Messe Spielwarenmesse in Nürnberg

Die Spielwarenmesse in Nürnberg setzt in diesem Jahr verstärkt auf eine Verbindung von Tradition und Elektronik. Auf der Neuheitenschau werden viele Produkte mit klassischem Flair und zahlreiche Spielwaren voller technischer Raffinessen gezeigt. Auf der Messe können die Händler unter rund einer Million neuer und bewährter Produkte die passenden für ihre Kunden heraussuchen. Die Veranstalter rechnen bei mehr als 2900 Ausstellern mit einem Rekordwert.

 UhrNürnberg
Luca präsentiert während der Neuheitenschau zur 69. Internationalen Spielwarenmesse das Magnet-Spiel Magicube des Schweizer Unternehmens Geomagworld.
Luca präsentiert während der Neuheitenschau zur 69. Internationalen Spielwarenmesse das Magnet-Spiel Magicube des Schweizer Unternehmens Geomagworld.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)
Seifenblasenkünstler Aramis Gehberger zeigt am stand von Pustefix eine Seifenblasen-Kreationen.
Seifenblasenkünstler Aramis Gehberger zeigt am stand von Pustefix eine Seifenblasen-Kreationen.
© Foto: Daniel Karmann /dpa)
Schauspieler und Moderator Friedrich Liechtenstein Fotografin Franziska Taffelt präsentieren während der Neuheitenschau zur 69. Internationalen Spielwarenmesse das Spiel "Agentenjagd" von Schmidt Spiele.
Schauspieler und Moderator Friedrich Liechtenstein Fotografin Franziska Taffelt präsentieren während der Neuheitenschau zur 69. Internationalen Spielwarenmesse das Spiel "Agentenjagd" von Schmidt Spiele.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)
Luc und Elea spielen das neue Brettspiel "Der geheimnisvolle Zaubersee" von Schmidt.
Luc und Elea spielen das neue Brettspiel "Der geheimnisvolle Zaubersee" von Schmidt.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)
Clarina und Sion spielen das Spiel "Polar Smash" von HMC Kinzel.
Clarina und Sion spielen das Spiel "Polar Smash" von HMC Kinzel.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)
Ein als Chamäleon verkleidetes Model präsentiert Robo Chameleon von Silverlit Toys Manufactory.
Ein als Chamäleon verkleidetes Model präsentiert Robo Chameleon von Silverlit Toys Manufactory.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)
Der interaktive und mit Sensoren ausgestattete Roboter Cue von Wonder Workshop.
Der interaktive und mit Sensoren ausgestattete Roboter Cue von Wonder Workshop.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)
Katie spielt mit Splash Beadys des deutschen Unternehmens Craze. Die mit Steckperlen erstellten Motive werden anstatt mit der Hitze eines Bügeleisen einfach mit Wasser verbunden.
Katie spielt mit Splash Beadys des deutschen Unternehmens Craze. Die mit Steckperlen erstellten Motive werden anstatt mit der Hitze eines Bügeleisen einfach mit Wasser verbunden.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)
Das Infrarot-Kampfspiel mit unsichtbaren Infrarotstrahlen Lazer M.A.D. von Silverlit Toys Manufactory wird während der Neuheitenschau zur 69. Internationalen Spielwarenmesse präsentiert.
Das Infrarot-Kampfspiel mit unsichtbaren Infrarotstrahlen Lazer M.A.D. von Silverlit Toys Manufactory wird während der Neuheitenschau zur 69. Internationalen Spielwarenmesse präsentiert.
© Foto: Daniel Karmann (dpa)