Vier Verdächtige nach Handgranatenanschlag gefasst

Der leitende Kriminaldirektor Andreas Stenger vom baden-württembergischen Landeskriminalamt zeigt Modelle der Handgranate M52 aus dem ehemaligen Jugoslawien. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Villingen-Schwenningen Galt der Angriff mit einer Handgranate auf ein Flüchtlingsheim in Villingen-Schwenningen den Wachleuten? Die Polizei nimmt vier Verdächtige aus dem Sicherheitsgewerbe fest. Anhaltspunkte für Fremdenhass sehen die Ermittler nicht.
mehr

Weißenhorner nehmen Kommunalpolitik aufs Korn

90 Gruppen und tausende Besucher feierten am Dienstag den letzten Tag der fünften Jahreszeit mit einem großen Umzug durch Weißenhorn.

Weißenhorn Der Faschingsumzug in Weißenhorn hat auch in diesem Jahr das Ende der Fastnacht im Rothtal eingeläutet – mit vielen Besuchern und deftigen Themen.
mehr

Ulms Center Morgen stellt München und Bryant vor Probleme

Ist auch mit vereinten Kräften nicht zu stoppen: Raymar Morgan (mit Ball) setzt sich gegen die Bayern durch.

Ulm Raymar Morgan hat den einstigen Ulmer Publikumsliebling John Bryant an alter Wirkungsstätte zum Statisten degradiert. Dem Ratiopharm-Center liegen die Bayern, die am Mittwoch schon wieder zu Gast sind.
mehr

Zuschauerkritik: Die Komödie "Charleys Tante" am Theater Ulm

Man und Mann zeigt Bein: Aglaja Stadelmann, Gunther Nickles und Tini Prüfert in "Charleys Tante".

Ulm Murat Yeginer hat am Theater Ulm das Lustspiel "Charleys Tante" ausgegraben. Darin sind Gunther Nickles als Tante und Dan Glazer als Rigoletto die Favoriten der von Leonie Maschke befragten Zuschauer.
mehr

Schweres Zugunglück in Bad Aibling

Rettungskräfte stehen am 09.02.2016 an der Unfallstelle eines Zugunglücks in der Nähe von Bad Aibling (Bayern). Bei einem schwerem Zugunglück in Oberbayern sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Foto: Peter Kneffel/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Es traf die Pendler im morgendlichen Berufsverkehr: Bei einem Zugunglück in Oberbayern sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Über alle aktuellen Entwicklungen zum Zugunglück werden Sie in unserem Live-Ticker informiert
mehr

Tui bekommt Terror in Urlaubsländern zu spüren

Mit halb so vielen Türkei-Urlaubern wie 2015 rechnet Tui in diesem Jahr. Foto: Soeren Stache/Symbolbild

Hannover Mit etwa einer Million Türkei-Urlaubern rechnet Tui in diesem Jahr - das wären nur halb so viele wie 2015. Die Einbußen machen dem Reiseunternehmen zu schaffen. Nun setzt der Konzern auf Spanien.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Polizeibericht

Streitigkeiten in Unterkünften

Streitigkeiten in zwei Flüchtlingsunterkünften und in einem Obdachlosenheim hat es am Montag gegeben. mehr

Plakate gegen die AfD in Blaubeuren.

Doch AfD-Tagung in Blaubeuren

Der „Politische Aschermittwoch“ der rechtskonservativen AfD in Blaubeuren stand vorübergehend auf der Kippe. Kreisvorsitzender Eugen Ciresa am Montagabend: „Die Veranstaltung findet wie geplant statt.“ mehr

Männer erziehen anders, sagt Fachgebietsleiterin Heike Leppert von der Familienbildungsstätte Ulm.

Familienbildungsstätte legt einen Schwerpunkt der Kurse auf Väter

Dem modernen Verständnis des Vaters widmet sich die Familienbildungsstätte ebenso wie den Themen Inklusion und Medienkonsum von Kindern. mehr

Klinikum lernt von anderen Krankenhäusern

Das Alb-Donau-Klinikum ist Teil eines großen Krankenhausverbunds geworden. So will es von den Stärken anderer Kliniken profitieren. mehr

Feuerwehrmänner ziehen in Riedlingen (Baden-Württemberg) einen durch den Sturm umgestürzten Baum von einer Straße.

Sturmtief Ruzica richtet geringe Schäden an

Hauptsächlich umgestürzte Bäume hinterließ der Sturm, der am Montag Nachmittag über die Region fegte. mehr

Farbenprächtige Unterwasserwelt: Eine Asselfinger Tauchschule bietet am Wochenende Schnupperkurse im Meerjungfrauenschwimmen an.

Vom Nixen-Virus erfasst

Einmal wie Arielle, die Meerjungfrau, durch faszinierende Unterwasserwelten gleiten? Die "Happy Divers" aus Asselfingen lassen den Traum wahr werden. Seit Jahresbeginn bieten sie "Mermaiding-Kurse" an. mehr

Die Bosch-Villa steht in einem Park mit jahrhundertealten Bäumen.

Hinter hohen Mauern

Die Villa von Unternehmensgründer Robert Bosch gilt als architektonisches Juwel. Das großbürgerliche Haus ist Sitz der Robert-Bosch-Stiftung. Die Öffentlichkeit erhält nur zu besonderen Anlässen Einlass. Mit einem Kommentar von Barbara Wollny: Ein Museum ist überfällig. mehr

Kinder bringen im Landesmuseum ihre Expertise ein.

"Wir sagen, was besser gemacht werden muss"

Ein Kinderbeirat redet im Landesmuseum Württemberg mit. Vor allem bei Mitmachausstellungen bringt das Gremium seine Ideen ein. mehr

In einem schlichten Bau am Rande des Industriegebiets von Deizisau hat der Landkreis Esslingen eine Unterkunft für 28 verhaltensauffällige Flüchtlinge eingerichet.

Spezielle Unterkünfte für Problemflüchtlinge

Der Landkreis Esslingen bringt auffällig gewordene Flüchtlinge in speziellen Häusern unter. Das sorgt für Aufsehen. Andere Landratsämter in der Region setzen bislang auf individuelle Konfliktlösungen. mehr

Rettungskräfte an der Unfallstelle eines Zugunglücks in der Nähe von Bad Aibling. Foto: Uwe Lein

Zugunglück: Schweigeminute und Trauerflor bei DFB-Pokal

Nach dem schweren Zugunglück in Bayern sind die Mannschaften im DFB-Pokal-Viertelfinale am Dienstagabend mit Trauerflor aufgelaufen. Zudem gab es vor den Partien Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen und VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund jeweils eine Schweigeminute. Das Spiel in Stuttgart begann nach der Übertragung des ARD-"Brennpunkts" mit etwa siebenminütiger Verspätung. mehr

Eine Hexe vor dem Feuer der brennenden Strohhexe. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Hexenverbrennen in Villingen-Schwenningen wegen Sturms abgesagt

Auf Grund von Sturmböen ist das traditionellen Hexenverbrennen der Narrenzunft Schwenningen am Dienstagabend abgesagt worden. Die Feuerwehr in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) hatte die Befürchtung, dass die brennende Hexe in die Mengen der Narren geweht werden könnte. mehr

Messgeräte des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz erfassen die Feinstaubbelastung. Foto: Martin Gerten

Dekra: Reinigungsfahrzeuge gegen Feinstaub einsetzen

Der Chef der Dekra-Autosparte, Clemens Klinke, hat vorgeschlagen, dem gefährlichen Feinstaub in Stuttgart zunächst mit umgebauten Reinigungsfahrzeugen zu Leibe zu rücken. "Ich wundere mich manchmal, dass wir über flächendeckende Fahrverbote reden, mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Angriffe gegen Flüchtlinge

An jedem dritten Tag versucht in Deutschland jemand, ein Flüchtlingsheim anzuzünden. So auch in Wertheim: Hier hat eine Attacke im September 330 Betten vernichtet und die Sporthalle, in der sie standen, unbenutzbar gemacht. Besuch in einer Stadt, in der der Ausnahmezustand zur Normalität geworden ist. Mit interaktiver Grafik. » mehr

Istanbul: Anschlag in Istanbul

Bei dem Attentat waren am Dienstag in der Altstadt von Istanbul zehn Deutsche getötet und neun weitere verletzt worden. » mehr

Was ist 2016 los in Ulm und Neu-Ulm?

Das Jahr 2016 ist prallvoll mit bewährten, beliebten Festen. Die Ulmer und Neu-Ulmer können sich außerdem auf einige größere Ereignisse freuen: Donaufest, Landesturnfest, Posaunentag, Orchesterwettbewerb. Mit einem Zeitstrahl » mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Doppelt gut: Alina Reh – wieder einmal eine Klasse für sich.

Alina Reh lässt Konkurrentinnen förmlich stehen

Sieben Medaillen brachte das Mittel- und Langstreckenteam des SSV Ulm 1846 von den baden-württembergischen Crosslauf-Meisterschaften aus Sindelfingen mit. mehr

Chris Babb (r.) traf am Sonntag sieben Dreier gegen Dusko Savanovic und die Bayern. Damit war der Amerikaner einer der Garanten für den Heimsieg.

Ratiopharm Ulm gewinnt das Bundesligaspiel gegen FC Bayern mit 91:72

Die Ulmer Basketballer haben dank einer starken Leistung Bayern München klar mit 91:72 geschlagen. Überragender Mann war Chris Babb, dessen starker Auftritt die Doping-Kontrolleure auf den Plan rief. mehr

Da mag sich der Junge von RB Leipzig (Mitte) noch so einsetzen: Die F-Junioren des FC Bayern München waren im Finale nicht zu bezwingen.

Auch die Jüngsten des FC Bayern haben schon das Sieger-Gen

Das war das Wochenende des FC Bayern München bei den Turnieren um den Blausteiner Hallenpokal. Sowohl bei den E- als auch bei den F-Junioren setzte sich der Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters durch. mehr

"Wir schauen nicht auf andere, sondern nur auf uns"

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck zur Winterpause wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele erfahren. Heute zu Wort kommt Jürgen Stucke, Trainer des TSV Seissen. Er sprach mit uns über die Vorrunde und gab uns einen Ausblick auf das Fußballjahr 2016 in Seissen. weiterlesen bei Fupa

SV Jungingen: Neues Vereinszentrum für 3,5 Millionen Euro

Die Mitglieder des SV Jungingen haben Ja gesagt zum Bau eines Vereinszentrums. Schon im Sommer soll es losgehen. Der Fitnessbereich, privaten Studios ein Dorn im Auge, sei wichtig für die Zukunft des Vereins. weiterlesen bei Fupa

David Braig glänzt mit Doppelpack gegen Essingen

Gute Stimmung beim SSV Ulm 1846 Fußball und beim FV Illertissen. Beide sind in der Vorbereitung auf die restliche Rückrunde auf einem guten Weg. weiterlesen bei Fupa

Werder Bremen zog gegen Bayer Leverkusen ins DFB-Pokal-Halbfinale ein. Foto: Federico Gambarini

Sechster Pokal-Sieg gegen Leverkusen: Bremen im Halbfinale

Sechstes Pokal-Duell, sechster Sieg. Die Werder-Fans hatten nach dem Bundesliga-Frust wieder Grund zum Jubeln. Bremen gewinnt in Leverkusen und zieht ins Halbfinale um den DFB-Pokal ein. Zwei Referee-Entscheidungen sorgen für Bayer-Unmut. mehr

Salman bin Ibrahim al Chalifa gilt als Topfavorit bei der FIFA-Wahl. Foto: Patrick B. Kraemer

FIFA-Topfavorit Scheich Salman fordert einen Kandidaten

Topfavorit Scheich Salman bin Ibrahim al Chalifa fordert für die Kür eines neuen FIFA-Präsidenten weiter eine vorherige Einigung der Mitglieder des Fußball-Weltverbands auf einen Kandidaten. mehr

Gibt gegen seinen Ex-Club sein Pflichtspieldebüt: Stuttgarts Torwart Mitchell Langerak. Foto: Daniel Naupold

VfB mit drei Änderungen - Durm und Ginter starten beim BVB

Borussia Dortmund geht mit den Weltmeistern Erik Durm und Matthias Ginter in der Startelf ins DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den VfB Stuttgart. Für die beiden Nationalspieler sitzen Gonzalo Castro und Julian Weigel auf der Bank. mehr

Verdeck aufgeschlitzt - 5000 Euro Schaden

Unbekannte haben Wochenende einen Mercedes erheblich beschädigt. Sie haben das Verdeck des Cabrios aufgeschlitzt. mehr

Ladendieb hat sich extra einen Einkaufszettel geschrieben

Ein 26-Jähriger ist am Montag brav seinem Einkaufszettel gefolgt und hat in einem Laden alle möglichen Waren zusammengesucht. Nur wollte er nicht bezahlen. mehr

57-Jährige in Meiniger Allee niedergeschlagen

Eine Frau ist in der Nacht zum Sonntag in Neu-Ulm niedergeschlagen worden. Der Vorfall wurde erst am Montag zur Anzeige gebracht. mehr

Der gesunde Dienstag

Pflege für die Hände. Sie sind ein Blickfang, brauchen aber gerade in der kalten Jahreszeit intensive Pflege: unsere Hände und Füße. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

Entfremdete Parteifreunde: Horst Seehofer attackiert Angela Merkel in der Flüchtlingspolitik erneut. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Seehofer unterstellt Merkel "Herrschaft des Unrechts"

CSU-Chef Seehofer verschärft in der Flüchtlingskrise erneut die Tonlage: Noch vor den März-Wahlen könnte Bayern die Kanzlerin verklagen, wenn die Flüchtlingszahlen nicht runtergehen. Der SPD traut er zu, die Koalition platzen zu lassen. mehr

Mindestens 10 Tote und rund 80 Verletzte bei Zugunglück in Bayern

Der Zusammenprall trifft die Fahrgäste völlig unvermittelt, als in einer Kurve zwei Pendler-Züge ineinanderprallen. Die erschütternde Bilanz: Mindestens zehn Tote und zahlreiche Verletzte. Zum Glück sind Faschingsferien - und die Schüler deshalb Zuhause statt im Zug. mehr

Wegen des Zugunglücks von Bad Aibling hat die CSU ihren traditionellen Politischen Aschermittwoch abgesagt. Foto: Tobias Hase

Politischer Aschermittwoch in Bayern fällt nach Zugunglück aus

Wegen des Zugunglücks sagen die Parteien in Bayern den politischen Aschermittwoch ab. Den Zündstoff gab es dieses Mal vorher: Parteichef Seehofer brachte die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin mit Zuständen in Unrechtstaaten in Verbindung. mehr

Thomas Middelhoff war bereits im November 2014 vom Essener Landgericht wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Foto: Bernd Thissen

Gericht lässt weitere Anklage gegen Middelhoff nicht zu

Staatsanwälte fordern ein weiteres Untreue-Verfahren gegen Thomas Middelhoff. Das zuständige Landgericht Essen lehnt ab - doch ausgestanden ist die Sache für den Ex-Arcandor-Chef damit noch nicht. mehr

Die Bundesregierung erwägt ein Limit von 5000 Euro an Bargeld, um Geldwäsche und die Finanzierung von Terrorismus zu bekämpfen. Foto: Patrick Seeger

Berlin und Paris setzen auf weniger Bargeldverkehr

Terroristen und Kriminelle zahlen gern bar. Viele Länder rücken deswegen dem Cash-Fluss auf die Pelle. Auch Berlin und Paris wollen eine europäische Obergrenze im Bargeldverkehr. mehr

Weggeworfene Plastiktüten sind keine Augenweide. Foto: Patrick Pleul

Handel: 60 Prozent der Plastiktüten bald kostenpflichtig

Um einen neuen Mantel nach Hause zu tragen, gibt es im Textilgeschäft meist eine Plastiktüte dazu - ungefragt und kostenlos. Diese Praxis soll nun aber für mehr Umweltschutz schrittweise aus der Mode kommen. mehr

Fröhlich tanzende Marktweiber am Faschingsdienstag auf dem Viktualienmarkt in München. Foto: Matthias Balk

Kölner Polizei zeigt an Karneval Härte

Die Kölner Polizei hatte beim Karneval wieder reichlich zu tun - der neue Polizeipräsident wertet aber gerade das als Erfolg. Andernorts schlägt das Wetter den Narren schon wieder auf die Stimmung. mehr

Die Kulturstaatsministerin Monika Grütters will den Film in Deutschland weiter stärken. Foto: Sören Stache

Grütters: Deutscher Film steht so gut da wie selten

18 Filme bewerben sich bei der diesjährigen Berlinale um die begehrten Bären - darunter nur ein deutscher. Trotzdem hat die Branche Grund zu feiern, sagt Deutschlands oberste Kulturchefin. mehr

Der Künstler Julian Rosefeldtvor seinem "Manifesto" mit Cate Blanchett. Foto: Jens Kalaene

Rosefeldts Videoinstallation mit Cate Blanchett

Cate Blanchett als Lehrerin, Puppenspielerin, Brokerin oder Obdachlose: In der Videoinstallation "Manifesto" des deutschen Künstlers Julian Rosefeldt trägt die australische Schauspielerin in verschiedenen Rollen poetische Monologe vor. mehr

Er war ein Reisender, ein Beobachter, ein Aufschreiber: Roger Willemsen.

Die Liebe zum wahren Wort

Er war ein präziser Beobachter - und vermochte das Beobachtete so schlau zu analysieren und pointiert aufzuschreiben wie nur wenige: Roger Willemsen. Mit 60 Jahren ist der Publizist und Moderator verstorben. mehr

Sergej Rachmaninows Grab auf dem Kensico-Friedhof im kleinen Dorf Valhalla nördlich von New York.

Gerangel um Rachmaninows letzte Ruhestätte

Sergej Rachmaninow starb in den USA. Russland hätte den Leichnam des Musikers gern zurück. Dessen Nachfahren aber sind gegen eine Umbettung. mehr

Candice Breitz' Video"King" (Detail).

Was Musik macht

Wer sich jetzt noch die große Jazz-Ausstellung "I got rhythm" im Kunstmuseum Stuttgart (bis 6. März) ansehen will, der sollte nicht versäumen, kurz ins Untergeschoss hinabzusteigen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Karneval in Rio: Die Samba-Schule Mangueira wirbelt durch das weltberühmte Sambodrom von Rio de Janeiro. Foto: Marcelo Sayao