Restaurants haben wegen der Corona-Auflagen zu, aber ganz müssen die Deutschen auf ihr fertiges Essen und die Gastronomen auf Umsatz doch nicht verzichten: Viele Gasthäuser bieten Mahlzeiten zum Mitnehmen an. Dazu gibt es noch zahllose Anbieter von Fast Food oder Kaffee to go, die eh schon auf diese Art des Verkaufens spezialisiert sind. Das Problem: Das Essen und Trinken muss für den Transport verpackt werden. Dadurch fallen jährlich Tonnen ...