500 Millionen Kleidungsstücke und Schuhe blieben laut Schätzungen des Handelsverbands durch die Lockdowns und die Einschränkungen im Handel in den Lagern liegen. Eine gigantische Menge. Für viele Händler stellte sich die Frage, wohin damit. Einlagern? Spenden? Oder gar vernichten? Gut die Hälf...