Schwäbisch Hall Zwei Tage im Zeichen des Flag-Footballs

Schwäbisch Hall / FF/AS 11.03.2016
Flag-Football pur: Am Wochenende dreht sich alles um den Football-Nachwuchs. Die Unicorns laden zum Turnier der Altersklassen U11 bis U15 ein.

Bis zu 35 Kinder im Alter von 13 Jahren und jünger treffen sich derzeit jeden Mittwoch zum Training der Flaggies in der Hagenbachhalle. Eine U13-Indoor-Spielrunde kam auf Landesebene in diesem Jahr nicht zustande. Um den vielen Kindern trotzdem auch Football unter Wettkampfbedingungen zu bieten, haben sich die Unicorns entschieden, ein Hallenturnier auszurichten. Erstmals werden sich dabei auch U11-Mannschaften messen.

Am Samstag werden zum U13-Turnier die Franken Knights, die Fürstenfeldbruck Razorbacks, die Stuttgart Scorpions, die Weinheim Longhorns und die Pforzheim Wilddogs zu Gast sein. Beim U11-Turnier nehmen die Unicorns, die Franken Knights und die Fürstenfeldbruck Razorbacks teil.

Am Sonntag findet der Vorrundenspieltag der U15-Indoor-Flagrunde des baden-württembergischen Football-Verbandes statt. Das Haller Team muss sich gegen die Freiburg Sacristans, die Holzgerlingen Twister, die Ludwigsburg Bulldogs und die Bad Mergentheim Wolfpack durchsetzen. Ziel ist es, sich für das Finalturnier in zwei Wochen in Freiburg zu qualifizieren. Die Unicorns gehen als Titelverteidiger ins Rennen. Info Die Flag-Football-Turniere in der Hagenbachhalle beginnen am Samstag mit der U13 um 10 Uhr. Die Unicorns treffen im ersten Spiel auf Pforzheim. Am Sonntag geht es auch um 10 Uhr bei der U15 los. Hall spielt gegen Bad Mergentheim.