Cheftrainer Peter Liptak vom TV Geislingen hat bei den Württembergischen Tennis-Meisterschaften in der Altersklasse Herren 40 in Stammheim den zweiten Platz belegt. Vor drei Wochen hatte er schon in Essen die zweite Runde bei Deutschen Hallen-Meisterschaften erreicht. In Stuttgart lief es noch besser: Im starken Feld der besten 32 Senioren 40 Württembergs marschierte Liptak als Nummer acht der Setzliste durch vier glatte Zweisatzsiege ins Finale. Dort stoppte ihn eine Verletzung. Gegen den an Nummer drei gesetzten Thorsten Knoll musste der Geislinger wegen einer Zerrung aufgeben und sich mit der Vize-Meisterscahft begnügen. Außer Preisgeld, Urkunde und Leistungsklasse-Punkten holte Liptak auch wertvolle Punkte für die ITF Weltrangliste und die Deutsche Rangliste der Herren 40.