Mia Schneider startet Mitte April ihr zweites Uni-Semester in Tübingen, ohne dass sie bisher dort gewesen ist. Sie entschied sich bewusst dagegen, in ihre Studienstadt zu ziehen. Entscheidend sind für die Studentin, die mit anderem Namen genannt werden will, nicht nur die Online-Kurse gewesen: Mitten in der Pandemie habe sie sich nicht komplett auf etwas Neues einlassen wollen. „Da tut es gut, sein gewohntes und gefestigtes Umfeld zu haben“...