Stuttgart Zieht W&W nach Ludwigsburg?

Stuttgart / DPA 13.07.2012

Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische prüft die Konzentration seiner Unternehmensteile am Standort Ludwigsburg. Frühestens 2016 könnte der Standort Stuttgart aufgelöst und das Geschäft der Württembergischen Versicherung AG nach Ludwigsburg/Kornwestheim verlagert werden, teilte die Wüstenrot & Württembergische AG mit.

Ziel sei es, die Einheiten in der W&W-Gruppe räumlich zusammenzuführen und interne Abläufe zu verbessern: "Dies ist in Ludwigsburg/Kornwestheim möglich, in Stuttgart durch die enge innerstädtische Lage rund um den Feuersee dagegen nicht." Aktuell werde untersucht, ob das Firmenareal in Ludwigsburg/Kornwestheim weiter ausgebaut werden kann, um zusätzliche Unternehmenseinheiten dort anzusiedeln. Die Verlagerung könnte 2016/2017 kommen, sagte ein Unternehmenssprecher.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel