Ulmerin hilft beim Aufbau eines Gesundheitszentrums in Syrien

Ausgebrannte Autos, eine durch den Kampf mit der Terrorgruppe Islamischer Staat zerstörte Stadt: Die Bevölkerung versucht, Kobane wieder aufzubauen.

Kobane Vier Wochen in Syrien: In der monatelang umkämpften und durch den Krieg fast vollkommen zerstörten Stadt Kobane hat die junge Ulmerin Franziska Schmidt geholfen, ein Gesundheitszentrum aufzubauen.
mehr

DFB-Pokal: FCH glaubt gegen Hertha an seine Chance

Heidenheim Vor fünf Jahren hat der 1. FC Heidenheim, damals noch als Drittligist, den Bundesligisten Werder Bremen mit einem 2:1-Sieg aus dem DFB-Pokal geworfen; am Glauben, dass dies am Mittwoch (19 Uhr) im Viertelfinale gegen Hertha BSC erneut möglich ist, fehlt es beim Außenseiter nicht.
mehr

Musiklehrer bietet Geld für Unterschriften

Ulm Es ist kein förmliches Ermittlungsverfahren, die Staatsanwaltschaft überprüft aber die Unterstützerliste des Alfa-Kandidaten für die Landtagswahl.
mehr

Große Nachfrage nach Wohnungen in ehemaliger Chirurgie am Safranberg

An der Fassade der alten Chirurgie wird sich auch nach dem Umbau zu einem Wohngebäude kaum etwas ändern. Sie steht unter Denkmalschutz. Das 1912 errichtete Gebäude wird aber komplett entkernt. Im Herbst 2018 sollen die 97 Eigentumswohnungen bezugsfertig sein.

Ulm Sie sind zwar teuer, aber sie gehen weg wie warme Semmeln. Gerade erst hat die Vermarktung von 97 Wohnungen in der alten Chirurgie am Safranberg begonnen, da sind schon 90 Prozent verkauft.
mehr

Wenn Zwangsräumung droht - Hilfe für Mieter und Vermieter

Eine Zwangsräumung kann in vielen Fällen vermieden werden – wenn sich Mieter oder Vermieter möglichst frühzeitig Hilfe suchen.

Neu-Ulm Mietschulden, Räumungsklage, Zwangsräumung, Obdachlosigkeit – diese Spirale will eine Beratungsstelle durchbrechen. Sie wendet sich auch an Vermieter.
mehr

Zug-Tragödie in Bayern: Ermittlungen und Aufräumarbeiten gehen weiter

Rettungskräfte stehen am 09.02.2016 an der Unfallstelle eines Zugunglücks in der Nähe von Bad Aibling (Bayern). Bei einem schwerem Zugunglück in Oberbayern sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Foto: Peter Kneffel/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Es traf die Pendler im morgendlichen Berufsverkehr: Bei einem Zugunglück in Oberbayern sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Über alle aktuellen Entwicklungen zum Zugunglück werden Sie in unserem Live-Ticker informiert
mehr

Bilder
mehr Bilder

12 Kilo Marihuana am Flughafen Memmingen

Zöllner am Flughafen Memmingen haben eine große Menge Rauschgift beschlagnahmt. mehr

Der leitende Kriminaldirektor Andreas Stenger vom baden-württembergischen Landeskriminalamt zeigt Modelle der Handgranate M52 aus dem ehemaligen Jugoslawien. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Vier Verdächtige nach Handgranatenanschlag gefasst

Galt der Angriff mit einer Handgranate auf ein Flüchtlingsheim in Villingen-Schwenningen den Wachleuten? Die Polizei nimmt vier Verdächtige aus dem Sicherheitsgewerbe fest. Anhaltspunkte für Fremdenhass sehen die Ermittler nicht. mehr

Auf dem Omnibusbahnhof werden Bäume gefällt

Bevor es 2017 mit dem eigentlichen Bau der Tiefgarage unter dem Vorplatz des Ulmer Hauptbahnhofs losgeht, sind jetzt schon Vorarbeiten erforderlich. Vom kommenden Donnerstag, 11. Februar, an werden alle Bäume und Gehölze auf dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) gefällt mit Ausnahme einiger Bäume an der „Kleinen Blau“. mehr

Sollte Daniel Salemi am Sonntag die Bürgermeisterwahl gewinnen, will er mit seiner Lebensgefährtin von Giengen nach Langenau ziehen.

Bürgermeisterkandidat Daniel Salemi: "Wir sind ziemlich normal"

Das Element „Wasser“ verleiht Städten etwas Besonderes, sagt Daniel Salemi beim Bummel an der Brenz in Giengen. Das schätze er auch am wasserdurchzogenen Langenau, wo er Bürgermeister werden will. mehr

Per Günther (l.) wird am Mittwoch gegen Bayern weniger als sonst spielen, Philipp Neumann (Nr. 14) hingegen mehr.

Eurocup: Ulms Basketballer spielen erneut gegen Bayern

Für die Ulmer Basketballer geht es am Mittwochabendbend im Eurocup eigentlich um nichts. Das heißt aber nicht, dass sie Bayern München nicht schlagen wollen. Die Gäste hingegen kämpfen um den Gruppensieg. mehr

90 Gruppen und tausende Besucher feierten am Dienstag den letzten Tag der fünften Jahreszeit mit einem großen Umzug durch Weißenhorn.

Weißenhorner nehmen Kommunalpolitik aufs Korn

Der Faschingsumzug in Weißenhorn hat auch in diesem Jahr das Ende der Fastnacht im Rothtal eingeläutet – mit vielen Besuchern und deftigen Themen. mehr

Fröhlich trotzen Narren in der Königstraße dem Regen.

Polizei nimmt beim Umzug zwei Männer fest

Beim Faschingsumzug durch die Stuttgarter City hat die Polizei zwei Männer wegen sexueller Belästigung für kurze Zeit festgenommen. mehr

Der neunjährige Schimmel Lux läuft im Training unbeeindruckt über knisternde Plastikflaschen. Auch im Einsatz darf er sich durch ungewöhnlichen Untergrund und ungewöhnliche Geräusche nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Die positive Präsenz der Pferde

Selbst ein explodierender Knallkörper darf einem routinierten Polizeipferd keine Angst einjagen. Im Gut Neumühle bereiten Experten die Vierbeiner auf ihre Einsätze vor. Die Pferde sind sehr gefragt. mehr

Das Kaminzimmer ist fürstlich ausgestattet.

Hinter hohen Mauern

Die Villa von Unternehmensgründer Robert Bosch gilt als architektonisches Juwel. Das großbürgerliche Haus ist Sitz der Robert-Bosch-Stiftung. Die Öffentlichkeit erhält nur zu besonderen Anlässen Einlass. Mit einem Kommentar von Barbara Wollny: Ein Museum ist überfällig. mehr

Dunkle Wolken des Sturmes Ruzica spiegeln sich in einer Regenpfütze. Foto: Caroline Seidel/dpa

Den Ortenaukreis hat das Sturmtief am stärksten getroffen

Die größten Schäden in Baden-Württemberg hat das Sturmtief am Dienstag im Ortenaukreis angerichtet. Umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und beschädigte Fahrzeuge verursachten einen Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Menschen wurden nicht verletzt. In Achern stürzte ein Baum auf zwei Autos und beschädigte diese. mehr

Baden-Württembergs Händler werden vermutlich nicht auf Kleingeld verzichten. Foto: Rolf Vennenbernd

Verband: Geschäfte setzen weiter auf 1- und 2-Cent-Münzen

Ob an der Ladentheke oder an der Supermarktkasse: Der Griff zum Kleingeld wird in Baden-Württemberg nach Einschätzung eines Branchenverbandes auch künftig fester Bestandteil im alltäglichen Konsum sein. mehr

Ein eingespieltes Team: Die blinde Stuttgarterin Elke Pinno und ihr Führhund Frisbee sind seit drei Jahren zusammen unterwegs.

Vierbeinige Assistenten

Elke Pinno ist blind. Dass sie sich trotzdem sicher durch die Großstadt Stuttgart bewegen kann, hat sie Fresbee zu verdanken. Der Hund, ihr Assistent, hat gelernt, was für blinde Menschen wichtig ist. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Angriffe gegen Flüchtlinge

An jedem dritten Tag versucht in Deutschland jemand, ein Flüchtlingsheim anzuzünden. So auch in Wertheim: Hier hat eine Attacke im September 330 Betten vernichtet und die Sporthalle, in der sie standen, unbenutzbar gemacht. Besuch in einer Stadt, in der der Ausnahmezustand zur Normalität geworden ist. Mit interaktiver Grafik. » mehr

Istanbul: Anschlag in Istanbul

Bei dem Attentat waren am Dienstag in der Altstadt von Istanbul zehn Deutsche getötet und neun weitere verletzt worden. » mehr

Was ist 2016 los in Ulm und Neu-Ulm?

Das Jahr 2016 ist prallvoll mit bewährten, beliebten Festen. Die Ulmer und Neu-Ulmer können sich außerdem auf einige größere Ereignisse freuen: Donaufest, Landesturnfest, Posaunentag, Orchesterwettbewerb. Mit einem Zeitstrahl » mehr

WhatsApp Teaser Aktion Handy
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Ließ die versammelte baden-württembergische Elite hinter sich: Biathletin Lena Hanses.

Ulmer mit zwei Titeln bei baden-württembergischen Meisterschaften

In den Jugendklassen führt kein Weg an den Biathleten des DAV Ulm vorbei: Felix Beier und Lena Hanses haben sich die baden-württembergischen Meistertitel der Jugend gesichert. mehr

Darf sich schon jetzt auf die Reise nach Brasilien freuen: Kerstin Hartmann setzte sich im Kampf ums Olympia-Ticket durch.

Hartmann löst ihr Ticket für Rio

Plötzlich ging alles ganz schnell: Die Besetzung des ersten deutschen Bootes im Riemen-Bereich bei Olympia im August in Rio steht fest. mehr

Ist auch mit vereinten Kräften nicht zu stoppen: Raymar Morgan (mit Ball) setzt sich gegen die Bayern durch.

Ulms Center Morgen stellt München und Bryant vor Probleme

Raymar Morgan hat den einstigen Ulmer Publikumsliebling John Bryant an alter Wirkungsstätte zum Statisten degradiert. Dem Ratiopharm-Center liegen die Bayern, die am Mittwoch schon wieder zu Gast sind. mehr

"Der ganze Verein ist enger zusammengerückt"

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck zur Winterpause wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele erfahren. Heute zu Wort kommt Roland Jegg, Trainer beim SV Oberroth. Er sprach mit uns über die Vorrunde und gab uns einen Ausblick auf das Fußballjahr 2016 in Oberroth. weiterlesen bei Fupa

Wiedersehen mit Stürmer Wild bei Illertisser Testspiel

Die Fußballer des FV Illertissen in Aktion: Am Mittwochabend (18 Uhr) hat der aktuelle Fünfte der bayerischen Regionalliga auf seinem Kunstrasen im Vöhlinstadion den SV Ochsenhausen als Testspiel-Gegner. weiterlesen bei Fupa

"Wir schauen nicht auf andere, sondern nur auf uns"

In unserem FuPa Südwest Schnellcheck zur Winterpause wollen wir gerne mehr über euren Verein und die Ziele erfahren. Heute zu Wort kommt Jürgen Stucke, Trainer des TSV Seissen. Er sprach mit uns über die Vorrunde und gab uns einen Ausblick auf das Fußballjahr 2016 in Seissen. weiterlesen bei Fupa

Laura Siegemund steht nach dem Sieg über Kristina Mladenovic im Achtelfinale des WTA-Turniers von St. Petersburg. Foto: Lynn Bo Bo

Laura Siegemund erreicht Achtelfinale in St. Petersburg

Laura Siegemund ist beim WTA-Tennisturnier in St. Petersburg ins Achtelfinale eingezogen. Die 27-Jährige aus Metzingen setzte sich gegen die an Position sieben gesetzte Französin Kristina Mladenovic 1:6, 7:5, 6:1 durch. mehr

Adriano Malori soll in eine Klinik nach Spanien verlegt werden. Foto (2013): Daniel Karmann Foto: Daniel Karmann

Sturzopfer Malori vor Verlegung nach Spanien

Knapp drei Wochen nach seinem schweren Sturz in Argentinien naht die Rückkehr von Radprofi Adriano Malori nach Spanien. mehr

Michael Greis ist schon drei Jahre kein Biathlet mehr. Foto: Kevin Kurek

Greis und sein Olympia-Märchen: "Werde ich nie vergessen"

Bei Olympia in Turin war Michael Greis der erste deutsche Goldjunge. Am 11. Februar gewann er den Biathlon-Klassiker über 20 Kilometer. Zehn Tage später hatte der Allgäuer Historisches geschafft. Zehn Jahre später warten andere Prüfungen auf den 39-Jährigen. mehr

Vier Einbrüche in den vergangenen Tagen

Insgesamt vier Einbrüche wurden in den vergangenen Tagen in Ulm verübt und bei der Polizei angezeigt. Bei zwei Einbrüchen scheiterten die Einbrecher, aus zwei anderen Firmen fehlt jetzt jedoch Geld. mehr

Streitigkeiten in Unterkünften

Streitigkeiten in zwei Flüchtlingsunterkünften und in einem Obdachlosenheim hat es am Montag gegeben. mehr

Verdeck aufgeschlitzt - 5000 Euro Schaden

Unbekannte haben Wochenende einen Mercedes erheblich beschädigt. Sie haben das Verdeck des Cabrios aufgeschlitzt. mehr

Küchentrends

Damit das Kochen auch wirklich Vergnügen bereitet, ist eine sinnvolle Aufteilung wichtig. Auf dem Wochenmarkt frisches Gemüse einkaufen, kreative neue Rezepte ausprobieren und mit verschiedenen Aromen spielen: Kochen ist für viele heute zum entspannenden Zeitvertreib geworden. mehr

Der gesunde Dienstag

Pflege für die Hände. Sie sind ein Blickfang, brauchen aber gerade in der kalten Jahreszeit intensive Pflege: unsere Hände und Füße. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

Ein Kind wartet auf Essen in Mogadischu. In Somalia und im Südsudan droht eine Hungerkatastrophe. Foto: Dai Kurokawa

UN: Kein Geld zur Bekämpfung drohender Hungersnot im Südsudan

Die Vereinten Nationen haben nach eigenen Angaben nur einen Bruchteil der nötigen Finanzmittel zur Bekämpfung einer drohenden Hungersnot im Südsudan. Bislang seien erst zwei Prozent der für dieses Jahr benötigten 1,3 Milliarden Dollar (1,15 Milliarden Euro) eingegangen. mehr

Nach wie vor ist der soziale Hintergrund eines Jugendlichen ein entscheidender Risikofaktor für Schulversagen. Foto: Ralf Hirschberger

Schulversagen bleibt ein Problem - trotz PISA-Aufschwungs

Für extreme "Schwachleister" in der Schule wird es später auch auf dem Arbeitsmarkt äußerst schwer. Die PISA-Experten stellen nun fest: In Deutschland gibt es immer noch ein breites Risiko-Level. mehr

Seehofer sprach von einer "Herrschaft des Unrechts" - eine Formulierung, die die CSU bisher für Diktaturen wie die DDR verwendete. Foto: Jens Wolf

SPD findet Seehofers Merkel-Kritik "wirr und irritierend"

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela Merkels spricht er von der "Herrschaft des Unrechts". So sprach man einst über die DDR. Die SPD weist seine Kritik zurück. mehr

Container werden in Hamburg im Hafen abgefertigt. Foto: Axel Heimken/Archiv

Hafen Hamburg fällt auf Platz drei in Europa

Hamburg ist nur noch der drittgrößte Containerhafen Europas. Durch ein deutliches Minus von 9,3 Prozent beim Containerumschlag fiel die Hansestadt in dem Ranking hinter Rotterdam und Antwerpen zurück. mehr

Die Bundesregierung eine Obergrenze für Bargeldzahlungen einzuführen. Foto: Matthias Balk

Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Bargeld-Obergrenze

Eine Obergrenze für Bargeld-Zahlungen findet nach einer Umfrage in Deutschland keine Mehrheit. Auf die 1- und 2-Cent-Münzen könnte ein Großteil der Deutschen jedoch verzichten, teilte der Bankenverband in Berlin mit. mehr

In den nächsten drei Jahren will die HVB noch 1550 Stellen in der Verwaltung und in den Filialen abbauen - 1350 sind binnen Jahresfrist schon weggefallen. Foto: Sven Hoppe

Stellenabbau versalzt HVB gute Bilanz

Die Hypovereinsbank (HVB) hat ihr Betriebsergebnis im vergangenen Jahr deutlich gesteigert - aber unter dem Strich ist wegen der Kosten des Stellenabbaus erst einmal weniger übrig geblieben. mehr

Antonio Banderas hält nichts von Klischees. Foto: Nina Prommer

Antonio Banderas will den Latin Lover loswerden

Schauspieler Antonio Banderas will im Alter sein Macho-Image loswerden. "Es ist einer der Vorteile des Älterwerdens, dass ich das Etikett des Latin Lovers abstreifen und neue Rollen spielen kann", sagte der 55-Jährige im Interview des Magazins "Playboy". mehr

James Franco auf der Berlinale 2015. Foto: Jens Kalaene

James Franco in Schwindler-Drama "JT Leroy"

US-Schauspieler James Franco (37, "127 Hours") soll in dem geplanten Biopic "JT Leroy" über einen raffinierten Schwindel mitspielen. mehr

Lupita Nyong'o könnte bei "Intelligent Life" mt dabei sein. Foto: Eugene Garcia

Lupita Nyong?o für "Intelligent Life" im Gespräch 

Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong?o (32, "12 Years a Slave", "Star Wars: Das Erwachen der Macht") ist als Hauptdarstellerin für den Science-Fiction-Thriller "Intelligent Life" im Gespräch. mehr

Sollen ähnlich einem Musikstück Stimmungen erzeugen, Atmosphäre schaffen: Zwei von Gerhard Richters "Birkenau"-Bildern in Baden-Baden.

Gerhard Richters "Birkenau"-Bilder im Museum Frieder Burda

Kann man mit den Mitteln der abstrakten Malerei das Grauen von Auschwitz beschwören? Gerhard Richter versucht es mit dem 2014 entstandenen "Birkenau"-Bilderzyklus im Museum Frieder Burda in Baden-Baden. mehr

Ein Kind blättert im neu erschienenen Bilderbuch "Ferien in der Häschenschule".

Zugabe für die "Häschenschule"

Seit mehr als 90 Jahren zieht die "Häschenschule" Generationen von Kindern in ihren Bann. In München ist vor Kurzem eine Fortsetzung aufgetaucht. mehr

Eine Mischung aus Sinfoniekonzert und Kinobildern: Die Reihe "Planet Erde - Live in Concert" ist im Frühling erneut auch in Deutschland zu sehen.

"Planet Erde - Live in Concert" auf Tournee

Bilder einer unberührten Natur, unterlegt mit sinfonischer Musik eines renommierten Orchesters: "Planet Erde - Live in Concert" verschmilzt einzigartige Filmaufnahmen mit Live-Musik zu einem besonderen Event. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Karneval in Rio: Die Samba-Schule Mangueira wirbelt durch das weltberühmte Sambodrom von Rio de Janeiro. Foto: Marcelo Sayao