Bahnstreik: Keine Spur von Chaos

Auch auf dem Ulmer Hauptbahnhof fielen wegen des Lokführer-Streiks etliche Züge aus, vor allem Nahverkehrszüge für die Schüler.

Ulm Viel los auf den Straßen, ziemliche Leere am Hauptbahnhof, kein Chaos an den Schulen – die Region hat sich auf den erneuten Streik der Lokführer gut vorbereitet. Die Reaktionen sind gespalten.
mehr

Fahrräder beliebtes Diebesgut in Ulm und Umgebung

Ulm Die Zahl der Fahrraddiebstähle im Raum Ulm und in der Region steigt an. Oft wird es den Dieben zu leicht gemacht, berichtet die Polizei.
mehr

Sänger der Böhsen Onkelz auf Zahlung einer Abfindung verklagt

Landgericht/Amtsgericht Ulm.

Ulm In den Zeiten seines schlimmsten Absturzes wegen Drogen und einer Unfallflucht mit zwei Schwerverletzten, war der Sänger der Böhse Onkelz, Kevin Russell, künstlerisch weg vom Fenster. Am Dienstag musste er sich als Beklagter einem Zivilprozess vor dem Ulmer Landgericht stellen, war selber aber nicht erschienen.
mehr

Die ersten beiden Bergsteiger in Neu-Ulm eingetroffen

Helga Söll (links im Vordergrund) auf dem Weg zum Gipfel. Das Foto entstand bei einer Expedition 2008 auf den Nanga Parbat - aufgenommen von ihrem Ehemann Jürgen Greher, mit dem sie derzeit im Basislager am Mount Everest festsitzt.

Ulm/Neu-Ulm Die ersten beiden der vom Erdbeben in Nepal betroffenen Bergsteiger aus der Region sind zurück. Wie dem Blog von Helga Söll und Dr. Jürgen Greher zu entnehmen ist, sind die Eheleute wieder in Neu-Ulm eingetroffen.
mehr

Kieler Minister Habeck will Grünen-Spitzenkandidat werden

Der Energiewendeminister von Schleswig-Holstein, Robert Habeck.

Kiel/Berlin Den Kieler Minister Habeck zieht es in die Bundespolitik. Der Grüne will bei der Bundestagswahl Spitzenkandidat werden. Die Risiken sind ihm sehr bewusst.
mehr

Golfstaaten wollen Beziehungen zum Iran normalisieren

Frankreichs Präsident Hollande in Riad im Gespräch mit dem Verteidigungsminister von Saudi Arabien.

Riad Die arabischen Golfstaaten wollen ihre Beziehungen zum schiitischen Nachbarn Iran normalisieren. Grundlage dafür sei die Nicht-Einmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten, heißt es laut Al-Arabija in der Abschlusserklärung des Gipfels des Golf-Kooperationsrates.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Aktion „Uni hilft“: Spender von Stammzellen gesucht

Studierende der Universität Ulm haben eine Typisierungsaktion zum Finden von möglichen Spendern lebensrettender Stammzellen organisiert. mehr

Die Feuerwehren von Neu-Ulm und Reutti haben zwei neue Mehrzweckfahrzeuge, die in der Hauptfeuerwache übergeben wurden.

Neue Fahrzeuge für Feuerwehr

Die Feuerwehren in Neu-Ulm und Reutti haben je ein neues Mehrzweckfahrzeug erhalten. Sie ersetzen zwei ältere Fahrzeuge und werden vor allem zum Mannschafts- und Gerätetransport eingesetzt, teilt die Stadtverwaltung mit. mehr

Seit der Sperrung der B 28 durch Blaustein wird der Verkehr aus Richtung Blaubeuren über Arnegg umgeleitet. Dabei bleibt es auch nach der jüngsten Besprechung zwischen Stadt und Regierungspräsidium.

B-28-Umleitung wird geändert

Die Umleitung für die B 28 in Blaustein wird in etwa drei Wochen geändert: Der gesamte Lkw-Verkehr wird über den Berliner Ring geleitet, die Straße Klingenstein-Arnegg für Pkw-Gegenverkehr freigegeben. mehr

Polizei Ulm sucht Exhibitionisten

Unsittlich gezeigt hat sich am Montag in Ulm ein Unbekannter an der Donau. mehr

Viele, viele bunte Münster

Für die Themenwelten im Land der Legoleute gibt es heutzutage Bausteinchen in allen Formen und Farben. Star Wars, Hobbit und Super Heroes sind einfach viel zu düster, als nur bunt daherzukommen. mehr

Verklaufsstart Ulmer Zelt

Schon sechs Veranstaltungen sind ausverkauft

Rechtzeitig an die Zelt-Karten denken! Denn mit dem aktuellen Programm liegen die Zelt-Macher in diesem Jahr wohl goldrichtig. mehr

Neue Chirugie Uniklinik Ulm

Positive Bilanz: Ulmer Uni-Klinikum ohne Verluste

Nach drei verlustreichen Jahren hat das Uni-Klinikum erstmals wieder einen minimalen Gewinn erwirtschaftet. Das vermeldet der Klinikumsvorstand. Grund seien vor allem gestiegene Patientenfallzahlen. mehr

Ulmer Polizei sucht Exhibitionisten

Am Montag gegen 14 Uhr hat sich ein bisher unbekannter Mann an der Donau unsittlich gezeigt. Jetzt sucht die Polizei nach ihm mehr

Sattelzug schiebt zwei Lkw aufeinander

Der Fahrer eines Sattelzugs hat Dienstagfrüh gegen 1 Uhr einen Unfall auf der A 7 zwischen dem Hittistetter Dreieck und der Anschlussstelle Nersingen verursacht. mehr

Radlerin schwer verletzt

Eine Rentnerin stürzte am Montag von ihrem Elektrorad und verletzte sich dabei schwer. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

125 Jahre Münsterturm

Zum 125. Jahrestag der Fertigstellung des Hauptturms des Ulmer Münsters widmen wir dem historischen Gebäude ein Multimedia-Special. In drei Etappen zeigen wir Ihnen unter anderem Orte, die Besucher normalerweise nicht zu sehen bekommen. mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Träumt vom Olympiastart 2016: Degenfechter Constantin Böhm.

Böhm auf dem Weg nach Rio selbstkritisch

Beim Weltcup der Degenfechter in Paris hat Constantin Böhm (SSV 46) das erste Quali-Turnier für Olympia in Rio mit einem Achtungserfolg beendet. mehr

Beim letzten Playoff-Duell mit Bonn war Dru Joyce der Pechvogel.

Heimvorteil hat den Baskets nicht immer geholfen

Ulm gegen Bonn - dieses Duell gab es bereits dreimal in den Playoffs. Zweimal hatten die Baskets dabei im Viertelfinale die Nase vorn, einmal Ulm. mehr

Statistik Champions League - Halbfinale, Hinspiele

Juventus Turin - Real Madrid 2:1 (1:1) Juventus Turin: Buffon - Lichtsteiner, Bonucci, Chiellini, Evra - Marchisio, Pirlo, Sturaro (64. Barzagli) - Vidal - Tévez (86. Pereyra), Morata (78. Llorente) mehr

Juve-Stürmer Carlos Tevez (r) entwischt Marcelo (l) und Daniel Carvajal. Foto: Andrea Di Marco

Real verliert 1:2 bei Juventus - Finalchance gewahrt

Real Madrid hat seine Chance auf den Einzug ins Finale der Champions League in Berlin gewahrt. Die Spanier und Fußball-Weltmeister Toni Kroos verloren bei Juventus Turin mit einer wechselhaften Leistung 1:2 (1:1). mehr

Jobs aus der Region

Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w)
Günzburg - Bezirkskliniken Schwaben

Junior Projektmanager (w/m)
Buchhof - Planung, Festlegung und Umsetzung der Marketingstrategie und der marketingpolitischen Maßnahmen über Mentis Personalberatung GmbH

Service-Techniker (m/w) für Profikaffeemaschinen
Ulm - Installation und Instandhaltung von Profi-Kaffeemaschinen und die Einweisung des Bedienerpersonals

Buchhalter (m/w)
Ulm - für alle anfallenden Buchhaltungsarbeiten;... Layher Bautechnik GmbH

Der gesunde Dienstag

Der Strandurlaub naht. Jedes Jahr bieten die Designer optische Highlights – für jeden Geschmack und jede Figur. mehr

Tanzen - Darf ich bitten?

Egal, ob Cha-Cha-Cha, Tango oder Walzer – verschiedene Studien zeigen, dass Tanzen auf Menschen wie eine Wundermedizin wirkt und sogar den Alterungsprozess verlangsamen kann. mehr

Fit im Studio in jedem Alter

„Früh übt sich“ gilt vor allem für den Sport – es ist aber auch nie zu spät damit anzufangen. Für die richtige Wahl muss vorab feststehen, wie trainiert werden möchte: Vor allem Ausdauer, Krafttraining oder spezielle Kurse? mehr

Guido Wolf (CDU) arbeitet in der Gastronomie. Foto: Daniel Naupold

Guido Wolf serviert Bier und Weizen im "Paulaner"

Nur die Lederhose blieb ihm erspart: Der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Guido Wolf, hat am Dienstagabend als Aushilfe in der Stuttgarter Gaststätte "Zum Paulaner" bedient. mehr

Tübinger Archäologen graben im Irak

Archäologen der Universität Tübingen wollen im Juli mit Ausgrabungen in der autonomen Region Kurdistan im Nordirak beginnen. Sie erhoffen sich, drei alte Siedlungen aus den Jahren 4000 bis 2000 vor Christus freizulegen und sie vor geplanten Bauvorhaben zu schützen. mehr

Elefant "Voi Nam" ist zurück in Leipzig. Foto: Waltraud Grubitzsch/Archiv

WG-Leben beendet: Elefantenbulle Voi Nam wieder in Leipzig

Der Elefant Voi Nam, der fünf Jahre lang in Deutschlands erster WG für junge Elefantenbullen gelebt hat, ist wieder nach Leipzig zurückgekehrt. Er war 2010 nach Heidelberg gezogen, um dort sein Sozialverhalten zu schulen. Der 13 Jahre alte Dickhäuter sei am Dienstagabend wohlbehalten wieder eingetroffen, teilte der Zoo Leipzig mit. Er soll nun für Elefantennachwuchs sorgen. mehr

Ab heute wird der Schlossplatz zum Drehort für das Internationale Trickfilm-Festival. Wie im vergangenen Jahr werden 85 000 Menschen erwartet.

Schlossplatz zieht die Massen an

Wenn am heutigen Dienstag das 22. Internationale Trickfilm-Festival startet, dann muss das Grün am Schlossplatz geschützt werden. Überhaupt dürfen nur ausgewählte Veranstaltungen dort abgehalten werden. mehr

Noch ist offen, um wie viel der VVS seine Ticketpreise für 2016 erhöht.

Hoffnung auf schwächeren Aufschlag

Die Erhöhung der VVS-Fahrpreise kommt wie das Amen in der Kirche. Möglicherweise fällt die Steigerung aber geringer aus als in den Vorjahren. mehr

Kabeltausch am Fernsehturm

Der Südwestrundfunk (SWR) lässt ab heute die Hochfrequenzkabel im Schaft des Stuttgarter Fernsehturms austauschen. Diese Arbeiten dienen dazu, den Brandschutz im Turm zu verbessern. mehr

Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit bis zu 400 000 Flüchtlingen. Foto: Daniel Karmann

Bundesregierung rechnet mit deutlich mehr Asylbewerbern

Die Bundesregierung rechnet mit deutlich mehr Asylbewerbern in diesem Jahr. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) sprach in München von bis zu 400 000 Flüchtlingen. mehr

Ein nepalesischer Soldat in den Ruinen der vom Beben schwer getroffenen Hauptstadt Kathmandu. Foto: Diego Azubel

Zweites deutsches Opfer bei Himalaya-Erdbeben

Erdrutsche und Lawinen sind beim Beben in Nepal auch für Touristen zur tödlichen Gefahr geworden. Viele von ihnen starben, als sie in den Bergen unterwegs waren. Mindestens zwei Opfer kamen aus Deutschland. mehr

Ein halb untergegangenes Flüchtlingsboot vor der Küste einer griechischen Insel. Immer wieder kommt es im Mittelmeer zu Flüchtlings-Tragödien mit vielen Toten. Foto: Orestis Panagiotou

Dutzende Bootsflüchtlinge vermutlich ertrunken

Die Serie der tödlichen Bootsunglücke im Mittelmeer reißt nicht ab. Etwa 40 Flüchtlinge sollen nach Informationen einer Hilfsorganisation jetzt ertrunken sein. Italien ist mit der Aufnahme der Migranten überfordert. mehr

Der Streik der Lokführer wird Deutschland viele Millionen Euro kosten.

Ökonomen: Bahnstreik bremst Konjunktur im zweiten Quartal

Der deutsche Konjunkturmotor brummt. Doch der mehrtägige Streik der Lokführer wird das Wachstum vorübergehend bremsen, glauben Ökonomen. Noch gefährlicher schätzen sie langfristigen Folgen ein - denn der Ruf des Standorts Deutschland könnte Schaden nehmen. mehr

Nur Bares ist Wahres: Den Deutschen ist die Liebe zum Zahlen mit Bargeld kaum abzugewöhnen. Foto: Daniel Reinhardt

Verbraucher zahlen beim Shoppen am liebsten in bar

Die Verbraucher in Deutschland zahlen beim Einkaufsbummel noch immer am liebsten in bar. Allerdings sind die Barzahler auf dem Rückzug - immer häufiger wird an der Kasse statt Bargeld eine Giro- oder Kreditkarte gezückt. mehr

Die EU-Kommission erwartet für das laufende Jahr ein Wachstum von 1,5 Prozent. Foto: Uli Deck

Eurozone wächst stärker als erwartet

Die Wirtschaft im gemeinsamen Währungsgebiet legt wegen des schwachen Euro und günstiger Ölpreise stärker zu als zunächst erwartet. Die EU-Kommission erwartet im laufenden Jahr ein Wachstum von 1,5 Prozent, das sind 0,2 Punkte mehr als noch vor drei Monaten vorhergesagt. mehr

Bundestagspräsident Norbert Lammert (l-r), die Journalistin Lea Rosh und der Architekt Peter Eisenman am Denkmal für die ermordeten Juden Europas in Berlin. Foto: Jörg Carstensen

Holocaust-Mahnmal - Wie ein Knoten im Taschentuch

Vor zehn Jahren wurde das Holocaust-Mahnmal in Berlin eröffnet. Aus dem Stelenfeld ist eine Touristenattraktion geworden. Den Initiatoren geht der Rummel gegen den Strich, den Architekten freut's. mehr

Das Ischtar-Tor im Pergamonmuseum kam einst legal nach Deutschland - viele andere Exponate in den Sammlungen der Museen müssen jedoch noch auf ihre Herkunft überprüft werden. Foto: Daniel Karmann

Museen prüfen ihre Antiken-Sammlungen

Die Suche nach NS-Raubkunst gehört in deutschen Kunstmuseen heute schon fast zum Tagesgeschäft. Erst schleppend kommt aber eine Diskussion über das koloniale Erbe in archäologischen Sammlungen voran. Ist das alles nur geklaut? mehr

rainer Werner Fassbinder bei Dreharbeiten zum Film "Lola" 1981 in München. Foto: Frank Leonhardt

Schau zu Rainer Werner Fassbinder in Berlin

Rebell und Regie-Genie: Rainer Werner Fassbinder wäre in diesem Monat 70 Jahre alt geworden. In Berlin erinnert eine Schau an den Filmemacher - auch mit sehr privaten Dingen. mehr

Sein Blick auf die Welt ist nur selten optimistisch: Lars von Trier in seinem Büro der Filmproduktionsfirma Zentropa im Süden von Kopenhagen.

"Heulen hilft"

Nach einem Eklat 2011 beim Filmfestival in Cannes erlegte sich Lars von Trier ein Schweigegelübde auf. Nach und nach bricht es der dänische Regisseur jetzt - und gibt wieder vereinzelt Interviews. mehr

Der Heidelberger Stückemarkt endete mit dem Gastspiel des mexikanischen Revolutionsstücks "Mendoza".

Verschwundene Väter

Mit Vater-Rollen beschäftigen sich zwei prämierte Schauspiele beim Heidelberger Stückemarkt: Ein Vater verschwindet, ein anderer wird zerstückelt. Der Abschluss des Festivals bringt noch mehr Blut. mehr

Peter Eisenman hat einen gelassenen Blick auf die Holocaust- Gedankstätte.

Notizen vom 5. Mai 2015

Geld für Schlemmer-Werk 163 000 Besucher haben in der Ausstellung "Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen Welt" in der Staatsgalerie Stuttgart das Wandbild "Familie" gesehen. Es ist Schlemmers letzte Wandarbeit, 1940 entstanden, monumentale 2,20 mal 4,50 Meter messend. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Strommasten im Nebel ? - Nein, Samenschirme an einer Pusteblume. Von April bis Mai ist die Hauptblütezeit der Pflanze in Europa. Foto: Federico Gambarini
Artikel des Tages
Mai 2015
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7