Crailsheim / ah Der bekannte Sozialpsychologe Harald Welzer stellt am kommenden Mittwoch in Crailsheim sein neustes Buch vor.

Professor Harald Welzer gehört zu den anregendsten Intellektuellen in Deutschland, so preist der renommierte Fischer Verlag den Sozialpsychologen an. Am kommenden Mittwoch stellt der Bestsellerautor in der Buchhandlung Rupprecht in Crailsheim sein neuestes Buch „Alles könnte anders sein“ vor. Seine Thema: Den von vielen befürchteten Weltuntergang einfach ausfallen lassen, und sich gemeinsam mit ganzer Kraft für eine bessere Zukunft einsetzen. Dass er tatsächlich zu den anregendsten Intellektuellen im Land gehört, hat die HT-Redaktion schon vor drei Jahren im Interview mit ihm erleben dürfen (das damalige HT-Interview vom 30. Juli 2016 steht unten zum Download bereit). Karten für die Lesung gibt’s in der Buchhandlung Rupprecht.

Das könnte dich auch interessieren:

„Weiterbauen am zivilisatorischen Projekt“: Der Soziologe und Sozialpsychologe Prof. Dr. Harald Welzer wagt beim „Rendezvous“ im Gschwender Bilderhaus einen nicht unbedingt optimistischen Blick in die Zukunft.

Freilandmuseum Wackershofen, Schankhalle: Vor 100 Jahren wurde unter dieser offenen Holzkonstruktion sonntags in Oberfischach gekegelt, jetzt sitzt dort ein gut gelaunter Harald Welzer. <i>Mit Bildergalerie.</i>

Kommt so ein Revoluzzer daher? Mit Lacoste-Hemd und Timberland-Schuhen? Sehen so Menschen aus, die dem Kapitalismus den Garaus machen wollen? Ist das ein Mensch, vor dem wir uns hüten sollten? Nein, Harald Welzer (58) entspricht so gar nicht dem Klischee des Umstürzlers.