsteht und greifen am Ende doch ein. "Es ist schwer, ein Gott zu sein" ist ein Mittelalter-Epos aus Russland. Foto: Studio Sever/Russia 1 TV

Mittelalter-Epos: "Es ist schwer, ein Gott zu sein"

Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen beobachten, wie Menschen vor 800 Jahren leben und wie Geschichte entsteht. mehr

Der weiße Hai.

Vor 40 Jahren veränderte "Der weiße Hai" die Kinokultur

Und der Haifisch, der hat Zähne . . . ja, das wusste man schon vor "Der weiße Hai". Aber Steven Spielbergs Film veränderte 1975 alles: Sommerkino, Unterhaltungsindustrie - und unseren Blick auf Haie. mehr

Im Jahr 1991 musste Lenin weichen, jetzt wird er hochgeholt.

Good morning, Lenin!

Ein geschleiftes DDR-Denkmal verschwand in der Versenkung. Jahrelang wuchs Gras darüber. Nun soll in Berlin ein vergrabener Lenin wieder auftauchen. mehr

Erfolgreich, aber privat oft sehr einsam: Oliver Sacks ist im Alter von 83 gestorben.

Autor und Hirnforscher Sacks ist tot

Der Schriftsteller und Forscher Oliver Sacks schrieb über Menschen, die aus dem Raster gefallen sind. Auf sein Sterben hat er die Welt vorbereitet. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Die Sojus TMA-18Mis ist startklar. Am 2. September bringt die Rakete die ESA-Kosmonauten Aydyn Aimbetov (Kasachstan), Sergei Volkov (Russland) und Andreas Mogensen (Dänemark) zur Raumstation ISS. Foto: Sergei Ilnitsky
Artikel des Tages
September 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11