Zwischen Arzt und Patient

HAB 23.08.2013

Beruf Physiotherapeut ist, wie Alten- oder Krankenpfleger, ein Gesundheitsfachberuf. Das bedeutet auch, dass - außer bei präventiven Maßnahmen - nur Ärzte die medizinische Notwendigkeit feststellen und auf Rezept verordnen.

Ausbildung Die schulische Ausbildung zum Physiotherapeut ist bundesweit einheitlich. Sie findet an Berufsfachschulen statt und dauert drei Jahre. Es gibt aber auch Bachelor- und Masterstudiengänge an Unis und Fachhochschulen. Tätigkeit In Deutschland arbeiten rund 140 000 Physiotherapeuten, darunter deutlich mehr Frauen als Männer. Im Jahrgang 2012 schlossen laut Statistischem Bundesamt 7703 Männer und 14 854 Frauen ihre Ausbildung ab.

"Und jetzt gleich noch mal"
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel