Ulm/Neu-Ulm:

sonnig

sonnig
29°C/16°C

Eltern in Sorge - Mercedes-Fahrer soll in Arnegg mehrfach Kinder angesprochen haben

Dieses Jahr muss sich entscheiden, wie es mit der Werkrealschule Oberstadion weitergehen wird.

Arnegg Eltern in Arnegg und Dietingen sind in Sorge: Der Fahrer eines schwarzen Mercedes soll mehrfach Kinder angesprochen und zum Einstiegen aufgefordert haben. Die Polizei warnt vor überzogenen Reaktionen. Mit einem Interview mit Lothar Streurer vom Kinderschutzbund Ulm.
mehr

Neubaustrecke: Durchschlag am Imbergtunnel

Mit „Glück auf!“ begrüßten sich die Mineure untereinander im Imbergtunnel nach dem Durchschlag am Dienstagabend. Zuvor hatten sie mit einem Bagger ein Loch in die letzte Felswand des 499 Meter langen Tunnels an der Neubaustrecke bei Temmenhausen geschlagen.

Temmenhausen Der Durchschlag im Imbergtunnel ist geschafft: Gestern Abend durchbrachen die Mineure auf der Baustelle bei Temmenhausen die letzten Felsen. Mit einer Bildergalerie und einem Video.
mehr

ADFC Neu-Ulm zeigt in Flyer kritische Stellen auf - Stadt sucht Lösungen

Neu-Ulm Nicht überall gelangen Radfahrer sicher in die Neu-Ulmer Innenstadt. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) weist auf Gefahrenstellen hin. Mit einem Kommentar von Chirin Kolb
mehr

Wie Ulmer Firmen ihre Geschäfte mit Griechenland derzeit abwickeln

Ulm Die aktuelle Krise bringt Ulmer Betriebe, die geschäftliche Beziehungen zu Griechenland haben, nicht aus dem Konzept. Zum Teil, weil sie finanziell abgesichert sind. Und: Weil das Verhältnis vertrauensvoll ist.
mehr

"ShareTheMeal": Smartphone-App soll Hunger in der Welt lindern

Die App "ShareTheMeal" auf dem Display eines Smartphones. Foto: Britta Pedersen

Berlin An Hunger sterben mehr Menschen als an Aids, Malaria und Tuberkulose zusammen. Eine Initiative aus Berlin will mit einer Smartphone-App Spenden für die Vereinten Nationen sammeln, um hungernden Kindern zu helfen.
mehr

Hitzewelle nähert sich 40-Grad-Marke

Ein Junge erfrischt sich in der Duisburger Innenstadt: Die Durchschnittstemperaturen in Deutschland liegen in den kommenden Tagen voraussichtlich zwischen 32 und 38 Grad. Foto: Roland Weihrauch

Offenbach Am Mittwoch kriegt der Norden noch etwas Luft. Ab Donnerstag ist es dann im ganzen Land heiß, heiß, heiß. Und das wird auch in den nächsten Tagen so bleiben. Doch bleibt die Prognose hinter bestehenden Rekorden zurück.
mehr

Ticker zur Griechenland-Krise
Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Sieht der kommenden Zeit entspannt entgegen: Am Dienstag hatte Matthias Berz seinen letzten Arbeitstag als Geschäftsführer der SWU.

Am Dienstag hatte Matthias Berz seinen letzten Arbeitstag bei den SWU

Nach knapp zwanzig Jahren verlässt Matthias Berz die Stadtwerke Ulm, früher als geplant. In der Vergangenheit machten die SWU enorme Verluste. Berz ist entspannt und sieht sich nicht als Sündenbock. mehr

17-Jähriger gesteht Mord an Freundin

Ein junger Mann soll Anfang des Jahres seine Freundin getötet haben. Am zweiten Verhandlungstag des nicht-öffentlich geführten Mordprozesses legte der autistische 17-Jährige ein Geständnis ab. mehr

Landratsamt erteilt Genehmigung für Bau der Aldi- und Feneberg-Filialen in Weißenhorn

Der Weg für den Bau der beiden Supermärkte auf der Hasenwiese in Weißenhorn ist frei. Ein Gericht hat einen Eilantrag gegen das Vorhaben angelehnt. Zudem liegt nun auch die Baugenehmigung vor. mehr

Landrat Heinz Seiffert

Diskussion über Bahnhalt in Merklingen regt den Landrat auf

Landrat Heinz Seiffert ärgert sich über die „Polemik“ in den Diskussionen über einen Bahnhalt auf der Laichinger Alb. Er werde sich dazu erst äußern, wenn das Ergebnis der Machbarkeitsstudie vorliegt. mehr

Eine Venus der Neuzeit: Als Kontrast zu der rund 40<TH>000 Jahre alten Figur aus dem Hohlen Fels mit ihren üppigen Formen haben Schüler der Valckenburgschule eigene Figuren geformt. Die Ausstellung ist bis zum 13. Juli im Landratsamt in Ulm zu sehen.

Die hungernde Venus - Schüler-Werke zeigen Frauenbild der Gegenwart

Begegnung mit der eigenen Vergangenheit: Im Landratsamt in Ulm ist eine Doppelausstellung eröffnet worden. Sie zeigt Antworten von Schülern auf prähistorische Urformen der Kunst entlang der Donau. mehr

Foto: Fotolia

Europa, Terror, Cannabis: Suttner-Schüler diskutieren mit Parlamentariern

Gibt es ein Recht auf Rausch? Auch darüber diskutierten Schüler des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums mit Bundestagsabgeordneten und Europa-Experten. mehr

Dominika Stronczek aus Hamburg und Sina Hartung aus Ulm.

Ulmerin bei Physik-WM: Sina ist als Kapitänin gefordert

Sina Hartung aus Ulm startet bei der Physik-WM in Thailand. Hier berichtet sie von ihren Erlebnissen rund um den Wettkampf und in dem fremden Land. mehr

Kunstaktion am Donauufer: Sieben symbolische Gräber haben Aktivisten in der Nacht zum Dienstag auf der Wiese am Ulmer Donauufer ausgehoben.

Aktivisten errichten am Donauufer symbolische Gräber für Flüchtlingsopfer

In der Nacht auf Dienstag haben Aktivisten als Protest gegen Europas Flüchtlingspolitik symbolische Gräber am Donauufer errichtet. Die Idee beruht auf ähnlichen Aktionen der Berliner Künstlergruppe "Zentrums für Politsche Schönheit". mehr

Das gute Vereinsleben ist die Voraussetzung für das bei Alt und Jung beliebte Dorffest in Reutti.

Dorffest in Reutti zum 40. Mal ein Erfolg

Der Festkalender von Reutti kennt einen Höhepunkt: Das alljährliche Dorffest. Bei dem Jubiläum mit Hagel und Wischmop gab es am Wochenende vor allem Imbissstände, Bierausschank und viel Musik. mehr

Die SPD wünscht sich eine Hängebrücke über die Donau, von der Adlerbastei (hinten) zum Schwal (links) oder zum Neu-Ulmer Ufer (vorn).

SPD schlägt Fußgängerbrücke über die Donau vor

Auf einer Hängebrücke über die Donau spazieren - diese Idee könnte real werden, wenn es nach der Ulmer SPD-Fraktion geht. Sie schlägt in einem Brief an OB Ivo Gönner vor, eine weitere Brücke für Fußgänger zu bauen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Immer am Trauf entlang

Hoch zum Trauf - und dann immer an der Albkante entlang. Die vierte Tour unserer Wanderserie führt von Geislingen an der Steige nach Türkheim. mehr

WhatsApp Teaser Aktion Handy
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Das Studium hat Vorrang. Deshalb fehlt Torhüter Patrick Negele heute beim Trainingsauftakt des TSV Buch.

Auftakt ohne zwei Schlussmänner

Trainingsauftakt beim Fußball-Landesligisten TSV Buch: Mit fünf Neuzugängen peilt Trainer Harald Haug den erneuten Klassenerhalt an. Mit Thomas Betz ist die Co-Trainer-Position in Buch neu besetzt. mehr

Vorsicht bei "Ampelkarte"

Änderungen zur neuen Fußball-Saison: Die Ampelkarte wird mit Ein-Spiel-Sperre bestraft und die Zahl der Auswechselspieler wird auf vier erhöht. Die Regelungen gelten ab Mittwoch mehr

Transfer-Ticker: Wer geht wohin?

Sommerzeit ist Wechselzeit: Vereine im gesamten FuPa Südwets-Gebiet verstärken ihre Kader, suchen sich Fußballer neue Herausforderungen oder verlängern Trainer. Die neuesten Aktivitäten aus dem Bezirk Donau/Iller gibt es in unserem Transfer-Ticker kurz und knapp zusammen gefasst.  weiterlesen bei Fupa

Die FuPa-Elf des Jahres

121 verschiedene Kicker aus der Kreisliga A2 fanden sich im Laufe der Saison 2014/15 mindestens einmal in der FuPa-Elf der Woche wieder. Doch wer sind die Besten? Das zeigt nun unsere Auswertung zur FuPa-Elf des Jahres, die im bewährten 3-4-3-System aufgestellt wurde. weiterlesen bei Fupa

Nur ein Zwischenschritt

Die Meisterschaft als Zwischenschritt. Nach dem souveränen Titelgewinn in der Fußball-Kreisliga B/Alb hat der FC Blaubeuren mit der Rückkehr in die Bezirksliga schon das nächste hohe Ziel im Visier. weiterlesen bei Fupa

 

Auferstanden aus Ruinen

Eines der härtesten Segelrennen der Welt ist zu Ende. Das Team Abu Dhabi gewann die zwölfte Auflage des Volvo Ocean Race. Doch die größte Aufmerksamkeit galt einer anderen Mannschaft. mehr

 

Abschied von Fußballgrößen

Mehrere Weltstars des Frauenfußballs sind bei der WM am Ende ihrer Karriere angekommen. Nadine Angerer hört nach ihrer fünften Teilnahme auf, die Japanerin Sawa macht nach sechs Turnieren Schluss. mehr

Betrunkener nimmt Vorfahrt

Zwei Verletzte sind bei einem Verkehrsunfall zu beklagen, den ein Betrunkener am Montag in Ulm verursacht hat. Der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen liegt bei rund 20.000 Euro. mehr

Exhibitionist im Glacis-Park

Gut, dass eine 70-Jährige beim Spaziergang im Glacis-Park am Montag gegen 17.20 Uhr ihren Hund dabei hatte. mehr

Schaltafeln im Wert von 35.000 Euro gestohlen

Auf einer Baustelle auf Finninger Gemarkung, aber zugleich im Neu-Ulmer Landkreisbereich der Autobahn 7 haben unbekannte Diebe Schaltafeln samt Zubehör im Gesamtwert von rund 35.000 Euro gestohlen. mehr

Jobs aus der Region

Embedded Software Ingenieur (m/w)
Ulm - an fortschrittlichen Technologien wie Multicore und Virtualisierung arbeiten; Software für anspruchsvollste Industrieanwendungen entwickeln; an wichtigen Projekten in verschiedenen Bereichen mitwirken;... SYSGO AG

Haushaltshilfe m/w
Ulm - Privathaushalt

Mechanical Design Engineer - Lichtsysteme Automotive (LED und Laser) (m/w)
Herbrechtingen - Mechanische Konstruktion von Lichtquellen und Lichtsystemen im Automobilbereich STAUFEN.AG Beratung.Akademie.Beteiligung

Sachbearbeiter/-in
Ulm - Stadt Ulm

Feuer & Flamme

fotolia
Grillmagazin Am Grill spielen noch Geschlechterklischees eine Rolle mehr

Der Gesunde Dienstag

Vorfreude auf den Urlaub: beim Packen auch an die Reiseapotheke denken. Wenn einer eine Reise tut, dann sollte er auch an seine Reiseapotheke denken. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

Ein Trainer hilft, die gesetzten Ziele schnell und vor allem auf gesundem Weg zu erreichen. „Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Stefan Hell, Nobelpreisträger für Chemie. Foto: Swen Pförtner/Archiv

Nobelpreisträger Hell sieht gute Chancen für junge Forscher

Junge Forscher haben aus Sicht des Nobelpreisträgers Stefan Hell gute Chancen auf eine wissenschaftliche Karriere. Zwar könne man das nicht pauschalisieren, sagte der Spitzenforscher auf der diesjährigen Nobelpreisträgertagung in Lindau am Bodensee. mehr

Experte: OB-Wahl in Mannheim wichtiges Zeichen für Landespolitik

Die bevorstehende Oberbürgermeisterwahl in Mannheim ist nach Ansicht des Politikwissenschaftlers Wolfgang Seibel ein wichtiger Stimmungstest für die Politik im Land. Wenn eine Großstadt wie Mannheim und noch dazu die SPD-Hochburg für die Sozialdemokraten mehr

Maximilian Niemann, Nachwuchsregisseur. Foto: Ursula Düren

Kurzfilmpreis für Zombie-Drama

Der Nachwuchsregisseur Maximilian Niemann ist am Dienstagabend für sein Zombie-Drama "Five Minutes" mit dem Kurzfilm-Preis des Krimisenders 13th Street ausgezeichnet worden. mehr

Eine Momentaufnahme der Eröffnung des "Ost" im vergangenen Jahr. 153 Veranstaltungen später müssen die freischaffenden Künstler schon wieder Abschied feiern.

Freie Szene auf der Straße

Ein Jahr lang hatte Stuttgarts freie Tanz- und Theaterszene eine feste Spielstätte im ehemaligen Straßenbahndepot "Ost". Nun sind die rund 90 Künstler wieder auf der Suche. Eine Lösung deutet sich indes an. mehr

 

Kurz und bündig vom 1. Juli 2015

Filderstadt wählt OB Filderstadt. An diesem Sonntag findet in Filderstadt im Kreis Esslingen die Oberbürgermeisterwahl statt. Vier Kandidaten kämpfen um den Sessel im Rathaus der Großen Kreisstadt. mehr

Die Stadtbahngleise müssen dringend erneuert werden.

Tafelsilber rettet die Bilanz

Das "Aber" war gestern bestimmend bei der Bilanz-PK der Stuttgarter Straßenbahnen AG. Zwar hat sie dem Aufsichtsrat das erste positive Jahresergebnis seit 1959 vorgelegt. Grund zur Sorge gibt's dennoch. mehr

Der Angeklagte Oskar Gröning im Gerichtssaal in Lüneburg. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Auschwitz-Prozess nähert sich dem Ende

Der Auschwitz-Prozess vor dem Landgericht Lüneburg soll heute mit einer zweiten Erklärung des Angeklagten fortgesetzt werden. mehr

 

Tsipras' neue Kehrtwende

Unmittelbar vor Auslaufen des alten Rettungsplans für Griechenland spitzt sich die Lage zu. Brüssel macht ein Angebot der letzten Minute. Und wieder überrascht die Antwort aus Athen alle Beteiligten. mehr

 

Leitartikel · EUROPA: Das Verbindende fehlt

Von Norbert Mappes-Niediek Es klingt makaber, ist aber bitterer Ernst: Europa ist an einem Syndrom erkrankt, an dem vor nicht zu langer Zeit schon einmal ein übernationales Gemeinwesen zugrunde gegangen ist. mehr

Kommentar: Getarnte Rabattaktion

Wenn so viel Selbstkritik durchscheint, muss Schlimmes befürchtet werden: Die Auswirkungen der Benzinpreis-Meldestelle habe auf den Spritpreis eine "gewisse Wirkung", meldet das Kartellamt. Und wirklich: Was nach wenig klingt, ist in Wirklichkeit noch weniger. mehr

 

Billigere Handygespräche

2017 soll Schluss sein mit den Auslandsaufschlägen für Handygespräche. Außerdem will die EU einen weitgehenden Anspruch auf gleichberechtigte Durchleitung von Inhalten. An beidem gab es Kritik. mehr

 

"Jahreshoch noch möglich"

Die Entwicklung um Griechenland hat Kurse abrutschen lassen. Von Panik aber keine Spur. Börsenhändler Oliver Roth vom Handelshaus Oddo Seydler hält sogar ein Allzeit-Hoch zum Jahresende für möglich. mehr

Schutz vor dem Kollaps

Auf Deutschland kommt eine Hitzewelle zu, die das Thermometer zum Wochenende auf 39 Grad steigen lassen könnte. Mit ein paar Tipps für die Arbeit, Zuhause und unterwegs lässt sich die Hitze aushalten. mehr

 

"Nein, keine Überlebenden"

Der Flughafen liegt mitten in der indonesischen Millionenstadt Medan. Ein Militärtransporter stürzte kurz nach dem Start ab und verwandelte ein Wohngebiet in ein flammendes Inferno. mehr

Andreas Gabalier wehrt sich gegen Macho-Vorwürfe.

Leute im Blick vom 1. Juli 2015

Andreas Gabalier Der Volksmusiker Andreas Gabalier (30) wehrt sich gegen Macho-Vorwürfe. "Natürlich bin ich für Gleichberechtigung", sagte der Österreicher dem "Münchner Merkur". mehr

"Alice im Wunderland" - hier in der populären Disney-Version aus dem Jahr 1951.

Verrückt wie ein Hutmacher

Traumhafte Geschichten, skurrile Figuren und fantasievolle Wortmalereien - sie machen "Alice im Wunderland" zu einem Klassiker der Kinderbuchliteratur. Vor 150 Jahren trat das Buch seinen Siegeszug an. mehr

Machtkampf der Dirigenten in Bayreuth? Christian Thielemann (links) und Kirill Petrenko. Fotos: dpa

Bayreuther Götter

Hier gilt's der Kunst" - das ist ein beliebtes Zitat aus dem Opernschatz Richard Wagners ("Meistersinger"). mehr

Elliot Madore (Pelléas) und Elena Tsallagova (Mélisande).

Kein Märchenwald - nur triste Zimmerpflanzen

Die Opernfestspiele starten leise. Mit Debussys "Pelléas et Mélisande", verlegt in eine öde Hotellobby. Beifall fürs Ensemble, Buhs für die Regie. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Gehweg-Perspektive: In Berlin-Mitte ragen Sonnenschirme über die Balkongeländer eines Hochhauses. Foto: Lukas Schulze
Artikel des Tages
Juli 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9