Wiblingen WM-Silber im Vierkampf

Wiblingen / SWP 07.07.2016
Bei den Vierkampf-Weltmeisterschaften der Altersklasse 70+ holte Roger Menck (TV Wiblingen) die Silbermedaille in Prag.
Ausschlaggebend war neben der starken Leistung im Degenfechten (18 Siege/7 Niederlagen), eine gute Schwimmleistung über 50-Meter-Freistil und der Sieg im abschließenden 1000-Meter-Geländelauf. Weltmeister wurde der Däne Erik Pock. Mit den Teamkameraden Peter Baneth (Köln) und Dr. Sandor Koeris (Berlin) stellte die deutsche Senioren-Nationalmannschaft wie bereits bei der letzten EM und WM erneut das stärkste Team.
Zurück zur Startseite