Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
17°C/10°C

topaufmacher

125 Jahre Münsterturm

Ulm Der Münsterturm wird 125 Jahre alt. Wir widmen ihm ein Multimedia-Special und zeigen nicht nur die Proben zum Klangfest, sondern auch neue Panorama-Aufnahmen von Dach und Turm und alles, was auf dem Turm lebt. weiter lesen

2000 Zuhörer feiern am Freitagabend das "Klangfest@125"

Das "klangfest@125" feiert bei seiner Aufführung am Freitagabend einen großen Erfolg. 2000 Zuschauer genießen die Darbietung der 400 Musiker unter freiem Himmel auf dem Ulmer Münsterplatz.

Ulm 400 Mitwirkende auf der Bühne, 500 Helfer hinter den Kulissen und 2000 Zuhörer auf dem Münsterplatz: Das „klangfest@125“ am Freitagabend war ein musikalisches Familientreffen der Stadtgesellschaft. Mit Fotostrecke, einem Video und einer Umfrage.
mehr

Laut Ranking lebt es sich im Kreis Neu-Ulm sehr gut

Region Platz 6 für den Kreis Neu-Ulm bei 402 Teilnehmern: So lautet das Ergebnis einer Studie der Zeitschrift Focus. Die gesamte Region schneidet dabei gut ab.
mehr

Der mobile Hühnerstall von Familie Heinz bringt Vor- und Nachteile mit sich

Die Hühner von Landwirt Alois Heinz sind ständig auf Tour - sie leben in einem mobilen Hühnerstall.

Altenstadt-Untereichen Die Hühner von Landwirt Alois Heinz sind ständig auf Tour - sie leben in einem mobilen Hühnerstall. Doch neben vielen Vorteilen, bringt die moderne Unterkunft auch Gefahren mit sich. Mit Fotostrecke und einem Video.
mehr

Petition für sozialen Wohnraum in Ulm

Ulm Für Menschen mit geringem Einkommen werde es in Ulm schwieriger, eine bezahlbare Mietwohnung zu finden. Daher richtet sich eine Online-Petition an den neuen Baubürgermeister Tim von Winning. Die Forderung: Sozialen Wohnraum in Ulm fördern.
mehr

Blatter bleibt FIFA-Präsident: „Ich will eine schöne FIFA“

Joseph Blatter konnte sich zum fünften Mal in der Präsidentenwahl durchsetzen.

Zürich Die turbulenten FIFA-Tage haben einen Sieger: Joseph Blatter. Trotz Korruptionsskandal und Rücktrittsforderungen aus Sport wie Politik bleibt der Schweizer Präsident des Fußball-Weltverbandes - allerdings als Chef mit Kratzern. Die Opposition aus Europa wird nicht aufgeben.
mehr

Aussichtsplattform im World Trade Center auf 382 Metern eröffnet

Manhattan von oben: Fast 14 Jahre nach der Zerstörung des World Trade Centers hat New York in 382 Metern Höhe wieder eine einzigartige Aussichtsplattform.

New York Fast 14 Jahre nach der Zerstörung des World Trade Centers hat New York wieder eine einzigartige Aussichtsplattform an der Südspitze Manhattans. Das One World Observatory in 382 Metern Höhe des neuen World Trade Centers ist eröffnet.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Aufschwung

Ulm und Neu-Ulm benötigen mehr Gewerbeflächen

Wachsende Wirtschaft und steigende Einwohnerzahl sind generell gut für Ulm und Neu-Ulm. Im Umkehrschluss jedoch benötigen die beiden Städte dadurch mehr Gewerbeflächen. Nur wie, wenn eigentlich kein Platz ist? mehr

Symbolbild: Straßenarbeiten, Straßenschäden, Bauarbeiten

Jede dritte Kommune in der Klemme: Investitionsstau wächst deutlich

Trotz der sprudelnden Steuereinnahmen hat der Investitionsstau bei Städten und Gemeinden einen neuen Rekordwert erreicht. Zudem nimmt die Kluft zwischen reichen und armen Gemeinden immer weiter zu. mehr

Diese österreichische Ritterrüstung aus dem 16. Jahrhundert ist tadellos erhalten und nach den Worten des Londoner Antikwaffenhändlers Andrew Lumley (rechts)  schon so gut wie verkauft - stolzer Preis: 150.000 Euro. Links im Bild: Messegeschäftsführer Michael Pfanneberg.

Reiche suchen antike Wertanlagen auf Ulmer Sammlermesse

Internationale Antiquitäten, alte Waffen bis zurück zur Keltenzeit. Eine so kostbare Messe hat Ulm noch nicht gesehen. Wert der Exponate: deutlich über 50 Millionen Euro. Die Besucher kommen aus aller Welt. mehr

47125317 -
S-Bahn Zug Durchfahrt Bahnhof nachts
© Petair

Auf den Gleisen: 33-Jähriger rettet 80-Jährigem das Leben

Im Neu-Ulmer Stadtteil Schwaighofen hat ein 33 Jahre alter Mann am Donnerstag einem 80-Jährigen das Leben gerettet. Der Mann war auf die Gleise gestürzt und konnte allein nicht mehr aufstehen. Der 33-Jährige rettete ihn vor einem heranfahrenden Regionalzug. mehr

Die Vorsitzende der Transparency International Deutschland e.V., Sylvia Schenk, in Berlin während einer Pressekonferenz zur Vorstellung des Korruptionsberichts 2009.

Sylvia Schenk über die Reaktionen auf den neuen Fifa-Skandal

Sylvia Schenk war früher Leichtathletin und Präsidentin des Bundes Deutscher Radfahrer. Heute leitet sie die Arbeitsgruppe Sport von Transparency International Deutschland. Seit 2008 beschäftigt sie sich mit Korruption im Fußball. Natürlich hat sie sich auch mit dem aktuellen Skandal um die FIFA beschäftigt - und dazu ihre eigene Sichtweise. mehr

Foto: Fotolia.de/Kozlov Oleg

Kontrolle mit dem Ratten-TV

Nur die Hälfte des Ulmer Kanalnetzes ist unbeschädigt, ein Viertel davon muss bald repariert werden. Aber vorher wird noch schnell die Unterwelt der künftigen Straßenbahntrasse 2 in Schuss gebracht. mehr

Mit Palettenhandel Steuern hinterzogen

300.000 Euro Steuern haben ein 44-Jähriger und seine damalige Freundin mit ihrem Palettenhandel hinterzogen. Sie wurden zu Bewährungsstrafen verurteilt. mehr

Jetzt aber mit Schwung: Wo einst eine Tanne stand, ist heute nur noch eine Pfütze, in der der Spatenaushub landet. Geschaufelt haben (von links) Architekt Ulrich Gerhardt, Stadtplaner Volker Jeschek, Albert Klöckler und Johann Krieger von der GWO sowie Jens Löffler von Mörk Bau.

Elf neue Wohnungen

Lange hat es gedauert, bis alle erforderlichen Genehmigungen vorlagen, nun aber ging es los: mit dem Spatenstich für das Projekt "Olgastraße 110". mehr

Weltladen in der Sterngasse

Weltladen hat neue Räume in Aussicht

Das Aus für den Weltladen scheint abgewendet. Das weitgehend von Ehrenamtlichen betriebene Geschäft, in dem fair gehandelte Waren verkauft werden, hat neue Räume in Aussicht. mehr

B 10: Agressiver Fahrer gefährdet anderen Autofahrer

Am Donnerstag gefährdete der Fahrer eines Kastenwagens einen anderen Autofahrer. Er drängt diesen durch aggressives Fahrverhalten fast von der Straße. Der Autofahrer erstattete Anzeige, die Polizei ermittelt. mehr

Radfahrerin bei Zusammenstoß leicht verletzt

Eine Radfahrerin wurde bei einem Unfall mit einem Auto leicht verletzt mehr

Anhänger aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Verkehrskontrolle von Lkw am Donnerstag hatten Experten des Verkehrskommissariats einiges zu beanstanden mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Wandern in der Region

Raus ins Freie! Wir stellen Wandertouren in der Region vor. Zum Anschauen und Nachlaufen. Teil drei: Besuch im Kloster. mehr

WhatsApp Teaser Aktion Handy
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Ist Werner Behr ein "Feierbiest"? Der "Hugo", wie er seit der aktiven Zeit heißt, ist für Überraschungen gut.

Wenn auf dem Recyclinghof der Zufall Regie spielt

Einst Ulmer Kicker-Idol, hatte Werner "Hugo" Behr fußballerisch für zehn Jahre eine Auszeit genommen. Dann spielte der Zufall Regie: Heute ist Behr Spielleiter beim TSV Blaustein, Spitzenreiter der Bezirksliga. mehr

Allein auf weiter Flur: Der Deutschland-Achter mit Maximilian Reinelt hatte die Konkurrenz im Griff.

Ruder-EM in Posen: Achter dominiert, Frauen zurück

Guter EM-Einstand für die beiden DRV-Boote mit Ulmer Beteiligung. Der Deutschlandachter mit Maximilian Reinelt siegte im Vorlauf überlegen. Der Frauenachter mit Kerstin Hartmann muss in den Hoffnungslauf. mehr

David Storl musste sich lediglich Joe Kovacs geschlagen geben. Foto: Hendrik Schmidt

Storl mit Saisonbestleistung Zweiter in Eugene

Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat beim Diamond League-Meeting in Eugene/Oregon den Sieg trotz Saisonbestleistung verpasst. Mit einer Weite von 21,92 Meter kam der 24-Jährige vom SC DHfK Leipzig im Hayward Field auf Platz zwei. mehr

Angelique Kerber verpasste das Achtelfinale bei den French Open. Foto: Robert Ghement

Keine Pause für Kerber: Bundesliga statt Achtelfinale

Nach einer starken Sandplatz-Saison hatten einige Experten Angelique Kerber in Paris ganz viel zugetraut. Doch schon nach drei Runden war für die Kielerin Schluss. Bevor es auf Rasen weitergeht, will sie noch einen Umweg in die Niederungen der Bundesliga machen. mehr

Jobs aus der Region

Elektrotechniker, Mechatroniker, Elektroniker (w/m)
Kötz - Kundenservice im Innendienst. Ansprechpartner für Handels- und Endkunden Südwest Presse Online-Dienste GmbH

Praktikant (w/m) Logistik / Auftragsmanagement
Kötz - Südwest Presse Online-Dienste GmbH

Kaufmann/frau für Bürokommunikation
Ulm - zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n;... Barfüßer Brauhaus

Verkäufer (w/m)
Ulm - LIDL Dienstleistung GmbH&Co.KG

Der gesunde Dienstag

Tropische Prints liegen in diesem Jahr in Sachen Bademode voll im Trend. Der Strandurlaub naht. Jedes Jahr bieten die Designer optische Highlights – für jeden Geschmack und jede Figur. mehr

Tanzen - Darf ich bitten?

Egal, ob Cha-Cha-Cha, Tango oder Walzer – verschiedene Studien zeigen, dass Tanzen auf Menschen wie eine Wundermedizin wirkt und sogar den Alterungsprozess verlangsamen kann. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Firmenaufgaben und leerstehende Geschäfte in der Stadt will Wertheim verhindern. Wer einen Laden weiterführt, dem das Aus droht, der bekommt Geld von der Kommune. Ein Modell für andere Gemeinden im Südwesten?

Finanzspritze für Händler

Mit Fördermitteln aus der Kommunalkasse sollen Geschäfte in der Wertheimer Altstadt aufgepäppelt werden. Diese Subvention des Einzelhandels soll in Baden-Württemberg bisher einmalig sein. mehr

CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf: Mehr Geld für schnelles Internet nötig.

Digitale Gegenoffensive

Im kleinen Kreis hat CDU-Spitzenkandidat Wolf sein Konzept für den digitalen Wandel skizziert. Es ist auch der Versuch, die Meinungsführerschaft der Christdemokraten bei Wirtschaftsthemen zu behaupten. mehr

Aus und vorbei - zumindest fürs Erste: Die Stadt Stuttgart stellte gestern den Betrieb ihrer Paternoster-Aufzüge ein und sperrte sie mit Kordeln ab.

Die letzte Runde

Die Stadt Stuttgart hat am gestrigen Freitag ihre Paternoster-Aufzüge im Rathaus vorläufig stillgelegt. Grund ist eine neue Betriebssicherheitsordnung. Zahlreiche Stadtbummler nutzten die Gelegenheit zur letzten Fahrt. mehr

 

Kirchentag nimmt Form an

Der Countdown läuft: Am Mittwoch startet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Stuttgart. Bis Sonntag locken rund 2500 Veranstaltungen. Fleißige Hände sind dabei, Zelte, Bühnen und Stände aufzubauen. mehr

Mit Holznägeln stabilisieren die Studentinnen die Ballen.

"Villa Stroh": Alles andere als strohdumm

Für den Kirchentag haben Architektur-Studenten ein großes Haus aus Stroh gebaut. Es wird als Veranstaltungsraum für Kinder genutzt. mehr

In seinem neuen Band macht der Wanderbuch-Autor Dieter Buck Vorschläge für leichte Touren, die auch an einem Nachmittag zu schaffen sind.

Kleine Touren am Sonntagnachmittag

Braucht es ein Buch "Wandern für Wandermuffel" überhaupt? "Ja, unbedingt", sagt der Autor. Und das tut er keineswegs nur aus Geschäftstüchtigkeit. mehr

Ab heute ohne Genehmigung nicht mehr zugänglich: die Sicherheitszone rund um das G-7-Tagungshotel Schloss Elmau.

Hochsicherheitszone Elmau

Sperrzaun, versiegelte Gulli-Deckel und 24 000 Polizisten: Vor dem G-7-Gipfel befinden sich Garmisch-Partenkirchen und das Schloss Elmau im Ausnahmezustand. Wo sich Demonstranten niederlassen, ist unklar. mehr

David Cameron fühlt sich durch das Gespräch mit Bundeskanzlerin Merkel ermutigt.

Merkel will Briten vor EU-Referendum entgegenkommen

Zugeständnisse an Großbritannien schließt Bundeskanzlerin Merkel nicht aus. So ist für sie ein Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten denkbar. Bei den Grundprinzipien der EU gäbe es jedoch rote Linien. Mit einem Kommentar von Hendrik Bebber: Verbrämte Gleichgültigkeit. mehr

Htin Lynn (Mitte) wies gestern als Delegationsleiter Myanmars bei einer Konferenz in Bangkok jegliche Verantwortung seines Landes am Flüchtlingsdrama in Südostasien zurück. Schuld seien Schleuserbanden.

Streit über Flüchtlinge

Das Elend tausender Flüchtlinge hat Südostasien erschüttert. Teilnehmer einer Konferenz in Bangkok stritten erst über die Verantwortung dafür. Am Ende einigten sie sich auf eine Abschlusserklärung. mehr

Eine gigantische Anlage wird 250 Kilometer südöstlich von Marrakesch gebaut: 537 000 flexible Parabol-Spiegel in 400 Reihen von jeweils 300 Metern Länge. Etliche Aufträge für Noor gingen an deutsche Firmen. Die Parabol-Spiegel hat die Firma Flabeg aus dem bayerischen Fürth am Wald geliefert.

Strom, der aus der Wüste kommt

Das Projekt Desertec, an dem auch deutsche Konzerne beteiligt waren, ist buchstäblich im afrikanischen Sand verlaufen. Marokko macht jetzt vor, wie Solarstrom im großen Stil erzeugt werden kann. mehr

Ein Pappkarton vors Handy reicht für virtuelle Realität aus. Aufgenommen werden die Bilder mit 16 Kameras.

Die Foto-App erkennt den Schneesturm

Google will den Alltag verbessern. Die Devise: Informationen liefern, noch bevor man weiß, dass man sie auch braucht. Doch das setzt Vertrauen von Menschen voraus. Auch daran arbeitet der US-Konzern. mehr

Voith-Chef Lienhard erwartet für 2017 ein normales Geschäftsjahr.

Bei Voith geht es voran

Noch ist der Anlagen- und Maschinenbauer Voith nicht aus den roten Zahlen. Aber die Zeichen stehen günstig. Die digitale Aufholjagd beginnt. mehr

Frauen rauchen hartnäckig

Ein Drittel der Frauen zwischen 25 und 69 raucht. Ihnen fällt es besonders schwer, damit aufzuhören. Entsprechend groß ist ihr Risiko, an Krebs zu erkranken, vor allem an Bronchial- und Lungenkrebs. mehr

 

Der Sommer naht

Sonne, Wärme, Stimmungshoch: Am Montag beginnt - meteorologisch betrachtet - der Sommer. Endlich! Dabei war der Frühling im Rückblick der Wetterexperten gar nicht so schlecht, wie viele denken. mehr

 

Neverland-Ranch von Michael Jackson steht zum Verkauf

Sie hat ein Kino, zwei Seen und einen eigenen Bahnhof: die ehemalige Neverland-Ranch von Michael Jackson. Jetzt steht das Luxus-Anwesen des vor sechs Jahren gestorbenen Popstars zum Verkauf. mehr

Christoph beim Spiel.

In der Klangwolke

Christoph Preiß ist 14 - und ein "ausgewachsener" Pianist. Die erste CD hat er mit zwölf eingespielt, im Fernsehen war er schon. Zudem komponiert er und improvisiert an der Orgel. Arrogant wirkt er aber nicht. mehr

 

Auferstanden aus den Ampeln

Manchen dürften sie bekannt vorkommen: Es sind die DDR-Ampelmännchen, die der Künstler Ottmar Hörl dreidimensional verwandelt und zur Einheitsmännchen-Skulptur weiterentwickelt hat. Anlass sind die Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung im Oktober in Frankfurt. mehr

Placebo ist einer der Headliner beim Festival.

Kartenverlosung für das Southside-Festival

In wenigen Wochen beginnt das Southside-Festival in Neuhausen ob Eck. Wer noch kein Ticket hat, bekommt jetzt die Chance auf Gratis-Eintritt: Die SÜDWEST PRESSE und Jägermeister verlosen zwei mal zwei Karten für das Festival, allerdings ist die Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Rush hour: Fußgänger auf einer Straßenkreuzung in Tokio. Foto: Kimimasa Mayama
Artikel des Tages
Mai 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
1
2
3
4
5
6
7